ArcheAge: Längere Open-Beta und Release im Oktober?

Das Sandpark MMO ArcheAge hat allerlei offene Fragen zur Closed-Beta, zur Open-Beta und zum Release beantwortet. Jetzt weiß man so gut wie alles, bis auf einen Release-Termin.

Im wöchentlichen Live-Stream von ArcheAge beantworten die Mitarbeiter von Trion Worlds alle nur erdenklichen Fragen der Fans. Dieses Mal fiel auf, dass die Fragen schon deutlich in Richtung Open Beta und Release zielten. Im Moment findet die vierte geschlossene Beta in ArcheAge statt. Bis zum Mittwoch wird sie noch dauern. Laut Angaben von Trion Worlds hat man hierfür Einladungen im 7-stelligen Bereich rausgeschickt (also über eine Millionen). Diese Größenordnung lege nahe, dass es schon die letzte geschlossene Beta gewesen sein könnte. Dazu wurde allerdings nichts gesagt.

ArcheAge Gleiter

Im Moment ist alles klar, bis auf Länge und Termin der Open-Beta und damit auch der endgültigen Release-Termin. Wir spekulieren auf eine längere Open-Beta-Phase und einen Release im Oktober. Am Ende des Artikels nennen wir Euch die Gründe dafür.

Da der Live-Stream so gut wie sämtliche Themen streifte, haben wir uns entschlossen, Euch die wichtigsten Aussagen stichpunktartig zu präsentieren.

Die Fakten zu ArcheAge im Einzelnen:

Keine Rast den Rastlosen: ArcheAge-Entwickler machen Überstunden

  • Mit dem Verlauf der dritten Beta war Trion Worlds insgesamt sehr zufrieden. Es gab nur einen Server-Crash, was als positiv gewertet wurde. Vor allem die Stabilität des Interface erwies sich als verbessert.
  • Im Moment arbeiten bei Trion Worlds alle auf Hochtouren und schieben Überstunden. Zwischen der dritten und der vierten Beta blieb den Mitarbeitern kaum Zeit, um auszuspannen. An Schlaf ist nicht zu denken. Das mache sich auch, scherzten sie, in den Gesichtern der Mitarbeiter bemerkbar.

Von Spieler geschriebene Musik überzeugt vollends

  • Im Moment dreht sich viel um ein heikles Stück Software, an dem der ganze Bezahl- und Patron-Bereich hängt. Dieses Stück „Core-Software“, für das koreanische System entwickelt, muss unbedingt mit den ganzen Abläufen bei Trion Worlds harmonieren. Darauf liegt der größte Fokus zurzeit.
  • Im Live-Stream gab man den Fans einen Vorgeschmack darauf, was das „Musik-Komposition“-System so kann. Ein Fan, der sich dem verschrieben hat, bekam es hin, „Let it Go“ aus dem Disney-Film „Frozen“ in ArcheAge wiederzugeben. Eine hörenswerte Leistung, wie wir finden (14:46 im Live-Stream).

Alpha endet zur Open Beta, Charaktere leben auf Test-Server fort

  • Die Alpha wird zum Start der Open Beta enden. Ab dann braucht man die Server für was anderes. Die Charaktere der Alpha sollen gespeichert werden und dann vielleicht auf einem Test-Server wiederauferstehen, wenn man so einen später benötigt. Spieler, die jetzt noch darüber nachdenken, sich ein Gründer-Paket zu holen, sollten das wohl nicht wegen des Zugangs zur Alpha machen, sondern wegen des Gleiters oder anderer Boni. Denn die Alpha könnte schon bald enden. Man werde sie ein paar Tage vorm Start der Open-Beta abschalten, hieß es im Stream.

Open-Beta und die Details

  • Die Open Beta (und wahrscheinlich auch der Release) werden am Anfang ohne das Gebiet „Auroria“ starten. Hier liegen die Keeps, die sich Spieler und Gilden sichern können. Man will durch diese Entscheidung verhindern, dass sich organisierte Gilden bereits früh einen Fortschritt sichern und einen Server dominieren, während sich der Rest noch findet. Der Startschuss für Auroria soll in der Open Beta zur Prime-Time fallen – auf den europäischen Servern zu einem anderen Zeitpunkt als auf den nordamerikanischen. Beim Termin möchte Trion Worlds flexibel bleiben und den Startschuss zum Rush auf die Keeps erst abfeuern, wenn man das Gefühl hat, die Strukturen seien soweit. Da Trion Worlds weder damit rausrückt, wann die Open Beta von ArcheAge startet, noch wie lange sie dauern soll, ist es schwer die Information einzuordnen.
    ArcheAge PvP
  • APEX, die Möglichkeit, sich den Patron-Status ingame zu kaufen, wird für die Open-Beta aktiviert.  Spieler, die sich für die Open Beta mit echtem Geld APEX kaufen, werden beim Release wieder ein Apex erhalten. Können denselben Apex also in der offenen Beta und im Release verkaufen.
  • Fürs besonders Abenteuerlustige: Trion Worlds stellt zurzeit kräftig Game Master ein. Vorteilhaft wäre ein Wohnsitz nahe Austin, Texas.
  • Mit den Entwicklern von XLGames, den Vätern des koreanischen ArcheAge, steht man in engem Kontakt, um die Wünsche der hiesigen Spieler weiterzugeben. Einer der wichtigsten Punkte im Moment: Die Spieler möchten, dass es in der Arena keine Consumables gibt.

