Spieler vergleicht Loot in Anthem vor und nach Patch – Das kam raus

In Anthem hat sich seit dem letzten Update einiges am Loot geändert. Das konnte jetzt ein Spieler beweisen, der das Lootverhalten vor und nach dem Patch mit jeweils 200 Items getestet hat.

Was wurde getestet? Die Spieler glaubten, dass sich erneut das Lootverhalten in Anthem geändert hat. Dies soll vor dem letzten Update 1.03 anders gewesen sein, als nach dem Patch.

Darüber hinaus wurde davon ausgegangen, dass vor dem Update wieder ein Bug am Werk war, der die Lootdrops signifikant erhöhte. Dies soll mit dem Update rückgängig gemacht worden sein, sehr zum Ärger der Spieler.

Auf Reddit hat der Nutzer Kickassinc nun den Loot vor dem Patch mit dem nach dem Update verglichen. Dabei hat er 200 Items vor und 200 Items nach dem Patch gesammelt, alles auf der Schwierigkeitsstufe GM1 mit einem Charakter mit +95 Glück.

Anthem Glück Mathe Meme
Der Spieler hat den Loot vor und nach dem Patch verglichen.

Was hat der Spieler herausgefunden? Kickassinc hat diesen Test unter ähnlichen Bedingungen in den Dungeons im Freeplay mit demselben Equip durchgeführt. Seiner Meinung nach konnte er zwei Details während seines Tests feststellen:

  • Der Drop von Meisterhaften Gegenständen sei drastisch reduziert worden
  • Die Droprate von Loot im allgemeinen sei signifikant niedriger als vor dem Patch

Eine Liste aller Meisterhaften und Legendären Gegenstände haben wir hier für Euch.

So gab der Spieler an, dass er vor Patch 1.03 rund fünf Stunden brauchte, um die 200 Items zu sammeln, und nach dem Update um die sieben Stunden. Jedoch wurden mit dem letzten Patch gewöhnliche und ungewöhnliche Items ab Level 30 aus dem Lootpool entfernt, weshalb das Sammeln der Gegenstände auch länger gedauert haben könnte.

Mittlerweile wurden gewöhnliche und ungewöhnliche Items ab Level 30 aus dem Lootpool entfernt.

Wie wirkt sich der Patch aus? Kickassinc hat jeweils die Raritäten der Items aufgelistet, die er vor und nach dem Update ergattern konnte.

Vor dem Patch hat er

  • 17 gewöhnliche (weiße) Items erhalten, was 8,5% ausmacht
  • 24 ungewöhnliche (grüne) Items erhalten, was 12% ausmacht
  • 34 seltene (blaue) Items erhalten, was 17% ausmacht
  • 102 epische (lila) Items erhalten, was 51% ausmacht
  • 21 Meisterhafte (orange) Items erhalten, was 10,5% ausmacht
  • 2 Legendäre (gelbe) Items erhalten, was 1% ausmacht

Nach dem Patch konnte er

  • 28 seltene (blaue) Items erhalten, was 14% ausmacht
  • 163 epische (lila) Items erhalten, was 81,5% ausmacht
  • 7 Meisterhafte (orange) Items erhalten, was 3,5% ausmacht
  • 2 Legendäre (gelbe) Items erhalten, was 1% ausmacht
anthem waffen titan
Der Test wurde in den Dungeons im Freeplay durchgeführt.

Die Anzahl an epischen Items sei drastisch gestiegen, die Dropchance für Meisterhafte Gegenstände laut diesem Test jedoch um ganze 66% gefallen. Es sollte jedoch Bedacht werden, dass bei den Ergebnissen noch das Zufallsprinzip reinspielt.

Was hat der Spieler mit seinen Items gemacht? Am Schluss seines Beitrags geht Kickassinc noch darauf ein, was er mit seinen 400 Items angestellt hat.

394 Gegenstände hat er gleich zerstört, während er zwei epische Items wegen Ihres Erntebonus behalten hat. Zwei Meisterhafte Items hat er ebenfalls behalten, genau wie zwei Legendäre Gegenstände.

Von seinen 400 Items hat er also ganze sechs Items behalten. Allerdings war keines davon eine Verbesserung für seinen Storm-Build, den er derzeit spielt.

BioWare hat schon erklärt, warum es mit dem Loot so schwierig ist:

Mehr zum Thema
Anthem: BioWare erklärt, warum es so schwierig ist, den Loot zu fixen
Autor(in)
Quelle(n): GameRantReddit
Deine Meinung?
Level Up (21) Kommentieren (138)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.