Bless dominiert trotz durchwachsener Wertung die Steam-Charts

Das neue MMORPG Bless kann sich nicht über zu wenig Kundschaft beklagen. Auf Steam ist das Spiel gleich hinter PUBTG in der Top-Wertung der Verkäufe.

Bless, das neue Online-Rollenspiel aus Südkorea, ist kürzlich erschienen und sorgte für einiges Aufsehen. Denn durch Lags, Bugs und fehlende Inhalte waren einige Spieler sauer und wollten ihr Geld zurück.

Dennoch wird Bless eifrig gekauft und gespielt. In den Steam-Charts ist das MMORPG gerade ganz oben.

Bless gleich dreimal in den Charts!

Ein Blick in die Steam-Verkaufs-Charts vom 28. Mai bis zum 3. Juni zeigt Bless als großen Gewinner. So kommt die Founder-Pack-Starter Edition gleich auf Platz 2 hinter dem üblichen Chart-Primus PUBG.

Bless-Online-Art

Die Online Collector’s Edition von Bless ist bereits auf Platz 4 zu finden. Die Online Deluxe Edition gleich danach auf Rang 5. Bless hat es also dank verschiedener Versionen gleich dreimal unter die Top-5-Steam-Verkaufs-Charts geschafft.

Das sind die Steam-Charts (28.05 – 03.06.2018):

  1. PUBG
  2. Bless (Founders Packs Edition)
  3. Raft
  4. Bless (Collector’s Edition)
  5. Bless (Online Deluxe Edition)
  6. Dark Souls: Remastered
  7. Moonlighter
  8. Total War: Warhammer 2
  9. The Forest
  10. House Flipper

Verkaufserfolg trotz schlechter Bewertung: Der Erfolg von Bless ist umso bemerkenswerter, da das Spiel nur in 54 Prozent der über 5.000 Reviews positiv bewertet wird. Ein bekannter Youtuber, er auf MMORPG spezialisiert ist, riet sogar davon ab, Bless zu kaufen!

Mehr gleichzeitige Spieler als ESO und Black Desert!

Bless wird derzeit auch ordentlich gezockt. Die Steam-Charts der gleichzeitigen Spieler sprechen eine eindeutige Sprache:

  • Durchschnittlich spielen über 19.000 Spieler zur gleichen Zeit das Game
  • Maximal waren schon über 34.000 Gamer online
Bless-Helden

Zum Vergleich: Die beiden anderen großen Steam-MMORPGs, Black Desert Online und The Elder Scrolls Online (ESO), haben nicht so dicke Zahlen vorzuweisen:

  • ESO lockt im Schnitt um die 10.000 Spieler auf die Server, der Höchststand lag bei fast 30.000 Spielern
  • Black Desert Online hatte zuletzt im Schnitt um die 14.000 Spieler zur gleichen Zeit. Höchststand waren knapp über 28.000 gleichzeitige Gamer.

Diese Zahlen sind aber mit Vorsicht zu genießen! Denn beide Games sind nicht primär auf Steam gestartet und sind ebenso via einen eigenen Launcher erreichbar. ESO hat dazu noch massenhaft Spieler auf den Konsolen PlayStation 4 und Xbox One.

Bless Online Screenshot

Dennoch können sich die Zahlen von Bless sehen lassen. Wenn das Spiel jetzt noch ordentlich nachlegt und Fehler behebt, könnte es durchaus weiter auf Steam gedeihen.


Ihr wollt auch mit Bless anfangen? Hier findet ihr unseren Bless-Einsteiger-Guide!
Quelle(n): GameStar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
83 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sven Dee Duhme

Bless ist in drei Regionen gescheitert.
Zu Wildstar: Von Abo-Finanzierungen halte ich sehr wenig.
Ich bin einer, der spielen will wenn er Zeit hat, und nicht spielen muss, wenn er ein Abo nutzt.

Also weiter warten auf das “perfekte MMORPG”. Solang bleib ich wohl bei BDO.

Sven Dee Duhme

“Mehr gleichzeitige Spieler als ESO und Black Desert!”
“Black Desert Online hatte zuletzt im Schnitt um die 14.000 Spieler zur gleichen Zeit. Höchststand waren knapp über 28.000 gleichzeitige Gamer.”