Mit dem Headstart geht es gleich richtig los

  • Irgendwelche Gerüchte, im Headstart seien der Marktplatz oder andere Funktionen inaktiv, stimmten nicht, so die Mitarbeiter. Bei ArcheAge beginnt der ganze Spaß schon voll mit dem Headstart. Gründer würden ihre Items erhalten.
  • Indirekt verriet man zum Ende des Streams auch die Kosten für den Patron-Status. „Schaut bei Rift nach“, hieß es. Bei Rift kostet der Ein-Monats-Premium-Status 12,99€; 3 Monate gibt’s für 35,97€, 6 Monate für 59,94€ und ein Jahr kostet 107,88€.

Gibt’s eine längere Open-Beta-Phase und weist das auf einen Termin im Oktober hin?

ArcheAge Sturm auf der See

Mein MMO meint: Wir denken, dass nächste Woche zur Pax Prime in Seattle der Termin für die Open-Beta bekanntgegeben wird. Die jetzige Closed-Beta mit über einer Millionen Einladungen ist bereits so groß, dass eine fünfte Beta-Phase wohl wenig bringen würde.

Die Informationen im jüngsten Stream deuten aber daraufhin, dass es nicht – wie bei WildStar oder TESO – nur eine kurze offene Beta geben könnte, sondern durchaus eine längere Phase. Das würde erklären, warum man die APEX einführt und das Auroria-Gebiet deaktiviert. Bei einer offenen Beta, die so kurz wäre wie die geschlossenen Beta-Phasen nun, wäre das wohl unnötig. Es könnte also sein, dass wir bei ArcheAge von einer Beta in der Größenordnung von zwei bis vier Wochen reden, was einen Release-Termin noch im September unwahrscheinlich macht.

Aus dem Ende der Open Beta müsste sich dann auch relativ leicht ein Release-Termin ergeben. Denn die Open-Beta soll mit der späteren Release-Version laufen. Da werden wahrscheinlich nach dem Ende der Open-Beta und bis zum Headstart nur noch ein paar Tage liegen.

Im Moment kursiert auf Steam der 16. September als angeblicher Release-Termin für ArcheAge. Der würde nur zutreffen, wenn es keine weitere Open-Beta-Phase gebe, wenn auf der PAX Prime sofort für die folgende Woche die Open-Beta bekanntgeben wird, wenn diese nur aus einem verlängerten Wochenende bestünde und wenn zwischen dem Ende der Open Beta und dem Head-Start nur drei oder vier Tage lägen. Ganz ausgeschlossen ist dieser Termin nicht, aber da würde man sich bei Trion Worlds mal richtig Stress aufhalsen. Für gewöhnlich stehen Publisher da nicht so drauf.

ArcheAge Zone

Im Moment ist das Spekulation. ArcheAge sagt nicht, ob noch eine weitere Closed-Beta-Phase kommen wird oder nicht. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass die Pakete, die man verkauft, Zugang zur Closed-Beta beziehungsweise zur Alpha garantieren und dass man den Wert dieser Pakete nicht schmälern möchte.

Wahrscheinlich wissen wir am Ende der nächsten Woche mehr, wenn Trion Worlds die PAX Prime hinter sich hat.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Walter

“Im Moment findet die vierte offene Beta in ArcheAge statt.”
“Bis zum Mittwoch wird sie noch dauern. Laut Angaben von Trion Worlds hat man hierfür Einladungen im 7-stelligen Bereich rausgeschickt (also über eine Millionen). Diese Größenordnung lege nahe, dass es schon die letzte geschlossene Beta gewesen sein könnte. Dazu wurde allerdings nichts gesagt.”
Wiederspruch in sich , was denn nun?

Gerd Schuhmann

“Im Moment findet die vierte offene Beta in ArcheAge statt.”

Das muss “die vierte geschlossene Beta” heißen.

Wobei die jetzt so viele Einladungen hatte, dass “geschlossene” Beta auch so bisschen unsinnig ist. Das war technisch eine geschlossene Beta, für die es so viele Einladungen und Giveaways gab, dass man ohne Probleme rein kam. 🙂

Gerd Schuhmann

Den Goldpreis bestimmen die Spieler selbst. Du kaufst das ingame von anderen Spielern. Also das wird von Server zu Server verschieden sein.

Gerd Schuhmann

Das ist das Eve-Schema. Und du hast im Release was davon.
Es geht darum, dass wenn du dir APEX in der Open Beta für Ingame-Gold von einem anderen Spiel kaufst, dann hast du zum Releae nichts davon. Wenn du dir in der Open Beta für echtes Geld einen APEX von Trion Worlds kaufst, dann kriegst du den zum Release wieder.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x