ArcheAge Unchained – Bessere Grafik, kein Pay2Win: Lohnt sich das neue MMORPG?

Am 15. Oktober erschien das MMO ArcheAge Unchained und es erzeugte auf Anhieb lange Warteschlangen. Doch wie gut ist die Neuauflage von ArcheAge wirklich und wo liegen aktuell noch Probleme?

Was ist ArcheAge Unchained? ArcheAge ist ein Sandbox-MMORPG, welches auf viele Freiheiten setzt. Es bietet euch:

  • Eine riesige, offene Spielwelt
  • Unterschiedliche Spielweisen, darunter PvE, PvP, Leben als Pirat oder Handwerker.
  • Ein umfangreiches Housing-System
  • Schiffe und Schlachten auf dem Meer.

Unchained wiederum ist eine neue Version von ArcheAge, die nur einmalig gekauft werden muss und dafür kein optionales Abonnement anbietet. Außerdem wurden alle Pay2Win-Inhalte aus dem Shop entfernt.

Diese Version erschien erst vor einigen Tagen und soll alte Fans, aber auch neue Spieler anlocken. Sie kam zusammen mit dem Update 6.0, welches auch die Grafik des MMORPGs überarbeitet hat.

ArcheAge Ship Customization

Was sagen die Server und Warteschlangen? ArcheAge Unchained startete vergangenen Dienstag in Europa und Amerika jeweils mit 3 Servern. Inzwischen bietet das MMORPG 5 Server in EU und 6 in NA an.

Selbst der frisch erstellte Server Runert hatte am 20. Oktober zur Primetime eine Warteschlange von mehr als 900 Spielern. Interessenten scheint es also aktuell genug zu geben. Doch wie zufrieden sind sie mit der neuen Version?

ArcheAge Unchained ist endlich auf Steam – Bringt 2 neue Server gegen Warteschlangen

Gute Stimmung, große Probleme mit neuem ArchePass

Was sagen neue Spieler über Unchained? Im MMORPG-reddit gibt es aktuell drei Threads, in denen über ArcheAge diskutiert wird. In Allen ist die Stimmung grundsätzlich positiv, auch wenn es Stimmen gibt, die das Spiel kritisieren.

Viele neue Spieler scheinen aber überzeugt von ArcheAge Unchained zu sein. Der Nutzer dnotel teilt begeistert seine Erfahrungen:

Nach Jahren der Suche habe ich endlich ein neues Zuhause gefunden. Ich bin Level 40 atm und es gibt so viel über dieses Spiel, dass ich noch nicht weiß, aber ich besitze Land, züchte Tiere und Gemüse.

Ich habe ein paar Trade Runs gemacht, an PvP-Events und PvE-Dungeons teilgenommen. [..] Es ist einfach verrückt, wie viele PVE-Aktivitäten es gibt, ich habe nicht einmal 10% davon erlebt und man muss nicht einmal auf dem Maximallevel sein.

Und das Beste daran ist, dass es absolut kein P2W gibt. WoW/FF14/GW2 sind derzeit mehr p2w als ArcheAge.

Auch andere Nutzer berichten von positiven Eindrücken des MMORPGs:

  • Brintal: „Es gibt so viel zu tun im Spiel, obwohl ich nur einen kleinen Einblick in das ganze Spiel gesehen habe. Ich glaube, man kann viel Spaß am Spiel haben, auch wenn man das PvP nicht so sehr genießt. Die Grafiken sind schön und gut und die Welt ist riesig, was sie wirklich immersiv macht.“
  • ryanmahaffe: „Die Leute sagen, dass es kein PvE gibt, aber es gibt einfach nicht die traditionelle Art. Im Endgame gibt es die Hiram-Dailies, sowie Dinge wie den Bibliotheks-Dungeon für andere High-Level-Ausrüstung oder den Raid Hiram City, aber den muss ich noch ausprobieren. Dinge wie Berufe, Bau eines eigenen Bootes und dergleichen sind ebenfalls großartig.“
  • SheepCrys: „Ich kann nicht aufhören das Spiel zu spielen. Die einzige Zeit, in der ich schlafe, ist, wenn meine Arbeitspunkte auf 0 fallen. Wenn ich dann wieder aufwache, geht es weiter und ich bin begeistert davon. Außerdem glaube ich nicht, dass ich die Oberfläche dessen, was dieses Spiel zu bieten hat, überhaupt zerkratzt habe. Feelsgoodman.“

