ArcheAge: Heute Nacht erfahren wir, wie’s weitergeht

Beim Sandpark MMO ArcheAge ist die vierte Beta zu Ende, heute Nacht erfahren die Fans wahrscheinlich, wie der weitere Zeitplan aussehen wird. Kommt noch eine Closed-Beta-Phase, geht es in die Open-Beta und wann erscheint das Game offiziell? Wann ist der Release von ArcheAge?

In der Nacht vom Freitag auf den Samstag gibt Trion Worlds auf der Penny Arcade Expo, der PAX Prime, in Seattle einen Empfang. Er wird so gegen 4 Uhr nachts beginnen und gegen 7 Uhr morgens enden (unserer Zeit, dort ist das eine schöne Abendveranstaltung). Hierfür hat man ein „very special announcement“ versprochen. Die Möglichkeit, das Event live zu streamen, habe man erörtert, sich aber dagegen entschieden. Die wichtige Bekanntmachung wird man allerdings schnellstmöglich auf die betreffenden Homepages bringen.

Was ist in der Box? Was ist in der Box?

Wahrscheinlich handelt es sich dabei um einen Termin und damit den weiteren Fahrplan für das aktuell heiß diskutierte Game ArcheAge. Denn bisher ist kein weiteres Datum bekannt und im ArcheAge-Forum weist man immer wieder auf den Termin heute Nacht hin. Da ist es kaum vorstellbar, dass es sich beim „very special announcement“ ausschließlich um eine Rift-News oder das Rezept für Scott Hartmans beste Nudelsuppe handeln könnte. Wobei das nicht ausgeschlossen ist.

Wahrscheinlich wird entweder eine weitere Closed Beta-Phase angekündigt oder die Open-Beta wird datiert. Sollte ein Termin für die Open-Beta genannt werden, könnte auch gleichzeitig ein Release-Datum erwähnt werden. Spannend wird ebenfalls sein, wie lange eine mögliche Open-Beta dauern wird.

ArcheAge-Lese-Stoff auf mein-mmo.de, bis es dann weitergeht

ArcheAge Gleiter

Wenn Ihr euch die Zeit bis zur Bekanntgabe mit Lese-Stoff vertreiben wollt, haben wir eine kleine Liste vorbereitet:

Und in dieser Zusammenfassung eines Streams erfahrt ihr das Aktuellste zum weiteren Verlauf des Spiels: Wann geht die Alpha zu? Was wird der Patron-Status kosten? Welcher Release-Termin könnte wahrscheinlich sein?

Zum Abschluss der News.:Auch in der letzten Beta fand ein kleiner Wettbewerb statt. Man kürte diesmal die besten Screenshots. Seht selbst, auf der offiziellen Seite zu ArcheAge.

Was sich heute Nacht in Seattle ereignet haben wird, könnt Ihr schon morgen bei uns lesen.

Update Samstag 0:40: Die Anzeichen mehren sich, dass es auf jeden Fall um ArcheAge gehen wird. Der offizielle Twitter-Account von ArcheAge erwähnt immer wieder den Termin heute Nacht als Ort einer wichtigen “ArcheAge”-Ankündigung. Vorher war das noch nicht völlig klar, jetzt scheint es sicher zu sein, dass eine große Ankündigung für das Free2Play-Sandpark-MMO bevorstehen wird.

Update 6:00: Haben eine Nachtschicht eingelegt, hier sind die Daten. 

Quelle(n): www.archeagegame.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mmonsta

kann ja nur release-date sein. OB termin wäre bissel mager für die ankündigung…
oder trion vermeldet das sie die lizenz zum entwickeln für den westlichen markt kaufen konnten xD….naja.

Gerd Schuhmann

Wenn sie einen OB-Termin haben, dann ist wahrscheinlich auch der Release-Termin klar. “1 Woche nach Ende der OB” oder so. Aber ich denke auch – nur für eine Closed-Beta hätten sie jetzt keinen Aufriss gemacht – und die letzte CB war auch so groß – was soll da jetzt noch kommen? Bei der letzten waren auch noch 24 Stunden danach überall Keys zu haben auf den Gaming-Seiten – das ist dann wirklich groß genug.

Für mich wird die spannende Frage: Wie lang wird die Open-Beta dauern?

Elikal Ialborcales

Ich will gar nicht mehr viel Beta spielen; damit habe ich mir früher manches MMO versaut. Ich habe bis 21 gespielt, in AA, das reicht. Den Rest will ich sehen wenns los geht und kein wipe mehr ist. ^^

Gerd Schuhmann

Sehr vernünftig. Ich bin auch kein Fan von zu hartem Beta-Zocken.

