Spieler bekommt eigenen NPC in WoW, weil er etwas doof war

Ein Spieler von WoW Classic bekommt eine Ehrung in der Retail-Version des Spiels. Der Grund dafür ist, dass er ein kleines bisschen doof bei der Namensreservierung in WoW Classic war.

Die Vorfreude auf World of Warcraft Classic verleitet einige Spieler zu etwas unüberlegten Aktionen. Eine davon war im Nachhinein so witzig und zugleich herzerwärmend, dass Blizzard daraus nun einen eigenen NPC macht – allerdings in der Retail-Version von WoW. Die bekommt einen Troll-Schamanen mit dem Namen „Thex“ zur Erinnerung an einen Vorfall auf Reddit.

Was ist passiert? Bevor die Namensreservierung in WoW Classic begann, verfasste der Nutzer LiterallyABlackBear einen eigenen Beitrag. Dort sprach er begeistert davon, welchen Namen er sich sichern wollte: Thex. Er wollte unbedingt einen Troll-Schamanen namens Thex erstellen und freue sich schon richtig darauf, mit genau diesem Charakter Azeroth wieder erkunden zu können.

Thex wurde ordentlich auf die Schippe genommen.

Community veräppelt Thex: Dabei hatte LitertallyABlackBear offenbar vergessen, dass das Verraten des Namens im Vorfeld eine ziemlich dumme Idee ist. Immerhin gibt es viele Trolle, die Leuten Namen gerne wegnehmen, nur um sie ein bisschen zu ärgern. Genau darauf spielte die Community dann auch an. Sie antworteten mit Beiträgen und Aussagen wie diesen hier:

  • „Der Name klingt richtig cool. Den nehme ich.“
  • „Freut sich sonst noch jemand darauf, sich Thex zu nennen?“
  • „Ich bin Thex!“
  • „Mensch-Krieger, weil das die schnellste Art ist, eine Auswahl zu treffen. Ich und meine drei Freunde werden jeweils 3 Charaktere erstellen und sie alle Thex auf unterschiedlichen Servern nennen.“
  • „Ich kann es kaum erwarten, meinen Level-1-Banktwink Thex zu nennen.“

Auch wenn die meisten dieser Kommentare natürlich mit viel Ironie und Humor gemeint waren, so war die Gefahr doch relativ groß, dass ihm jemand den Namen Thex noch wegnimmt.

Die Geschichte hat ein Happy End: Wie es kommen musste, hat Thex seinen Namen nicht reservieren können – ein anderer Spieler ist ihm zuvorgekommen, nämlich mipeirong.

Allerdings war dieser Spieler freundlich und hat den Namen nur gesichert, damit der „echte“ Thex ihn dann bekommen konnte. In Absprache mit LiterallyABlackBear hat er seinen Thex dann wieder gelöscht, sodass der Name „Thex“ nun bei der Person ist, die den Namen wirklich haben wollte.

Thex in Orgrimmar – in Patch 8.2.5.

Blizzard erstellt eigenen NPC

Blizzard ehrt diese Geschichte: Bei den Entwicklern von WoW fand man diese Geschichte mit Happy End wohl so schön, dass in der Retail-Version von WoW nun ein NPC mit den Namen „Thex“ eingebaut wird, der schon jetzt auf dem PTR herumläuft. Thex ist ein Troll-Schamane in Orgrimmar und spricht Sätze wie:

  • „Ich bin Thex, Troll-Schamane, es gibt keine anderen wie mich.“
  • „Vor langer Zeit wurde ein mächtiger Troll geboren. Sie nannten ihn Thex. Das bin ich.“
  • „Der wahre Thex steht vor dir, man.“
  • „Am Ende des Tages sind wir alle Thex.“

In jedem Fall eine nette Geschichte mit Happy End die zeigt, dass auch im Zeitalter der Internet-Trolle noch schöne Momente aufkommen.

Oder wie seht ihr das?

Namensreservierung bei WoW Classic sorgt für Chaos – Keine Chance für Streamer

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): reddit.com/r/classicwow/wowhead.com
Deine Meinung?
Level Up (24) Kommentieren (19)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.