Ja, über Steam. Die meisten der über 8 Mio Spieler weltweit spielen eben nicht über Steam 😉 Macht auch so gut wie keinen Sinn sich das über Steam zuzulegen.

Zu ESO kann ich nichts sagen.
Und Bless ist bei mir schon durchgefallen.

ChillCamTV

Bless ist wirklich nicht schlecht doch würde wirklich morgen Wildstar released werden mit Abo ohne Cash Shop oh junge junge…. echt schade mit Wildstar war mein erstes MMO indem ich meinen Warrior ruckzuck auf 50 hatte…. und dann hatte ich urlaub ich hatte wirklich keine Lust auf Strand sondern wollte ins Endgame…. und da fingen die Probleme an

Bodicore

Derzeit gibt es nur etwas das mich an Bless stört…
Es gibt kein TAB-Targeting für freundliche Einheiten, Als Heiler schnell mal Leuten zu hilfe kommen im Open PvP ist ohne diese Funktion extremst mühsam. Gestern sind mir sicher 3 Leute verreckt weil ich die nicht rechtzeitig anvisiert bekommen habe…

Sollte man sich bei der Charerstellung vielleicht überlegen 😉
Kleine Mascu-Magier die auch noch wild umherporten leben gefährlich 😉

Naja wenigstens ist es in der Gruppe angenehmer zu heilen das Gruppeninterface ist ganz brauchbar.

Nomad

Deswegen ist ein alleiniges Tab-Targeting einfach Mist. Eine Mischung aus Anvisieren und Tabsetzen ist ideal.

Bodicore

Also du meinst anvisieren und dann rastet das Ziel ein? Hatte nicht GW2 so was ähnliches ?

Weil ein Targetlock brauchst du als Heiler. Wenn du 2Sek. Castzeit auf Einzelheilungen hast.
Ansonsten müsste man mher mit Flächenheilungen/Heilringen und Autoheals die auf das Ziel gehen das am wenigsten Leben hat wie in TESO.

Ne, ich finde Tab schon ok, dann kann man einfach durch tappen gerade im Pulk ist es so einfach viel angenehmer zum heilen.

Gut es gibt natürlich auch Flächenheilungen aber insgesamt kann man das Potential eher schlecht ausschöpfen wenn man der Gruppe nicht angehört.

Nomad

Ja, GW2 hat so eine Mischung, finde ich ganz gut, nicht ideal. Reines Flächenheilen, wie bei Wildstar, das fand ich auch schlimm. Dauernd hüften dir die zu Heilenden aus dem Focus. Das wird dann so hektisch, dass es Stress wird. Man sollte eben eben mit ner Flächenheilung heilen können, oder, wenn man nen Tab gsetzt hat, dann eben gezielt. Beides ist möglich, in einem guten Kampfsystem. Gleiches beim Angriff.

Anton Huber

Mal was Positives am Rande:
Ist euch schon der Miniatureffekt aufgefallen wenn man etwas näher an seinen Charakter zoomt? Damit durch die Landschaft zu reiten; sieht einfach richtig hübsch aus. ^^

Chiefryddmz

wie darf man sich das vorstellen? 😀

Anton Huber

Schau dir das einfach mal selbst an. Ab einer gewissen Zoomstufe sieht die Umgebung aus wie beim “Spielzeugeffekt” auf Fotos. Finde ich sehr gelungen.

Ectheltawar

Dann bleibt zu hoffen das Neowiz bemüht ist das ganze auch zu nutzen. Was die Zahlen angeht, darf man aber auch nicht vergessen das Bless einen wirklich sehr guten Zeitpunkt gewählt hat. Im Grunde wurden gerade keine wirklich großen Titel released. Das einzige mir aktuelle bekannte AddOn hat wohl ESO erhalten, aber vermutlich man konkurriert besser mit diesem, als in 2 Monaten mit dem neuen WoW-AddOn.

Hier hat Neowiz sicherlich alles richtig gemacht und trotz schlechter Kritiken kann man sich irgendwie behaupten. Nun liegt es an Neowiz die Kernprobleme (die ja anscheinen schon in Korea und Russland vorhanden waren) schnell anzugehen und zu beheben. Schafen sie letzteres, hat Bless sicherlich eine Chance.

