Die 5 nutzlosesten Items in der Geschichte von Fortnite

In Fortnite: Battle Royale gibt es eine Menge Items und Waffen, doch einige davon sind ziemlich für die Tonne. Wir haben hier die fünf sinnlosesten und am wenigsten nützlichen Items vorgestellt.

In Fortnite entscheidet der Zufall, ob ihr eine geile goldene SCAR oder eine popelige graue Pistole als Beute bekommt. Doch einige Items sind quasi dauerhaft doof und nützen nur selten oder gar nicht.

Die Seite FortniteIntel hat eine Flop 5 der nutzlosesten Waffen und Items erstellt. Wir wollen Euch die Items zeigen, mit denen Ihr keinen Blumentopf in Fortnite gewinnt.

Platz 5 – Ballons

Ballons kamen zu Halloween ins Spiel und sie können aufgeblasen werden, um durch die Luft zu schweben. Dazu braucht es aber fünf Stück, sonst schwebt ihr nur langsam zu Boden. Nach einiger Zeit platzen sie außerdem von allein.

fn-ballons

Warum sind sie nutzlos? Es gibt eigentlich nur einen sinnvollen Nutzen für die Dinger, denn mit Ballons könnt ihr Fallschaden negieren. Aber dafür wird wohl kaum jemand einen wertvollen Inventarplatz opfern. Daher sind die Dinger weitgehend für die Katz!

Platz 4 – Taschenfestung

Wenn ihr die Taschenfestung nutzt, entsteht sofort ein Turm aus Metall mit einem Reifen-Trampolin in der Mitte.fn-taschenfestung

Warum sind sie nutzlos? Wer wirklich bauen kann, braucht die Taschenburg nicht. Und da sie einen Inventarplatz wegnimmt, ist die Taschenburg kein guter Tausch, wenn man dafür Waffen und Heil-Items haben könnte.

Außerdem ist die Burg zu unübersichtlich. Zudem können sich Gegner leicht unten reinschleichen und euch über das Trampolin in den Rücken fallen.

Platz 3 – Revolver

Die alte Version des Revolvers war einfach eine sehr langsame und wenig spaßige Pistole.fn-revolver

Warum sind sie nutzlos? Der Revolver war eine äußerst unbefriedigende Waffe. Sie richtete im Vergleich zur Handkanone nicht viel Schaden an, hatte eine doofe Feuerrate und brauchte ewig zum Nachladen des 6-Schuss-Magazins.

Die Waffe war einfach nicht sonderlich effektiv. Daher flog sie auch in Season 5 raus und wurde in Season 6 durch das bessere Schießeisen ersetzt.

Platz 2 – Minigun

Die Minigun ist ein dickes Maschinengewehr, mit dem ihr ohne Nachzuladen Sperrfeuer geben könnt. Die Waffe gibt es nur als epische und legendäre Spawns.fortnite-battle-royale-minigun

Warum ist sie nutzlos? Die Minigun galt mal als zu OP, aber mittlerweile ist sie denkbar nutzlos. Sie taugt nur wirklich gut zum Zerlegen von Gebäuden und dafür gibt es ebenfalls bessere Waffen.

Das große Problem der Minigun ist die lange Zeit, die diese Waffe braucht, um alle Läufe in Fahrt zu bekommen und die volle Feuerrate zu entfesseln. Außerdem seid ihr als Schütze dabei sehr langsam.

Das alles macht die Waffe in den schnellen Fortnite-Gefechten praktisch nutzlos. Daher ist es extrem enttäuschend, wenn ihr eine Kiste öffnet und einen legendären Drop bekommt und es nur die doofe Minigun ist.

Platz 1 – Kältefallen

Die Kältefallen sind ein Typ von Falle, der die Füße des Gegners vereist, wenn er drauftritt. Das führt dazu, dass man herumschlittert. Sonst macht sie nichts.

Warum sind sie nutzlos? Auf Reddit gibt es einen Thread mit 1,7K Upvotes, der sich mit der Nutzlosigkeit dieses Items beschäftigt. Spieler werfen das Teil meist sofort weg, wenn sie es aus Versehen aufgesammelt haben.

Und das, obwohl es keinen Inventarplatz wegnimmt. Die Kältefalle ist also wirklich das nutzloseste Item im Spiel!fn-chiller

Habt ihr noch andere Ideen für nutzlose Items oder seid ihr mit unserer Liste unzufrieden?

Mehr zum Thema
Fortnite: Battle Royale - Seht hier alle Waffen im Spiel, auch die besten
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (10)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.