Analyst sagt: Fortnite verliere katastrophal viel Geld durch Aus im App Store

Hat sich Epic Games den Streit mit Apple gut überlegt? Ein Analyst erklärt, dass Epic nun mehr als 26 Millionen Dollar im Monat weniger einnimmt, da Fortnite aus dem App Store von Apple entfernt wurde.

Worum geht es? Epic Games wollte keine 30% der Einnahmen durch Verkäufe von V-Bucks im Online-Shooter Fortnite an Apple abgeben, wenn Kunden diese Ingame-Währung über die iOS-Version des Spiels kauften. Also wurde der direkte und günstigere Kauf von V-Bucks durch Epic angeboten.

Daraufhin warf Apple Fortnite aus dem App Store. Im darauffolgenden Streit wurden sogar die Entwickler-Accounts von Epic Games gesperrt, was schwerwiegende Konsequenzen für alle Studios nach sich zog, welche die Unreal Engine nutzen. Ein Gericht entschied, dass diese Sperre zwar zurückgezogen werden musste, Fortnite aber weiter aus dem App Store ausgeschlossen bleiben durfte.

Apple bot Epic Games sogar an, das Spiel wieder in den Store aufzunehmen, wenn alle V-Buck-Käufe wieder über die iOS-Version laufen. Doch Epic akzeptierte dies nicht. Stattdessen bat das Unternehmen die zuständige Richterin Yvonne Gonzales Rodriguez Rogers, Apple dazu zu bringen, den Bann von Fortnite aufzuheben. Was daraus wird, ist noch nicht bekannt.

Dafür startete Apple inzwischen eine Gegenklage.

Epic verliert sehr viel Geld!

Welche Auswirkungen hat der Bann von Fortnite auf Epic Games? Laut einem Analysten des Finanzunternehmens Buy Shares, soll Epic derzeit pro Monat 26,7 Millionen Dollar weniger Einnahmen haben. Die Umsätze durch das Spiel Fortnite auf Android und iOS sollen im Juli und August dieses Jahres um 63,23 % gesunken sein.

Diese Zahlen basieren auf den aktuellen Umsätzen von Epic Games.

Wie wichtig ist der App Store von Apple für Epic? Laut dem Analysten betrug der Umsatz durch Fortnite über den App Store von Apple zwischen Januar und August 2020 191,42 Millionen Dollar.

Im Vergleich dazu konnte das Unternehmen durch den Google Play Store im selben Zeitraum 101,48 Millionen Dollar einnehmen. Auch hier sind die Umsätze stark gesunken, um knapp 15 Millionen Dollar pro Monat.

Dennoch stellt der App Store von Apple die wichtigere Einnahmequelle dar, da die Umsätze durch die iOS-Version von Fortnite fast doppelt so hoch sind wie die der Android-Fassung.

Laut dem Analysten soll dies katastrophale Folgen für die Zukunft von Epic Games haben. Kein Wunder möchte das Unternehmen das Spiel schnellstmöglich wieder anbieten können.

Wie sehen die Folgen für Apple aus? Natürlich leidet auch Apple am Verlust von Fortnite als Produkt im App Store. Immerhin stellt der Online-Shooter eine sehr große Einnahmequelle für die Firma dar.

Aus diesem Grund bot Apple Epic Games an, den Bann von Fortnite aufzuhaben. Allerdings muss Epic sich dann an die Regeln halten und V-Bucks der iOS-Version dürfen nicht mehr extern über Epic Games angeboten werden.

Es ist eine verzwickte Situation unter der beide Unternehmen finanziell stark leiden. Und je länger sich der Rechtsstreit hinzieht, desto größer sind die Verluste.

Wollt ihr noch mehr über den Streit zwischen Apple und Epic Games lesen? Dann schaut euch diesen Artikel an: Das steckt hinter Fortnite 1984, dem Angriff auf Apple und #FreeFortnite.

Quelle(n): Buy Shares
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x