Mal schauen wie es in 2-3 Monaten aussieht.

Nomad

Ja, ich warte auch mal ein paar Monate ab. Bisher ist das doch alles nur ein Chaos. Alles unbalanciert, das Kampfssystem mau, die Performance schlecht.
Falls sie das noch hinkriegen, steige ich ein. Aber optimistisch bin ich da nicht.

Luriup

Was mich bei solchen News eher verwundert,
wie PUBG sich so lange da oben festbeissen konnte.
Wieviel Cheater werden da monatlich gebannt?
Das müssen ja tausende sein
und die kaufen sich dann immer wieder eine neue Version.
Anders lässt sich das ja nicht erklären,
vor allem weil Fornite ja kostenlos ist.

Bless wird sicherlich nicht so lange da oben bleiben.Man kauft es halt nur einmal.

Nomad

Korrekt. Wenn ich den Zustand von Spielen vor ein paar Jahren mit einem Bless von heute vergleiche, was da so alles bemängelt wurde, dann kann ich nur den Kopf schütteln, womit sich manche Spieler heute so zufrieden geben. Sie müssen schon sehr verzweifelt sein.
Ein Vergleich mit Ashes of Creation finde ich schwierig, da es im Vergleich zu Bless wohl eher ein innovatives Design ausweist. Ich weiß nicht, ob die, die mit dem OLD-School Design von Bless glücklich sind, ein AoC gut finden würden.

Nora mon

In der Flaute frisst der Zocker Fliegen oder wie heisst es noch mal?

Scaver

Was gerade bei den Verkaufs-Charts nicht berücksichtig wird, sind die Refunds. Denn gibt einer das Spiel zurück und bekommt sein Geld wieder, werden die Charts nicht nach unten korrigiert. Das kennt man leider schon von anderen Flops.

Varoz

Aber das ändert nichts an den gegenwärtigen Spielerzahlen, die ja trotz refund mehr als genug vorhanden sind.

rwasdw

19K spieler durchnittlich für einen “neuen” MMO ist ein witz erst recht wenn man bedenkt das es auf 2 riesen spielemarkt kontinente erschienen ist… die zahlen sind pure blender.

Varoz

19k spieler die ihren Spaß haben und denen es egal ist wieviele es spielen, machst du spielspaß von den spielerzahlen abhängig?

Kendrick Young

Das Endcontent fehlt wurde doch deutlich komuniziert – es wurde gesagt das der content etc nach und nach kommt. Das max level ist halt auch nur auf 45 beschränkt obwohl 50 noch kommen wird – pets kann man z.b. erst ab lvl 50 verkaufen.

die Stance Level kommen ja auch erst noch und und und… 😉

Es gibt ein paar Quality of Life features die mir fehlen. wie z.b. Handeln – da hoffen ich das sie wenigstens ein Gilden Auktionshaus oder sowas bringen.
Aber ansonsten bin ich sehr zufrieden bisher mit Bless

awdawdw

Ja geil was man blecht 100% und bekommt nur 20% obwohl 99% versprochen wurden, jetzt muss man sich mit häppchen zufrieden geben… das klingt fair.

Badoldy

Da fragt man sich echt ob es nicht besser ist soviel sinnfreie Komments auf einem Haufen zu lesen. Man regt sich heutzutage über das Volk nur noch auf. Zieht doch einfach weiter ehrlich… geht und spielt WoW oder BDO oder keine Ahung was… meckert in der Beta Phase rum wegen Content als ob die dafür geeignet sind. Ja auch aber nicht vorrangig. Zieht einfach weiter und ich hab dann weniger Warteschlange wenn ich von der Arbeit komme und komme schneller rein und kann das Spiel genießen. Stichwort genießen. Versucht mal die Welt zu entdecken statt nach 48 Std. auf max zu leveln. Oder andere Tätigkeiten statt non Stop zu zocken. Dann macht auch spielen Spaß ohne toxisch zu sein.

Sind eigentlich wieder Ferien?Würde das Rumgejammere erklären

Varoz

Schön gesagt, Stimme dir da zu, die Hater sind eh die lautesten, die anderen zocken einfach nur das Spiel und sind zufrieden.

