WoW bekommt offenbar Raytracing – So genial könnte es aussehen

Das Shadowlands-Addon von World of Warcraft führt neue Grafikoptionen ein. Darunter offenbar die Möglichkeit, Raytracing für die Beleuchtung einzuschalten. Wie könnte dies aussehen?

In den Dateien von WoW Shadowlands wurden Hinweise auf eine Unterstützung von Raytracing entdeckt.

Was für Hinweise sind das? In den Optionen lässt sich Raytracing noch nicht einschalten, diese Einträge in Dateien deuten aber darauf hin:

  • RTTier – Maximum RT tier to use
  • RAIDshadowRt – Raid Raytraced shadows (0-2)
  • shadowRt – Raytraced shadows (0-2)
  • Ray Tracing Support – DXR 1.0 / DXR 1.1
  • vrsWorldGeo – Render scale like effect for terrain, buildings and liquids
  • vrsParticles – Render scale like effect for particles. Only used if lots of particles are on screen
  • Variable Rate Shading not supported on this hardware

WoW mit neuer Beleuchtung?

Wie würde WoW mit Raytracing aussehen? Anhand eines schon etwas älteren Videos könnt ihr sehen, wie Raytracing World of Warcraft optisch aufwerten würde.

Dieses Video zeigt, wie WoW mit Raytracing-Support aussehen könnte.

Wie sicher ist die Unterstützung von Raytracing? Offiziell bestätigt wurde es noch nicht von Blizzard. Die Einträge in den Dateien von Shadowlands könnten auch nur bedeuten, dass die Entwickler mit Raytracing experimentieren. Es muss nicht bedeuten, dass diese Funktion wirklich kommt.

Was ist Raytracing überhaupt? Raytracing ist eine physikalische Berechnung des Lichts und von Reflexionen. Die Beleuchtung in der Spielwelt soll dadurch deutlich realitätsnäher aussehen. Allerdings belastet Raytracing die GPU der Grafikkarte sehr stark und kann auf die Performance drücken. Darüber hinaus werden in der Regel spezielle Grafikkarten benötigt wie Nvidias RTX-Reihe, welche Raytracing-Berechnung hardwareseitig unterstützen.

Weitere Grafikoptionen für WoW

Welche Grafikoptionen bekommt WoW noch? Patch 9.0.1 zeigt im neuen Menü bereits einige neue Optionen, mit denen ihr die Grafik des MMORPG-Klassikers stärker beeinflussen könnt. Dazu gehört der Punkt Zauberdichte. Dieser erlaubt es auch, die Anzahl der Zaubereffekte zu reduzieren. Damit sollte die Performance von WoW auch in großen Schlachten nicht in die Knie gehen.

WoW Neue Grafikoptionen
In den Grafikoptionen von WoW Patch 9.0.1 könnt ihr die Zauberdichte einstellen.

Ihr habt dabei die Wahl zwischen diesen Einstellungen:

  • Wichtige: Nur die wirklich wichtigen Zauber werden angezeigt.
  • Manche: Etwa 75 Prozent der unwichtigen Zauber werden reduziert.
  • Hälfte: Rund 50 Prozent der unwichtigen Zauber werden nicht mehr gezeigt.
  • Mehrzahl: Zeigt etwa 25 Prozent der unwichtigen Zauber nicht mehr an.
  • Dynamisch: Die Darstellung der unwichtigen Zauber wird abhängig von der Framerate reduziert. Wenn die eingestellte Framerate überschritten, dann sind alle Zauber zu sehen.
  • Alles: Es werden immer alle Zauber angezeigt.

Wann wir mit diesen Grafikoptionen offiziell herumexperimentieren können, ist noch nicht bekannt, da aktuell noch gar nicht feststeht, wann Shadowlands überhaupt erscheint.

Ihr spielt gerne Blizzards WoW und freut euch schon auf das Addon Shadowlands? Gerade der Einstieg in die Erweiterung wird ein wenig anders ausfallen, als ihr das vielleicht glaubt. Wie genau, das verrät euch MeinMMO-Autor Benedict Grothaus in seinem Artikel.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!

13
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Desten96
2 Monate zuvor

So lange die neuen Grafikkarten noch so teuer sind ist es für mich leider nicht möglich. Hab nur eine 1070 ti und die läuft noch flüssig. Hoffe das wow mit dem nächsten addon bei mir noch auf Max läuft…..

Apo
2 Monate zuvor

Leider hat das Video nicht sehr viel mit dem zu tun, was oberhalb im Artikel aufgelistet wurde.
Die dortigen Variablen scheinen durchweg mit Schatten zu tun zu haben – also Implementierung eher wie bei Tomb Raider – nur für die Schatten. Wobei RT Schatten natürlich schon sehr nice sind.
Das heißt natürlich nicht, das nicht irgendwann noch die im Video gezeigten screen space reflections und die Beleuchtung kommen könnten….aber naja. Mit Grafikoptionen war Blizzard noch nie vorne dabei.
Was die Performance mit RT im Allgemeinen angeht – mal lieber auf die kommende Generation NVIDIA und AMD GPUs warten, da geht noch was – wobei man bei WoW auch keine 60FPS fürs Gameplay braucht…is ja nur Tab-Target und Rotation runterspielen, man trifft ja quasi eh immer razz

Nirraven
2 Monate zuvor

Auch wenn mans nicht „braucht“ fühlt es sich flüssiger an und ist mir persönlich wichtiger als etwas hübschere Schatten oder ähnliches.

Apo
2 Monate zuvor

Muss jeder selber entscheiden. Gibt auch genug Leute die ihre Spiele auf niedrigsten Details spielen, damit die mehr FPS und weniger Objekte haben. Für mich spielt die Ästhetik eine genauso große Rolle wie das flüssige Gameplay. Für die „Meisten“ Spieler sind solche Spielereine eh außen vor, da die bestenfalls irgendwelche Einsteiger Hardware verwenden und auch in 2 Jahren keine RT fähige GPU haben werden.

Nirraven
2 Monate zuvor

Ist bei mir von Spiel zu Spiel unterschiedlich, wenn ich kompetitive Spiele spielen möchte Frames > Ästhetik, bei Single-RPG’s oder wo Immersion wichtig ist schaut es genau anders rum aus.

phreeak
2 Monate zuvor

RTX off 200 fps. RTX on 30fps … So sieht das im Video aus grin

Nirraven
2 Monate zuvor

Vor allem die 200fps sieht man in einem 30FPS Video sehr gut raus xD
Aber RTX war echt ruckelig.

Stimme aus dem Off
2 Monate zuvor

Sieht beeindruckend aus! Als ich die Headline gelesen hatte dachte ich mir „Was können die aus der WoW comic Look grafik schon rausholen“ aber das Video hat mich sofort geflasht. Die Zukunft sieht rosig aus.

M3ph0z
2 Monate zuvor

Wenn man sich anschaut wie heftig die FPS in dem Video bei Aktivierung einbrechen wird dies wohl für einen sehr großen Teil der Spieler eine sehr unnötige Option werden.

Hamurator
2 Monate zuvor

Wobei es nicht ganz so schlimm ist wie damals zu WotLK als die ersten dynamischen Schatten kamen. Das war ein Performance-Fresser, uiuiui grin

Rush
2 Monate zuvor

Ich kann mich noch erinnern, aber hey sahen die dynamischen spielerschatten lecker aus smile hab das stundenlang bewundert❤️

onions4everyone
2 Monate zuvor

bin jetz kein grafikpro aber ich denke dass sone option aus eigenem hause dann doch besser optimiert werden kann als nen third person „dreinpatchen“

Nirraven
2 Monate zuvor

Um einiges besser, die können sich ja die shader die sie brauchen maßschneidern.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.