„Wenn ihr Hochelfen spielen wollt, dann spielt Horde“, sagt WoW-Chef

Viele Spieler der Allianz wünschen sich Hochelfen als spielbares Volk in World of Warcraft. Doch das wird wohl ein Traum bleiben.

Als die Allied Races, die Verbündeten Völker, als eines der großen Features von World of Warcraft: Battle for Azeroth angekündigt wurde, war die Aufregung groß. Besonders Spieler der Allianz hofften, dass endlich ein lange ersehnter Traum in Erfüllung gehen könnte: spielbare Hochelfen.

Mit der Ankündigung der Leerenelfen wurde diese Hoffnung geschmälert. Denn „irgendwie“ sind Leerenelfen ja Hochelfen, aber dann doch eben nicht so richtig. Mit der kränklichen Haut und dem matteren Farbton der Augen sowie den eher „finsteren“ Charakteroptionen und der fragwürdigen Lore, zeigen sich viele Spieler eher enttäuscht.

World of Warcraft Q&A Hazzikostas Allen 2

Deswegen kam im Q&A mit dem Game Director Ion Hazzikostas erneut die Frage auf, ob Hochelfen eine spielbare Rasse für Allianzler sein würden.

Einmal mehr wurden die Hoffnungen der Allianz zerschlagen.

Hochelfen gibt es doch – aber nur bei der Horde

Die abschließende (und eher locker gemeinte) Antwort von Hazzikostas zu diesem Thema:

„Wenn Ihr Hochelfen spielen wollt, aber die Leerenelfen nicht mögt – dann ist die Horde für Euch da.“

Er bezog sich darauf, dass man dann wohl einfach einen Blutelfen erstellen sollte.

Mehr Informationen zu den bestehenden Verbündeten Völkern findet ihr hier.

wow-love-is-in-the-air-blood-elves

Allerdings nannte Hazzikostas auch gute Gründe, warum Hochelfen gegenwärtig nicht als spielbares Volk in Betracht gezogen werden. So gibt es einfach recht wenig Hochelfen, die der Allianz angehören – zwar gibt es vereinzelt welche, etwa in Dalaran oder in Sturmwind, aber die Population ist gering.

Darüber hinaus würden Hochelfen für die Allianz Grenze zwischen den beiden Fraktionen aufweichen – bei Leerenelfen sei das nicht der Fall, da diese sich optisch klar von den Blutelfen unterscheiden.

Würdet ihr gerne Hochelfen spielen? Was haltet ihr von der Antwort des WoW-Chefs?


Im Q&A ging es auch um die Frage der globalen Abklingzeit – immer wieder ein hitziges Thema.

Autor(in)
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

12
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
zero
zero
1 Jahr zuvor

Nun… Man hätte die Leerenelfen wie die Worgen machen können: Im Kampf verfinstern sie sich und außerhalb sind sie normale Elfen. oder eine ganz verrückte idee, mehr neutrale völker. haben die bei den nachtgeborenen verschissen, die jetzt die mithilfe der allianz leugnen

Jeff Have
Jeff Have
1 Jahr zuvor
Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Ich dachte die Anzahl an Leerenelfen sei geringer als die der Hochelfen?

cyber
cyber
1 Jahr zuvor

Genau das war mein erster Gedanke. Aber eigentlich gibt es keine Hochgeborenen mehr. Sie haben sich zu Blutelfen und Naga weiterentwickelt. Oder schwirren als Geist durch Düsterbruch.

Da hat die Allianz einfach Pech.

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Kommt das Wort „Hochgeborene“ von bohren?

cyber
cyber
1 Jahr zuvor

Nein natürlich nicht hab es korrigiert.

Wurzelnase
Wurzelnase
1 Jahr zuvor

Eigentlich kommt das Wort “ Hochgeboren “ bzw. die Anrede Euer Hochgeboren , Wohlgeboren , Hochwohlgeboren aus dem realen Leben in Bezug auf die Anrede des Uradels.
Nicht von “ Bohren “ ;o))))

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Du hast es nicht ganz verstanden, egal smile

cyber
cyber
1 Jahr zuvor

Hatte erst „Hochgebohrenen“ geschrieben. Da kam bei Nookiezilla direkt der Rechtschreibnazi durch wink

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Hihi

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Äh Nein? Man sah zuletzt in Legion in Suramar wie die Hochelfen aufmaschiert sind. Außerdem ist auf der Insel des Donners in Pandaria die eine Hälfte der Allianz von den Hochelfen kontrolliert. Die Hochelfen kamen auch nie mit dämonischer Verderbnis in Berührung also haben sie noch alle blauen statt grüne Augen.

sart
sart
1 Jahr zuvor

Hochgeborene gibt es noch, die Shen’dralar aus Düsterbruch. Nelfen-Magier wie die beiden Geschwister, die man in Nar’thalas trifft.

Die Hochelfen sind die Überlebenden Silbermonds, die sich nicht Kael’thas und seiner Felnuckelei angeschlossen haben. Und dürften trotzdem noch häufiger vertreten sein als Leerenelfen.

Wobei es auch mehr Hochgeborene noch geben dürfte als Leerenelfen. Mit der Argumentation Hazzikostas‘ hätte es also auch keine Nelfen-Magier geben dürfen, sondern man hätte halt Horde für spitzohrige Magier spielen müssen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.