Gast

Was für eine betaphase, das Spiel ist released.

aimdeXx

Nein ist es nicht, das Spiel wird extra für den westlichen Markt komplett überarbeitet und kein copy&past der alten Versionen vorgenommen und genau deswegen ist es noch in der EA Phase und nicht Release!

ewasdfw

Haha was für ein kleiner naiver fanboy.. “überarbeitet” ich schrei mich weg… meinst du die dupebugs, loginfehler ,lags usw. usw. aus der asiatischen version? oder meinst du die Google übersetzung ins deutsche?? mann mann manschen leuten kannste aufm teller scheissen gold anmalen und sie denken sie sind reich…

Theroja

Kritik ist verboten, soso.

Zindorah

Wie gesagt, ist ja auch egal. Sollte nicht negativ rüber kommen. Alles weitere ist eh egal 🙂

Zindorah

Ich bin einfach nur ein bisschen Salty, nach dem letzes Jahr einer mit euch gequatscht hatte von unserem Team, habt ihr unser Seiten Konzept quasi 1:1 übernommen, als ich die News letztens gelesen habe zum “Was wir vor haben” bin ich fast Rückwärts umgefallen.

Aber nix was man hier diskutieren sollte. Es sollte auch nicht negativ klingen, mit dem Redakteur sorry, nur ich finde einfach eure News sind anders geworden, klar ihr sagt immer ist nicht so, nur mittlerweile werden die Stimmen Laut aka “Bild der Gaming Branche” und ich finde den Titel habt ihr nicht verdient, den die News waren mal deutlich anders. (Finde ich persönlich und anscheinend andere auch)

Viele Kern-Infos stehen quasi nur noch als kleiner Absatz in den News drin, so das sich die News erst einmal voll dramatisch liest.

Wie dem auch sei, nimm es nicht zu sehr persönlich. (Sollte es nicht sein)

Dawid

Mit wem soll ich von euch gequatscht haben? Ich bin da ganz Ohr. Das wäre mir neu ????

Wenn du unsere internen Strategie-Präsentationen sehen würdest, wüsstest du, dass wir da ganz anders denken.

Zindorah

WoW, da ist jemand mit dem falschen Fuß aufgestanden^^

Ihr habt euch ganz schön Gewandelt. Hoffe das passiert uns nicht auch.

Nookiezilla

Nun komm aber mal runter. Gerd hat völlig Recht.

Zindorah

Ich bin mit 2 Chars 45 und alles was man macht is dämlich 24/7 in nem Zerg rumlaufen um Hunting Quests zu machen oder man farmt 8h am Tag erze. Die Dungeons geben kein Loot auf 43/45 (irgendwie nur 3% Drop Chance)

Und ansonsten nur PvP was quasi nie auf geht (Meistens nur 2 Matches pro Time-Frame)

Bis 45 Top, ab 45 Flop =/

Badoldy

Du hast das Spiel dann nicht verstanden.

Zindorah

Warum nicht? Fokus ist PvP, das gibt es aktuell quasi nicht, nur während der PvP Zeiten oder in der Open World lowies ganken.

Kendrick Young

die meisten sind noch keine 45, und du hast gleich 2 hochgesuchtet. Wie sollen da also schlachtfelder aufgehen wenn wenige spieler 45 sind?

3% dropchance ist doch ok! ich hab schon games gezockt da war der itemdrop bei weit unter 1% – da konnt man nur als gilde zusammen sammeln und nacheinander jemanden equipen 😉

Insane

1% ?

Ahja, also machst du 100x den selben Dungeon um 1 Drop zu bekommen? Für 5 machst du dann quasi 500x den gleichen Dungeon. In den restlichen 495 gehen dann halt alle leer aus. Klingt nach einer total tollen und spaßigen Angelegenheit. Wenn du von durchschnittlich 30 Minuten pro Dungeon ausgehst, währen das 250 Stunden für 5 Teile. Du kannst den Dungeon 2x am Tag machen. Das heißt lediglich nach 500 Dungeons und schlappen 250 Tagen kontinuierlichen Zockens hättest du 5 Teile. Da hat mal wieder jemand bis zu Ende gedacht.

