Destiny 2: Top-Team um Gladd killt Boss im neuen Dungeon mit „0 Schaden“

In Destiny 2 ist seit zwei Wochen der Shadowkeep-Dungeon aktiv und der Endboss muss sich schon mit den eigenen Schar-Waffen demütigen lassen. Geschafft hat das Ausnahme-Spieler Gladd mit seinem Fireteam.

Um diese Aktivität geht’s: Am 29. Oktober öffnete der Shadowkeep-Dungeon seine Pforten für die Hüter. Der neue Dungeon in Destiny heißt „Grube der Ketzerei“ und ist quasi ein Mini-Raid für bis zu drei Spieler.

Der Dungeon lockt nicht nur mit Spitzen-Ausrüstung und einer Exo-Quest, sondern auch mit knackigen Herausforderungen. Für Titel-Jäger stehen beispielsweise ein Durchlauf, ohne auch nur einmal zu sterben, und ein Solo-Run auf dem Programm.

Unterstützung für dieses schwere Unterfangen finden wagemutige Hüter hier:

Destiny 2: Solo-Guide für den Dungeon – So meistert Ihr die „Grube der Ketzerei“ alleine ohne zu sterben

Wie hat Gladd den Boss besiegt? Normalerweise patrouilliert der Endboss (Zulmak) in der Mitte der Arena und ist gegen jeglichen Schaden immun. Die Spieler müssen zunächst drei Mini-Bosse besiegen, um Zulmak anfällig für Schaden zu machen.

Die Mini-Bosse können nur dank eines speziellen Schar-Schwerts in die Knie gezwungen werden. Und genau diese Schar-Waffe soll nun das nicht vorgesehene Ende von Zulmak herbeiführen.

schwertträger grube destiny
Diese Ritter lassen ihr mächtiges Schwert fallen

Der Twitch-Streamer Gladd und seine Jungs benutzen das Schwert nicht wie vorgesehen und laufen stattdessen damit ausgerüstet todesmutig zum Ober-Boss. Munter kloppen sie mit der Waffe auf den Boss ein. Als Schaden wird Ihnen aber „immun“ angezeigt.

Doch tatsächlich fügt jeder Schwung und jede Attacke minimalen Schaden zu. Nach einem langen Kampf zeigt der Abschluss-Bildschirm 0 Boss-Schaden an. Angeblich war Zulmak ja die ganze Zeit über immun.

Den ganzen Kampf von Gladd könnt Ihr Euch in diesem YouTube-Video ansehen:

So haben die Jungs das angestellt: Die Mitte der Arena ist kein sicherer Platz. Der Boss besitzt selbst ein gewaltiges Schwert und lässt Feuer auf die Hüter herabregnen. Zu allem Überfluss schwirren Adds und Schar-Ritter durch die Gegend.

Um das alles möglichst unbeschadet zu überstehen, stellen die Spieler aufeinander abgestimmt ‚Titanen-Bubbles‘ und ‚Warlock-Brunnen‘. So können sie sich konstant heilen und sogar einen Schadensbonus ergattern. So geschützt begeben sie sich Auge in Auge mit dem Boss und nutzen meistens den Distanz-Angriff des Schwerts.

Die benötigten Schar-Schwerter beschaffen sie sich in Windeseile von den dauerhaft spawnenden Ritter. Nach nur wenigen Schüssen mit dem Destiny-2-Granatwerfer Gipfel lassen die ihre Waffe fallen.

gladd dungeon zero dmg destiny shadowkeep
Da ist Gladd ganz stolz – null Schaden

Was haltet Ihr von der vorgestellten Methode – Meisterleistung oder geht’s regulär nicht doch schneller? Wie Gladd den Dungeon-Boss ohne Waffen erledigt, lest Ihr hier:

Destiny 2: Wer braucht schon Waffen? Hüter prügelt sich solo durch neuen Dungeon
Autor(in)
Quelle(n): GameRant
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

73
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Monat zuvor

Hab auch seit zwei Wochen keinen Schaden auf Bosse in Destiny gemacht und die Konsole nicht angeschmissen.
Nachdem ich mir das Automatikgewehr vom Halloween Event freigeschaltet habe, hat mich irgendwie schlagartig die Motivation verlassen.
Hab ich irgendwas verpasst?

Psycheater
Psycheater
1 Monat zuvor

Haha, geil mit der Übersicht am Ende und dem 0 Schaden ????????????

vv4k3
vv4k3
1 Monat zuvor

OT:
???? habe gerade gemerkt, dass man im Turm auf dem Baum Süβigkeiten und Schokolade einsammeln kann ????

War das schon immer so? (also zum Event)

Dat Tool
Dat Tool
1 Monat zuvor

Jopp und wurde zum Reset immer neu gefüllt.

Antester
Antester
1 Monat zuvor

Verdammt, echt? Hab mir eh nur die Waffe geholt, sie dann aber in den Tresor gepackt und das Event ignoriert.

Dat Tool
Dat Tool
1 Monat zuvor

Also diesmal war es angenehm. Nicht so wie letztes Jahr. Ich habe mit wenig Aufwand an 2 Abenden die Waffe erspielt mir fehlt nur noch ein Erfolg. Geht klar

vv4k3
vv4k3
1 Monat zuvor

???????? ich bin zufällig beim Baum vorbei gesprungen und habs dann gesehen. Geschwind mir Geschwind geholt und bin ganz hoch. Dachte vielleicht kommt was wenn man alles einsammelt ????

Dat Tool
Dat Tool
1 Monat zuvor

Leider nein. Wäre auch fatal wenn es dafür was gebe was keiner oder kaum jmd iwie mitbekommt

Medicate
Medicate
1 Monat zuvor

Als ich das in der ersten Woche entdeckt habe, wurde ich im Clan ausgelacht… xD

Dat Tool
Dat Tool
1 Monat zuvor

Warum^^

vv4k3
vv4k3
1 Monat zuvor

fatal ???? übertreib net. wäre halt ein secret gewesen. Die hätten auch irgendeine Animation machen können (Feuerwerk z.B.) usw

Dat Tool
Dat Tool
1 Monat zuvor

Du ich bin da auch mehr per zufall drüber gestolpert. Ich dachte das ist Deko am Baum. Hab aich erdtmal wie Sild versucht die Engramme einzusammeln ????

vv4k3
vv4k3
1 Monat zuvor

ich doch auch ???????????????????????? bin aif alles gehopft mit der Hoffnung was zu bekommen ????????????????

Nexxos Zero
Nexxos Zero
1 Monat zuvor

Echt…. Wusste ich auch nicht.
Wobei es mit jetzt nicht mehr sonderlich viel bringt, habe vorgesetern noch die letzten Triumpfe geholt und auch sonst alles abgeschlossen was das Event so hergibgt( Waffen, Masken und co). von dem her ist bei mri jetzt volle Konzentration auf PvP und Vexoffensive (für den Titel) angesagt^^

EDIT: und endlich habe ich den Kat der Izanagie oben^^
(trägt zwar nichts bei, aber ich freu mich halt^^)

Dat Tool
Dat Tool
1 Monat zuvor

Ist mir auch nur durch Zufall ins Auge gesprungen. Nem Kumpel hat das geholfen weil ihm genau 6 Schokolinsen für die Waffe fehlten also eben Klettereinlage hingelegt :))
Bei der Izanagi haben wir kaum was gemacht da fehlt uns noch der Schlüssel aus der Leviathan und dann der Rest halt… Seit 2 zocke ich eh kaum Sniper.

Medicate
Medicate
1 Monat zuvor

Aktuell bevorzuge ich Sniper über Shotguns beim Schaden.
Fühlt sich auch irgendwie besser an.

Dat Tool
Dat Tool
1 Monat zuvor

Die einzige Shotti die bei mir gesetzt war hatte ja auch ihr Fett weg bekommen (LdW)
Ne Snipe habe ich immer dabei, für Beutezüge ansonsten nutze ich die echt kaum noch.

Mizzbizz
Mizzbizz
1 Monat zuvor

Naja, die Aktion is schon langweilig. Ein kurzer Bericht hätte gereicht. Es ist möglich, aber es macht keinen Spaß…fertig. 38min für die Katz wink

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Monat zuvor

Was nicht geht, ist so: „Ja, lass das mal machen, wird bestimmt cool.“ Das haben wir das letzte Mal gemerkt. Das war dann nicht cool. Wenn wir sowas machen, dann über ein vernünftiges Tool mit vernünftiger Planung und „idealerweise“ mit einem Partner. Das ist jetzt natürlich schwierig, weil Activision raus ist – vorher war die Chance auf sowas höher. Wenn wir da gesagt hätten: HIer, Activision, lass mal was zusammen machen. Wir sind die geilste Destiny-2-Seite in DE. Wir machen ein 64-Team Turnier auf Xbox One – fragen vielleicht noch bei Microsoft nach, ob die da Lust hätten, mitzumachen. Partner… Weiterlesen »

vv4k3
vv4k3
1 Monat zuvor

kann man das nicht so wie in Heartstone ähnlich machen?

Erstmal durch Umfrage herausfinden auf welcher Plattform wir spielen. Dann hier halt eine Tunieraufstellung machen. Alles 1 vs. 1. Die Spieler adden sich, Ergebnis wird per Bild hier kommentiert. Beide Spieler können z.B. den Gewinner hier nennen, so gehts schneller.

Regeln werden zuvor festgelegt (ich wäre ohne Heavy, evtl. auch ohne Super [aber das wäre mir egal]) / nur bzgl. Spectatormodus, da habe ich keine Ahnung ob das möglich ist.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Monat zuvor

Ich hab keine Ahnung, ob das möglich ist und wie wir das machen könnten. Da müsste man sich eben mit beschäftigen und das genau ausknobeln. Wir haben mal ein Turnier gemacht, so auf „Good will“ und „die Community wird schon fair spielen“, „Was soll schon schief gehen?“ -> Und es war definitiv nicht so gut. Dann gab’s da ein Drama, ein Team-Kapitän hat sein Team zurückgezogen. Die Spieler wollten das aber gar nicht. Wir haben das Team dann aus dem Turnier genommen. Und am Ende hieß es „Scheiß MeinMMO“. Und die Leute, die nicht dran teilnehmen konnten, waren auch noch… Weiterlesen »

Leya
Leya
1 Monat zuvor

Puh und sogar mit Partner war das FIFA-Turnier riesig viel Aufwand, der auch einige Nerven gekostet hat grin Aber prinzipiell sind solche Sachen natürlich schon cool. Es ist nur wirklich mit mehr Vorbereitung, Planung und Koordinierung verbunden als man erst Mal so denken mag smile

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Monat zuvor

Hy,

bin relativ frisch bei Destiny und vertiefe mich jetzt immer mehr ins Endgame.
Was mir jedoch völlig fehlt ist irgendeine Art Rangliste oder Liga fürs PVP oder Gambit.
Ingame gibt es zwar die Ränge aber durch das Zurücksetzen (was ja auch noch recht schnell geht) ist das ja irgendwie arschlos.
Gibt es sone Art Community Liga die über die private Matches läuft?

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Monat zuvor

Also eine Liga gibt es nicht, jedenfalls nicht das ich wüsste, habe auch in den letzten 5 Jahren nix davon gehört das sich da etwas tun würde. Es gab mal von MeinMMO ein Turnier aber das war es auch schon.

Destiny ist halt kein Esport Titel????

Philipp
Philipp
1 Monat zuvor

Wie sieh’ts denn mit so einem Turnier aus? Da muss man natürlich erstmal redaktionell gucken usw. Aber so generell mal gefragt, ist das für Euch interessant?

Alexander Mohr
Alexander Mohr
1 Monat zuvor

Ich hätte bock auf so ein PS4???? Turnier

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Monat zuvor

Naja ich meine das damalige Turnier, hat wirklich stattgefunden, ich selbst habe zwar nicht teilgenommen aber ich denke das es denjenigen bestimmt Spaß gemacht hat.

Ist aber definitiv schwierig solch ein Turnier in Destiny fair zu gestalten, klar jeder „könnte“ ja jede Waffe etc. erspielen, aber wenn dann in der Realität 6 mal Spinne vs Nix antritt kann man sich das Match auch schenken.????

Müssten sich noch mal welche melden die dran teilgenommen haben!

