Bless dominiert trotz durchwachsener Wertung die Steam-Charts

Das neue MMORPG Bless kann sich nicht über zu wenig Kundschaft beklagen. Auf Steam ist das Spiel gleich hinter PUBTG in der Top-Wertung der Verkäufe.

Bless, das neue Online-Rollenspiel aus Südkorea, ist kürzlich erschienen und sorgte für einiges Aufsehen. Denn durch Lags, Bugs und fehlende Inhalte waren einige Spieler sauer und wollten ihr Geld zurück.

Dennoch wird Bless eifrig gekauft und gespielt. In den Steam-Charts ist das MMORPG gerade ganz oben.

Bless gleich dreimal in den Charts!

Ein Blick in die Steam-Verkaufs-Charts vom 28. Mai bis zum 3. Juni zeigt Bless als großen Gewinner. So kommt die Founder-Pack-Starter Edition gleich auf Platz 2 hinter dem üblichen Chart-Primus PUBG.

Bless-Online-ArtDie Online Collector’s Edition von Bless ist bereits auf Platz 4 zu finden. Die Online Deluxe Edition gleich danach auf Rang 5. Bless hat es also dank verschiedener Versionen gleich dreimal unter die Top-5-Steam-Verkaufs-Charts geschafft.

Das sind die Steam-Charts (28.05 – 03.06.2018):

  1. PUBG
  2. Bless (Founders Packs Edition)
  3. Raft
  4. Bless (Collector’s Edition)
  5. Bless (Online Deluxe Edition)
  6. Dark Souls: Remastered
  7. Moonlighter
  8. Total War: Warhammer 2
  9. The Forest
  10. House Flipper

Verkaufserfolg trotz schlechter Bewertung: Der Erfolg von Bless ist umso bemerkenswerter, da das Spiel nur in 54 Prozent der über 5.000 Reviews positiv bewertet wird. Ein bekannter Youtuber, er auf MMORPG spezialisiert ist, riet sogar davon ab, Bless zu kaufen!

Mehr gleichzeitige Spieler als ESO und Black Desert!

Bless wird derzeit auch ordentlich gezockt. Die Steam-Charts der gleichzeitigen Spieler sprechen eine eindeutige Sprache:

  • Durchschnittlich spielen über 19.000 Spieler zur gleichen Zeit das Game
  • Maximal waren schon über 34.000 Gamer online

Bless-HeldenZum Vergleich: Die beiden anderen großen Steam-MMORPGs, Black Desert Online und The Elder Scrolls Online (ESO), haben nicht so dicke Zahlen vorzuweisen:

  • ESO lockt im Schnitt um die 10.000 Spieler auf die Server, der Höchststand lag bei fast 30.000 Spielern
  • Black Desert Online hatte zuletzt im Schnitt um die 14.000 Spieler zur gleichen Zeit. Höchststand waren knapp über 28.000 gleichzeitige Gamer.

Diese Zahlen sind aber mit Vorsicht zu genießen! Denn beide Games sind nicht primär auf Steam gestartet und sind ebenso via einen eigenen Launcher erreichbar. ESO hat dazu noch massenhaft Spieler auf den Konsolen PlayStation 4 und Xbox One.

Bless Online ScreenshotDennoch können sich die Zahlen von Bless sehen lassen. Wenn das Spiel jetzt noch ordentlich nachlegt und Fehler behebt, könnte es durchaus weiter auf Steam gedeihen.


Ihr wollt auch mit Bless anfangen? Hier findet ihr unseren Bless-Einsteiger-Guide!
Autor(in)
Quelle(n): GameStar
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (87)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.