GameStar.de
› Destiny 2: Power-Level 305 solo erreichen – So geht’s im Alleingang!
destiny-2_hunter_gear_01-hüter

Destiny 2: Power-Level 305 solo erreichen – So geht’s im Alleingang!

Solo-Spieler können in Destiny 2 schnell im Power-Level steigen. Die Details gibt es in unserem Solo-Power-Leveln-Guide!

Destiny 2 bietet viele Möglichkeiten, um im Level aufzusteigen. Bis zu einem Power-Level von 270 gewähren nahezu alle Aktivitäten Beute, die euch voranbringt. Und dafür müsst Ihr nicht mal in einem Team spielen!

Auch wenn Destiny 2 ein hervorragendes Coop-Spiel ist, ist nicht jeder Hüter automatisch gewillt, mit anderen zu spielen. Zudem hat nicht jeder Spieler Freunde, die Destiny 2 spielen.

Zum Glück bietet Destiny 2 auch für Einzelspieler perfekte Möglichkeiten, um schnell im Power-Level aufzusteigen. Damit Ihr von den vielen Aktivitäten nicht überfordert seid, bieten wir euch einen Leitfaden, mit dessen Hilfe Ihr locker auf den magischen Wert 280 kommen könnt, der es euch erlaubt, legendäre Mods beim Waffenmeister zu erhalten, die euer Power-Level weiter nach vorne bringen.

Tretet einem Clan bei!

Dieser Tipp mag merkwürdig erscheinen, immerhin soll es hier um Einzelspieler gehen. Doch auf den zweiten Blick ergibt das viel Sinn. Denn die wöchentlichen Belohnungen für eine Clan-Mitgliedschaft können sich sehen lassen. Jede Aktivität, die von einem Clan-Mitglied abgeschlossen wird, bringt Clan-EXP, mit deren Hilfe der Clan im Level steigen kann.

Dies bringt euch permanente und saisonale Vorteile wie bessere Belohnungen bei öffentlichen Events, mehr Glimmer oder auch mehr Loot, wenn Ihr Kabale ausschaltet. All diese Vorteile könnt Ihr nutzen, wenn Ihr einem Clan beitretet.

destiny-2-hüter

Doch damit nicht genug – alle Clan-Mitglieder erhalten Engramme mit hohem Power-Level für das Absolvieren von bis zu vier wöchentlichen Meilensteinen wie dem Raid oder den Prüfungen der Neun. Dafür muss man selbst nicht aktiv dabeigewesen sein.

Aber: Auch wenn die Einzelspieler nicht aktiv an diesen Aktivitäten teilnehmen, können Sie doch beim Sammeln der wöchentlichen Clan-EXP helfen. So profitieren beide Seiten davon – der Clan und der Einzelspieler!

Wenn Ihr solo spielen müsst, weil keiner eurer Freunde Destiny 2 spielt, könnte der Clan auch die Lösung all euerer Probleme sein. Nicht selten werden aus Zufallsbekanntschaften Freunde. Probiert es aus, es lohnt sich.

destiny-2-hüter-scherbe

Diese Aktivitäten bringen euch auf Power-Level 265-270

Diese Aktivitäten bringen Euch gezielt auf ein Power-Level von 265-270. Bedenkt, dass Ihr allein schon durch den Abschluss der Story-Kampagne etwa um die 200 Power-Level erreicht:

  • Die Händler – Levelt mit Hilfe von Token die planetaren Händler-Fraktionen. Dies beschert euch legendäre Ausrüstung, die euch auf jeden Fall nach vorne bringen wird. Pro Level-Up werden circa 20 Token benötigt.
  • Öffentlichte Events – Die schnellste Möglichkeit, im Level aufzusteigen, da sie schnell zu absolvieren sind, und darüber hinaus Token gewähren.
  • Lost Sectors – Abgeschlossene Bereiche auf jedem Schauplatz mit einem Boss am Ende. Elimiert ihn und plündert die Truhe.
  • Die Strike-Playlist – Auch die Strikes sind eine willkommene Abwechslung, dauern allerdings etwas länger.
  • Schmelztiegel – Im PvP könnt Ihr ebenfalls Loot bekommen, der euer Power-Level pushen kann.

Euch stehen somit verschiedene Aktivitäten offen, die viel Abwechslung bieten! Mit den folgenden Tipps könnt Ihr euren Level-Prozess noch weiter beschleunigen!

destiny-2-pvp-hüter

Macht die Patrouille-Missionen!