Vereinzelte Gegenstimmen kritisieren dabei vor allem das viele PvP im Spiel. Jedoch sehen viele von ihnen ein, dass ArcheAge nicht schlecht, sondern einfach nur nicht das richtige Spiel für sie ist.

5 Tipps zu ArcheAge Unchained, die ich gerne früher gewusst hätte

Was sagen die Veteranen über Unchained? Während viele neue Spieler begeistert von ArcheAge Unchained sind, zeigen Veteranen auch noch viele Fehler des Spiels auf.

So gibt es aktuell eine riesige Diskussion um Exploits mit dem neuen ArchePass. Bestimmte Missionen aus diesem Pass belohnen die Spieler mit viel Gold. Da sich Missionen neu auswürfeln lassen, wird das System aktuell missbraucht, um Gold zu verdienen.

Der reddit-Nutzer Brokeng3ars sieht in dem Pass ein neues Themepark-Modell:

Der Pass ruiniert aktiv die Wirtschaft, ist leicht ausnutzbar und macht das, was ein Sandbox-MMO sein soll, eher zu einem Themenpark.

Wenn wir den ganzen Tag über eine Million Dailies abschließen wollten, dann gäbe es eine Menge besserer Themenpark-MMOs da draußen.

Warteschlange am Release-Tag auf dem EU-Server Alexander (Quelle: Forum)

Auch die langen Warteschlangen sehen viele Veteranen als kritisch an. In ihren Augen hätte sich Gamigo auf so einen großen Ansturm vorbereiten müssen, da schon die ersten Tests gezeigt haben, dass viele Spieler interessiert sind.

Es gibt außerdem keine Nachsicht für Spieler, die einen DC haben. Wenn diese sich neu einloggen, müssen sie sich wieder am Ende der Schlange anstellen. Zur Primetime sind damit meist dutzende Minuten Wartezeit verbunden.

Fehlerfreier Release und gute Chancen für die Zukunft

Was läuft gut bei ArcheAge Unchained? Das neue MMORPG hat aus der Sicht der Spieler viele Dinge richtig gemacht. Sie loben es für:

  • Den fehlerfreien Release, wenn man von den Warteschlangen absieht.
  • Das Entfernen von Pay2Win aus dem Spiel.
  • Die neuen Server, die die Warteschlange nun entzerren sollen.

Doch auch die Community selbst lobt sich. So fand am 19. Oktober der Land Rush statt, bei dem sich die ersten Spieler ihre Häuser sichern konnten. Viele Spieler sind anscheinend fair miteinander umgegangen und der reddit-Nutzer SharkOnGames hat sogar eine besondere Geschichte dabei erlebt:

Ich hatte mich 15 Minuten vor dem Land Rush an den Ort begeben, an dem ich bauen wollte, und wurde sofort von einer Gruppe von Spielern angesprochen, die fragten, ob ich da sei, um Land zu beanspruchen. Ehrlich gesagt war mein erster Gedanke, dass sie versuchen würden, mich aus dem Gebiet zu vertreiben, und ich war bereit, rücksichtslos zu sein, so viel Raum/Land wie möglich einzunehmen.

Aber stattdessen bekam ich das Angebot, an einem Discord-Chat mit allen teilzunehmen, die in der Gegend waren und Land beanspruchen wollten. Ein Nutzer hatte eine Tabelle erstellt, in der die Grundstücke aller beteiligten aufgeteilt wurden. [..] Dann tauchte die Nachricht im Spiel auf: „Land ist jetzt verfügbar“ und innerhalb von 60 Sekunden hatten wir alle unser Land an genau den richtigen Stellen platziert.

