Die 5 nutzlosesten Items in der Geschichte von Fortnite

In Fortnite: Battle Royale gibt es eine Menge Items und Waffen, doch einige davon sind ziemlich für die Tonne. Wir haben hier die fünf sinnlosesten und am wenigsten nützlichen Items vorgestellt.

In Fortnite entscheidet der Zufall, ob ihr eine geile goldene SCAR oder eine popelige graue Pistole als Beute bekommt. Doch einige Items sind quasi dauerhaft doof und nützen nur selten oder gar nicht.

Die Seite FortniteIntel hat eine Flop 5 der nutzlosesten Waffen und Items erstellt. Wir wollen Euch die Items zeigen, mit denen Ihr keinen Blumentopf in Fortnite gewinnt.

Platz 5 – Ballons

Ballons kamen zu Halloween ins Spiel und sie können aufgeblasen werden, um durch die Luft zu schweben. Dazu braucht es aber fünf Stück, sonst schwebt ihr nur langsam zu Boden. Nach einiger Zeit platzen sie außerdem von allein.

fn-ballons

Warum sind sie nutzlos? Es gibt eigentlich nur einen sinnvollen Nutzen für die Dinger, denn mit Ballons könnt ihr Fallschaden negieren. Aber dafür wird wohl kaum jemand einen wertvollen Inventarplatz opfern. Daher sind die Dinger weitgehend für die Katz!

Platz 4 – Taschenfestung

fn-taschenfestung

Wenn ihr die Taschenfestung nutzt, entsteht sofort ein Turm aus Metall mit einem Reifen-Trampolin in der Mitte.

Warum sind sie nutzlos? Wer wirklich bauen kann, braucht die Taschenburg nicht. Und da sie einen Inventarplatz wegnimmt, ist die Taschenburg kein guter Tausch, wenn man dafür Waffen und Heil-Items haben könnte.

Außerdem ist die Burg zu unübersichtlich. Zudem können sich Gegner leicht unten reinschleichen und euch über das Trampolin in den Rücken fallen.

Platz 3 – Revolver

fn-revolver

Die alte Version des Revolvers war einfach eine sehr langsame und wenig spaßige Pistole.

Warum sind sie nutzlos? Der Revolver war eine äußerst unbefriedigende Waffe. Sie richtete im Vergleich zur Handkanone nicht viel Schaden an, hatte eine doofe Feuerrate und brauchte ewig zum Nachladen des 6-Schuss-Magazins.

Die Waffe war einfach nicht sonderlich effektiv. Daher flog sie auch in Season 5 raus und wurde in Season 6 durch das bessere Schießeisen ersetzt.

Platz 2 – Minigun

fortnite-battle-royale-minigun

Die Minigun ist ein dickes Maschinengewehr, mit dem ihr ohne Nachzuladen Sperrfeuer geben könnt. Die Waffe gibt es nur als epische und legendäre Spawns.

Warum ist sie nutzlos? Die Minigun galt mal als zu OP, aber mittlerweile ist sie denkbar nutzlos. Sie taugt nur wirklich gut zum Zerlegen von Gebäuden und dafür gibt es ebenfalls bessere Waffen.

Das große Problem der Minigun ist die lange Zeit, die diese Waffe braucht, um alle Läufe in Fahrt zu bekommen und die volle Feuerrate zu entfesseln. Außerdem seid ihr als Schütze dabei sehr langsam.

Das alles macht die Waffe in den schnellen Fortnite-Gefechten praktisch nutzlos. Daher ist es extrem enttäuschend, wenn ihr eine Kiste öffnet und einen legendären Drop bekommt und es nur die doofe Minigun ist.

Platz 1 – Kältefallen

Die Kältefallen sind ein Typ von Falle, der die Füße des Gegners vereist, wenn er drauftritt. Das führt dazu, dass man herumschlittert. Sonst macht sie nichts.

Warum sind sie nutzlos? Auf Reddit gibt es einen Thread mit 1,7K Upvotes, der sich mit der Nutzlosigkeit dieses Items beschäftigt. Spieler werfen das Teil meist sofort weg, wenn sie es aus Versehen aufgesammelt haben.

fn-chiller

Und das, obwohl es keinen Inventarplatz wegnimmt. Die Kältefalle ist also wirklich das nutzloseste Item im Spiel!

Habt ihr noch andere Ideen für nutzlose Items oder seid ihr mit unserer Liste unzufrieden?

Fortnite: Battle Royale – Seht hier alle Waffen im Spiel, auch die besten
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

10
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Zekrom
Zekrom
1 Jahr zuvor

Nachtrag: ihr habt Angst das sich jemand in eure taschenburg *reinschleicht*? Kauft euch Kopfhörer. Oder macht einfach den Eingang zu das kostet 10 mats/20 + eine Falle für extra Sicherheit. nohate an euch ihr seid eine tolle Seite aber bitte informiert euch besser bzw gebt dann auch an das das die Meinung des autors ist, da das ganze so klingt als würdet ihr alle keine Ahnung haben

Zekrom
Zekrom
1 Jahr zuvor

Da hat sich entweder der autor schlecht informiert, oder er hat absolut keine Ahnung von dem Spiel. Die ballons: oh es sind nur Ballons was soll man damit schon groß anfangen. Alleine daran merkt man das der Autor keine Ahnung hat. Die Ballons sind als Fortbewegungsmittel extrem gut geeignet, wenn man 3 auf einmal aufbläst verhimdver man fallschaden aus JEDER höhe! Die Taschenfestung/burg ist unglaublich gut wenn man sich schnell den highground holen möchte und bietet allgemein echt guten Schutz. Ja die minigun und der Revolver sind schlecht, da schaden und Präzision unterdurchschnittlich sind. Die eisfalle allerdings ist echt gut um schnell von Bergen herunter zu kommen. Ich spreche besonderes von dem neben dusty wenn man Richtung leaky rutscgt. Man ist schnell, entkommt der Zone und kann nebenbei heolen. Der Autor spielt offenbar kein Fortnite. kommen wir zu den wirklich schlechten Waffen: Scoped AR. Brauche ich denke ich Mal nicht viel zu sagen, zu wenig schaden zu unpràzise einfach müll. Die Boogie bomb? Nur für trolling geeignet. Double barrel? Suche dir eine Zahl zwischen 1 und 200 aus und rechne minus 30 Schaden für jeden Meter den du weiter weg gehst. Halb automatische sniper nimmz immernoch keiner mit es gibt einfach bessere Alternativen. Bitte gebt beim nächsten Mal einem Autor/Autorin die Aufgabe so einen text zu schreiben, der/die auch das Spiel spielen und nicht 2 Minuten auf Reddit sich umgucken. Danke.

Ben
Ben
1 Jahr zuvor

Ist das euer ernst! Die Taschenfestung ist gut und ist nicht unnötig! Und außerdem der Revolver war aus stark und ich hab ihn immer benutzt!

Genisis_S
Genisis_S
1 Jahr zuvor

Schon mal 4 Taschenfestungen aufeinander gesetzt? Von wegen nutzlos…

Jack Fletcher
Jack Fletcher
1 Jahr zuvor

Wenn man das schon wieder liest hier… Alle diese items haben irgendwo einen sinnvollen Verwendungszweck. Ballons können zum schneller in die Zone kommen sehr gut sein oder um sich schneller an Gegner heranzuschleichen. Anstatt 5 aufzupusten, einfach nur einen oder zwei. Dadurch springt man weiter und höher, aber nicht zu hoch und ist einfach schneller unterwegs. Braucht man nicht, aber ist okay. Taschenburgen konnen gut sein, um in einem buildfight den highground zurückzuholen oder das gebaute des Gegners zu zerstören. Außerdem I’m early Game sehr stark für eine gute Position, da nicht so viele Materialien zur Verfügung stehen. Wer sich durch Gegner überraschen lässt, die durch die Reifen hochkommen, hat eh nix zu melden. Einfach n Boden über das Loch und Kopfhörer benutzen. Revolver war zu Beginn SEHR stark und einfach eine Waffe, für die Aim benötigt wurde. Die Deagle ist einfach eine bessere Form des Revolvers. Außerdem schmecken 100+ Headshotschaden auf closerange vor allem early game Aber auch sonst echt gut. Mehr als die Pump manchmal gibt. Pump Revolver oder Double Revolver war damals eine starke kombi. Das neue schießeisen ist eine ganz andere waffe, schießt schneller aber viel weniger schaden. Schlechter als jede smg und meiner Meinung nach somit auch viel schlechter als der alte Revolver. Die minigun ist wohl die nervigste Waffe im Game (abgesehen von Explosives), trotzdem sehr stark (vor allem im early game generell oder in Squads). Die Präzision ist sehr stark gebufft worden und somit ist die minigun ein starker laser auf closer mid-range. Gegen Gebäude sowieso sehr stark, dezimiert die Materialien des Gegners mit einer brutalen Geschwindigkeit. Wer damit offen stehen bleibt oder auf offenem Feld anfängt, zu schießen hat das nicht ganz verstanden. In Scrims außerdem auch gerne mitgenommen, da dort so eine spraygun echt wertvoll sein kann, um die Materialien zu dezimieren und dem Gegner gegebenenfalls das shield wegzuchippen. Bei der eistrap ist wohl eher der Trollfaktor vorhanden, obwohl man, wenn man in die Zone muss und zb einen Abhang runter muss, echt gut Speed aufnehmen kann, wenn man da eine eistrap nutzt. Außerdem kann man sich beim rutschen heilen ohne langsamer zu werden. Meiner Meinung nach aber auch eher unnötig.

Danke fürs lesen und nächstes Mal bitte nicht direkt alles mögliche als nutzlos darstellen, obwohl es eigentlich ziemlich stark ist (vor allem der Revolver ihr herzlosen ;c)

AdrianCudi
1 Jahr zuvor

Also ich fande den alten Revolver ziemlich gut

Dorante0095
Dorante0095
1 Jahr zuvor

Der blaue Revolver hat in Season 1 und 2 198 heatshot schaden gemacht auf jede Entfernung Wer gutes sim hatte könnte sie also als super Ersatz nehmen weil die damals selten war also nützliche waffe

Dorante0095
Dorante0095
1 Jahr zuvor

Aim

SuchtiK
SuchtiK
1 Jahr zuvor

Wenn in ein von tausend Fällen jemand ein Busch benutzt, dann stirbt er sofort, da er so unglaublich auffällig ist. Es ist sehr deprimierend, wenn du ein goldenes funkeln siehst und dann darauf ein Busch liegt.

TOBI
TOBI
1 Jahr zuvor

EHHh SChweise

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.