YouTuber ApoRed will Vorzugsbehandlung in Fortnite, macht Druck

Der deutsche YouTuber ApoRed bekommt von Fortnite-Entwickler Epic keine Vorzugsbehandlung. Mit einer Attacke auf den deutschen Community-Manager will er die nun erreichen.

Das ist ApoRed: Ahman Nadim Ahadi ist einer der größten deutschsprachigen YouTuber. Sein Kanal hat über 2,4 Millionen Abonnenten. In letzter Zeit geht’s dort vor allem um ihn selbst, seine Sneaker, wie teuer ein Outfit ist und seinen Umzug.

Bekannt und berüchtigt wurde er aber mit „Prank-Videos.“ Er warf Passanten eine Tasche zu und implizierte, darin wäre eine Bombe. Das führte zu Problemen mit der Justiz (via welt.de).

Als Gaming-YouTuber „RedSama“ widmet er sich vor allem Fortnite. Sein Stil ähnelt dem des englischsprachigen YouTubers Ali-A. Dem wurde auch schon Clickbait vorgeworfen: Es gibt also Thumbnails, in denen RedSama ziemlich entsetzt auf Dinge schaut und sonst viel Gameplay mit Kommentaren.

„Der hasst mich zu Tode“

Das ist ApoReds Problem mit Epic: In einem 25-minütigen Video greift ApoRed einen leitenden Mitarbeiter von Epic Games, Daniel Seehuber, scharf an.

Seehuber ist wohl die Kontaktperson für deutschsprachige Influencer. Er ist Community Lead bei Epic Games.

ApoRed stellt im Video seine eigene Sicht der Dinge dar. Es wird deutlich, dass er sich von Epic einige Privilegien wünscht, von denen er glaubt, sie stehen ihm zu, weil er Fortnite schon „so lange supported“ und eine große Reichweite besitzt.

Er möchte:

  • Auf das lukrative eSport-Turnier Fall Skirmish eingeladen werden
  • permanenten Zugang zum exklusiven Streamer-Modus „Custom Game“, damit er mit seiner Community in eigenen Lobbys spielen kann
  • dass sein Ansprechpartner bei Epic Games ihm umgehend auf seine Nachrichten antwortet
  • und eine Vorzugsbehandlung für seinen Freund „Steel“
Fortnite-Oh

Die Antwort von Epic: Aus den Nachrichten Seehubers, die ApoRed verliest, lässt sich erkennen, warum Epic ihm keine Vorzugsbehandlung gewährt:

  • Epic distanziert sich von ApoRed. Es heißt, ApoRed sei nicht „brandsafe.“ Das heißt wohl, dass er durch früheres Verhalten, wie die „Da ist eine Bombe in der Tasche“-Sache, negativ aufgefallen ist. Epic möchte nichts mit ihm zu tun haben.
  • Zusätzlich wird explizit ein „Clickbait-Video“ von ApoRed zu Fortnite kritisiert. Das hatte er überschrieben mit „Epic schenkt mir den seltensten Skin.“ In Wirklichkeit hatte sich ApoRed einfach ein PlayStation-4-Bundle gekauft, dem der Skin beilag.
  • Außerdem heißt es, dass Seehuber viele dieser Privilegien nicht selbst vergibt, sondern andere bei Epic
Fortnite-Rift

ApoRed macht was Persönliches draus

ApoReds Problem mit Seehuber: Der Ärger von ApoRed wendet sich nicht gegen Epic als Ganzes, sondern gegen seine Kontaktperson da: ApoRed sieht in der Absage von Epic ein persönliches Fehlverhalten von Seehuber.

ApoRed fühlt sich von ihm „frech“ behandelt. Das sei ihm in all den Jahren auf YouTube noch nicht passiert. Außerdem soll Seehuber andere Fortnite-YouTuber vorziehen, die ihm persönlich nahestehen. Die findet ApoRed „irrelevant.“

Die Einwände von Epic sieht er als lächerlich an. Er sei total „brandsafe“ und total „authentisch“, er habe zahlreiche Kooperationen mit Firmen. ApoRed denkt, Seehuber müsse persönliche Gründe haben, ihn so zu behandeln. Er wirft Seehuber vor, der würde ihn „zu Tode hassen.“

ApoRed will Druck machen: Im Video fordert ApoRed seine Community auf, Seehuber zuzuspammen auf allen sozialen Kanälen. Vor allem solle man aber Seehubers Vorgesetzten informieren.

