Namensreservierung bei WoW Classic sorgt für Chaos – Keine Chance für Streamer

In der vergangenen Nacht begann die Reservierung von Namen in WoW Classic. Das war reines Chaos und brachte viele negative Emotionen mit sich.

Viele Spieler sind gestern extra bis Mitternacht wach geblieben, um sich bis zu drei Namen für ihre Charaktere in World of Warcraft Classic zu sichern. Doch nur die wenigsten konnten diese Aufgabe auch innerhalb von einigen Minuten erfüllen. Es kam zu zahlreichen Problemen und merkwürdigen Fehlermeldungen, die an der Geduld der Spieler zerrten.

Fehlermeldung brachte Spieler zur Weißglut: Die glücklichen Spieler, die direkt um Mitternacht den Login schafften und auf ihren Wunschserver kamen, wurden beim Speichern von einer sonderbaren Fehlermeldung begrüßt. Die sagte nämlich:

Nur Spieler, die bereits einen Charakter auf diesem Realm haben, können gegenwärtig einen Charakter erstellen.

Das sorgte natürlich für Frust, immerhin war man froh darüber, es überhaupt rechtzeitig geschafft zu haben. Wenige Augenblicke später war diese Fehlermeldung dann aber Geschichte – da musste wohl jemand bei Blizzard noch einen Hebel umlegen.

Warteschlangen im hohen Tausenderbereich: Wer nicht direkt zum Start eingeloggt ist, der wurde von großen Warteschlangen begrüßt. Oft waren viele Tausend Spieler vor einem in der Warteschlange, sodass man mehrere Minuten warten musste, um überhaupt einloggen zu können. Das nagte natürlich an der Geduld der Spieler, die entweder ins Bett wollten oder mit jeder Sekunde mehr davon ausgehen mussten, dass ihr geliebter Name bereits von jemandem gestohlen wurde.

Die Warteschlangen waren riesig – egal ob in Europa oder Amerika.

Streamer hatten keine Chance: Gerade große Streamer wie Asmongold bekommen dabei allerdings auch die Kehrseite ihrer Berühmtheit zu spüren. Für sie war es quasi kaum möglich, sich den eigenen Namen auf einem Wunsch-Realm zu sichern. Nach nur wenigen Sekunden hatten Fans (oder Trolle) bereits alle gängigen Schreibweisen von Namen der großen Streamer gesichert.

Zusammengefasst war der Ansturm auf die Server zur Namenssicherung also ein heilloses Chaos. Aber das macht ja irgendwie auch den Reiz von Classic aus, nicht wahr? Immerhin gehört zur Nostalgie auch das lange Hängen in einer Warteschlange dazu. Es bleibt nur zu hoffen, dass das mit dem Release nicht auch so sein wird.

Hattet ihr Glück bei der Namensreservierung? Oder habt ihr es nach ein paar Minuten frustriert aufgegeben?

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): invenglobal.com
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (20)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.