Philipp
Philipp
1 Monat zuvor

Ja, das Turnier gabs zu D1-Zeiten. Bei vielen „offiziellen“ Turnieren oder sweats gibt es ja Regeln wie: Keine Exos oder Waffe XY ist gebannt, Jede Klasse darf pro Team nur einmal vertreten sein. Habe ein Gambit-Turnier gesehen, da durfte bei keinem Team eine Sache doppelt vertreten sein, nicht mal legendäre Waffen. Das natürlich alles zu kontrollieren oder umzusetzten usw…hui

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Monat zuvor

Das Bungie da nicht mehr als Ranglisten implementieren würde, ist mir auch klar. ist halt nen riesen Aufwand aber ich kenne es halt von anderen Spielen bei denen die Community selber regelmäßige Ligen organisiert die man halt über die vorhandenen Privat Matches spielt

swisslink_420
swisslink_420
1 Monat zuvor

Gambit Turnies? omg (=

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Monat zuvor

Ja bitte, denk aber das es dann PS4 als Plattform wäre, wodurch ich nur als zuschauer dabei wär sad

Fly
Fly
1 Monat zuvor

Wenn das Interesse ähnlich ausfällt wie damals… dann bereitet schonmal alles dafür vor. grin

vv4k3
vv4k3
1 Monat zuvor

PS4 / ich wäre dabei.

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Monat zuvor

naja E-sport…. Ranglisten gibt es bei Halo, Division und co auch… E-Sport ist das auch nicht ^^

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Monat zuvor

Naja dann sagen wir es so: Destiny war ursprünglich nie als PvP Titel konzipiert worden und das merkt man bis heute noch.

Generell geiern heutzutage viel zu viele auf Multiplayer rum, Battle Royal etc…

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Monat zuvor

Die PVE/PVP-Comminity-diskussion fang ich hier lieber erst garnicht an ^^

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Monat zuvor

Stimmt, lieber nicht anfangen????

Starthilfer
Starthilfer
1 Monat zuvor

Ich glaube es gibt da einfach ne zusammengefasste Liste auf Bungie.net auf der die Spieler auf einer Liste aufgeführt wurden und man die Statistik einsehen konnte W/L, Kills, Abschuss /Tod, Trefferquote usw.
Da hab ich das letzte mal vor 3 Jahren oder so reingeschaut, also keine Ahnung ob es sowas überhaupt noch gibt.
Andere Listen kenn ich nicht.

Fly
Fly
1 Monat zuvor

Das einzige das es da gibt, wäre destinytracker(.com) Da siehst du verschiedene Statistiken, ELO-Werte, Tages- und Gesamt-KDs und all so Zeug.

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Monat zuvor

Das stimmt aber mir ging es eher um Team-Matches als um persönliche Werte.
Keine Ahnung ob es nur mir so geht aber kann ich mir kaum vorstellen dass da noch nie ein Hüter nach gefragt hat ^^

Fly
Fly
1 Monat zuvor

Gefragt haben da sicher schon welche, aber ich glaube bei Destiny hat die Comm insgesamt gesehen doch eher wenig Interesse daran (so zumindest meine persönliche Einschätzung). ^^
Glaube das liegt vllt daran, dass du nie ne wirkliche Balance in Destiny reinkriegen wirst. Bei Division 2 wird man bei den „richtigen“ PvP-Matches ja angepasst, oder?

Vielleicht liegts auch am fehlenden Loot bei private Matches, ganz tief drinnen geiern wir doch alle dem nächsten Godroll hinterher… razz

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Monat zuvor

Division hat quasi die gleichen Voraussetzungen wie Destiny. Bessere Builds und unbalancing gibt es immer aber das ist nicht das riesen Problem.
Aber mMn kann man doch in Private Matches vieles einstellen. Keine super, nur Kineticslot und co sollte ja z.B. ein neutrales Match schaffen.
wobei man ja auch alles wie gehabt erlauben kann. Besseres Setup ist ja nicht alles

was machst denn wenn du 200h PVE gespielt hast?

Jokl
Jokl
1 Monat zuvor

Mich auf die nächsten 200h vorbereiten grin
Aber ja, was du ansprichst ist klar und der Begehr auch, mir ist aber auch nichts bekannt, was auf der privat match Geschichte aufbaut.
In wie weit das möglich ist, da ne „Liga“ zu eröffnen weiß ich auch nicht, da man ja zumindest die Daten irgendwie in eine Liste transferieren müsste.

Fly
Fly
1 Monat zuvor

Mich brauchst du das nicht fragen, da lautet die Antwort immer: noch mehr PvE-Krempel spielen, und wenn ich anfange irgendwelche Plaketten, Titel oder sonstewas zu vervollständigen. War in Destiny noch nie der PvP-Typ, ich spiel das nur wenn’s was zu holen gibt, also IB oder Pinnacle-Waffen, auf Dauer wäre mir das absolut nix. Da weich ich dann auf „richtige“ PvP-Games wie BF und Co. oder gänzlich andere Games aus bis zum nächsten Content-Fetzen. ^^“

vv4k3
vv4k3
1 Monat zuvor

200h? Rookienumbers ????

Spaβ beiseite. Destiny hat noch nie bis selten wahre Liebe von Bungie erfahren dürfen.
Google mal nach:
Destiny 1 Trials of Osiris
Destiny 2 Trials of the nine

und schaus dir mal an. Hätte dir bestimmt gefallen. Die Trials wurden rausgenommen vor über einem Jahr (vielleicht schon 2 Jahre?) um dies zu überarbeiten und wieder ins Game einflieβen zu lassen. Bungie gestand, dass sie die Trials vergessen haben und sich nicht darum gekümmert haben bis dato.

Wrubbel
Wrubbel
1 Monat zuvor

Pünktlich zu Forsaken waren die Trials weg. Ist also ein Jahr und ca. 2,5 Monate her.

vv4k3
vv4k3
1 Monat zuvor

ach es kommt mir länger vor, da ich ja erst kurz vor Forsaken wieder gekommen bin, da aber keine.Trials gespielt habe ????

TheDivine
TheDivine
1 Monat zuvor

Ich warte auch noch vergebens auf die angekündigten PVP Verbesserungen und Neuerungen. Denn sind wir mal ehrlich, außer just for fun ist PVP total fürn Arsch und eigentlich sinnlos.Es gibt weder Spitzenwaffen (Spinne mal ausgenommen aber die ist aus einer alten Season), Spitzenrüstung noch Kerne (o.ä Materialien) oder sonst was dergleichen das sich lohnen würde. Ich persönlich hätte nur noch 1 Ziel vor mir, die Not Forgotten. Aber ich habe nicht das Zeug für 5500 und selbst dann ist die Waffe nix als ein Prestigeobjekt da sie eigentlich „scheiße“ ist. In Comp hast wenigstens deine Rangpunkte, aber selbst das ist… Weiterlesen »

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Monat zuvor

Also Leveln durch Comp ging echt schnell.
Auch waren alle Spitzen Waffen aus dem PvP bisher zu gebrauchen, auch die jetzige. Kerne gibt es bei Max Punkten im Schnellspiel auch (oder durch die da bekommenen Waffen). wink
Aber das PvP mehr Liebe gebrauchen könnte ist leider wahr. Vorallem da ich langsam auch PvP mag sad

TheDivine
TheDivine
1 Monat zuvor

Zu gebrauchen sind die Waffen, aber (bis auf die Spinne) nix besonderes.
Allerdings sind die alle aus vergangenen Seasons oder wurden inzwischen kastriert.
Kerne gibt es durch das zerlegen der Waffen wie bei allen Aktivitäten, allerdings nicht in Form von MIssionen o.ä, auf die anderen Shards zum aufwerten, muss man als Pvpler wohl verzichten.
Zumindest Rang zurücksetzen sollte die Dinger geben oder wenigstens pinnacle Armor etc.

Würde Bungie ein gutes Exo rein durch PVP zugänglich machen würde nur wieder rumgeheult, also fällt das leider schonmal komplett weg.

Antester
Antester
1 Monat zuvor

Auch zum Exo muss ich widersprechen, TLW ist hauptsächlich im PvP zu machen und auch nur für PvP geeignet. Ich glaube kein PvEler flennt über eine Waffe, die nur gut für PvP ist und nur dort zu ergattern ist. Das Problem ist, das Gipfel und Spinne im PvE sehr gut sind, aber nicht dort zu holen sind.
Ansonsten hast du aber recht, als PvPler bekommst du zur Zeit nix, sogar Karten werden weggenommen, weil einige darauf nicht spielen wollen.

DerFrek
DerFrek
1 Monat zuvor

„Ich glaube kein PvEler flennt über eine Waffe, die nur gut im PvP ist und nur dort zu ergattern ist“

What? Das war hier eine zeitlang immer wieder Thema, gerade die TLW oder auch Dorn und die Ace. Rumgeheult wurde da zuhauf.

Antester
Antester
1 Monat zuvor

Ich redete von TLW, die kannst du im PvE nicht gebrauchen.
Dorn und ACE schon.

DerFrek
DerFrek
1 Monat zuvor

Ja und ich sagte gerade die TLW.

Antester
Antester
1 Monat zuvor

Es ging um reine Exos nur für PvP! Wenn ein PvEler wegen der flennt, sorry dann hat jemand was nicht verstanden, lass den flennen.

DerFrek
DerFrek
1 Monat zuvor

Okay ????????

Antester
Antester
1 Monat zuvor

Zur NF widerspreche ich dir an dieser Stelle mal. Auf der Konsole ist die nicht sch***. NF und Luna sind durch das 150er nicht so schnell wie vorher, aber sch*** sind die noch lange nicht.

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Monat zuvor

Wie heißt es doch in einem bekannten deutschen Lied:
„Wir suchen uns Wege, die keiner sonst fand“????

Jokl
Jokl
1 Monat zuvor

Klingt so auf den ersten Eindruck politisch fragwürdig :)^^, wobei ich bei Musik auch eher nicht die Referenz bin grin

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Monat zuvor

Politisch fragwürdig???? dann müsste das unsere Nationalhymne aber auch sein????

Jokl
Jokl
1 Monat zuvor

Für einige ist sie das doch Oo.
Ich hab gerade auf Netflix ne Doku über WW2 gesehen und musste bei „Wir suchen uns Wege, die keiner sonst fand“ halt an die Ardennen-offensive denken ^^

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Monat zuvor

????????Zufälle gibts…

blacki
blacki
1 Monat zuvor

nicht wirklich; die wurde vor der der Entsehung der BRD komponiert.
Nur was wir durch die Vergangenheit da reininterpretieren macht sie in manchen Augen „fragwürdig“

Kevin Tusswald
Kevin Tusswald
1 Monat zuvor

Langsam ist es halt langweilig so was zu lesen weil es eh nix neues ist

Philipp
Philipp
1 Monat zuvor

Wir berichten ja nicht über jede dieser Meisterleistungen. Aber hier war es halt interessant, dass man den Boss überhaupt schaden kann (schließlich ist er ja immun). Logo, die großen Namen müssen sich immer erneut beweisen und einen draufsetzen. Aber das hier, dass können auch Otto-Normalhüter machen.Man sieht an sowas, aber auch wie kreativ die Destiny-Community ist. Da wird echt alles gemacht, getestet. Ich will garnicht wissen, was die alles versuchen und wir nie zu Gesicht bekommen. Am erstauntesten bin ich immer wie schnell so gewaltige Rätsel wie bei der Ausbruch-Primus gelöst werden. Auch wie hartnäckig da ewig probiert wird teilweise,… Weiterlesen »

Jokl
Jokl
1 Monat zuvor

Ich geb dir auf der einen Seite völlig recht und muss auch gerade bei Gladd und Co. sagen, die tüfteln schon viel rum und denken sich was aus.
Bei anderen Vids hab ich aber auch schon mal geschrieben, das ich meine, dass das auch ein Zeichen ist, das ein wenig Ebbe herrscht, so dass die Leute anfangen sich bekloppte Sachen auszudenken Oo.
Da komm ich immer wieder auf Crota zurück, so verrückt und auch beeindruckend da einige Solos waren (Trommeln, Tanzmatte), hab ich das ganze auch immer als Diss an Bungie gesehen smile

