3 Dinge, die ihr in Season 17 von Destiny 2 unbedingt ausprobieren müsst, bevor sie generft werden

3 Dinge, die ihr in Season 17 von Destiny 2 unbedingt ausprobieren müsst, bevor sie generft werden

In Destiny 2 gibt es auch in Season 17 coole und starke Items, Mods oder Waffen, die absolute Gamechanger sind und eine Menge Spaß mit sich bringen. Doch gerade die Dinge, welche den Spielern in Destiny 2 besonders viel Spaß machen, weil sie sehr stark sind, könnten auch schnell auf die Nerf-Liste von Bungie landen. Damit ihr den Spaß so lange wie möglich genießen könnt, verraten wir euch heute drei Dinge, die ihr jetzt unbedingt ausprobieren solltet.

Der Start der aktuellen Season 17 war holprig, weil Solar 3.0 einige Veränderungen sowie mehrere Bugs ins Spiel brachte, an denen Bungie immer noch arbeitet.

Doch inzwischen haben sich in der „Saison der Heimgesuchten“ auch so einige Optionen offenbart, die nicht nur verdammt viel Spaß bringen, sondern derzeit richtig stark sind. Vielleicht sogar zu stark.

Wir verraten euch daher heute unsere Top 3 und sagen: Nutzt sie, solange es geht!

Titan-Exotic „Lorelei-Prunkhelm“ – Der Easy-Mode

loreleihelm-destiny2-season17-meta-fusionsgranaten
Das Titan-Exo „Lorelei-Prunkhelm“ macht fast unsterblich.

Titanen haben es derzeit in Destiny 2 richtig gut, während sie sich inmitten von Gegnern in ihren Sonnenflecken ausruhen. Aber nur, wenn sie das Exotic „Lorelei-Prunkhelm“ ihr Eigen nennen.

In Kombination mit Solar-3.0 entfaltet dieser nämlich enorme Fähigkeiten und heilt seinen Träger fast unentwegt. Damit kann man so gut wie nicht sterben und das macht einige Aktivitäten in Destiny 2 erheblich einfacher.

Was macht dieses Exotic so stark? Kurz gesagt: Sonnenflecken.

  • Kauterisierende Flamme: Wenn du bei voller Klassenfähigkeiten-Energie kritisch verwundet bist oder eine Barrikade einsetzt, erzeugst du einen Sonnenfleck mit verbesserten Wiederherstellungseffekten an deiner Position. (via light.gg)

Damit fällt es echt schwer im Spiel zu sterben, selbst wenn ihr inmitten eurer Feinde steht. Ihr werdet damit vielleicht nicht in einer Spitzenreiter-Dämmerung dauerhaft bestehen, aber dennoch ist die Schadensreduktion und Heilung auch so enorm und irgendwie verrückt.

Wenn ihr wissen wollt, wie der Titan-Build mit dem Lorelei-Prunkthelm genau gebaut wird, empfehlen wir euch diesen Guide:

Destiny 2: Starke Solar-3.0-Builds für jede Klasse, mit denen ihr eure Gegner rösten könnt

Da wundert es auch nicht, dass Warlocks und Jäger etwas neidisch auf ihre unsterblichen Hüter-Kollegen blicken, die damit nun als wahrer Tank im titanischen Easy-Mode zocken, wie der Spieler Banana754 hier zeigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Dieser Build wird sogar noch besser, wenn ihr unseren nächsten Tipp dazu kombiniert. Allerdings ist diese Option auch etwas, dass jede andere Klasse ebenfalls für sich nutzen kann.

Der verbesserte Waffenperk „Weißglühend“

Ihr mögt den Waffen-Perk „Libelle“, aber ihr wollt noch mehr und größere Explosionen? Dann könnt ihr in Season 17 mit „Weißglühend“ genau das bekommen.

Was macht diesen Waffen-Perk so stark? Der Waffen-Perk ist in Kombination mit Solar 3.0 megastark, weil er die perfekte Synergie damit eingeht. Ihr könnt damit Versengen unter euren Gegner verbreiten und ihnen so kontinuierlichen Schaden zufügen. Das ist etwas, dass euch Leere 3.0 nicht bieten kann, weswegen ihr unbedingt eine Waffe mit „Weißglühend“ in eure Solar-Builds integrieren solltet.

  • Waffen-Perk „Weißglühend“ – Das Besiegen eines Ziels verbreitet Versengen unter Zielen in der Nähe. Bei mächtigeren Kämpfern und feindlichen Hütern erstreckt sich Versengen über einen größeren Radius.

Der Perk steht euch beispielsweise auf der 900er-Maschinenpistole „Calus-Mini-Werkzeug“ zur Verfügung. Diese Waffe könnt ihr in der Enklave auf dem Mars craften und euch so „Weißglühend“ als Verbesserten Waffenperk auf die Waffe packen.