Bei der WildStar-Beta gab’s Leute, die hatten vorm Release schon x Chars auf max und waren zum Start ausgebrannt. 🙂

Andreas Sanchez

Das gab es bei jeder Beta egal für welches Spiel^^ Irgendwelche Leute machen das immer

Elikal Ialborcales

Mann, Trion läßt sich echt Zeit mit Archeage… Wie lange das schon in der “Verwestlichung” ist. Ganz schon langsam die Guten. 😉

Die 2 Beta Wochenden haben mir gut gefallen. Läuft eigentlich alles rund. Nur das Balancing mancher Dinge hapert noch etwas. So droppt zb zu wenig Loot, nur Geld, so kommt man als Abenteurer der nicht so viel craftet kaum zum Zug. Wie solche einfachen drop-Tweaks aber so lange dauern können? Hmm

Tim Taubitz

Ich glaube, da hat sich jemand mit der Zeitumrechnung vertan.

Auf der offiziellen Seite ( http://www.archeagegame.com… ) steht, dass das Event von 19 Uhr bis 22 Uhr PDT stattfindet, was 4 Uhr bis 7 Uhr deutscher Zeit entspricht.
Im Artikel steht jedoch von 2 Uhr bis 5 Uhr.

Gerd Schuhmann

Jau, da hast du Recht. Wobei’s wohl so ist, dass die ArcheAge-News um 5 Uhr unserer Zeit rauskommt, also von daher, stimmt’s wieder. 🙂

Gibt es einen Guide oder einen Artikel, der genau erklärt, wie das kaufen des Patron-Status mit ingame-Währung funktioniert? Wie lange braucht man dafür? Und wie genau funktioniert es und wo? Viele Grüße

Gerd Schuhmann

Wir haben das vor 2 Monaten für WildStar mal auseinanderklamüsert, wie das mit diesen Lizenzen läuft: http://mein-mmo.de/wildstar

Also ganz runtergebrochen: Du kaufst dir ingame von einem anderen Spielen den Gegenstand “APEX” für Gold. Machst einen Rechtsklick drauf und hast für 30 Tage den Patronstatus. Den Gegenstand “APEX” hat der andere Spieler bei Trion Worlds mit echtem Geld gekauft und ihn dafür im Spiel als “Handelsware” erhalten.

Wie viel du dafür ausgeben musst, entscheidet der Spieler, von dem du kaufst, beziehungsweise der “Markt”. Bei WildStar war es so, dass diese Lizenzen am Anfang relativ billig zu bekommen waren, ungefähr soviel wie ein “Viel-Spieler” an einem oder zwei Tagen macht, wenn er auf hoher Stufe ist. Mit der Zeit wurden die aber immer teurer. Das ist so der normale Lauf der Dinge.

Bei ArcheAge wird man die APEX auch einfach im Auktionshaus kaufen oder einstellen können. Bei WildStar gibt’s da ein eigenes paralleles Auktionshaus dafür, wo nur CREDD gehandelt werden.

Der Preis dürfte natürlich nicht günstig sein, aber zumindest könnte man ihn sich “erarbeiten”. Danke für die Antwort 🙂

Toby-

Seh ich das eigentlich richtig das es ein “globales” Auktionshaus gibt? Das persönliche Lager ist mir für ein Sandbox MMO schon ein Dorn im Auge. Hier hätte ich mir (mal wieder) mehr Einfluss von EVE gewünscht.

Gerd Schuhmann

Global, ja. Sogar noch bisschen mehr: Man will 4 Servern immer zusammen ein Auktionshaus geben, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Das könnte sicher ein Dealbreaker werden für viele.

Ich weiß nicht, ich hab das Gefühl, die meisten Spieler unterschätzen bisschen die PvP-Komponente. Das wird für einige ein raues Erwachen geben.

Ich hab die Beta gespielt und wenn man da so die Community mitkriegt … das wird schon hardcore. Ich glaube, Trion Worlds wird bei dem Spiel ganz andere Probleme kriegen in Richtung “Gilden-Dominanz”, “Stagnation”, “Frustration”, “Kuchen früh verteilt”.

Aber wer weiß das schon.

Svatlas

Das wird ein ganz großes Problem. Die größte Gilde dominiert den ganzen Server und auch das Justizsystem. Es ist einfach ein Witz das ein Angeklagter von z-B Oran Thul vor Gericht steht und 4 Jury Mitglieder aus der selben Gilde. Die werden immer freigesprochen und können tun und lassen was Sie wollen. Bosse sind eh unmöglich und die eigenen Leute schlachten Dich überall ab. Einige versuchen Dich sogar auf Wasser zulocken (Kriegsmodus) um dich zu killen. Ich habe jetzt schon ein Motto dort ” Traue niemanden den du nicht kennst!”