Offenbar will ApoRed die Entlassung von Seehuber erreichen.

Das Gegenteil von „brandsafe“

YouTube-Kollege kritisiert ApoRed scharf: Ein anderer bekannter, deutscher YouTuber ist „HandofBlood.“ Der kritisiert ApoRed scharf. In einem Post auf Twitter empfiehlt HandofBlood seinem Kollegen, das Video zu löschen, bevor er erneut verklagt wird.

Für HandofBlood ist klar, warum Epic ApoRed nicht unterstützt. Die Idee, ApoRed sei „brandsafe“, sei absoluter Quatsch. Der sei mit seinen Inhalten das Gegenteil von „brandsafe.“

Fortnite und YouTube ist eine interessante Kombination mit Sprengkraft, wie man schon mehrfach gesehen hat:

YouTube-Trend „Strip Fortnite“ funktioniert erschreckend gut
Autor(in)
Deine Meinung?
16
Gefällt mir!

100
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Master
Master
11 Monate zuvor

junge, der typ interessiert mich nicht die bohne… genau so wie das game, was er spielt… was denken die leute, wer sie sind?

Culus
Culus
1 Jahr zuvor

Erste Welt Probleme nennt man das

Slowen
Slowen
1 Jahr zuvor

Viele fragen sich wieso er so viele Zuschauer hat. Ich frag mich wie viele es immer noch schaffen 24\7 die Woche free Tv zu schauen ohne dabei im Kreis zu Ko…

cost4
cost4
1 Jahr zuvor

soviele Youtube Kommentare, die hier Leute einfach Übernehmen ,wie kann man das noch ernst nehmen !
Schämt Euch

Carti
Carti
1 Jahr zuvor

Und deswegen seh ich mir keine YouTube Leute an die irgendwelche Games streamen abgesehen von meinem kleinen Gwent YouTuber (und paar Videos von nexxos vll wenn es was interessantes ist). Sind mir irgendwie zu abgehobenen und zusehen wie jemand irgendwas zockt ist auch ultra langweilig.
Btt gut das er nicht supportet wird.

What_The_Hell_96
What_The_Hell_96
1 Jahr zuvor

Das er ein Fragwürdiges Image wegen seiner vergangenheit hat ist ok. Aber warum wird er ausgeschlossen wärend ein Montana Black, der auf seinem Hauptkanal erzählt wie ihn seine Eltern beim Wichsen erwischt haben, wie ihm eine Transe einen Lutscht, was er für Drogen genommen hat, im Stream raucht dann von Epic supportet?
Habe nichts gegen ihn ich finde ihn sogar unterhaltsam aber ist das dann ein besseres Image als Apo Red?

Comp4ny
Comp4ny
1 Jahr zuvor

Die Entscheidung wenn EPIC am Ende supportet und wenn nicht, liegt noch immer in deren Hände. Aber wie Monte auch schon ganz klar sagte: Das Thema ist durch.

Das was Red mit seinem Video getan hat, wie er redet, was er redet, hat ihm das Genick gebrochen. Deswegen ist das Thema nun vom Tisch.

Man muss sich nur das Video zu Monte anschauen:

https://www.youtube.com/wat

Und das was er im Video sagt, sagt er auch darin, hat er Red persönlich auch schon gesagt.

What_The_Hell_96
What_The_Hell_96
1 Jahr zuvor

Klar ist das EPICs entscheidung kein Thema. Wollte nur darauf aufmerksam machen ob Monte denn sonein unschuldslamm ist das er support werden darf und apo nicht.
Das video kenne ich noch nicht ich schaue mir das später an????

Dhdjxjdh Fgfn
Dhdjxjdh Fgfn
1 Jahr zuvor

der Satz war ein griff ins klo

Comp4ny
Comp4ny
1 Jahr zuvor

So liebe Kinder, so sieht eine Person aus die unter Realitätsverlust leidet.

Ich finde die Entscheidung von EPIC absolut in Ordnung, und stehe voll und ganz dahinter. Solche eine Person die in der Vergangenheit scheiße gebaut hat, fernab von der Realität lebt und noch dazu Clickbait, Hetze und sonstigen Scheiß veranstaltet, gehören absolut nicht supported.

Alexander Jahn
Alexander Jahn
1 Jahr zuvor

Genau so ist es. ????
Der clown soll einfach mal die füße stillhalten. Wer interessiert sich schon für diesen sonderfall.

