WoW Shadowlands bringt endlich spielbare Hochelfen, aber nicht als eigenes Volk

Die Debatte um spielbare Hochelfen ist in World of Warcraft schon so alt wie das Spiel selbst. Mit Shadowlands gibt es endlich die Möglichkeit, Hochelfen zu erstellen – nur nicht ganz so, wie es sich die Spieler gewünscht haben.

Wie kommen die Hochelfen in Shadowlands? Mit der kommenden Erweiterung Shadowlands soll es etliche neue Anpassungsmöglichkeiten für Spieler-Charaktere geben. Darunter auch für die Blutelfen der Horde.

Bisher können diese Optionen in der Alpha von Shadowlands noch nicht ausprobiert werden, aber die Dataminer von wowhead haben bereits die neuen Anpassungen gefunden. Eine davon sind blaue Augen für die Blutelfen:

WoW Shadowlands Blutelfen Augen Wowhead
Einige der kommenden Anpassungen aus den Spieldateien. Bildquelle: wowhead.

Zusätzlich zu den Augen-Optionen hat wowhead auch Körperschmuck für weibliche Blutelfen gefunden, der allerdings noch unbestätigt ist:

WoW Shadowlands Blutelfen Körperschmuck wowhead
Neu gefundener, möglicher Körperschmuck der Blutelfen. Bildquelle: wowhead.

Das Problem mit den „Hochelfen“

Sind das wirklich Hochelfen? Das ist eine schwierige Frage, denn schlussendlich sind Hochelfen und Blutelfen dasselbe Volk und äußerlich unterscheiden sie sich grundlegend nur durch die Augenfarbe. Die der Blutelfen ist grün, weil sie süchtig nach Fel-Magie sind.

Insofern: Ja, es handelt sich tatsächlich um Hochelfen. Sie müssten nur aus rollenspieltechnischer Sicht auch so ausgespielt werden. Für Spieler, die sich für die Lore nicht interessieren, sind es eben einfach Blutelfen mit blauen Augen, so wie es zuvor welche mit goldenen Augen gab.

Darum könnte das zu Ärger führen: Hochelfen sind schon seit langer Zeit ein großer Wunsch der Spieler. In einer Umfrage, die wir bereits 2017 geführt haben, sind Hochelfen das begehrteste Volk, das sich MeinMMO-Leser wünschen.

Allerdings gehören sie laut Geschichte zur Allianz – nicht zur Horde, wie in dem aktuellen Fall. Seit sie in Warcraft 3 zu Beliebtheit gelangt sind, sind sie Verbündete der Menschen und erst nach ihrer Verstoßung haben sie sich überhaupt als Blutelfen der Horde angeschlossen.

Bereits 2018 sagte Game Director Ion Hazzikostas: Wer Hochelfen spielen wolle, der solle zur Horde gehen. Das hat damals schon für Ärger gesorgt und die neue Entscheidung hat die Debatte noch einmal angefacht. Kurz nach dem Fund von wowhead tauchten viele Threads im offiziellen Forum auf, einige davon mit mehr als 786 Antworten.

Die Spieler können nicht nachvollziehen, wieso die Entwickler die Hochelfen trotz großer Nachfrage nicht einfach als spielbare Rasse für die Allianz einführen. Ähnlichen Ärger gab es schon zur Einführung der Leerenelfen als verbündetes Volk in WoW: Legion.

WoW Alleria Void Hi2
Ehe Alleria zur Leerenelfe wurde, haben Spieler durch sie auf Hochelfen als Volk gehofft.

Die Stimmung ist ohnehin aufgeheizt, da die neue Möglichkeit, Blutelfen eine dunkle Hautfarbe zu verpassen, ebenfalls zu Streit geführt hat. Es wird sich zeigen, ob der Ärger verraucht oder doch mehr wird.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

10
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Hamurator
2 Monate zuvor

Dass die Blutelfen damals der Horde zugeschoben wurden, wurde ja auch damit begründet, damit die Horde eine schöne Rasse im Repertoire hat. Vielleicht spielt das (unterbewusst) immer noch eine Rolle.