  • „Weißglühend“-Verbessert: Erhöht die Versengen-Stapel von 40 auf 85 Stück.
Ein gecraftetes Calus-Mini-Werkzeug mit Verbesserten Perks

Es handelt sich hierbei übrigens nicht um einen saisonalen Mod. Ihr könnt diesen Perk also auch in Season 18 und darüber hinaus noch auf Waffen erhalten und nutzen.

Das macht den Perk noch stärker: Wer zur absolut brennenden Wut in Destiny 2 werden will, der sollte sich nicht nur nach einer Waffe mit „Weißglühend“ umsehen, sondern als Waffen-Mod „Libelle-Spezifikation“ ausrüsten. Diese Kombination erhöht den anfänglichen Explosionsschaden und den Explosionsradius nochmals deutlich, wie der Spieler Nodnahs hier zeigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
„Weißglühend“ mit „Libelle-Spezifikation“

Das Linear-Fusionsgewehr „Sturmjäger“

Das Linear-Fusionsgewehr „Sturmjäger“ gilt derzeit in Destiny 2 nicht nur als Waffen-Geheimtipp aus dem neuesten Dungeon „Dualität“. Es ist auch der neue Bosskiller. Ob das von Bungie so gewollt ist, lässt sich zwar nur spekulieren. Also ist jetzt die beste Zeit, dieses Monster schnell noch im PvE auszurüsten.

„Sturmjäger“ – Das Arkus Linear-Fusionsgewehr aus dem Dungeon „Dualität“

Was macht diese Waffe so stark? Die Waffe besitzt ein „Aggressives Gehäuse“, was bedeutet sie feuert eine Dreier-Salve ab. Damit könnt ihr entsprechend schneller killen und auch fast 40 % mehr Schaden in einen Boss pumpen. Kombiniert man das mit den richtigen Perks gleicht man ihre kleinen Nachteile bestens aus und erhält eine Killermaschine für den Powerslot.

Wie stark „Sturmjäger“ ist, hat der YouTuber und Destiny-2-Spieler Above bereits eindrucksvoll gezeigt, als er mit seinem Team alle Raid-Bosse in Destiny 2 damit aus den Socken fegte und dies mit „Heilige Scheiße, das Ding ist ein Monster!“ kommentierte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Das neue „Monster“ in Destiny 2 kommt aus dem Dungeon „Dualität“

So bekommt ihr die Waffe: Wer sich dieses neue Monster in Destiny 2 sicher will, muss dem Dungeon „Dualität“ einen Besuch abstatten. Dort kann es sowohl im zweiten Encounter, dem „Tresor“ als auch beim Endboss droppen. Die zweite Zusatz-Lootkiste bietet eine weitere Chance.

Mit welchen Perks ist die Powerwaffe zu empfehlen? In unseren Tests war der Rückstoß der Waffe manchmal etwas zu stark, weswegen wir euch eine Roll mit „Pfeilspitzenbremse“ empfehlen. Das gibt dann auch ein Plus aufs Handling.

Bekommt ihr die Waffe in dieser Roll, trifft sie im PvE eure Gegner wie ein Lastwagen:

  • Meisterwerk: Ladezeit
  • Pfeilspitzenbremse
  • Flüssige Spulen
  • Clown-Patrone oder Selbstladehalter
  • Schützenlinie

Für den optimalen Boss-Damage im Endgame solltet ihr Sturmjäger jedoch auch noch mit dem Perk „Vorpal-Waffe“ in der Hinterhand haben.

Habt ihr diese Dinge für euch bereits entdeckt und nutzt sie schon eifrig oder hattet ihr das noch gar nicht auf dem Schirm? Kennt ihr vielleicht noch andere richtig starke Optionen, die vielleicht bald bei Bungie auf der Nerf-Liste stehen könnten? Hinterlasst uns dazu gerne einen Kommentar.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Garrati

Alles schön und gut diese Diskussion. Ich komme von der Arbeit nach Hause und möchte ne‘ Stunde daddeln und das ein oder andere hier Geschriebene ausprobieren, aber dann ist der „Flieger“ nach 8 Minuten immer noch im Universum und findet keinen Landeplatz auf‘n Turm. Da kocht einem die Wut hoch, weil das immer öfter passiert, und letztendlich wird die Kiste von Sony ausgemacht.
Es wird immer schlimmer. Selbst auf der PS5 soll es so sein.
Bringt mal bitte davon einen Artikel. Vielleicht liest Bungoo das dann mal.

JustAsaac

Weißglühend + Libelle Mod hat absolut keine Auswirkungen. Man kann die Diskussion hierzu in den Kommentaren des gelinkten YouTube Videos und auch auf Reddit verfolgen.