Ehrlich gesagt, da ArcheAge ein PvP-Spiel ist, hat mir diese Art der Zusammenarbeit und Koordination zwischen völlig Fremden einen wirklich großartigen Spielmoment beschert und ich spiele jetzt seit fast 30 Jahren.

Housing in ArcheAge (Quelle: ArcheAgeSource)

Wie sieht die Zukunft von Unchained aus? Aktuell kämpft das MMORPG mit viel Kritik an Warteschlangen und dem ArchePass. Die Warteschlangen werden vermutlich geringer, wenn die ersten Spieler feststellen, dass ArcheAge doch nichts für sie ist.

Beim ArchePass hingegen ist jetzt Gamigo gefragt. Sie müssen Anpassungen vornehmen, damit nicht noch mehr Spieler von dem vielen Gold profitieren. Dies ist jedoch der aktuell größte Kritikpunkt am Spiel.

Wenn ihr Interesse an einem neuen MMORPG habt, euer Spiel nicht ein klassisches Themepark sein muss und euch mögliches PvP nicht vom Spielen abhält, dann lohnt sich ein Blick in ArcheAge Unchained. Viele Spieler sehen in der Neuauflage ein Beispiel, an dem sich zukünftige Asia-MMORPGs orientieren sollten.

In diesem Jahr gab es mit ArcheAge und Astellia zwei MMORPGs, die für viel Aufmerksamkeit gesorgt haben. Doch andere Spiele, die eigentlich auch erscheinen wollten, haben ihren Release dieses Jahr nicht geschafft:

Was ist aus den ganzen MMORPGs geworden, die 2019 kommen sollten?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

31
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Zokc
Zokc
7 Monate zuvor

kann mir das einer bitte erklären das spiel gibt es doch schon eine weile….

Gernot Dergrosse
Gernot Dergrosse
7 Monate zuvor

Einfach Archeage Unchained hier auf Mein MMO eingeben, der TLDR ist: Spiel wurde jetzt als buy2play, also ohne p2w Elemente, re-releast.

Zokc
Zokc
7 Monate zuvor

aber sonst wurde nix geändert?

Dennis Schmelzle
Dennis Schmelzle
7 Monate zuvor

Ich habe mich ja damals schon schweren Herzens getrennt, denn AA bietet eigentlich all das was ich von einem MMORPG erwarte.
Die große offene Welt bietet eine super Immersion. Das PvP System ist ein super Kompromiss. Das Klassensystem ähnlich GW1 ist genial. Es gibt so viele Dinge abseits von reinem Kämpfen, dass es das RPG auch verdient hat.

Ja, es hat auch seine Schwächen. Aber das perfekte Spiel gibt es halt leider nicht.
Für mich besser als in einer instanzierten Welt mit belanglosen Klassen ein reines Kämpferdasein zu fristen, oder an einer Werkbank komplett gebunden zu sein, während man von Ort zu Ort teleportiert.

Hogak
Hogak
7 Monate zuvor

Wie ist das jetzt eigentlich mit der Miete fürs Land?
Damals müsste man es, weiß nicht mehr wie die Währung geheißen hat, bezahlen und je mehr man hatte umso teurer wurde es. Außerdem musste man ein Abo haben um die Miete zu verlängern
Wie wurde das jetzt gelöst?

Rustface
Rustface
7 Monate zuvor

Du brauchst kein Abo (Patron) mehr aber du musst nach wie vor seine Steuern zahlen. Allerdings kann man das Tax-Certificate direkt am eigenen Haus für Labor / Energie erstellen. 300 Labor = 5 Tax-Cert und du brauchst bei nem mittelgroßen Grundstück 10 die Woche. Also 600 Labor gehen pro Grundstück ca. drauf. Das entspricht 5 Stunden warten (online sowie offline)

Ganz ohne geht natürlich nicht weil man verhindern will dass Spieler die das Spiel verlassen ihre Grundstücke nicht wieder hergeben. So ists nach ner Woche wieder frei wenn keiner zahlt.

