Als Pre-Event von Shadowlands erleben WoW-Spieler eine neue Geißel-Invasion

Die Untoten von World of Warcraft sind in Aufruhr. Es kommt bald zu einer Geißel-Invasion 2.0. Was bedeutet das?

Als World of Warcraft: Shadowlands mit einem bombastischen Cinematic enthüllt wurde, war die Stimmung angespannt. Denn anstatt sich selbst zur Lichkönigin zu krönen, hat Sylvanas den Helm des Lichkönigs zerbrochen und damit das Gesetz „Es muss immer einen Lichkönig geben“ gebrochen. Die Auswirkungen davon werden die Spieler zu spüren bekommen, denn die Invasion der Geißel wird das Pre-Event für Shadowlands!

Warum laufen die Untoten Amok? In der Story ist es so, dass sowohl Arthas als auch Bolvar mit einem letzten Funken ihrer Menschlichkeit dafür gesorgt haben, dass die untote Geißel nicht über die ganze Welt herfällt. Denn das wäre angeblich ein Ansturm, den Azeroth nicht überstanden und die sterblichen Völker der Welt vermutlich ausgerottet hätte.

Entthront – der Lichkönig ohne seinen Helm der Dominanz.

Was passiert im Pre-Event? Genaue Details zum Pre-Event gibt es noch nicht. Es scheint aber naheliegend zu sein, dass sich das Ereignis grob an den Vorfällen der Invasionen der Legion orientiert und viele Gebiete der Welt überrannt werden. Hazzikostas sagte bereits, dass das Event dazu dienen soll, die Spieler auf den aktuellen Stand der Story zu bringen und „ein paar Nebencharaktere aufs Maximallevel zu bringen“. Das klingt zumindest vergleichbar mit dem Angriff der Legion, der damals vielen Spielern zahlreiche Level-Ups bescherte.

Anschließend schlagen die Spieler diese Invasionen aber wohl zurück und dringen bis nach Eiskrone vor. Von dort aus stürmen die Untoten nämlich über die ganze Welt. Die Helden werden dort die Quelle dieses Ansturms ausmachen können.

Ein genaues Datum für das Pre-Event gibt es noch nicht. Immerhin wird WoW: Shadowlands vermutlich erst sehr spät im Jahr 2020 erscheinen. Vor dem Spätsommer sollte also niemand damit rechnen.

WoW Legion Paladin Scourge Battle
Die Untoten werden wohl wieder Amok laufen.

Eine Geißel-Invasion wie zu WotLK? Ob die Invasion der Geißel an das Event aus den Zeiten von Wrath of the Lich King angelehnt ist, das weiß man noch nicht. Damals konnten Spieler infiziert und dann in Untote verwandelt werden. Diese wiederum konnten andere Spieler infizieren und so langsam aber sicher den ganzen Server in Untote verwandeln. Es war eines der lustigsten, aber für manche auch eines der nervigsten Events in der Geschichte von WoW.

Was erhofft ihr Euch von der „Geißel-Invasion 2.0“? Freut ihr euch auf diese Pre-Events?

Shadowlands streicht Artefaktmacht aus WoW, bringt Legendaries zurück

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
IchhassePvP
IchhassePvP
6 Monate zuvor

Würde da nix erwähnenswertes erwarten vom dem pre-Event, denn eine Geißel Invasion 2.0 würde zu viel zu viel Mimimi führen, nicht anders als damals eben auch.

Varoz
Varoz
6 Monate zuvor

Ich hoffe das wird richtiges Chaos und nicht wieder so ein ich geh mal schnell meine daily halb afk machen, sonst wäre die Aussage „es muß immer einen Lichkönig geben“ ziemlich banal und man hätte die Krone gleich in den mülleimer schmeißen können.

Kendrick Young
Kendrick Young
6 Monate zuvor

ähm du solltest mal den cinematic schauen dann wüßtest du das der satz es muß immer einen lichkönig geben dann nicht mehr stimmt wink

Zindorah
Zindorah
6 Monate zuvor

Stimmen tut diese noch. Nur geht es nicht mehr smile

Varoz
Varoz
6 Monate zuvor

Doch, die aussage „es muß immer einen lichkönig geben“ stimmt immer noch, nur ist es nicht mehr möglich, deswegen rennt die geißel dann ja unkontrolliert rum

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.