So levelt ihr die Abenteuer-Stufe in Genshin Impact am schnellsten

Der Abenteuer-Rang in Genshin Impact ist sehr wichtig und schaltet viele nützliche Features des Spiels frei. Hier sind die verschiedenen Quellen, aus denen ihr Abenteuer-EXP erhalten könnt.

Was ist der Abenteuer-Rang? Der Abenteuer-Rang oder Level ist eine Mechanik in Genshin Impact, die hauptsächlich über euren Fortschritt im Spiel bestimmt.

Dieses Level ist global für euren gesamten Account gültig und unterscheidet sich von den einzelnen Charakter-Stufen. Entsprechend bekommt man dafür separate EXP.

Was hat man davon? Von dem Abenteuer-Rang hängen viele Mechaniken in Genshin Impact ab, die erst mit höherer Stufe freigeschaltet werden. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Neue Gebiete
  • Dungeons
  • Daily-Aufträge
  • Expeditionen
  • Der Koop-Modus

Außerdem hängt eure Weltstufe ebenfalls direkt mit dem Abenteuer-Rang zusammen. Es ist also für euren Fortschritt essenziell wichtig, dass ihr eure Abenteuer-Stufe immer weiter erhöht.

Zudem gibt es für jeden Level-Up des Abenteuer-Ranges einige Geschenke, die ihr in Mondstadt bei der Abenteuer-Gilde abholen könnt. Es können Mora, Urgesteine oder andere nützliche Dinge sein.

Genshin Impact: Urgestein farmen und kaufen – Alle Methoden

Wie erhöht man den Rang? Da das Abenteuer-Level von den einzelnen Leveln der Charaktere getrennt ist, benötigt er auch eigene spezielle Abenteuer-EXP. Diese erhaltet ihr zum einen durch das Erledigen der Story-Quests. Zum anderen aber auch durch viele verschiedene Aktivitäten innerhalb von Genshin Impact.

Hier sind die verschiedenen Quellen, aus denen ihr Abenteuer-EXP schöpfen könnt. Manche von ihnen sind einmalig, andere können täglich immer wieder abgeklappert werden. Der Trick besteht darin, mehrere davon zu kombinieren, um effizient zu sein. Sie benötigen übrigens alle keinen Harz.

Tägliche Missionen

Um die Provisions-Quests freizuschalten, ist zunächst ein Mindest-Abenteuer-Rang von 12 notwendig. Sobald ihr den erreicht habt, geht zu der Abenteuer-Gilde in Mondstadt und redet dort mit Katheryne. Danach erscheinen sie unter „Missionen“ in eurem Handbuch für Abenteuer.

Es gibt jeden Tag 4 verschiedene Daily-Quests, die ihr erledigen solltet. Sie geben einerseits einzeln viele Abenteuer-EXP, die mit eurem Rang skalieren, andererseits gibt es bis zu 500 EXP als Bonus für den Abschluss aller 4 Quests, die ihr aber erst bei der Abenteuer-Gilde abholen müsst.

genshin impact tägliche missionen
Das Reset der täglichen Quests passiert um 4:00 Server-Zeit.

Die Menge der EXP aus den Quests hängt davon ab, wie hoch euer Abenteuer-Rang aktuell ist. Es sind aber echt viele Abenteuer-EXP für einen relativ geringen Zeitaufwand.

Die Quests geben neben den EXP aber auch andere nützliche Belohnungen wie Mora oder gar Urgesteine. Man sollte sie also möglichst jeden Tag erledigen.

Falls ihr den Rang 12 also schon erreicht habt, dann sind diese täglichen Quests ein Muss für schnelles Leveln der Abenteuer-Stufe. Falls ihr Rang 12 noch nicht habt, dann könnt ihr die Methoden nutzen, die weiter unten stehen.

Handbuch für Abenteuer

Auch für das Abenteuer-Handbuch müsst ihr zunächst mit Katheryne in der Gilde von Mondstadt reden. Es wird nach einer kurzen Zwischensequenz freigeschaltet.

In dem Buch findet ihr drei Kapitel namens Exkursionen, Sphäre und Kopfgeldjagd. Euch interessieren hier in erster Linie die Exkursionen.

Sie sind eine Sammlung verschiedenster kleiner und großer Aufgaben, die ihr in der Welt von Genshin Impact beim Erkunden erledigen könnt. Dazu gehören zum Beispiel „Aktiviere 3 Teleport-Punkte“, „Öffne 15 Truhen“ oder „Besiege einen Ruinenjäger“.

genshin impact exkursionen
Das Handbuch der Abenteuer hat mehrere Kapitel und die Aufgaben darin werden mit weiterem Fortschritt immer schwerer

Gerade früh im Spiel sind diese Aufgaben relativ leicht zu erledigen und können auch nebenbei gemacht werden, während man zum Beispiel für eine Quest von A nach B läuft. Dafür gibt es aber ordentliche 100 EXP.

Sphäre und Kopfgeldjagd geben ebenfalls Abenteuer-EXP, verlangen dafür aber eine gewisse Menge vom Ursprünglichem Harz, den man jeden Tag nur in einer limitierten Menge ausgeben kann.

Hier müsst ihr daher erst überlegen, was ihr mit eurer täglichen Menge an Harz anstellen wollt.

Abschluss von Quests

Der Klassiker: Die Quests funktionieren in Genshin Impact genauso wie in quasi jedem anderen RPG. Ihr bekommt von NPCs verschiedene Aufträge und müsst sie dann erledigen, um Belohnungen zu kassieren.

Es empfiehlt sich gerade der Archonten-Hauptquest etwa bis Rang 7 zu folgen, um neue Gruppenmitglieder und einige neue Funktionen freizuschalten. Sobald ihr eure erste volle Gruppe an Charakteren habt, könnt ihr euch mehr der Erkundung widmen.