N0ma
N0ma
7 Monate zuvor

Trion könnte noch existieren…

mordran
mordran
7 Monate zuvor

Ich hab am Wochenende viel auf Twitch geschaut und mit mir gehadert ob ich nochmal rein schaue. Den Original Release hab ich vor Jahren ja schon mitgemacht. Um es kurz zu machen, ich war nicht begeistert. Die Weltbosse sind ein Witz, dort sind so viele Leute dass man den Boss überhaupt nicht mehr auf dem Bildschirm sieht, jeder spammed halt seinen AoE rein, 1/3 stirbt durch unsichtbaren Schaden und irgendwann ist der Boss tot. Anscheinend geben die Quests dafür zu viel Belohnung, deshalb ist das im Moment so beliebt.

Der Landrush ist im Moment auch in vollem Gange, etwas was ich immer nicht mochte an AA. Man kann sich quasi nicht richtig Zeit lassen sondern muss wenn der Landrush anfängt soweit sein dass man sein Zeug zusammen hat um ne Chance zu haben einen vernünftigen Platz zu ergattern.

PvP war aber das schlimmste, Geganke ohne Ende und zwar nur und dauerhaft. Als Low Level Spieler braucht man gar nicht in ein Gebiet gehen was contested ist, absolutes No Skill PvP. Was mir in der Arena ganz gut gefallen hat war dass die das Gear dort anscheinend normalisieren, die Unterschiede wirken sich dann weniger aus. Da stimmt aber noch was am Balancing nicht für meine Begriffe, die Spieler dort waren echt unglaublich tanky und die ttk entsprechend hoch.

Kaprima
Kaprima
7 Monate zuvor

Mehrere Stunden gespielt.. Ich sehe nicht wirklich eine Verbesserung der Grafik?
Ihr etwa schon?

keks01
keks01
7 Monate zuvor

Das frage ich mich auch, soll das Grafik Update noch kommen oder ist es bereits drauf?! o.0 Ich sehe keinen Unterschied. Habe schon damals in Korea gespielt und in EU. So wie es im Trailer gezeigt wird habe ich nichts davon bemerkt obwohl alles auf höchste Grafikeinstellung und an ist.

Lootziffer 666
Lootziffer 666
7 Monate zuvor

hab die grafik auch auf maximum, und bekomm augenkrebs bei manchen Pflanzen-Darstellungen…urrghh
kann sein das hier und da bisserl mehr zu sehen ist, aber so richtig unterscheiden kann ich es nicht zwischen neu und alt.

keks01
keks01
7 Monate zuvor

Habe mal mit paar gesprochen, anscheinend wurden nur einige Gebiete ein wenig aufpoliert oder die Schatten wurden bearbeitet. Also wie dies groß betont wurde im Trailer fällt es nicht aus. Habe aber wieder Spaß dran gefunden am Spiel. Klar die geile Korea Zeit vor Jahren wird es mit nicht wieder bringen aber ein wenig Nostalgie smile

Varoz
Varoz
7 Monate zuvor

Also ich sehe auch keinen Unterschied zu damals, keine Ahnung wo da die Verbesserung sein soll.

Wind-und-Sonne-qualmen-nicht
Wind-und-Sonne-qualmen-nicht
7 Monate zuvor

Frage mich gerade wo bei WoW oder FFXIV der P2W Inhalt sein soll.