Selbst wenn man eine illegale Farmen abfarmt, wird man als krimineller Eingestuft, dabei ist der andere der Verbrecher. Alles in allem ist das System ein absoluter Joke. Mir soll es egal sein, ich bin zum craften da, aber wie Du sagst wird es ein ganz böses erwachen geben. Dann werden ganz viele aufhören.

Gerd Schuhmann

Das ist generell bei so Open-PvP-Sandbox-Spielen schwierig. Die meisten kennen das ja nicht. Aber da wird’s eine knallharte Aufteilung in Wölfe und Lämmer geben und das wird viele im Mid-Game schon zerreißen, was da abgehen wird. Nehm ich mal stark an. Und grad als Free2Play-Spieler, der langsamer voran kommen wird und nicht Gilden hat und Kontakte …
Das ist ja auch das Problem bei so einer langen Beta-Geschichte mit kaufbarem Alpha-Zugang und in Korea/Russland ist es schon live.

Da werden Leute mit einem Wissensvorsprung starten und mit einem Organisationsvorsprung – das will man als “normaler” Spieler meist nicht wahrhaben, aber wenn dann die beiden Gruppen kollideren, geht das böse aus. Und bei so einem System wie ArcheAge müssen die kollidieren.

Ich hab’s bei TESO schon mitbekommen, wie da im Vorfeld Gilden genau wussten: Die ersten 2 Monaten werden wir da dominieren und einzelne werden ganze Gruppe wegholzen, das wird toll. Und das war ein “konservatives” instanziertes PvP mit lediglich einem offenen Skill-System: Der “normale” RPGler oder MMOler aus Themeparkes hat da auf die Socken gekriegt ohne Ende.

Die sind jetzt unter Garantie alle bei ArcheAge und wetzen die Messer.

Im Vorfeld denken die meisten: Das wird schon, ich kann was, ich setz mich durch.
Ich will keinem den Spaß verderben, es wird sicher Möglichkeiten geben, sich da rauszuhalten oder dann in großen Massengilden unterzukommen oder sich durchzubeißen und irgendwann oben der Nahrungskette anzukommen, aber … diese “PvP- den letzten beißen die Hunde”-Sache sollte man auch betonen. Die Leute, die deswegen drin sind, verschweigen das so bisschen.

Von ArcheAge entsteht so bisschen das Bild als wär das “my little Sandbox Farm” … ehm, nee. .)

Svatlas

So wird das aussehen. Mich ärgert nur das Justizsystem. Das ist richtig unfair bzw hat mit Justiz rein gar nichts mehr mit zutun. Hoffe die schaffen da Abhilfe. Da es ungerecht ist. Für mich ist jeder der da steht direkt schuldig solang sich nix ändert. Nützt einem nur nix, wenn 4 der anderen Gilde in der Jury sitzen.

Das hat ja auch nicht mit Spass verderben zutun, das ist Tatsache und wer so denkt wird auf gut deutsch gesagt richtig vermöbelt! Ich bin kein PVP Spieler, aber viele möchtegerns oder angebliche super pvpler bekommen derbe auf die Mütze. Es hat natürlich seinen Reiz, aber der Reiz hält in allen MMo´s dieser Art nur ein paar Monate an. In Aion war es nicht anders. Die beste Gilde dominiert alles. Einen Sinn sehe ich dahinter übrigens auch nicht. Alles nur noch gezerge und sowas hat mit Spiel nix mehr zutun.

Zum Glück kann ich als Crafter alles in den normalen Gebieten machen. Und Gildas hol ich mir über Gold wenn die Leute die Rezepte im AH vertickern. Ab und zu werd ich mal reinschauen dort, aber das war es auch schon 🙂

mmonsta

gildendominanz sehe ich auch als problem, wenn es wirklich ausarten sollte.
dazu noch das schwächen der eigenen fraktion falls sich eine dicke piratengilde auf einer seite bildet das könnte nen ganzen server versaun.
zum glück is ja erstma der norden gesperrt das sollte nen bissel druck rausnehmen.
ansonsten kann man ja immer noch pve und craftmässig alles relativ safe veranstalten um sich ne basis zu schaffen.
die justiz war zumindest auf meinem cbt server immer fair und hat die eine trollgilde auch dementsprechend immer “entlohnt”.
mauscheleien könnte man verringern indem man gildenmitglieder des angeklagten ausschliesst.

aber who the fuck hat sich einfallen lassen massen an honor für pve q zu vergeben??? (habe noch keinen genauen überblick aber das sollte einfach nich sein)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x