Battleborn weist mathematisch nach, dass es echt gut rechnen kann

Der anstehende Online-Shooter Battleborn stellt seine Customization-Möglichkeiten für Helden vor.

Mit 25 spielbaren Helden wird Battleborn starten, wobei „Helden“ hier schon extrem weitgefasst und keinesfalls als „einem moralischen Wertesystem folgend“ zu verstehen ist.

In einem Trailer hat man nun vorgestellt, was das mathematisch alles bedeutet, wie viele Kombinationsmöglichkeiten es dadurch gibt; auf wie viele unterschiedliche Arten man jeden Helden spielen kann, wie viele Team-Möglichkeiten sich bei 5 Spielern ergeben und wie dann noch mal die verschiedenen Matchkombinationen aussehen.

Wenn man sich das anguckt, kann man nur froh sein, dass League of Legends sowas nie gemacht hat, durch deren Item-Mechanik und die größere Anzahl an Helden wären die Zahlen sicher noch größer-  vielleicht würde ein Mathematiker angesichts dieser gigantischen Zahlen einfach durchdrehen und durch Null teilen oder so!

Battleborn wird am 9. Februar für Xbox One, Playstation 4 und den PC erscheinen. Vorher sollen noch Beta-Events stattfinden.

Battleborn-Nummern

Mehr zu Battleborn findet Ihr in diesen Artikeln:

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.