In Genshin Impact gibt es neben der Archonten-Storyquest aber noch jede Menge kleinerer und größerer Nebenquests, die euch viele Abenteuer-EXP und auch andere nützliche Belohnungen geben.

genshin impact quest log
Schaut regelmäßig in euer Quest-Log rein und überprüft, ob sich gerade nicht eine Quest-Location in der Nähe befindet.

Was sind Legendenaufträge? Diese speziellen Quests, die Geschichten zu einzelnen Charakteren erzählen, schaltet ihr nach und nach ab dem Abenteurrang 32 frei. So erzählt als Beispiel die erste Geschichte etwas über Klee. Derzeit sind 3 dieser Legendenaufträge verfügbar. Neben den üblichen Belohnungen winken hier auch ordentlich Abenteuer-EXP für höhere Ränge. Es lohnt sich also diese Quests zu erledigen, sobald sie für euch Verfügbar sind.

Um die Quests starten zu können, benötigt ihr Legendenschlüssel. Insgesamt lassen sich 3 davon anhäufen, während zum Starten der Quest nur einer benötigt wird. Erhalten könnt ihr diese Schlüssel, indem ihr eure täglichen Quests abschließt. Für jede Quest bekommt ihr einen Fortschrittspunkt und insgesamt 8 werden benötigt, um einen Legendenschlüssel freizuschalten.

Haltet also immer Ausschau nach verschiedenen Quest-NPCs und arbeitet euren Quest-Log ab. Diese Tätigkeit lässt sich übrigens auch gut mit anderen Möglichkeiten fürs Farmen an Abenteuer-EXP verbinden. Eine solche Neben-Quest ist übrigens „Das Chi von Guyu“:

Genshin Impact: So löst ihr die Quest „Chi von Guyun“

Statuen der Sieben

Während eurer Reise durch die Welt von Genshin Impact werdet ihr Statuen der Sieben finden, die euch für eine „kleine“ Spende eine gute Menge an Abenteuer-EXP geben.

Um den Statuen spenden zu können, braucht ihr spezielle Items, Anemoculus und Geoculus, die überall auf der Karte verstreut sind. Sie sind manchmal gut versteckt oder schwer zu erreichen, aber wir haben für euch Maps mit den Fundorten dazu:

Das Sammeln der Oculi und die Anbetung der Statuen kann super nebenbei erledigt werden, während ihr zum Beispiel Quests erledigt oder die Karte erkundet.

Das Beten ist außerdem nicht nur für Abenteuer-EXP nützlich. Ihr bekommt dafür noch zusätzliche Items und schaltet auch mehr Infos auf der Weltkarte frei, die euch bei weiterer Erkundung helfen.

Genshin Impact Statue der Sieben Opfer Anemoculus
Es lohnt sich immer kurz bei einer Statue vorbeizuschauen, wenn ihr die nötigen Items dafür habt

Erkundung der Map

Das klingt bei einem Open-World-Spiel zwar selbstverständlich, aber Erkundung der Map bringt euch in Genshin Impact jede Menge Boni. Dazu gehören auch Abenteuer-EXP. Wenn ihr effizient danach farmen wollt, müsst ihr mehrere Aktivitäten miteinander kombinieren und kaum etwas eignet sich besser dazu als die Erkundung der Map nach Kisten, Gegner-Camps und Teleportpunkten.

Wenn ihr Kisten aufmacht oder Teleportpunkte aktiviert, könnt ihr zwischen 20 und 50 EXP abstauben. Es klingt zwar nicht nach viel, aber man kann es zum Beispiel mit:

  • Den Aufgaben aus dem Handbuch der Abenteuer verbinden
  • oder nebenbei erledigen, während man gerade Quests abschließt.

Gerade von den Schatztruhen gibt es in Genshin Impact jede Menge, man stolpert gerade zu Beginn fast alle Paar Meter über eine. Haltet also die Augen offen und sammelt die Bonus-EXP ein.

Die Schatztruhen können in Genshin Impact übrigens mehrfach geöffnet werden für mehr Erfahrung und Items.

Vielen Dank an unseren Leser Brezel für die Hinweise und Ergänzungen zum Guide.

Würdet ihr noch weitere Methoden empfehlen, die eurer Erfahrung nach gute Abenteuer-EXP bringen? Schreibt sie uns in die Kommentare!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Novarius

Was passiert mit den Abenteurer EXP, wenn man nicht weiter leveln kann (sprich entweder beim Maximal rang angekommen ist oder seine Weltstufe nicht erhöht) verfallen die oder werden die im Hintergrund weiter gezählt, bis man die Stufe erhöt ( Etwa Abenteurer Weltmission nach Stufe 25)?!

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Novarius
Novarius

Hat sich erledigt… wenn man an die MAxstufe kommt zählt er fröhlich die EXP weiter … ich hoffe nur dass sie nach dem aufstieg auch angerechnet werden

Nora

Man sollte noch dazu sagen das man sein normales Resin nie sparen sollte immer soviel ausgeben wie möglich es gibt zu Beginn keine falschen Dungeons ausser die Artefaktdinger und die Kugeln für Mora und Bücher.
Das zusätzliche Resin in Form von Items sollte man aufheben bis man 5 Sterne Artefakte grinden kann damit man auch eine Chance hat eins mit guten Stats zu bekommen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Nora
Bodicore

…Also eigentlich einfach nur spielen….

Phoesias

Wollte exakt dasselbe schreiben nach dem lesen des Artikels, also wirklich 1:1 und dann gucke ich, 1 Kommentar und der hat’s vorweg genommen ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x