Für BGs muss man nicht 45 sein, sondern 30. Für Level 30 brauchst du keine 7 Stunden.

Da sind wieder Kreuzritter unterwegs.

Chiefryddmz

trotzdem gibt es dropraten die unter 1% liegen

🙂

Insane

Ja und jetzt? Ändert das etwas an dem gesagt? Es gibt auch Typhus und Cholera – das heißt aber nicht, dass ich eins von beiden möchte.

Momo

laut Steam habe ich 20 Stunden playtime bisher was ja meiner Meinung nach schon total viel Zeit ist wenn man überlegt das es erst 8 Tage raus ist (ich hatte Montag gestartet)… Ich hab mein Magier level 25 und ein Pala ca. level 14… glaube nicht das die meisten das schaffen unter 7 Stunden Level 30 zu erreichen.

Insane

Also in meiner Gilde haben ca 60 % mindestens 1 Char auf 45 und teilweise bereits einen Twink angefangen.

Ich selbst habe 1×32 und 1×42. Bis 30 geht es fix ab 33 dauerts länger. Level 30 hatte ich an 1,5 Tage.

Spielt auch keine Rolle. Die Kernaussage war, dass es nicht 45 Level sind, sondern 30.

Zindorah

Die Schlachtfelder sind für alle ab Level 30 und Level 30 wird man in nicht mal 3 Stunden. Selbst als “Casual”

Visterface

Ich bin jetzt bei 30 Stunden und lvl 33 als Paladin. Ich bin zufrieden und das openPvp macht bock auch wenn die meisten Leute eher friedlich nebeneinander spielen. Bis jetzt noch gar nie einen Gank miterlebt.

Mandrake

Sorry aber die Zahlen sind halt schon bissel lächerlich oder?

Ok…ja ich weis was oben steht…Bless only Steam ….we got it…

Aber ganz ehrlich…momentan sind 22000 SPieler in Bless online…nur auf Steam erhältlich

BDO alleine hat auf Steam gerade 18000….und das ist genauso wie ESO vorher mit nem eigenen Clienten erschienen.

Ja auf Steam hat Bless momentan mehr….nice….irrelevant….aber

Alzucard

Ich bin zwar kein großer fan von BDO aber man muss sagen es ist in so vielen dingen besser als bless. Schon erschreckend xD

Mandrake

Vom Inhalt aufjedenfall, gut ich seh halt nur Videos von Bless….aber was sind da die Main-Features bitte?

Ini Grinden und Monster zähmen XD?

Hybrid

Pearl Abyss hat mit Black Desert ein geiles (Wenn auch in vielen Dingen bis heute fehlerhaftes) Game abgeliefert.
Aber was Kakao Games draus gemacht hat, ist übelster Pay 2 Win Abfall.

Lieber zock ich Bless also Kakao Games auch nur einen fucking Cent für ihren Abfall zu zahlen…

Badoldy

Jo dann geh spiel BDO von morgens bis abends farmen farmen farmen…. 90% der Spieler stehen AFK Fischen und der Shop gehört in die Tonne. 😀 oh waya

Rico Päthe

Also wer sich über Bdo Endgame beschwert was sicherlich ne Menge Grind ist ja (Gibt leute die mögen das!) und dann aber auf Bless verweist kann ja nich so viel Ahnung haben LUL

Bless Endgame ist ja wohl zur Zeit das Lächerlichste was es auf dem MMORPG Markt gibt, ich habe mich sehr lang mit Bless beschäftigt so wie ich es mit vielen anderen Titeln auch tu bevor ich eventuell mal kaufe und hier gibt es ja wohl absolut gar nix, außer Grind und noch mehr Grind bloß in Schlecht wenn wir BDO als Gegenbeispiel nennen.
Und ja immer die gleiche Inni zu rennen, oder 20x im Kreis zum Pet zähmen ist auch eine art von Grind!