Slowen
Slowen
1 Jahr zuvor

Sehr viele interessieren sich dafür wink

Comp4ny
Comp4ny
1 Jahr zuvor

Fängt mi K an, und hört mit INDER wieder auf.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Wer denkt eigtl wer er überhaupt ist? Lol
Ich hab damals schon zufällig seine prank vids gesehen mit den bomben mitten in der Öffentlichkeit an Bushaltestellen etc
Ich fand das damals schon überhaupt nicht lustig und wurde eher aggressiv, wenn ich seine Scherze sah
Ganz uncooler Typ.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Ich kenn den zwar nich, aber ich finds eher frech von ihm, das aufgezählte quasi einzufordern. Und einen auf beleidigtes Kleinkind zu machen, also da so ein Fass aufzumachen, damit der EPIC Mitarbeiter gefeuert wird… mehr muss ich über den Typen auch nicht wissen.^^

Germanguywithbadenglishskills
Germanguywithbadenglishskills
1 Jahr zuvor

Einfach herrlich diese ganzen Moralapostel hier. Pranks hin oder her, auf dem RedSama Kanal geht es ausschließlich um Fortnite und selbst auf dem RedSama Kanal werden seit 2 Jahren keine Pranks mehr gedreht!
Es wäre einfach nur fair der über 1,2 Millionen großen Fortnite Community von RedSama ihn mehr an solchen Events Teilhaben zu lassen. Nichts desto trotz ist das Video ein wenig über das Ziel hinausgeschossen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Das Clickbait-Video da, das direkt angesprochen wird, mit „Epic schenkt mir den seltensten Skin als Titel“ -> Das ist schon was, wo ich verstehen kann, wenn man sagt: Nee, lass mal.

Epic wird schon Gründe haben, mit wem sie zusammenarbeiten und mit wem nicht. Das ist doch ihre Entscheidung.

Ich versteh nicht, warum man daraus was „Persönliches“ machen muss: Der mag mich nicht. Das ist offenbar eine reine Business-Entscheidung.

DDuck
DDuck
1 Jahr zuvor

Das hat doch nichts mit dem Kanal zu tun, sondern mit seiner Person/seinem Image. Epic kann mit ihm und dem wofür er bekannt geworden ist einfach nichts anfangen, egal ob es der Kanal ist auf dem er damals diese hirnlose scheiße veröffentlicht hat oder der auf dem er ausschließlich seine Gameplays hochlädt. Fortnite spielen wird er auch weiterhin, weil er sonst nicht wirklich viel anderes kann und das aktuell halt eine lukrative Einnahmequelle ist.

Mit diesem Wissen ist es keine schwere Entscheidung eine Kooperation mit einem Menschen, der einen so fragwürdigen Background hat, abzulehnen und auch das gute Recht von Epic…vor allem wenn dann auch noch so ein Verhalten an den Tag gelegt wird.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Der ist ganz gut am Controller. Hab mir mal ne halbe Stunde seinen Stream angesehen. What has been seen can not be unseen. Was ein Vogel. Allein mit der Aktion beweist er doch das er nicht „Brandsafe“ ist. Naja was soll’s – so weiss ich wenigstens wem ich nicht zusehen will. Positives Denken! wink

Daxter
Daxter
1 Jahr zuvor

Hattest du den Artikel erst geschrieben nachdem ich das Kommentar gestern geschrieben habe oder hattest den Artikel schon vorher in der Mache? xD

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ich bin erst durch deinen Kommentar darauf aufmerksam gemacht worden, jo.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Dann Danke lieber Daxter. smile

Sha
Sha
1 Jahr zuvor

Toll und Sachlich geschrieben und sehr ausführlich grin

Ich hasse den Typen.
Der würde von Bungie auch fordern „Gebt mir Tausend Voice“ weil ich YT mache und keine Zeit für eure Spiele Raids hab . Irgendwie So was.

Destiny Man
Destiny Man
1 Jahr zuvor

Respekt, so dämlich wie der auf seinen Thumbnails schaut, das kann man nicht lernen..
Das muss von ganz tief drinnen kommen!!

Direwolf
Direwolf
1 Jahr zuvor

Der hat diesen Gummipuppengesichtsausdruck smile

Chief
Chief
1 Jahr zuvor

Wie ich diese Youtuber und Influencer und wie die Ärsche alle heißen nicht ausstehen kann. Was für eine verkackte Welt wo solche Pfosten Einfluss auf irgendwas haben dürfen. Fuck off.