Der Grund für den GERINGEN Unterschied ist die Reichweite. Das zweite Mal wendet er es auf zwei Feinde an, die näher beieinander liegen.

Wenn man sich die Gesundheitsbalken anschaut, stellt man fest, dass sie fast genau gleich sind. Der einzige Unterschied war, dass er näher an den Feinden war und die Feinde näher beieinander waren.

Tony Gradius
Sleeping-Ex

Nur das der Radius nicht von der Libellen Mod beeinflusst wird.

Herrje, haben wir jetzt das nächste Kettenreaktion Szenario.

JustAsaac

Ich versuche es noch einmal 😊 Der Schaden hat sich nicht durch die Libelle Mod erhöht, sondern weil die Bedingungen im Test nicht exakt gleich waren. Libelle Mod wirkt sich absolut null aus. Probiere es 😉. Beim zweiten Durchlauf, in dem Nodnah die Mod draufmacht, sind die Gegner etwas dichter beisammen. Durch den Schadensabfall (bei zunehmender Range) erklärt sich der Unterschied im Vergleich zum ersten „Durchlauf“ und nicht durch die Libellen Mod.

Edit: Sehe gerade den Link im Kommentar von Tony Radius. Schön erklärt dort.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Tagen von JustAsaac
P3CO

Vom Aussehen her Mega Geil, aber all die Drops die ich bekommen habe, und auch bei allen anderen die ich gesehen habe, speziell Maschinenpistole sowie Linear konnten meine beiden Trichternetz und gecraftete Katastrophal nicht ersetzen.
Ich muss mal auf YT schauen wie hoch der Schaden beim Godroll ist bei Sturmjäger, aber da ist dann ja das Dingen, nicht craftable – das ist sehr schade…
Aber das Design ist definitiv Number 1 verdächtig finde ich zu mindest..

no12playwith2k3

Achja: Das neue Spurgewehr ist mit ein paar Perks und ausgestattetem Leere-Fokus auch ziemlich wild.

theMIKster

agree 😉 ein Spurgewehr mit Libelle hat schon was!
Das kann sogar mit dem Speziperk der 21% Delierium (Killstrichliste) droppen

no12playwith2k3

Da gibt es einen Perk, der sich auf durch Leere geschwächte Ziele auswirkt. In Verbindung mit dem „Kind der alten Götter“ auch richtig hässlich – für die Gegner! 😎

Frau Holle2

Sturmjäger mit Schnelltreff ist auch sehr gut.

no12playwith2k3

Weißglühend mit Libelle-Spezifikation? Interessant! Muss ich wohl mal probieren. Ich nutze bisher einen Minor-Spezifikator – muss dann wohl weg!

Zum Linear-Fusionsgewehr sei erwähnt, dass man hier für eine ruhige Hand belohnt wird. Geht ein Salvenschuss daneben, war’s das mit dem Mörder-Damage und man pendelt sich wieder ein. Ich habe sie mit Clown-Patrone und Schützenlinie. Macht richtig Spaß! Man verzieht aber auch sehr schnell, wenn man bspw. viel Add-Damage kassiert. Falls es zu einer Anpassung kommt, würde ich maximal die Zielhilfe reduzieren und/oder die Hitbox geringfügig verkleinern.

Beim Lorelei-Prunkhelm darf man nicht außer Acht lassen, dass er ja nur in Verbindung mit dem saisonalen Artefakt richtig stark ist, folglich lediglich eine saisonale Erscheinung. Da er zu dieser Season bereits generft wurde, kann man ruhig mal eine Season lang ein bisschen Spaß haben dürfen.

Sleeping-Ex

„Beim Lorelei-Prunkhelm darf man nicht außer Acht lassen, dass er ja nur in Verbindung mit dem saisonalen Artefakt richtig stark ist…“

Bitte wie? Was hat die Mod damit zu tun? 😅

no12playwith2k3

Es löst halt sofort Wiederherstellung x2 aus, wenn einem die Schilde runtergeschossen werden. Sehr entspannt, wenn man zum Beispiel im Dungeon unterwegs ist und quasi nicht sterben kann, außer man wird gegen eine Wand geklatscht.

Sleeping-Ex

Das macht doch aber der Helm durch Sol Invictus, nicht die Mod.

no12playwith2k3

Sol Invictus lädt doch nur die Energie wieder auf. Und die Mod gibt oben drauf noch Wiederherstellung x2, also sofort Regeneration, wenn man durch Schildbrechung quasi sofort einen Sonnenfleck bekommt und dank Aktivieren der Klassenfähigkeit Wiederherstellung ausgelöst wird.

Ich muss mir das heute Abend nochmal anschauen, bin mir aber ziemlich sicher, dass das ohne diese saisonale Mod nicht der Fall ist.

no12playwith2k3

Gerade gesehen: Ohne saisonale Mod „nur“ Wiederherstellung, mit saisonaler Mod Wiederherstellung x2, was einer Brunnen des Glanzes Wiederherstellung entsprechen dürfte.