Alexander Leitsch
Alexander Leitsch
7 Monate zuvor

Der Spieler sagt es wäre mehr Pay2Win, weil ArcheAge sogar Inhalte wie Bankplatz oder Taschenplatz aus dem Shop geworfen hat. Wobei ich keine Ahnung hab, ob sowas in FF drin ist

Wind-und-Sonne-qualmen-nicht
Wind-und-Sonne-qualmen-nicht
7 Monate zuvor

Ja. Du kannst zusätzliche „Bank“fächer und Inventarplatz kaufen. An Bord ist da aber schon einiges an Platz drin. Aber mit Sicherheit ist das kein P2W

Luriup
Luriup
7 Monate zuvor

Du hast bei FF 2 kostenlose Gehilfen,
die fungieren unter anderem auch als Bank.
Weitere kann man sich mieten,glaub für 2€ den Monat.
Die brauchte man vlt noch vor Einführung der Glamourkomode.
Mittlerweile kann man die Skins alle abspeichern
und muss sie nicht mehr beim Gehilfen bunkern.

Wie gehabt sehe ich aber immernoch nix,
wo ich wass gewinnen kann durch Geldeinsatz.
Das ist immer das Problem bei diesen P2W Rufern.
Es gibt nix zu gewinnen aber Hauptsache erstmal P2W schreien.

N0ma
N0ma
7 Monate zuvor

für Handwerk bräuchte man die schon und fürs AH verkaufen
würde das nicht als P2W bezeichnen, war aber schon erstaunt das sowas extra kostet

Wind-und-Sonne-qualmen-nicht
Wind-und-Sonne-qualmen-nicht
7 Monate zuvor

Du kannst Dir auch theoretisch Bank-Twinks zulegen, da jeder Char die 2 Gehilfen bekommt. Macht man in anderen MMOs ja unter Umständen auch.

Vanryth xo
Vanryth xo
7 Monate zuvor

du kannst gold bei wow kaufen, mehr p2w gehts wohl nicht oder?

Wind-und-Sonne-qualmen-nicht
Wind-und-Sonne-qualmen-nicht
7 Monate zuvor

Du meinst über die WoW-Marke? Trotzdem ist das kein P2W.

Luriup
Luriup
7 Monate zuvor

Soso FFXIV ist also mehr P2W als AAU.
Wenn ich also mit meinem gekauften gelben Karbunkel durch die Gegend reite,
gewinne ich genau was?
Bei P2W muss ich doch etwas gewinnen.

Derdon
Derdon
7 Monate zuvor

Eigentlich hat es Gamigo jetzt schon verkackt, wie kann ein Server wie Alexander eine 4tsd + Warteschlange haben wenn doch die Slots für die Völker vorher schon belegt waren > ergo beschissene Server die da laufen.
Das der Archpass nun einen Bug hat und ausgenutzt wird hat bis jetzt Gamigo noch nicht gefixed > Wirtschaft ist z.T. jetzt schon kaputt.
Noch schlimmer, wenn man jetzt auf einem „leeren“ Server anfängt, wann gibts dann Transfers? Gibt es überhaupt welche?
Auf Legacy funktioniert das neue Siegesystem nicht wegen AA:U und die Performance ist seit AA:U extrem bescheiden.
Bitte Bitte MeinMMO Team macht in 2 – 3 Monaten nochmal einen Review zu AA:U

Nekall
Nekall
7 Monate zuvor

Also bei mir läuft es butterweich.

Saphy_Gaming
7 Monate zuvor

Bei mir läuft es stabil, außer es wird sich für die Risse versammelt, dann kommt es zu Laggs. Aber ansonsten 1A.

Peacebob
Peacebob
7 Monate zuvor

Jaja, wir haben schon verstanden… du hast auf den alten Servern gespielt und dich mit dem dortigen P2W angefreundet und bist nun entsprechend begeistert, weil dort kaum noch wer spielt und deine ganze bisherige „Arbeit“/dein Geld im Grunde Wertlos sind.

Leb damit und heul leise, für dich wird Gamigo sicher nichts Ändern.
Wenn du Glück hast gibt, es vielleicht in 2-3 Jahren mal ne Möglichkeit zu Transen aber selbst das ist eher unwahrscheinlich.