Alexander Jahn
Alexander Jahn
1 Jahr zuvor

Ich verstehs auch nicht. Leute, die sonst auf der straße oder unter der brücke leben würde, werden von millionen menschen, deren IQ niemals die 80er marke knackt, vergöttert. Kannst dir nicht ausdenken…

MaLoProject
MaLoProject
1 Jahr zuvor

Einfach nur ekelhaft der Typ, löscht auch die ganze Zeit fleißig Kommemtare die die harte Wahrheit aussprechen… der sollte UMGEHEND demonetarisiert werden

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Dieser Typ ist so überflüssig wie Fusspilz oder n eitriger Ausschlag. Leider sehen das noch immer knapp 2 Millionen Menschen anders und bieten solche Leuten auch noch eine Plattform. Naja, jedem das Seine. Aber das Epic da so gut reagiert find Ich vorbildlich. Vielleicht checken diese Menschen mal das das Internet nix vergisst und das man vllt. auch mal in der Zukunft die A-Karte hat wg. scheiß den man in der Vergangenheit gebaut hat

EditionNxWaY
EditionNxWaY
1 Jahr zuvor

Hallo Herr Schuhmann und andere Leser, ich möchte nur kurz darauf hinweisen, dass ApoRed zuerst durch Call of Duty groß geworden ist und nicht durch Pranks welche erst begannen als seine COD-Zeit endete. smile

Kristian Steiffen
Kristian Steiffen
1 Jahr zuvor

Da weiß man jetzt kaum was schlimmer ist, COD oder ein Hohler-Prankster zu sein D:

Chief
Chief
1 Jahr zuvor

Oder, dass es jemand gibt, der sowas unnötiges weiß.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Es gibt kein unnützes Wissen

DeSa
DeSa
1 Jahr zuvor

Oh Mann, Leute gibts!

cayde34
cayde34
1 Jahr zuvor

wie Heißt dieses Sprichwort nochmal.
Futter nicht die Hand ,die dich ernährt!

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Wie mich solch ein Verhalten ankotzt: Anstatt für seine Fehler einzustehen, wird sich in der Opferrolle gesuhlt.
Und dann noch versuchen seine Reichweite zu benutzen um jemanden fertig machen zu lassen.
Das ist doch eigentlich ein Aufruf zum Mobben oder etwa nicht?!

derdon
derdon
1 Jahr zuvor

Gestern hat Montanablack darüber erst gesprochen, eigentlich ein lustiges Thema, wie nen kleines Kind das den Kaugummi nicht an der Kasse bekommt und dann das heulen anfängt.

Scheinbar die neue Internetkultur, hoffentlich bleibt es bei einem Einzelfall und wird nicht zum normalen verhalten.

FortniteSkill
FortniteSkill
1 Jahr zuvor

In dem Beitrag werden ja die Worte von RedSama/ApoRed im Munde umgedreht. Ich frage mich echt wieso ein Montanablack Partner von Fortnite
ist. Der eine Drogenvergangenheit besitzt (Ebenfalls eine Straftat),
vor der Kamera raucht und ausrastet und beleidigt, wenn er verliert. Im
Endeffekt missgönne ich es Montanablack auch nicht, denn seine Drogenvergangenheit hat er aufgegeben. Genau so wie ApoRed seine Prank’s, aber bei Ihm wird das hier noch immer zum Thema gemacht.
Sein Fornite Kanal ist authentisch, unterhaltsam und besteht gefühlt seit Tag eins. Zudem hat er extrem viele zum Fornite zocken animiert. Wieso also wird er nicht mindestens mal zu einem Skirmish eingeladen und ein Montanablack schon.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ich finde nicht, dass wir ihm die Worte im Mund rumdrehen. Er reklamiert Privilegien für sich ein und fordert seine Community auf, Stunk gegen denjenigen zu machen, den er für die Ursache eines Problems hält.

Das kann ja jeder selbst im Video nachschauen, ob das der Wahrheit entspricht.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Ich mag ja die Tatsache das ihr einen komplett neutralen Artikel über ihn schreibt der ohne Probleme zum Spottgrab für ihn wird weil er einfach so ist wie er ist. #findichgut

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Dachts Mir auch ????
Zu gut ^^

Marco Schnee
Marco Schnee
1 Jahr zuvor

authentisch bei ApoRed da musste ich wirklich lachen . ….

as140
as140
1 Jahr zuvor

ich auch. Authentisch, wenn man sein ganzes Leben nur auf „Pranks“ ausrichtet….

Comp4ny
Comp4ny
1 Jahr zuvor

MontanaBlack mit ApoRed vergleichen wäre so, als ob du eine Gurke mit einem Ei vergleichst. Das was Montana in seiner realen Vergangenheit durchlebt hatte, daraus gelernt und sogar davor warnt, und jemand der nur Trends hinterher geht, Clickbait massiv betreibt, an Realitätsverlust leidet, zur Hetze aufruft und wie er selber mit seinem Video sich Rechte einspricht die auf die er kein Recht hat … wer ist da wohl eher Brandsafe?

Die ganze Aktion die ApoRed nun gemacht hat, hat ihm das Genick gebrochen. Das Thema ist vom Tisch und er wird nie wieder seitens Epic zu irgendwas eingeladen oder exklusive Inhalte oder Zugänge bekommen.

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

ApoRed ist einer der größten Schwachköpfe die ich erleben durfte, jemand mit zu wenig luft in der Blutbahn damit alles da oben einwandfrei funktioniert. der hat schon alles versucht und hat ne klatsche für fast alles bekommen.

Hackepetra
Hackepetra
1 Jahr zuvor

Offenbar will ApoRed die Entlassung von Seehuber erreichen.

Hehe, Epic sollte ihm das verbreiten ihres Contents verbieten. Das wäre das mindeste was sie nach der Aktion tun sollten. Man bin ich gespannt was daraus wird. Jetzt machen die Fortnite News wieder Spaß ????

Hackepetra
Hackepetra
1 Jahr zuvor

Mein Kommentar dazu: Mulm!

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Weil englische Schlagwörter Mode sind….

loopiuz
loopiuz
1 Jahr zuvor

„Epic möchte nichts mit ihm zu tun haben.“

dann Hätten se auch von vorne herein untersagen lassen können ,das er Fortnite Videos verbreitet.
Videos kannst de Hochladen wie en Blöder ,aber bei Events bist de Unerwünscht….
(heisst nicht das ich den Typen oder seine Forderungen unterstütze)

slimenator
1 Jahr zuvor

Der Typ ist eh ne Wurst. Lustig ist was anderes, und öffentlich seine Community auf eine Privatperson hetzen, ist sowas von no go!
Hoffe einige seiner „Follower“ denken mal drüber nach.

Nyaromight
Nyaromight
1 Jahr zuvor

Der soll mal leise sein, Epic macht das richtige.

DDuck
DDuck
1 Jahr zuvor

Der Typ ist das menschgewordene Problem das diese ganzen Youtube-„Stars“ haben: Allüren!

Habe ich einen Werbedeal mit irgendeiner Firma, kann ich auch Ansprüche stellen. Hingehen und sagen „Ich will das, das und auch noch das haben, weil ich Werbung für euch mache…zwar ohne rechtliche Fixierung, aber ich mache Werbung!“ geht gar nicht! Apored nutzt Fortnite um auf Youtube Kasse zu machen. Das Interesse ist groß an dem Spiel, vor allem bei jüngeren Leuten. Die Fortnite-Zielgruppe dürfte sich wohl locker zu 80% mit seiner Community überschneiden, dementsprechend hoch dürften seine Klickzahlen und Einnahmen durch Fortnite-Videos ausfallen.

Klar kann man Firmen um Kooperationen anfragen, aber direkt mit den eigenen, überzogenen Ansprüchen mit der Tür ins Haus fallen dürfte sich wohl eher selten bewähren. Und dann auch noch weinend gegen einen Mitarbeiter der Firma zu schießen, sollte eigentlich die geistige Limitierung dieser Person nochmals ausreichend unterstreichen.

Diese ganzen „Influencer“ halten ihre Reichweite viel zu oft für eine einmalige Fähigkeit, weil ihnen hunderttausende Teenies beim Schuhe auspacken, Urlaub machen, Pacman spielen oder kacken zuschauen.

Epic geht hier mit gutem Beispiel voran. Viel mehr Unternehmen sollten selbst die Initiative ergreifen und, wie im Fall der Influencerin Elle Darby, mit solche frechen Anfragen einfach proaktiv an die Öffentlichkeit gehen und sie aufdecken, noch bevor die Content-Creator es als Thema für ein neues Video nutzen können.

Rene Kunis
Rene Kunis
1 Jahr zuvor

Da geb ich mir lieber die videos von HandOfBlood. Sympathischer, ehrlicher kerl der eine meinung hat und sie auch vertritt. Erfolgreich ohne über andere her zu ziehen oder aufs übelste zu verarschen.

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Selbst meine Frau schaut gern Hänno. Sie meint er ist die junge Version von Helge Schneider. grin

Limez Gaming
Limez Gaming
1 Jahr zuvor

Der hat doch nicht mehr allen Latten am Zaun .lol

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Meine Güte. Der Typ verkörpert alles was mir heutzutage negativ auf Youtube auffällt.
Allein diese Clickbait-Titel und Thumbnails (man muss ja echt immer seine – sorry für die Wortwahl – Fresse in das Bild packen, sonst weiß keiner von wem das Video ist).

Die Forderung einer „Sonderbehandlung“ ist dann ja der größte Witz. Nach dem „Prank“-Ding mit der Bombe kann ich das verstehen das Epic sagt „Nö, mit dir arbeiten wir nicht“.

Das scheint diesem egozentrischen Menschen aber so zu missfallen, dass er gleich von „Hass“ redet und seine Gefolgschaft..äh „Fans“ zum Shitstorm animiert, damit der andere seinen Job verliert. Gehts noch? So reagiert ein kleines Kind das seinen Willen nicht bekommt. Was für ein Unsympath, sorry.

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
1 Jahr zuvor

Ja, er hat eine Sonderbehandlung verdient…lebenslanger Ban, sowie eine explizite Unterlassung dass er Videos mit ihrem Produkt macht, da er als Marken schädigend angesehen wird.

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Jahr zuvor

Naja ob nun YouTube oder FreeTV…
Futter für die Massen gab es schon immer.
Welche Seite ist schlimmer?

Der (vermeintlich clevere) Produzent oder der scheinbar (einfach gestrickte) Konsument.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ich glaube, da geht es nur darum, dass er kein Gameplay zeigt.

De Lorean
De Lorean
1 Jahr zuvor

“ Im Video fordert ApoRed seine Community auf, Seehuber zuzuspammen auf allen sozialen Kanälen.“

Das sagt doch eigentlich schon alles. Korrekte Entscheidung seitens Seehuber. Der Youtuber ist untragbar.

Kristian Steiffen
Kristian Steiffen
1 Jahr zuvor

Eigentlich dürfte es dabei gar keine 2 Meinungen geben. Der Typ (Oder zumindest wie er sich präsentiert und gibt) ist absolut das Letzte.

Schlimmer sind eigentlich nur noch die Leute die so einen Typen auch noch feiern und Supporten.
Aber warscheinlich besteht seien Fanbase aus arroganten Kiddies und/oder gehirnamputierten Spackos, anders kann ich mir das nicht erklären wenn ich nicht meinen guten Glauben an die Menschheit verlieren will wink

Dachlatte
Dachlatte
1 Jahr zuvor

Da braucht wohl wieder einer Clicks… Nö, das ist eh die Sorte Mensch wo ich nicht ausstehen kann…
Ich frage mich nur was BOOSTER geritten hat!?
https://www.youtube.com/wat

as140
as140
1 Jahr zuvor

„Nö, das ist eh die Sorte Mensch wo ich nicht ausstehen kann“
Das heißt „DIE ich nicht ausstehen kann“.

Derio
Derio
1 Jahr zuvor

Trottel wie der sind der Grund, warum ich auf Yotuber nix gebe. Wenn mich irgendein dahergelaufener Kerl der diesen bescheuerten Prank Kram mitgemacht hat fragen würde, ob ich ihm solche Bonis einräumen würde, bekäm er auch den Vogel gezeigt. Dafür muss man den Kerl nichtmal persönlich hassen, wenn man mit dem zusammen arbeiten würde wär das Rufschädigung hoch 10.

P J
P J
1 Jahr zuvor

Ich fordere Züge ???? in Fortnite!

