Einer der erfolgreichsten YouTuber Deutschlands hat richtig miese Ostern – Alle Accounts auf YouTube leer

Einer der erfolgreichsten YouTuber Deutschlands hat richtig miese Ostern – Alle Accounts auf YouTube leer

Der große deutsche YouTuber Julien Zheng Zheng Kho Budorovits oder auch besser bekannt unter dem Pseudonym „Julien Bam“ musste zu Ostern Bekanntschaft mit Hackern machen. Aber nicht nur er, sondern auch mindestens zwei weitere bekannte Twitch-Streamer und YouTuber sind Opfer von den gleichen Hackern geworden.

Was für Hacker waren das? Die Betrüger warben für Scams zu Krypto-Währungen. Dabei benennen sie die eingenommenen YouTube-Kanäle um und preisen in Streams und Posts den Bitcoin-Scam an.

Was hatte das für Auswirkungen? Julien Bam meldete sich zunächst in Instagram-Storys und schrieb, dass wohl alle seine Kanäle, Provider und Konten gehackt seien. Zudem sollen die Betrüger den PC sogar genutzt haben, um Kryptos zu schürfen.

Juliens Hauptkanal ist nun leer, kein einziges Video befindet sich derzeit auf dem 5,7 Millionen schweren YouTube-Channel. Sein zweiter Kanal „Bulien Jam“ und sein dritter Kanal „JUcktmichnicht“ zeigen im Moment diese Nachricht, wenn man sie öffnet: „Dieses Konto wurde gekündigt, da es gegen die YouTube-Community-Richtlinien verstoßen hat.“

Weiterhin hat er bis dato insgesamt knapp 40.000 Abonnenten auf allen drei YouTube-Channeln verloren (via socialblade.com). Julien Bam schrieb YouTube schon auf Twitter an, um Kontakt zur Plattform aufnehmen zu können. YouTube antwortete bereits und sagte, dass sie weitere Schritte über Privatnachrichten mit ihm durchgehen.

Julien Bam ist nicht das einzige Opfer von Hackern

Wen traf es noch? Geschmackloserweise traf es auf YouTube den verstorbenen Reckful, der so beliebt war, dass in WoW eine riesige Trauerfeier abgehalten wurde. Auch bei ihm wurde ein Stream gestartet, der mit einer Präsentation von Elon Musk den Bitcoin-Scam bewarb (via Twitter). Jedoch kümmerte sich ein Video-Editor von Reckful um das Problem und konnte den YouTube-Kanal wiederherstellen.

Weiterhin wurde der Twitch-Account des ehemaligen Streamers Fedmyster benutzt, um das Video von Elon Musk in Dauerschleife abzuspielen (via Livestreamfails.com). Die Livestream-Plattform ergriff die Initiative und bannte Fedmyster (via Twitter). 800 Leute verfolgten den Scam-Stream im Durchschnitt.

Also passt in der Zukunft auf, wenn ihr mitbekommt, dass eure Lieblings-Content-Creator plötzlich Werbung für Kryptowährung machen.

Julien Bam bekommt seine Kanäle bestimmt wieder. YouTube hat sicherlich ein Back-Up, dass sie wiederherstellen können. Fraglich ist weiterhin, wie die Hacker sich Zugriff verschafften, obwohl mindestens Julien Bam sogar eine 3-Faktor-Authentifizierung aktiviert hatte.

Weitere News zu Twitch: Twitch-Streamerin zu Destiny 2 sagt: Ein Millionär war erst in sie verliebt, treibt sie jetzt in den Ruin

Quelle(n): SullyGnome
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
24
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
God Loll Loot

Kling nach „Klick mich“ E-Mail Link.
Meistens ist es Menschlichen versagen und bei nen Influencer die den ganzen Medien um sich hat, wird man ihrgendwann mal nachlassig.
Keine Ahnung aber bei nen 3 Faktor Auth. schätze ich auf menschliches versagen.

Erst letztens bekam ich täuschend echte Amazon E-Mail die von Google nicht gefiltert wurde.
Zum Glück checke ich immer als erstes den Absender.

Aber es war echt gruselig wie täuschend echt es war.

Skyzi

Das wird immer passieren Menschen sind so. Eigentlich sollte man nur sein Nickname nennen und nicht den richtigen Vornamen und nicht sein Nachnamen, das mag keiner. 👀

Random282828

Ist auch absolut schwachsinnig, wieso sollte man hier den kompletten Namen nennen, wenn ihn eh jeder unter „Julien Bam“ kennt. Aber da wollte die Redaktion sich wohl ein wenig besonders fühlen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x