WoW: Neues Rätsel-Haustier gefunden, braucht 9 Spieler gleichzeitig

Ein verdammt niedliches Haustier in World of Warcraft wurde endlich gefunden. Wir verraten, wie ihr das kleine Larion-Junges „Mut“ bekommt.

World of Warcraft: Shadowlands ist zwar schon seit über 3 Monaten veröffentlicht, doch noch lange sind nicht alle Rätsel gelöst worden. Erst kurz nach dem Release von Patch 9.0.5 ist es den Spielern jetzt gelungen, eines der Rätsel-Haustiere zu finden. Dabei handelt es sich um das kleine Larion-Jungtier „Mut“, das ihr euch in Bastion verdienen könnt. Zumindest dann, wenn ihr mindestens 8 Mitspieler dabei habt.

Wie bekommt man das Haustier? Ihr braucht insgesamt 9 Spieler, um Mut freizuschalten. Ladet also 8 Freunde ein und begebt euch dann gemeinsam zu Nemea in Bastion. Diesen NPC findet ihr bei den Koordinaten 57 / 39.

Um Nemea herum befinden sich insgesamt 9 Larionjunges. Das sind die kleinen “fliegenden Löwen”, denen ihr in Bastion häufiger begegnet. Markiert sie am besten mit verschiedenen Symbolen im Raid und weist jedem Jungtier einen Spieler zu.

WoW Nemea Larion Master
Nemea ist von vielen Larionjungtieren umgeben …

Jetzt müsst ihr euch gut absprechen. Um das „Rätsel“ zu lösen, müssen alle 9 Larionjunges gleichzeitig gestreichelt werden – das geht über einen Rechtsklick. Am besten startet ihr einen Countdown oder zählt im Voice-Chat herunter.

Gelingt der Versuch und alle klicken gleichzeitig, dann taucht der kleine „Mut“ direkt neben dem NPC Nemea auf.

Mut bleibt nur für knapp 30 bis 45 Sekunden bestehen, bevor er wieder verschwindet. In der Zeit können aber alle Spieler Mut anklicken und damit direkt ins Inventar aufnehmen.

WoW Larion Cub
… die ihr alle gleichzeitig streicheln müsst!

Gruppensuche macht es einfach: Aktuell gibt es viele Spieler, die sich das Haustier holen wollen. Wenn gerade nicht genug Freunde parat sind, dann könnt ihr auch einfach die Gruppensuche verwenden. Sucht dort nach „Mut“ oder seinem englischen Namen „Courage“ und ihr solltet in Windeseile eine Gruppe zusammengestellt haben.

Zumindest in den ersten Tagen dürfte das Finden einer Gruppe noch schnell gehen, ihr solltet also zuschlagen, bevor der Rest der Spielerschaft diese Gruppen nicht mehr benötigt.

WoW-Rätsel haben Tradition: Seit einigen Erweiterungen ist es bei Blizzard Tradition geworden, kleinere und größere Rätsel in den Spieldateien zu verstecken. Auch wenn Mut eines der einfacheren Rätsel war, gibt es eine Vielzahl von Geheimnissen in WoW, die hinter irrsinnig schweren Rätseln versteckt sind, die durch Zufall quasi nicht auffindbar sind. Ein paar der komplexesten und anspruchsvollsten Rätsel (mitsamt ihren Belohnungen), haben wir hier vorgestellt:

Was ist das für ein Pet? Es gibt mehrere Larion-Pets im Spiel, die vor allem durch ihre Niedlichkeit bestechen. Die Larion sind eine Art fliegende Löwen, die vor allem in der Bastion beheimatet sind. Die Pets selbst sind ziemlich süß und haben auch eine besondere Eigenschaft. Wenn ihr auf einem Flugmount unterwegs seid, dann heben auch die kleinen Larion-Jungtiere ab und begleiten euch bei Abenteuern in den Lüften.

Für Pet-Battles scheinen die Larion-Jungtiere aber nur weniger geeignet zu sein. Ihre Fähigkeiten sind eher für Nischensituationen sinnvoll oder schlicht zu gewöhnlich, um sich gegen andere Pets durchzusetzen. Eine solide Ergänzung können sie aber dennoch sein.

Habt ihr euch „Mut“ schon geholt und auf Stufe 25 gelevelt? Oder hattet ihr in den Schattenlanden noch gar keine Zeit für Pet-Battles?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Laiken

Dafür musste ich mich doch direkt anmelden.. 😛 Es soll keine Kritik sein, aber die Headline ist falsch und könnte vielleicht Leute verschrecken. Man kann das auch zu viert bzw. zu fünft holen (haben wir in der Gilde so gemacht), da man, wenn man schnell ist auf jeden Fall zwei und wenn man sehr schnell ist drei Larionjunge anklicken kann. Es muss also niemand einen Raid bauen dafür. Spielt auch keine Rolle ob man in der Party ist oder nicht, genau so wie jeder im Gebiet das Pet abholen kann dann für die Dauer. Man muss auch nicht alle gleichzeitig klicken, lediglich jedes der Jungtiere muss den gestreichelt Buff haben – der hält aber nur jeweils ca. 10 Sekunden nach dem anklicken.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x