Rubear
2 Monate zuvor

Als Hordler und Rollenspieler freue ich mich natürlich das man hier der Allianz wieder ein schnippchen schlägt.
Aber ja die Models sind ingame, eine Hauptstadt brauchen sie nicht und man müsste nur die Sound Emotes anpassen von daher wäre es ein leichtes die Hochelfen der Allianz hinzu zu fügen.
Als guter und passender Ausgleich für die Horde nimmt man dann Was? Genau OGER! Warcraft 2 Fans würden sich freuen.

N0ma
2 Monate zuvor

Die Augenfarbe dr Blutelfen ist eigentlich nicht zu sehen, man sieht nur das Fel was rauskommt.

Indivion
2 Monate zuvor

Ich verstehe die Diskussion nicht, ok die Rollen Spieler kommen zu mindest auf ihre Kosten. Des weitere sind Blutelfen und Hochelfen doch ein und dasselbe… Die haben sich nur Nach Arthas Einmarsch und den Verlust ihres Brunnens zu Blutelfen unbenannt um den Toten ihrer Leute zu ehren und den Verlust ihres Geburtsrecht den Sonnenbrunnen in Erinnerung zu halten. Also ich gebe den Game Director recht spielt halt Horde. In Meinen Augen ist das ein und dasselbe Volk.
Der andere Punkt wäre dann müsste man ja noch ein Volk der Horde geben, aber das ist anderes Thema.

Karanios
2 Monate zuvor

Unsinn. Die Hochelfen haben sich aufgespaltet. Die einen blieben Hochelfen, blieben bei der Allianz und kompensierten den Verlust des Brunnens dadurch, dass sie Artefakte aussaugen. Die anderen wurden Blutelfen, benutzten Felenergie als Ersatz und schlossen sich der Horde an.

Sie sind genauso das selbe Volk, wie Leerenelfen und Blutelfen eigentlich das selbe Volk sind. Insofern ist auch das unsinnig, selbst nach Entwicklerdenke.

Und das Problem ließe sich ganz einfach lösen, indem man für Lelfen auch Hochelfenskins zur Verfügung stellt. In Sturmwind und ich meine auch im Riss, rennen die ja auch gemeinsam rum. Die Leerenelfen sind ja nur die, bei denen das Leerenritual fehlgeschlagen ist und die von Alleria und dem Champion gerettet wurden. Es haben sich im Anschluss aber auch Hochelfen dem Studium der Leere verschrieben.

Incursio
2 Monate zuvor

Kommt bestimmt noch. Wow läuft ja noch 10 Jahre

Indivion
2 Monate zuvor

Und das Problem ließe sich ganz einfach lösen, indem man für Lelfen auch Hochelfenskins zur Verfügung stellt. In Sturmwind und ich meine auch im Riss, rennen die ja auch gemeinsam rum.

Ich sagte ja ich verstehe die diskussion ja nicht. das einige bei der Allianz sind ist mir neu. Wegen den Skin schreib Vorschlag, vielleicht machen sie dir freude mit den Skin, ich spiele rein Horde daher sag ich dir, mir wayne.

Desweiteren verstehen die leute ja nicht, das wenn ein Volk für die Allianz kommen soll das ein Volk auch für die Horde mit ziehen muss. Anstatt nur Hochelfen zu fordern wäre auch ein Volk für die Horde zu fordern, damit es überhaupt Nachgedacht werden kann dieses Volk Hochelfen einzuführen…

Und ich finde eh die Leerenelfen eh ein versuch die Hochelfen foderer etwas elfisches zu geben.

Die Leerenelfen sind ja nur die, bei denen das Leerenritual fehlgeschlagen ist und die von Alleria und dem Champion gerettet wurden. Es haben sich im Anschluss aber auch Hochelfen dem Studium der Leere verschrieben.

Idee für Blizzard Leerenelfe als die neue Art von Hochelfen verkaufen! grin

Rubear
2 Monate zuvor

Es ist absolut nichts neues das die abtrünnigen und verbliebenen Hochelfen mit der Allianz paktieren es ist sogar Lore.
Als Ausgleich für die Horde nimmt man dann Oger! Große, Dicke, Zweiköpfige Oger.

Karanios
2 Monate zuvor

Da kann ich ja nun nichts dafür, dass du keine Ahnung von der Lore hast.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.