Mit deinen Rumgeflame hier erreichst du jedenfalls nichts…

Derdon
Derdon
7 Monate zuvor

Wo Flame ich denn? Erklär mir doch mal die Logik das, OBWOHL es eine Preorder + Pre Charerstellung gab auf Alexander Warteschlangen von 4h + X sind? Ich mein das weiß ich doch als Publisher.
Das auf Legacy vieles nicht mehr funktioniert wegen AA:U (z.B. Dungeons werden nicht geöffnet weil Server überlastet) ist ja wohl der Witz.
Ich bin gespannt ob morgen (Mittwoch) auf Legacy der Castleclaim funktioniert oder ob Gamigo das noch immer nicht gefixed hat.
Ich bin auch gespannt wann Gamigo den Seasonpassabuse fixen wird, wir sind jetzt 6 Tage nach Release, lass mal in 60 Tagen nochmal quatschen smile

Vanryth xo
Vanryth xo
7 Monate zuvor

hoffe du hast im wow classic forum genauso geheult wie du es jetzt hier tust.

„MNIMIMI IST NICHT BLIZZARD MIMIMI ICH KANN NUR BEI BLIZZARD 8STUNDEN+ WARTEN MNIMIMI ALLE ANDERN SIND DOOF :((((„

Gernot Dergrosse
Gernot Dergrosse
7 Monate zuvor

Sorry für die Idioten, die hier im Forum abhängen, und das Spiel wahrscheinlich nicht mal spielen. Verstehe deine Punkte, das mit den Warteschleifen war halt schon zu erwarten, aber es wäre es nice, wenn sie von vornerein gesagt hätten, dass es z.B. einmalig einen kostenfreien Servertransfer gibt.

Leute wie wir, die AA schon länger spielen, haben einfach zu oft mitbekommen, dass die Server, die spontan zur Entlastung der Warteschlangen geöffnet wurden, nach ein paar Monaten absolute Geisterserver sind.
Und das Legacy leidet bei Fresh-Start, war auch jedes mal so, und sollte wirklich zu vermeiden sein. Ich hab zwar keine Ahnung, aber man wird doch wohl für den ersten Monat nach Release mehr Bandbreite oder wasauchimmer anmieten können, damit das nicht jedes mal vorkommt.

Gernot Dergrosse
Gernot Dergrosse
7 Monate zuvor

„Wenn du Glück hast gibt, es vielleicht in 2-3 Jahren mal ne Möglichkeit zu Transen“
Kollege, deine Beileidigungen sind völlig am Thema vorbei.

Was don meint, ist, dass wenn er jetzt auf einem der zusätzlich geöffneten AAU Server anfängt, der wahrscheinlich bald sehr leer sein wird (erfahrungsgemäß), ob er dann wechseln kann. Es gibt nämlich für die meisten Spieler nichts Schlimmeres in AA, als auf einem Geisterserver zu spielen. Und das ist auch kein Flaming, sondern eine durchaus berechtigte Frage.

Und dass bei jedem FreshStart von Archeage die Legacy-Server ebenfalls bis zur Unspielbarkeit laggen, sollte doch auch zu vermeiden sein. Ist ja nicht so, dass es das erste Mal passiert. Oder das zweite mal. Oder das dritte… you get my point.

Peacebob
Peacebob
7 Monate zuvor

Ich sehr keine Beleidigungen, lediglich eine etwas emotionalere, herausfordernde Ausdrucksweise. Würde mein Kommentar jemanden beleidigen, wäre er schon gesperrt.

Ich kenne die Problematik mit den alten Acheage-Servern durchaus, bin damals auch nie auf einen solchen gewechselt, weil ich diese schon vorausgesehen hatte. Der Vergleich mit AAU ist aber etwas weit hergeholt, da es nun wirklich ohne P2W auskommt und die zwangsläufige Enttäuschung der Spieler auf den alten Neustartservern-Servern hier eher nicht einsetzen wird.
Sicherlich werden die Spielerzahlen etwas zurückgehen aber die Pupulation der Server sollte sich auf einen durchaus guten Niveau einpendeln.

Das die alten Server laggen ist sicherlich ärgerlich, aber da dort kaum noch jemand spielt, für Gamigo sicherlich eher nebensächlich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.