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Monat zuvor

Bei anderen Vids hab ich aber auch schon mal geschrieben, das ich meine, dass das auch ein Zeichen ist, das ein wenig Ebbe herrscht, so dass die Leute anfangen sich bekloppte Sachen auszudenken Oo.—Das ist schon so, das war aber auch zu erwarten. Bei Destiny 1 kam nach The Taken King faktisch auch kaum noch was. Da war auch 2 Jahre Magerkost.Bei Destiny 2 – egal, was bungie sagt – wirkt es auch so, als hätten sie zu wenig Content von November 2018 bis … ja, kA November 2020? Das mit Stadia und New Light und Steam und so …… Weiterlesen »

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Monat zuvor

Ich frag mich dabei nur immer wo das ganze Geld hin verschwindet, wahrscheinlich bleibt der Entwicklungs-Etat immer gleich und wenn mehr Geld rein kommt, bekommt eben der Boss den Rest

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Monat zuvor

Das war für mich immer die große Frage bei WoW, die über Jahre Unsummen, wirkliche Unsummen verdient haben. Zwischen 2005 und 2012 war WoW ein riesiger Goldesel, dennoch kam der Content in der Zeit immer extrem langsam und es ist wenig Innovatives passiert. Es ging dann wohl viel Geld rein, die Infrastruktur drumherum aufzubauen -> Customer Support, Community usw. und weniger in die eigentliche Entwicklung, weil die sich auch nicht so gut skalieren lässt. Bei Destiny denke ich … ist das Geld knapper. Grade bei Destiny 2 jetzt. Da waren die ersten Jahre wohl sehr gut, aber 2016 war schon… Weiterlesen »

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Monat zuvor

Bei Bungie hat man es ja so mit der Comm^^sie predigt und predigt und was macht Bungie dann???? wir wissens ja, also von Aufbau kann da schon mal keine Rede sein!

Shadowkeep lässt sich echt schwer einschätzen, in ein paar Bereichen relativ gut aber für ein „großes Update“ echt sau grottig, wenn man dann noch D1 Veteran ist kommen noch 75% Recycling mit dazu… ich nehme mal an die haben den Mond und Co. nicht komplett neu programmiert, des öfteren frage ich mich was diese 800+ Leute da eigentlich so den ganzen Tag machen????

Jokl
Jokl
1 Monat zuvor

Ja, das Problem ist tatsächlich kein Bungie-Ding.Wir haben auch bei WoW damals dann halt mit nur DDs die Instanzen gemacht oder sind in die mit 70 in die 60er Raids, da gibt es sicher immer irgend nen Blödsinn, den man sich selber ausdenken kann :).Die Kernfrage ist halt, nehmen die Unternehmen das wahr und denken sich, ja passt schon oder sehen sie dass das evtl auch mal nach hinten losgehen kann.Da fehlen uns Spielern halt auch Zahlen, ob Geld wie Marki anmerkt oder einfach Spielerzahlen, welche die Population abbilden. Zum Content kann ich nur mein Tempo und das meiner Leute… Weiterlesen »

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Monat zuvor

Ein wichtiger Schritt wäre, dass sie sagen, wir machen es wie ESO: Wir machen ein Spiel und machen das immer größer. Statt nach 2 Jahren aufzuhören und ein neues Spiel zu machen.

Das hat jetzt Division und Destiny beide um Jahre zurückgeworfen, fürchte ich.

Wenn die konsequent nach The Taken King weitergemacht hätten mit „großen Erweiterungen“ – von mir aus für viel Geld, dann wären wir wahrscheinlich weiter.

Vielleicht hätten sie auch eine ganz andere Engine gebraucht, wenn das alles so schlimm ist, wie man da hört. smile

Swami Asango
Swami Asango
1 Monat zuvor

„Bei Destiny 1 kam nach The Taken King faktisch auch kaum noch was. Da war auch 2 Jahre Magerkost.“

Also, Rise of Iron ein Jahr nach TTK war mindestens so gut und umfangreich wie Shadowkeep… und nicht recycelt.

Edit Kommando zurück, ich habe mal die Releasedaten gegoogelt. Hast völlig recht. Kam mir gar nicht so lang vor damals.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.