Caver

Es soll ja noch Inhalt kommen. Ich meine das Spiel hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel und es gibt mehr inhalt als aktuell released wurde. ich kann auch nachvollziehn warum die das genacht haben. es wurden einige kern features überarbeitet, manche klassen sind dadurch komplett stark oder nutzlos und und und. vor allem sind dadurch zahlreiche bugs entstanden, diese müssen gefixt werden bevor man weiter end game features nach reicht. es ist nun mal eine tatsache, dass dieses spiel als early access released wurde und da kann man kein fertiges spiel erwarten. wenn der richtige release in ein paar monaten kommt und das spiel immet noch die aktuellen probleme hat, dann reden wir weiter. ich muss auch ehrlich sagen, ich verstehe nicht warum man innerhalb von 2 tagen auf das max. level grinded. klar in mmorpgs geht es um charakter fortschritt, aber ist es nicht einfach mal besser das ganze mal zu genießen? einfach mal entspannter an die sache dran gehen, vllt. mal nen ganzen Tag lang nur pets suchen oder farmen, craften, andere klassen ausprobieren?

Rico Päthe

Das Spiel ist 7 Jahre alt. Wenn der Entwickler es in 7 Jahren nicht geschafft hat mehr Content zu Entwickeln der einigermaßen Bugfrei ist, ja Bugs wird es wohl immer und überall geben aber ich rede von Bugs die Spielbehindernd sind wird es wohl nie wirklich neue gute Sachen geben. Ein 7 Jahre altes Spiel als EA zu releasen ist die eine Frechheit aber dann ein komplett unfertiges Game dahin zu basteln ist die absolute Frechheit. Und dann wird das noch mit 150€ Versionen beworben LUL. Bless wird nie den Standard alá Black Desert, World of Warcraft, Guild Wars 2 etc erreichen da wetter ich mit dir wer darüber hinweg sehen kann bitte ich werd es nicht tun 😉

Und das mit dem Genießen ist so eine Sache. sicherlich kann man das machen aber du musst einige Dinge dafür in Kauf nehmen. DU wirst niemals zu den Top Spielern gehöre und du wirst immer im Gear hinterher hängen! Das wollen die meisten vermeiden und rushen deswegen was ich verstehen kann.
Kann aber auch seine Vorteile haben nicht zu rushen, denn so stößt man eher auf Endgame Guides und muss das nich selber rausfinden^^

Alzucard

hast du eigentlich mein Kommentar gelesen. ich bin kein großer Fan von BDO. Farmen gut und schön, aber PK in BDO ist so schlecht umgesetzt, dass es einfach nur lächerlich ist.

Neon

Ändert nichts daran, dass Bless auf Steam das MMORPG mit den meisten Spielern ist und oft in den Top 15 bei Steam auftaucht

Sven Dee Duhme

Stimmt schon, sagt aber nichts über die Spielerzahl aus. Und im Gesamtvergleich kann Bless nicht mithalten, selbst wenn man nur den Releasezeitraum (also den Zeitraum von Bless mit den gleichen Zeitraum der anderen Games) vergleicht.

Nach 3 gescheiterten Regionen wollt Ihr den 4ten Startversuch schönreden? ^^
Nice try

Steam only sagt in dem Vergleich der simultanen Spielerzahlen einfach nichts aus, die Daten sind verzerrt, weil die Vergleichsparameter nicht die selben sind.

Alzucard

TESO und Black desert haben mehr spieler. Bless gibts nicht ohne Steam. BDO Steam kam erst 1 Jahr nach dem offiziellen Release oder so auf steam und eso sowieso.

phillip A.

OT zu BDO:

Black Desert ist überflutet von Hackern und die Devs kümmerts einen Schei**

Alzucard

Meinst du nun bots oder wirklich cheats, denn cheats sind eher selten in bdo.

Seelenstripteas

Er meint wohl die hystria hacker

phillip A.

genau die. Ich war seit 4 Monaten nicht eingeloggt und bekam erst wind davon als mich ein Kumpel anschrieb. Er sagte er habe sein Gear zerschossen und BDO gelöscht, weil Kakao und PA sich nicht für dieses Problem interessieren. Gab soweit auch keine Stellungnahme.
Anscheinend gab es schon länger richtige Hacker, wusste ich sogar und hatte auch mal jemanden gemeldet, ohne Erfolg. Tja, ich vertrau den Koreanern erstmal nicht mehr.

Sven Dee Duhme

“Er sagte er habe sein Gear zerschossen”
Also das muss man mir erklären was dies mit dem Hacker zu tun hat.

phillip A.

Einfach erklärt: PA und Kakao unternehmen nichts gegen die Hacker, also hat er sein Gear zerschossen und deinstalliert .

dRyK

Jup, Sie sagen es. Mega-Hungrig auf ein AAA-MMORPG. Aber ist das Bless auch? In meinen Augen eher nicht. Gerade das Kampfsystem, wo ich irgendwomal gelesen hatte es sei mit Black Desert vergleichbar, ist ein Witz. Auf mich wirkt das einfach falsch. Und das Spiel gibt es ja wohl auch schon ne weile.. klar nicht bei uns, aber ich bitte Sie. Nach all den Jahren ein Spiel in den Westen zu bringen im EARLY ACCESS Status? Grenzt schon ein bisschen an Abzocke.. So meinen Senf hab ich auch mal wieder da gelassen. 🙂
Und nein, ich habe es selber noch nicht gespielt. Aber es reicht mir auch ehrlich gesagt was ich auf Twitch so sehe, und da überzeugt mich halt rein gar nichts.

Bodicore

Naja klar Bless ist ein MMO mit Release in diesen Monat. Das bedeutet auch das es nächsten Monat raus aus den Charts ist.

Trotz der Wertung… Bless macht selbst mir als PvE Spieler viel Spass hoffe Neowiz lässt nicht nach, dann wird das Game ein Thema dass man nicht ignorieren kann.

Bertram

Es freut mich ja wirklich nachdem verhunzten Launch dass Bless jetzt so erfolgreich läuft, vlt. wird es ja wirklich noch was und entwickelt sich gut weiter. Aber es ist eben auch neu und seit langer Zeit das einzige AAA-MMORPG, da werden viele mal reinschauen. Wie das langfristig wird ist schwer abzuschätzen und liegt natürlich auch am Endgame und wie Neowiz es supportet und weiterentwicklet.

Ich wünsche allen weiterhin viel Spaß warte aber noch ab bis das Balancing hinhaut und einfach mehr Content kommt. Bis Lvl45 in paar Tagen und dann 2-3 Dungeons und PvP als Endgame ist mir noch etwas zu dünne!

Chiefryddmz

Bin da sowas von bei dir 🙂
Und auch von mir: allen viel Spaß die es “noch” spielen, bzw sich gerade zugelegt haben ????????

Ich würde mich extrem für das Spiel, die Spieler und die Entwickler, die ihr baby – ich nenns jetzt einfach mal so – nach 2 fehlgeburten noch nicht aufgegeben haben

Ich glaube nach wie vor nicht daran, dass sie den westen nur ausnehmen wollten… ????
Und hoffe bless wird noch lange leben ????????????????

Bodicore

Ich mag Bless aber das ganz grosse Ding ist es ganz sicher nicht. Das ganz grosse Ding wäre etwas wie ein WoW etwas das PvE Spieler und PvP Spieler zu gleichen Teilen glücklich macht. Ein Spiel ohne Zwänge wo ich als PvE Spieler nicht ins PvP gezwungen werde und die Pvpler ihr Ding drehen können. Etwas für Casuals und Hardcorezocker zu gleichen Teilen.
So ein Spiel ist 2018 nicht geplant und wohl auch nicht in kommenden Jahren.

Ausserdem müsste es Tanks und Heiler haben und Tab targeting (meinetwegen auch umschaltbar)

Lilith

Eigentlich wollte ich ja wieder was sarkastisches schreiben aber ich habe es doch lieber gelassen! ????
Wems gefällt bitte. Ich kaufe es nicht gerade weil viele davon abraten und es keine ernste Alternative zu WoW ist. Gerade wenn man PvE spielt

Sawada Tsunayoshi

Genau lieber keine eigene Meinung bilden, lieber auf andere leute hören. 🙂

Kendrick Young

PvE in WoW? das ist doch auch nur 1 monat nach addon release. Ansonsten gehen die meisten halt die raids zich mal oder halt mystic+ dungoens zich mal.

natürlich ist das in Ordnung, aber besser als andere Games ist das wie ich finde auch nicht. Solltest du was wie WoW suchen, kannst du eigentlich nur zu ff14 greifen – da kannste leveln + story alleine ettliche Zeit verbringen. Es gibt viele Raids und Dungoens. Und da man in ff14 ans level angepasst wird etc hat man auch nen paar herausforderungen bei den prüfungen etc auch wenn man mit 70er die prüfungen auf 50 macht (auf höchsten schwierigkeitsgrad)
Dazu kommt das ff14 einen punkt besser macht als WoW. die Dungoen auf heroic haben komplette andere Gegner und Bosse – sowie anderen Hintergrundstory.

