Amazon kündigt nach Lost Ark und New World ein weiteres großes Online-Game an – Das wissen wir

Amazon kündigt nach Lost Ark und New World ein weiteres großes Online-Game an – Das wissen wir

Wie heute bekannt wurde, arbeitet Amazon Games zusammen mit dem Entwickler-Studio Disruptive Games an einem neuen Action-Adventure mit Fokus auf Online-Multiplayer. Viel wurde noch nicht verraten, aber was wir wissen, zeigen wir euch hier auf MeinMMO.

Was ist bisher bekannt? Nach New World und Lost Ark kündigt Amazon das nächste große Online-Abenteuer an. Zusammen mit den Entwicklern von Disruptive Games entsteht eine ganz neue Marke / IP.

Dabei handelt es sich um ein „Online-Multiplayer-Action-Adventure“. Es wird ein Multiplattform-Titel, der auf kooperatives und kompetitives Gameplay setzt.

Dazu gibt es 2 Bilder mit Concept-Art:

Mobile-Game mit Survival-Ansätzen?

Was könnte es für ein Spiel werden? Aktuell ist noch völlig unklar, um welche Art von Spiel es sich dabei handelt. Mehr Infos gibt es erst später.

Durch einige Aussagen von Verantwortlichen und den bisher bekannten Infos lassen sich jedoch schon mögliche Schlüsse ziehen:

  • Mobile-Game

Es handelt sich zwar nur um eine Concept-Art – doch bei einem hochkant gestellten Bild klingeln sofort die Mobile-Glocken. Auch der Hinweis auf den „Multiplattform-Titel“ lässt sich so deuten. Ähnlich wie Diablo Immortal könnte auch dieses neue Spiel auf PC und Mobile laufen, vielleicht auch auf Konsolen.

  • Survival-Ansätze

Auf den Bildern sind typische Survival-Mechaniken zu sehen, wie eine Figur, die eine Spitzhacke trägt und ein Lagerfeuer, das für vielleicht für Wärme, aber ganz sicher für Essen sorgt.

  • Rust lässt Grüßen

Schusswaffen kann man auch entdecken. Möglich wäre demnach ein Survival-Spiel mit großem PvP-Anteil wie zum Beispiel Rust, in dem sich Spieler auf einer großen Map um die knappen Ressourcen prügeln und ihre Basis verteidigen.

  • The Forest grüßt ebenfalls

Die Hinweise auf ein Action-Adventure lassen zudem vermuten, dass die Welt zum Erkunden einlädt und eine Geschichte erzählt. The Forest machte vor, wie man so etwas in einem kooperativen Spiel umsetzt – Amazon könnte noch PvP mit einstreuen. Von The Forest ist übrigens ein Nachfolger in Arbeit.

  • „Disruptive“ Ideen

Beim Studio Disruptive Games ist der Name Programm. Man möchte „die althergebrachten Regeln des Game-Designs und der Spieleentwicklung zu hinterfragen“.

Christoph Hartmann, Vice President von Amazon Games, fügt noch hinzu: „Disruptive Games bringt frischen Wind ins Genre der Multiplayer-Action-Adventures, mit starkem Game-Design und reichhaltigem Worldbuilding“.

Was konkret hinter dem Projekt steht, lässt sich noch nicht sicher sagen. Die Entwickler von Disruptive Games haben jedoch schon einiges an Erfahrung gesammelt und unter anderem folgende Projekte umgesetzt:

  • Godfall – Fähigkeiten-Effekte erstellt
  • Diablo 2: Resurrected – Online-Service
  • Tony Hawk’s Pro Skater 1+2 – Multiplayer-Integration

Was seht ihr für ein Spiel, wenn ihr euch die ersten Infos und Fotos anseht? Lasst uns gern ein Kommentar mit eurer Meinung zum Thema da. Wollt ihr mehr über anstehende Survival-Games lesen, dann schaut hier vorbei: 7 neue Survival-Games, auf die ihr euch 2022 freuen könnt

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nüschtis

Sind wir mal ehrlich, das Game stirbt eh nach wenigen Monaten wieder, wie LostArk und NewWorld 🙂 Unnötige Hypes > Games ausgeschlachtet > Gameplay öde > Müll Updates > Dead
Da halten free2play MMOs ja länger wie Fiesta, Aura Kingdom etc.

FahrenHate

Mecker Mecker Mecker….Ich war mit New World zufrieden, jetzt mit Diablo Immortal bin ich auch zufrieden das Game macht richtig bock.

Warum ist man sich nur am beschweren?
Bin aufjedenfall gespannt was da entstehen wird.

Nüschtis

Vielleicht weil sich nicht um die Games gekümmert wird? Weil kein Content kommt oder nur Müll kommt, das Gameplay auf dauer Öde is. Die Games von Amazon werden immer eine kleine Lebensdauer haben, da sie nicht mit Liebe behandelt werden, das merken sich die Leute ^^
Dementsprechend wird gemeckert und vorher schon schlecht geredet ganz einfach 🙂

Nico

Mobile spiel….. das kann schon nichts hochwertiges werden um mit guten pc spielen mitzuhalten

Threepwood

Hab kürzlich bei einem New World Artikel erst vermutet, dass sie möglicherweise lieber bei einem neuen Titel das umsetzen, was sie bei New World gelernt haben und teils aufgrund der miesen Technik nicht umsetzen können.

Grundsätzlich freu ich mich über jede Spiele-Konkurrenz, welche die Platzhirsche anfeuert nicht zu träge zu sein.
Ich bin aber auch richtig gespannt, ob AGS aus Fehlern lernen möchte/ gelernt hat und die Umsetzung entsprechend folgt. Klingt ein wenig so, als ob das ursprüngliche Konzept von New World nochmal aus der Schublade geholt werden könnte.
Und ich bleibe dabei, NW geht Mitte/ Ende 2023 offline.

GipsyDanger

Wow, ein EPIC FAIL mit Ansage^^
…da sind so ziemlich alle Zutaten drin, dass das Spiel einfach scheitern muss!

Einen Schweinsbraten mit ner Sachertorte und einem Weissbier zu mischen ist ne dumme Idee – auch wenn jedes für sich bestimmt lecker wär!

ChrisZ66666

kriegen die 2 laufenden schon nicht in den griff und planen dann schon das nächste disaster. na dann.

Caliino

Amazon sollte sich mal lieber über die vorhandenen Baustellen kümmern und nicht andauernd neue anfangen XD

Zord

Ich musste bei beiden Bildern sofort an die Serie Lost denken. Also ein Spiel so ähnlich wie New World, nur in der Gegenwart wäre da meine Vermutung

Aldalindo

😀 ja ging mir genauso^^ lostonline…und für Amazone wird der Name langsam Programm

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx