Action-RPG Wolcen ist Riesen-Erfolg auf Steam, aber leidet unter vielen Bugs

Das Action-RPG Wolcen: Lords of Mayhem ist gestern Abend auf Steam gestartet und steigt direkt in die Top 10 der Steam-Charts ein. Und das trotz einiger nerviger Bugs, die auf die Steam-Reviews drücken. Auf Steam ist die Bewertung um 11% gefallen und das in weniger als 18 Stunden.

Wie erfolgreich ist das Action-RPG? Wolcen: Lords of Mayhem startete am 13. Februar gegen 18 Uhr auf Steam. Wie Steamcharts zeigt, schossen die Spielerzahlen in die Höhe. Es wurde direkt ein Peak von 62.385 gleichzeitig aktiven Spielern erreicht.

Zum Zeitpunkt dieser News spielen 42.461 Spieler das Hack ’n Slay.

Wolcen stieg damit direkt in die Top 10 der meistgespielten Titel auf Steam ein und rangiert aktuell auf Platz 10. Der Abstand zu ARK: Survival Evolved auf Platz 9 ist gering und es ist durchaus möglich, dass sich Wolcen noch weiter in den Top 10 hochkämpft.

Trotz Bugs ein Erfolg

Warum ist das interessant? Es gibt gleich zwei Punkte, die diese Platzierung so interessant machen:

  • Sie zeigt, dass es die Spieler nach einem neuen Action-RPG dürstet. Nach der Ankündigung von Diablo 4 haben einige richtig Lust auf ein neues Hack ’n Slay bekommen und Wolcen sieht Diablo 4 doch aufgrund der düsteren Optik recht ähnlich und scheint diese Lücke zu füllen.
  • Der Start von Wolcen verlief nicht rund. Die Server machen noch Probleme und die Spieler berichten von einigen Bugs. Diese trüben zwar den Spielspaß, nicht aber das Interesse am Action-RPG.

Unbesiegbare Feinde in der Startzone

Das kritisieren die Spieler noch: Es ist momentan kaum möglich, online zu spielen, da die Server durch den Spieleransturm überlastet sind. Offline dagegen sammeln einige schon Erfahrungen und berichten auch von Bugs.

  • Hideo Tsui meint auf Steam: „Das Spiel kann nicht im Online-Modus gestartet werden. Es ist ein tolles Spiel, wenn man doch nur online spielen könnte…“
  • RoscoeMarsh schreibt: „So weit, so schlecht zwischen den unbesiegbaren Feinden in den Startzonen, bis zum Umstand, dass mit 1/5 der Zeit ein Spiel erstellen kann…“
  • ollyhal erklärt: „Bugs ohne Ende (Releaseversion vom 13.2.2020). Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll… Gegner nicht erreichbar, Gegner nicht anvisierbar, unsichtbare Mauern, beim ersten Bosskampf (Höhlenbau) wird man mitten im Kampf hinaus teleportiert und steht wieder vor der Höhle… Hatte die Gamestar wohl doch die richtige Version…“
Das spricht für einen PS4-Release von Wolcen, der Diablo-4-Konkurrenz

Gibt es auch Gegenstimmen? Es gibt viele positive Stimmen. Diese überwiegen sogar derzeit, denn Wolcen hat auf Steam eine Bewertung von momentan 82% bei den „kürzlichen Reviews.“

  • Moofreak schreibt auf Steam: „Gutes Spiel. Spielt sich sehr flüssig und es gibt interessante Skills. Die Story ist bisher auch gut. Aktuell habe ich nur einige kleinere Fehler entdeckt – nichts, was das Spiel zerstört.“
  • Keebz meint: „Ein wirklich solides ARPG mit erstaunlicher Grafik und flüssigem Kampf. Ich freue mich schon darauf, weiterzuspielen. Online scheint im Moment etwas laggy zu sein, da der Start die Server überlastet, also spiele ich offline.“
  • slothzrcool erklärt: „Es ist bisher viel besser als Diablo 3.“

Aktuelle Steam-Reviews fallen von 93% auf 82% bei Wolcen

Das ist interessant: Vor der Release-Version standen die Steam-Reviews der letzten 30 Tage bei 93%. Da wurde nur die Early-Access-Versionen.

Innerhalb von 16 Stunden ist dieser Wert jetzt auf 82% gefallen, weil doch viele Spieler enttäuscht über die Version sind.

Hattet ihr auch schon Gelegenheit dazu, Wolcen: Lords of Mayhem zu spielen? Wie ist euer Eindruck vom neuen Hack ’n Slay?

9 neue Hack and Slays kommen 2020, während ihr auf Diablo 4 wartet
Quelle(n): Steamcharts, Steam
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!

15
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Klaphood
3 Monate zuvor

Ich finde schade, dass es quasi keinen Handel geben soll, außer mit Gruppenmitgliedern. (?)

Phoesias
3 Monate zuvor

Ich kann weiterhin nicht online spielen, kommt Ihr alle rein !?

( Insert Name )
3 Monate zuvor

Nein! Ich komme bis zum Punkt „Spiel starten“, danach Error 6006

Mihari
3 Monate zuvor

Nein, nach wie vor Serverprobleme und gerade findet eine 12-stündige Wartung statt. Die Server werden heute (am Samstag) gegen 18 Uhr wieder hochgefahren. Bis dahin geht nur der Offline-Modus.

Tronic48
3 Monate zuvor

Ich bin sehr froh über meine Endscheidung es doch gekauft zu haben.

Richtig ist, gestern Abend kam man nicht gleich rein, dauerte ein paar stunden, aber dann ging es irgend wann.

Habe jetzt den ersten Akt durch, und ich kann eines sagen, das Game ist der Hammer, eine mischen aus Diablo 3 und POE.

Grafik, das beste was ich bisher in einem Hack´n Slay gesehen habe.
Sound/Effekte sind Okay.
Trefferfeedback auch Okay.
Musik auch Okay.
Talentbaum klasse, nicht zu viel und nicht zu wenig.
Char Erstellung ganz Okay, hätte ich mir etwas mehr gewünscht, aber okay.
Animationen klasse.
Loot Super, da könnte sich Bioware/Anthem, gleich mal mit denen in Verbindung setzen, die wissen wie es geht.
Story ist ganz Okay für ein Spiel dieser Art, wo es eigentlich nicht der Fokus ist, sondern Grinden/Feinde killen, Loot einsacken, Char verbessern.
Einstellungen/Grafik und so, ich habe es gleich auf das höchste was geht eingestellt, und in Full HD, man sieht das Geil aus, und das ganze ohne einen einzigen ruckler oder so, einfach eine TOP Arbeit, da können sich so manche große Hersteller eine dicke Scheibe abschneiden.

Achja, ich habe von gestern auf heute, so zu sagen die Nacht zum Tage gemacht, ich kam einfach nicht davon weg, klasse Game eben.

Wünsche, ich hätte mir einen Hub gewünscht, wo man auch andere Spieler in der Stadt sieht.

Was die Bugs angeht, ich kann dazu nicht viel sagen, und ich sage das jetzt nicht weil ich das Game einfach nur Hammer finde, einziges was mir auf gefallen ist, manches mal war da ein Feind, den man nicht angreifen konnte, aber nur mit der Maus, man konnte ihn nicht anvisieren, da machte ich einfach einen AOE, und das war es, TOT, aber sonst, was andere hier berichten stimmt nicht, vielleicht kommt das auch erst im 2 Akt, aber im ersten gibt es so was nicht.

PS: Den Vergleich zu Diablo 3 und POE verkneife ich mir lieber, ganz besonders zu POE, oder POE 2.

Alles in allem, ein Super Game, wer von Diablo 3 die schnauze voll hat, und ihm POE zu komplex ist, der sollte, kann hier bedenken los zugreifen, den bis Diablo 4 kommt, oder vielleicht Lost Ark, gibt es im Moment kein besseres Hack´n Slay.

Empfehlung zu kaufen oder nicht, ein klares JA zu kaufen, Installieren, Spaß haben.

SapiusDC
3 Monate zuvor

Schön zu sehen, wie schnell sich deine anfängliche Skepsis von vor ein paar Tagen gewandelt hat wink

samuel goldbach
3 Monate zuvor

Du stehst quasi am Anfang des Endgame?
Wie ist es so im Vergleich zu PoE? Ich liebe ja die Komplexität von PoE speziell was mappen / craften / min maxing angeht. Kann Wolcen da einigermaßen mithalten bzw siehst du da Potential? Gibt es „genug zu tun“ zum aktuellen Zeitpunkt?

Tronic48
3 Monate zuvor

Zu deiner frage der Komplexität, ja, es ist eine Mischung aus D3 und POE, du kannst so zu sagen alles skillen was du willst, kombinieren, du hast ja keine feste klasse, die entwickelt sich ja erst mit der Zeit, je nach dem wie und was du Spielen willst.

Der Talentbaum hat ringe, und jeder Ring lässt sich drehen, so kannst du gezielt deine Punkte verteilen, und musst nicht, wie bei POE eine Richtung gehen, wo du vielleicht unnötige punkte verschwendest, du drehst einfach einer der ringe, und skillst dann ab da weiter.

Ob Wolcen mit POE, was die Komplexität des Talentbaums angeht, auf jeden Fall, ich würde so gar sagen, und noch viel mehr, und dennoch ist es nicht zu komplex, es ist, wie soll ich sagen, verständlicher, besser umgesetzt.

Du kannst so zu sagen, zu jeder Zeit, deinen Char Build wechseln, z.b. von Krieger auf Mage, oder Bogenschütze, Loot Dropt für alle Klassen, kannst jeder Zeit auch alles respeken.

Deine Fertigkeiten haben ebenfalls Stufen, und ähnlich wie bei Diablo 3, Runen, wo du je nach Level auf eine Fertigkeit mehrere Runen gleichzeitig Aktivieren kannst.

Genug zu tun, alle mal, das EndGame z.b. besteht darin deine/die Stadt weiter aus zu bauen, so schaltest du z.b. mehr Truhen Plätze frei, oder den 5 Fertigkeits Slot, oder mehr Inventar, Rabatte beim Kaufen und Verkaufen der Items, u.v.m.

Spielst Herausforderungen, in Dungeons, ähnlich der Grifts in Diablo 3, die per Zufall erstellt werden.

Max Level ist 90, und Laut Hersteller soll das sehr schwer sein zu erreichen, Pläne wie es weiter geht, gibt es auch, und da kommt noch jede menge, ich/wir hatten Heute bei twitch einen von dem Team Wolcen im Chat, der hat fragen beantwortet, frage aber Bitte jetzt nicht was, das war viel zu viel, aber es sollen z.b. noch einige Verbesserungen geben, z.b. Oberfläche, HUD, Mini Map Icons,u.s.w.

MeisterSchildkröte
3 Monate zuvor

hab heut vormittag 4 stunden gespielt (online). bisher sind mir keine bugs aufgefallen. Man merkt bei den Händlern dass die Server gut arbeiten. Beim eigentlichen zocken läuft es aber sehr rund.
mir machts spaß scheint ne interessanten mittelweg zwischen diablo und poe zu nehmen.

Luripu
3 Monate zuvor

Ich konnte gestern abend auch nur offline spielen.
Zum Glück gab es diese Möglichkeit.
Bei Spielen mit Onlinezwang,hallo Diablo 3,saß man in solchen Situationen nur gefrustet rum.

Der unbesiegbaren Mücke des Todes im Startgebiet bin ich auch begegnet,
die mich in wenigen Sekunden 3x auf die Bretter schickte.
Das liegt am übertriebenden Giftschaden.
Der erste Storyboss mit seinem Feueratem war ein Witz dagegen.
Den hat meine Amazone locker weggetankt.

Apropo Amazone:
Das weibliche Charaktermodel sieht einfach seltsam aus.
Sie hat Beine wie Chung Li(Street Fighter) und trägt High Heels.
Der Kopf ist Verhältnis zum Körper zu klein.
Mein erste Gedanke war:
Die sieht aus wie ein Goliath aus Borderlands 2,
dem man den Kopf weggeschossen hat,
wo dann sein neuer gerade nachwächst.

Da ich erst bis Level 9 gespielt habe,
kann ich noch nicht viel sagen.
Ausser dem Bug das man Mobs nicht anklicken konnte,
hatte ich keine Probleme.

GeT_R3kT
3 Monate zuvor

Bin doch sehr angetan vom Game. Gefällt mir bisher sehr gut auch Storytechnisch. Online konnte ich gestern Abend nicht spielen, da es Probleme mit den Servern gab. Offline bin ich hingegen im 2. Akt und aktuell hatte ich auch keine großen Probleme. Ab und an gibt es einen Mob (meist fliegende) den man nicht angreifen kann allerdings läuft man ein paar Meter weiter und dann klappt’s. Ansonsten gibts nichts negatives von meiner Seite. Alles andere sehr angetan und freue mich darauf das Ganze weiterzuspielen.

Mr Dom
3 Monate zuvor

Habe es wieder zurückgegeben da ich mit dem Spiel nicht warm geworden bin.

Aber viel Spaß an die, die es mögen 👍🏻

MikeLee2077
3 Monate zuvor

Hab grad eine Stunde gespielt und keine Probleme gehabt.

Dawid Hallmann
3 Monate zuvor

Die meisten sprechen von Problemen ab Akt 2.

Keragi
3 Monate zuvor

Das habe ich befürchtet, wurde ja nie groß getestet der nächste akt. das kleine team hat ja nicht das personal dafür.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.