Die Patrouillen-Missionen schaltet Ihr im Laufe der Kampagne frei. Sie lassen sich leicht nebenbei machen – sei es während öffentlicher Events oder dem Farmen von Kisten.

Die Aufgaben reichen von dem Töten einer bestimmten Anzahl von Feinden bis zum Auskundschaften eines vorgegebenen Ortes. Als Belohnung für diese schnellen und einfachen Aufgaben erhaltet Ihr Token und könnt somit eure Händler-Fraktionen schneller leveln.

Schließt öffentliche Events auf heroisch ab!

Öffentliche Events sind eine tolle Möglichkeit, im Level aufzusteigen. Sie gehen schnell und meist sind ein paar andere Hüter in der Nähe, die euch helfen. Schließt die öffentlichen Events so oft es geht auf heroisch ab!

Denn diese werfen bessere Belohnungen ab, auch exotische Engramme sind keine Seltenheit, und können euer Power-Level ordentlich pushen. Wie Ihr bei jedem öffentlichen Event den heroischen Teil freischaltet, erfahrt Ihr in unserem praktischen Guide!

Der beste Schauplatz zum Farmen von öffentlichen Events ist der Titan. Hier gibt es lediglich zwei Spots für Events und auch nur zwei Möglichkeiten, welches Event überhaupt stattfinden kann: Das Gefallenen-Event mit dem Läufer sowie das Schar-Event Hexenritual. In der Zwischenzeit könnt Ihr Kisten farmen und Token sammeln. Eine Win-Win-Win-Situation!

Pro-Tipp: Ihr seid allein im Gebiet und bald steht ein öffentliches Event an? Teleportiert euch so lange per Schnellreise zum Ort des Events, bis Ihr andere Spieler vorfindet. Dies funktioniert, da Ihr mit jeder Schnellreise eine neue Instanz betretet (solange Ihr solo unterwegs seid).

Der Flaschenhals bei Power-Level 265-270

Für eine lange Zeit wird euch so ziemlich jede Aktivität weiterbringen – bis zu dem Punkt, an dem Ihr das Power-Level 265-270 erreicht. Wenn Ihr keinen großen Fortschritt mehr erkennen könnt, geratet nicht in Panik! Es ist ein Wendepunkt im Spiel, an dem sich der Level-Prozess und die dafür vorgesehenen Aktivitäten verändern.

destiny-2-hüter_strike_env_02

Ihr bewegt euch nun weg von den planetaren Fraktionen und dem Sammeln von Token und hin zu dem Abschließen von wöchentlichen Meilensteinen und dem Sammeln von exotischen Engrammen. Seid Ihr einmal bei diesem Flaschenhals angekommen, könnt Ihr diese wöchentlichen Meilensteine angehen, um mächtige Ausrüstung zu erhalten:

  • Der Ruf zu den Waffen – Um den Meilenstein zu meistern, müsst Ihr 8-10 Schmelztiegel-Matches abschließen. Es ist hierbei unerheblich, ob Ihr das Schnellspiel oder den kompetitiven Modus wählt.
  • Der Dämmerungsstrike – Wenn Ihr alleine seid, könnt Ihr Bungies Guided-Game-Funktion verwenden. Ab dem 26. September sollte sie für alle verfügbar sein.
  • Flashpoints – Schließt an einem Schauplatz mehrere öffentliche Events ab. Dann gehört Euch der leckere Loot.
  • Clan-Belohnungen – Seid Ihr einem Clan beigetreten, ist es an der Zeit, davon zu profitieren. Ihr erhaltet Engramme für die vier wöchentlichen Herausforderungen sowie dem Erreichen des persönlichen Ziels von 5.000 Clan-EXP. Für den Clan-EP-Meilenstein könnt Ihr auch solo die EP sammeln.

Hebt Euch die exotischen Quests auf!

In jeder der vier Welten werdet Ihr eine blau markierte Quest finden, sobald Ihr die Hauptkampagne abgeschlossen habt. Abgesehen von der Quest auf Io (die Ihr gerne trotzdem angehen dürft), stellen die anderen Questreihen dar, die euch zu mächtigen exotischen Waffen führen werden. Auch wenn die Verlockung groß ist, macht diese so spät wie möglich.

Denn die Waffen, die Ihr nach den Quests erhaltet, werden auf einem sehr hohen Power-Level sein und euch definitiv voranbringen. Da Ihr die Waffen in Abhängigkeit zu eurem aktuellen Power-Level bekommt, hebt sie euch auf! Ihr könnt die Quests nur einmal pro Charakter machen.

Folgende Waffen könnt Ihr mit Abschluss der Quests erhalten:

Schließt nicht alle exotischen Quests nacheinander ab. Ihr solltet diese erst angehen, wenn Ihr den Flaschenhals von Power-Level 265-270 erreicht und die wöchentlichen Meilensteine absolviert habt. Erledigt eine exotische Quest, spielt normal weiter und geht die nächste Quest an, wenn Ihr bemerkt, dass euer Power-Level keinen Schub mehr erhält.

destiny-2-rattenkönig rat king

Infundiert exotisches Zeug!

Destiny 2 lässt euch genau zwei exotische Ausrüstungsgegenstände anlegen: Eine Waffe und ein Rüstungsteil. Ihr erhaltet nun einen exotischen Gegenstand, der euer Power-Level erhöhen würde auf Kosten eines exotischen Teils in einem anderen Slot? Zögert nicht, den gefundenen exotischen Gegenstand zu infundieren, wenn Ihr davon profitieren könnt.

Jedes exotische Teil, das Ihr findet, könnt Ihr immer wieder aus der Sammlung vom Tresor bekommen, es ist also nicht verloren. Das große Ziel ist es, Power-Level 280 zu erreichen, das euch Zugang zu Banshees legendären Mods gewährt. Mit diesen Mods könnt Ihr euer Level weiter steigern und somit wieder mehr Gegenstände in der Wildnis finden, die euch ein Stück weiterbringen.

Ihr werdet feststellen, dass das Infundieren von exotischen Gegenständen eine gute Möglichkeit ist, im Level aufzusteigen – zögert also nicht!

Jeden Dienstag ist Weihnachten!

Es ist Wochenende und Ihr habt einen Punkt erreicht, an dem Ihr nicht weiterkommt? Keine Sorge – der Weg zu toller Ausrüstung öffnet sich jeden Dienstag, wenn die Meilensteine zurückgesetzt und neu absolviert werden können.

Auf höheren Leveln stellen diese Meilensteine die beste Möglichkeit dar, im Level aufzusteigen, nutzt diese! Nebenbei könnt Ihr auch die lokalen Herausforderungen angehen, die weitere Belohnungen versprechen.

Auch die Schatzkarten können nützlich sein, da sie Euch zu Exotics führen können.

destiny-2-hüter-waffen

Auch Einzelgänger können von Einsatztrupps profitieren!

In der Strike-Playlist ist das Matchmaking integriert und gemeinsam mit zwei anderen Hütern könnt Ihr auf Verbrecherjagd gehen. Wichtigstes Item hierbei ist das Einsatztrupp-Medaillon.

Eins dieser Medaillons erhaltet Ihr nach dem Abschluss der Hauptkampagne von Tess Everis im Everversum. Weitere könnt Ihr für 50 Glanzstaub pro Stück erwerben. Um diese zu kaufen, müsst Ihr kein Geld ausgeben. Zerlegt einfach nicht mehr benötigte Schiffe, Sparrows oder andere Everversum-Items, die Ihr nicht mehr benötigt, um genug Glanzstaub zu sammeln.

destiny-2-hüter-vex

Ein gigantischer Vex-Boss aus einem Strike

Das Einsatztrupp-Medaillon gewährt euch für vier Stunden mehr Erfahrung und bessere Belohnungen für euch und euren Einsatztrupp. Dies gilt ebenso für weitere Aktivitäten wie dem Schmelztiegel oder auch bei öffentlichen Events. Das Medaillon entfaltet seine Wirkung auch dann, wenn Ihr allein unterwegs seid. Habt daher am besten immer ein Medaillon aktiv.

Zusammenfassung: Destiny 2 bietet für Einzelspieler hervorragende Möglichkeiten, im Level aufzusteigen. Spielt wie es euch gefällt, ob langsam oder schnell – hier kriegt jeder etwas geboten. Hebt euch die hochrangigen Belohnungen bis zu dem Moment auf, an dem Ihr nicht mehr weiterkommt. Und wer weiß – vielleicht habt Ihr ja wirklich einen Clan gefunden und wollt euch einmal am Highlight von Destiny 2 versuchen – dem Raid!

Interessierte Clans können sich hier gern vorstellen – vielleicht findet der ein oder andere Solo-Spieler eine neue Heimat!


Für Raid-interessierte Spieler haben wir hier noch weitere Informationen für Euch:

QUELLE GamesRadar
Robert Albrecht

Robert “Shin” ist seit seiner ersten Grenzerfahrung mit Final Fantasy VII begeisterter Spieler durch alle Genres hinweg. Er beschäftigt sich für Euch hauptsächlich mit Shared-World Shootern wie Destiny und The Division.