GameStar.de
› Heroes of the Storm: Erste Details zu Tracer
Overwatch Tracer Spotlight

Heroes of the Storm: Erste Details zu Tracer

Tracer aus Overwatch kommt bald in den Nexus von Heroes of the Storm. Wir haben die ersten Details zur neuen Helden.

Nächster Held in HotS – Die Kavallerie ist da!

Die Heldentruppe von Heroes of the Storm bekommt in nächster Zukunft ein weiteres Mal Zuwachs. Diesmal verschlägt es Tracer aus Overwatch in den Nexus und die Entwickler haben bereits einige konkrete Aussagen zu ihrer Spielweise und ihren Fähigkeiten getätigt.

Wie im Shooter wird Tracer angreifen können, während sie sich bewegt – sie muss für automatische Attacken also nicht stehen bleiben. Sie verfügt über kein Mana, sondern muss stattdessen ihre Waffen regelmäßig nachladen, um weiterfeuern zu können. Ob das automatisch oder über das Benutzen einer Fähigkeit erfolgt wurde noch nicht verraten.

Overwatch Tracer full smallAnsonsten behält Tracer all ihre Fähigkeiten, die Spieler aus Overwatch schon kennen. Sie wird in der Lage sein, sich bis zu 3 Mal in schneller Folge zu teleportieren und anschließend auf Knopfdruck wieder zum Ausgangspunkt zurückzukehren. Man möchte ein ähnliches Spielgefühl erreichen, wie es auch bei der Shootervorlage der Fall ist.

Die letzte Besonderheit: Tracer besitzt ihr Ultimate “Pulse Bomb” bereits auf Level 1! Auf den Stufen 10 und 20 erhält sie dann verschiedene Möglichkeiten, diese Fähigkeit nach Bedarf anzupassen: entweder ein vergrößerter Wirkradius mit Verlangsamung oder deutlich erhöhter Schaden, aber nur auf ein einzelnes Ziel.

Tracer soll bereits im April in Overwatch aufschlagen. In den Kommentaren auf heroesnexus sieht man dies jedoch kritisch, denn das wäre noch vor dem eigentlichen Releasedatum von Overwatch. Damit würde man nicht, wie früher angekündigt, den Charakteren erst “Zeit zum Aufblühen” geben, sondern sie schon verfrüht in ein anderes Spiel bringen. Manche Leute denken sogar an einen verfrühten Aprilscherz.

Overwatch Tracer

Ob Tracer in Heroes of the Storm auch so viel Spaß wie in Overwatch macht?

Viele Fans warten sehnsüchtig auf die Änderungen, die am Assassinen Tychus und dem Spezialisten Gazlowe erfolgen sollen. Gerade für den Goblin verspricht man bereits seit über 6 Monaten eine “umfangreiche Überarbeitung seiner Fähigkeiten”, diese soll nun im nächsten großen Patch endlich angegangen werden. Ein konkretes Datum gibt es aber auch hierfür noch nicht.


Weitere News und Informationen rund um Blizzards Moba findet Ihr auf unserer Heroes of the Storm-Themenseite.

QUELLE heroesnexus.com
Cortyn
Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!
Overwatch Tracer Spotlight

Heroes of the Storm

PC