Kaito Watanabe

20k Spieler omegalul dying game btw

Chiefryddmz

Ich frag mich immer wieder was mit solchen Kommentaren erreicht werden möchte.. ????

Eine Frage an dich: Warum hast den artikel angeklickt?

Noch ne frage weil du bis jetzt nicht geantwortet hast: hast du den artikel gelesen? XD

Kaito Watanabe

Ist einfach lächerlich dass man 20k spieler bei einem AAA MMORPG “Erfolg” oder “Dominanz” nennt

Nookiezilla

“Zum Vergleich: Die beiden anderen großen Steam-MMORPGs, Black Desert Online und The Elder Scrolls Online (ESO), haben nicht so dicke Zahlen vorzuweisen:”

Geht es hier um die reinen Steam Zahlen? Falls ja, diese ergeben hier nicht viel Sinn, da ESO afaik außerhalb von Steam besser läuft. Die Steam Version zickt bei manchen Spieler rum.

Auch keys außerhalb Steam sind wohl nicht mit der Steam Version kompatibel, bspw. ich kaufe mir Sommersend auf einer key Seite (und das tun viele), ist diese angeblich nicht mit der Steam Version kompatibel, jedenfalls las ich es so. Und das sind eben alles Gründe, wieso im ESO subreddit von der Steam Version abgeraten wird.

Rico Päthe

Les dir den Beitrag vielleicht komplett durch! Es werden hier nur Steam Zahlen genannt, das wurde im Beitrag selber aber auch als bemerkung dazu gepackt 😉

Nookiezilla

Stand diese Bemerkung von Anfang an da? Falls ja, habe ich es tatsächlich übersehen. Nun, umso weniger ergibt das einen Sinn, aber wie es halt auch da steht “mit Vorsicht zu genießen”.

Zindorah

Finde es schade, das Mein-MMO mittlerweile so Bait News hat, vorher war es deutlich angenehmer. Hoffe es wird sich zu Herzen genommen, lieber ein Redakteur weniger, dafür aber Qualität ^.^

Luriup

Sowas lese auf Gamestar auch oft in den Kommentaren.
Habt ihr keinen freien Willen mehr?
Wenn die Überschrift Dir nicht zusagt,lies es halt nicht.
Ein “GoT Star ist vom Klo gefallen” Artikel klicke ich auch nicht an,
davon ist “Bless dominiert Steam Charts” weit entfernt.

Bertram

TESO läuft aber auch ohne Steam und viele zocken es direkt über den Client!

Nookiezilla

Hast du dir mein Kommentar eigentlich durchgelesen? Junge junge.

Chiefryddmz

????????

Vallo

Stimmt so. Ich und mein kompletter Freundeskreis hat es zum Start gekauft und zocken dementsprechend alle nicht auf Steam, sondern über den Client. Und wenn man sich ein Key holt, löst man es auf der Homepage ein und hat sowieso dann nur den Client und startet es nicht über Steam.

Nookiezilla

Auch die meisten die ich kenne, die erst vor kurzem mit ESO anfingen, habe es sich direkt über den Hersteller gekauft bzw. eben auf key Seiten und da ist Steam ohnehin nicht dabei wie oben erwähnt. Finde es so ohnehin besser, wozu einen weiteren client dazwischen haben, zudem es in ESO Probleme verursachen kann was den download betrifft.

Chucky

Aufgrund des nerfs der DD kalssen muss ich gerade eine pause einlegen.. ichw arte auf performance-Verbesserungen und dass ich wieder schaden mache. Aktuell ist für mich als Berserker, kein land in sicht im pvp anderen beizukommen^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

83
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x