RagingSasuke
RagingSasuke
1 Jahr zuvor

Ich hatte mal ein Video gesehen von ihm wo er sich äussert weil er verknackt werden sollte. Die Richterin hat ihn vor der Verhandlung eingeladen um mit ihm zu sprechen. Er hat 0 Einsicht gezeigt und redet danach noch davon das er nur so verknackt wird weil er Ausländer ist. Hohlfritte XD

RagingSasuke
RagingSasuke
1 Jahr zuvor

Sorry an alle die ihn mögen, aber ich finde der Typ geht gar nicht. Der hat Meinungen zum Leben, wo ich anfange mich am Kopf zu kratzen.
Aber wenn man ihn gerne schaut und sein Content mag (was bei so vielen Abonnenten nicht wenige Leute sind)
Dann feiert ihn weiter wink

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Jahr zuvor

Alles was mir dazu einfällt:

https://www.youtube.com/wat

test test
test test
1 Jahr zuvor

Ja das tust du.

Gotteshand
Gotteshand
1 Jahr zuvor

Ok mal aus einer andere Perpektive.
Mal offen und ehrlich, APO Red ist garnicht so verkehrt.
Ja er ist Jung und ist mit Kram bekannt geworden, worauf man jetzt nicht unbedingt stolz sein sollte.

Aber in meiner Jugend habe auch ich und wir alle Scheisse gebaut.

Aber eins muss man auch sagen, er ist der beste Deutsche Fortnite Spieler.

Und jetzt mal Hand aufs Herz, ein Montana Black ist Brandsafe ? Mit der Drogenvergangenheit und mehreren Vorstrafen ?

Komm ich bin jetzt 35 und wir brauchen uns alle nichts vor machen.

Ja der Artikel ist in Richtung „ich mag den Typen nicht“ geschrieben wink was völlig ok ist, aber seit mal keine Moral Apostel smile

Wir haben alle selbst genug Mist gebaut, aber wir sind auch froh, dass uns das heute nicht mehr im Weg steht.

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Jahr zuvor

Um meine Mutter zu zitieren: „Junge du darfst alles machen, du darfst dich nur nicht erwischen lassen“
Und erst recht nicht den Scheiß bei Youtube hochladen ^^

Rene Kunis
Rene Kunis
1 Jahr zuvor

Deine Mutter ist eine sehr intelligente person

RagingSasuke
RagingSasuke
1 Jahr zuvor

Bruder…bist du es……??? XD

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ja der Artikel ist in Richtung „ich mag den Typen nicht“ geschrieben wink was völlig ok ist, aber seit mal keine Moral Apostel smile
——
Ich hab mich um Objektivität bemüht.

Ich denke sein Verhalten ist in sich schwierig, weil er Privilegien einfordert und was Persönliches daraus macht.

Ich hab keine Meinung zu ihm, aber das Verhalten, öffentlich Privilegien einzufordern – das lässt sich schwer „neutral“ beschreiben.

Wenn jemand seine Community dazu auffordert, jemanden zuzuspammen oder den Vorgesetzen anzuschreiben, damit der offenbar entlassen wird -> Das spricht doch für sich selbst.

Vielleicht liest man deshalb raus „Ich mag den Typen nicht“ – weil das Verhalten halt schwierig ist. Moralapostel will ich nicht sein. Wenn ich das wäre, klänge der Artikel noch mal deutlich anders.

Aber auch wenn man objektiv beschreibt, was er da macht, ist es halt echt dreist. Das kommt dann vielleicht wie Antipathie rüber.

Gotteshand
Gotteshand
1 Jahr zuvor

Das dieses Video absoluter Unsinn und schädlich für ihn ist, dass soll uns allen klar sein.
Aber man muss auch mal sehen EPIC ist echt seltsam manchmal.
Auch sein Kumpel SteelBree, der mit einer der erste war die Fortnite gepushed haben, der wird ebenfalls runtergedrückt von EPIC.
Und das nur, weil er mit ihm oft spielt.

EPIC ist derzeit in einem ganz seltsamen Modus.
Nehmen wir mal das Cheat Beispiel..

Gerd stell Dir vor wir Beide spielen im Summer Skirmish mit.
Ich sterbe, fliege raus, verlasse das Spiel der Performance zu liebe und gebe DIR eine Info aus dem Livestream.
Du machst aber extra nichts draus, weil Du mich noch hingewiesen hast, dass das grade seltsam ist.

Wieso bekommst DU dann eine Strafe von EPIC ?
Wieso ?
Null Toleranz hin oder her, das ist Reddit nachplappern.

Was ist mit den Leute, die sich die Info per Messenger schicken, ganz heimlich…wieso stellt EPIC den Stream nicht auf 10min Verzögerung…das macht CSGO seit 5 Jahren und alle anderen auch.

Und das zeigt wieder einmal ganz klar und deutlich, Erfolg steigt jedem zu Kopf.
Auch diese Maßschneiderei nur Leute Supporten zu wollen die „Brandsafe“ sind.
Wieso wird dann ein Montanablack support, mit Knast und Drogenvergangenheit.
Der der Raucht im Stream und übers Ficken, Glücksspiel, Drogen etc erzählt.

Ich habe nichts dagegen wir sind alle alt genug, aber dann bitte EPIC rede nicht von „Brandsafe“.
Schwachsinn.

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Er sieht sich hier aber selbst nicht in einer Täterrolle, die er etwas zerknirscht darstellt, sondern in einer Opferrolle, die er etwas dramatisch illustriert und seine eigene Vernunft unterstreicht. Und ich nehme ihm vollkommen ab, dass er wirklich das Gefühl hat, er wäre ein Opfer des „Systems“.

Das wäre erstmal nicht weiter tragisch, wenn er nicht eine breite Zuschauerschaft hätte. Jeder kann denken was er will. Aber ob sein Einfluss auf andere positiver Natur ist, ist zumindest fraglich.

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Jahr zuvor

Ich frage mich auch woraus seine Follower bestehen:
Leute die wie er denken und hinter ihm stehen oder Leute die sich einfach nur über den Typen lustig machen und sich durch seine Dummheit unterhalten lassen….

as140
as140
1 Jahr zuvor

„Und ich nehme ihm vollkommen ab, dass er wirklich das Gefühl hat, er wäre ein Opfer des „Systems“.“
Und wie begründet er es, sich als Opfer zu sehen?

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Hast du das Video überhaupt gesehen? Er redet über 20 Minuten darüber, dass er der Meinung ist, ungerecht behandelt zu werden, während er oder sein Kumpel alles geforderte doch redlich verdient.

Gotteshand
Gotteshand
1 Jahr zuvor

Spielt sein Einfluss eine Rolle oder wollen sie den besten Spieler der Welt finden ?
Auch im Fussball haben viele Spieler fragwürdige Hintergründe..das juckt keinen, denn da geht es um Skill zu 100 %.
Eine Ozil Story mal ausgenommen, das ist Politik, da ticken die Uhren etwas anders.

Aber ein Ronaldo der kurz vor der EM wegen Steuerhinterziehung verurteilt wird…bekommt nichts ausser eine Geldstrafe und alle feiern ihn.

Alles sehr Doppelmorallastig.

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Nicht alle.

TukTukTeam[OGC]
TukTukTeam[OGC]
1 Jahr zuvor

Bist du Tammer ? smile

Gotteshand
Gotteshand
1 Jahr zuvor

Oh ja sehr lange her smile

James Whistler
James Whistler
1 Jahr zuvor

Er ist der Beste deutsche Fortnite Spieler??? JUNGE WO LEBST DU!?!?! HAHHAHAHA bitte kündige sofort deinen Internet Anschluss……..

Gotteshand
Gotteshand
1 Jahr zuvor

Krasser Typ

derdeves
derdeves
1 Jahr zuvor

dieser Kommentar ist in deinem Land verfügbar, das Tut uns Leid !

as140
as140
1 Jahr zuvor

„Wir haben alle selbst genug Mist gebaut, aber wir sind auch froh, dass uns das heute nicht mehr im Weg steht.“
Du redest immer davon, dass „wir alle“ immer ähnlichen Mist gebaut haben,schließt aber wohl eher von dir selbst auf andere. Ich kenn niemanden, der wie dieser Apo Red einen Terroranschlag vorgetäuscht hat. Und ich möchte auch niemanden kennen lernen, der mit sowas Geld verdient.

Ectheltawar
Ectheltawar
1 Jahr zuvor

Im Grunde war mir bei dem Punkt „Hat Prank-Videos gemacht mit Fake-Bomben“ schon klar warum Epic, sich mit solchem Typen nicht abgeben will. Auf seine Forderungen hätte ich höchstens mit der Bitte geantwortet, Fortnite bitte zukünftig nicht mehr zu „supporten“.

Das Internet vergisst nie und selbst wenn er heute solche Dinge nicht mehr machen würde, hat er seinen Namen nun mal selbst mit solch kriminellem Unsinn verbunden.

Hunes Awikdes
Hunes Awikdes
1 Jahr zuvor

Ich auch ! smile

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Einmal ein POS, immer ein POS.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.