GameStar.de
› The Division: Global-Event 3 startet nächste Woche, wird explosiv!
division-agenten-17

The Division: Global-Event 3 startet nächste Woche, wird explosiv!

Bei The Division steht das Global-Event 3 bevor. Welche Modifier und geheimen Gear-Sets es im Gepäck hat, ist bereits bekannt.

Eben lief das State of the Game am 7. Dezember 2017. Es war der erste Lagebericht nach dem Update 1.8, weshalb es zunächst um einige Probleme ging, die dieses Update einführte.

So startet Ihr, wenn Ihr Euch in 1.8 einloggt, auf Weltrang 4 statt auf 5. Das ist ein Bug, der zeitnah behoben werden soll. Gegenwärtig müsst Ihr selbst aktiv werden und den Weltrang wieder manuell auf 5 umstellen.

Zudem tauchten in den letzten Tagen vermehrt Berichte über Server-Crashes auf, welche seit heute behoben sein sollten. Ferner gibt es Probleme beim Impulsgeber und bei der Sortier-Funktion im Lager. Diese und weitere Probleme, die Massive erst noch sortieren muss, werden nun untersucht.division-explosion-980x500

Global-Event 3 steht an

Das Update 1.7 brachte im Sommer 2017 eine neue Aktivität: Global-Events. Das sind einwöchige Events, die in den PvE-Bereich Abwechslung bringen – mit Modifiers und neuem Loot.

Bislang fanden erst zwei Global-Events statt. Mitte Dezember, am 12.12., folgt das Dritte.

Das Global-Event 3 nennt sich “Strike”. Das sind die Modifier:

  • Global-Modifier, der stets aktiv ist: Wenn Gegner getötet werden, explodieren sie nach einer kurzen Verzögerung.
  • Pre-emptive Strike (optional): Wenn Ihr zu viel Schaden anrichtet, löst das eine kleine Explosion beim Agenten selbst aus.
  • Tactical Strike (optional): Der Effekt von Pre-emptive Strike + Strike-Explosionen markieren Feinde in der Nähe. Kills von markierten Gegnern fügen allen Feinden Schaden zu. Zudem erhaltet Ihr von Verbündeten-Explosionen erhöhten Schaden.

Während der Global-Modifier stets aktiv ist, können die beiden anderen Modifier zusätzlich aktiviert werden, wodurch Ihr mehr Global-Credits erhaltet. Die optionalen Modifier konnten auf den PTS nur bei den Missionen Lincoln-Tunnel, Lexington, Time Square, Warren Gate und im Übergriff Gestohlenes Signal ausgewählt werden. Vermutlich werden diese Modifier auch im Live-Spiel nur bei diesen Missionen verfügbar sein.

Sprich: Im Strike-Event geht es explosiv zur Sache. Eure Gegner explodieren beim Kill und wenn Ihr selbst nicht aufpasst, knallt es auch bei Euch selbst.

Mit dem dritten Global-Event kommen diese geheimen Gear-Sets ins Spiel: Weg des Nomaden, D3-FNC, Zeichen des Prädators und Banshee.

Neben den geheimen Gear-Sets könnt Ihr Euch auch neue Masken und neue kosmetische Items verdienen.division-agent-explosion

Weitere Infos aus dem State of the Game:

  • Community-Developer Yannick Banchereau nannte ein paar Stats: In den ersten 24 Stunden nach dem Launch von 1.8 wurden plattformübergreifend über 750.000 exotische Behälter geöffnet. Der Agent, der in dieser Zeit am meisten öffnete, kam auf 264!
  • Das Update 1.8 sei nicht das Ende von The Division. Zurzeit könne man aber noch nichts ankündigen.

The Division 1.8: Neue Exotics – Die 4 exotischen Waffen im Überblick

QUELLE forums.ubi.com
Tom Rothstein

Tom “Ttime” ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.

division-agenten-17

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One