Sleeping-Ex

Der Helm löst Wiederherstellung aus wenn du kritisch verwundet bist oder die Barrikade stellst, musst dazu nicht mal Sol Invictus ausgerüstet haben. Die Mod löst bei Aktivierung der Klassenfähigkeit aus.

Wirst du kritisch verwundet während du den Helm nutzt leert sich zwar die Energie der Barrikade, aber das löst nicht die Mod aus.

Kurzum, wenn man den Helm nutzt kann man sich die Mod geflissentlich sparen. Sieht vielleicht im Spitzenreiter anders aus, aber momentan regeln der Helm und 100 Belastbarkeit nahezu alles weg.

no12playwith2k3

So! Kurzes Feedback. Du hattest von Anfang an Recht!

Gestern beides getestet und sofort die Mod rausgeschmissen. Ich war der felsenfesten Überzeugung, dass ich einen Wiederherstellungsvorteil habe. Stimmt nicht und ich kann den Klassengegenstand nun anders modden.

Millerntorian

Signed.

Denn wer keinen Bock auf Waffenbastelei/Crafting hat, der packt wie beschrieben auf seine Waffe mit dem Basisperk „Weißglühend“ einfach die Libelle-Spezifikation drauf (Mod, welcher schon lange und dauerhaft ohne viel Brimborium existiert) und der Schadensoutput sowie die -Range wird um ca. 10% erhöht. Das mal als ergänzende Info zu „erheblich“.

Ob das nun seitens Bungie so gewollt war, weiß ich nicht. Ich glaub nicht. 😉

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tagen von Millerntorian
Millerntorian

So siehts aus…gestern schon. Ich hüpfe mittlerweile bei YT immer in diese max. 1 min. langen Dinger rein. Da lernt man ordentlich was dazu. Irgendwelchen ellenlangen Ergüsse überfordern mich…es sei denn, Ascendent Nomad referiert; den finde ich sehr informativ (auch wenn ich PVP meide).

Oder Time Sausage, ich mag den einfach…

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tagen von Millerntorian
no12playwith2k3

„Hey Leute! Wenn ihr euch fragt, was es mit dem Overkill aus dem Thumbnail auf sich hat, dann schaut euch dieses Video an!“, gefolgt von Channel-Werbung, Selbstbeweihräucherung, „Fach“-Begriff-Nutzung, um dann irgendwann endlich auf den Punkt zu kommen. Wer kennt es nicht?

Millerntorian

Und mittendrin der obligatorische minutenlange Hinweis auf irgendeinen Sponsor.

*Ich verstehe ja, dass man Geld verdienen möchte, aber das geht auch anders.*

Sleeping-Ex

In diesem Fall hast du leider nüscht gelernt. Das Video ist schlicht und ergreifend falsch, da die Mod keinerlei Auswirkungen auf Schaden und Entfernung hat. Beim zweiten Mal stehen die Gegner lediglich dichter zusammen, was zu unterschiedlichen Ergebnissen führt.

Millerntorian

Möglich. Ich gelobe aber, nachdem ich (bereits) am Sonntag den Mod ausgerüstet habe und auf der Leviathan mit der Calus Mini-Werkzeug (natürlich weißglühend inkl. Spec) am Boden vor Grinsen gelegen habe, wie simpel das Ganze plötzlich von der Hand ging, direkt an der Glotze mit einem Maßband (besser noch ein Laser) nachzumessen, wie viele Zentimeter die Gegner nun bei- oder auseinander stehen.

Nicht dass wir, wie hast du es oben so schön angedeutet, möglicherweise einen weiteren „Kettenreaktion-Gate“-heraufbeschwören. 😉

Und wenn du nächstes Mal noch einen netten Smiley in deinen Anfangssatz packst, fühle ich mich auch nicht ganz als ahnungsloser, beratungsresistenter Vollidiot abgestempelt.

*btw., mal ehrlich, ob ich nun einen sinnbefreiten Minor- oder Libelle-Spec-Mod drauf packe…bei der komplett eintönigen Solar-Meta, die jeder Hüter-Lemming grad ohne erkennbare Individualisierung kopiert, und das Spiel nur noch aus bunten Feuerbällen und dauergeheilten Charakteren besteht, ist es doch eh komplett wurscht, was man ausrüstet. Vlt. nehme ich einfach mal „Konfetti-Beschuss“.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von Millerntorian
KingK

Wird alles bereits mit viel Freude genutzt und sehr genossen. Das Linear Fusi ist wirklich brutal. Auch im PvP. Da machst du nichts gegen, außer du kriegst nen Snipe platziert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx