Ja, WoW hat schon wieder was Neues im Ingame-Shop

Ein neues Haustier ist im Shop von World of Warcraft angekommen. Den Zeitpunkt finden viele Spieler denkbar unpassend.

Erneut wurde ein neues Haustier dem Shop von World of Warcraft hinzugefügt. Ein kleiner Feendrache namens „Blinky“ ist jetzt im Angebot – und das ärgert einige mal wieder.

Was ist das für ein Pet? Das neue Pet trägt den Namen “Zwinki” („Blinky“) und ist ein kleiner, niedlicher Feendrache. Dabei handelt es sich um ein neues Modell, also nicht einfach nur eine kleiner skalierte Version der Feendrachen. Der Feendrache wechselt dabei immer mal wieder die Farbe, wandelt sich von Rot über Gelb und Blau letztlich wieder zu Rot.

Wie üblich kostet das Haustier 10 € und kann auch als Kampfhaustier in Pet-Battles verwendet werden. Dabei ist es ein Drache und verwendet Fähigkeiten, die weitestgehend auch bei anderen Drachen und Feendrachen vorkommen.

WoW Blinky Pet
Zwinki, das neue Pet in World of Warcraft.

Was ist das Problem? Shop-Items haben in World of Warcraft seit jeher einen schweren Stand – zumindest bei einem lauten Teil der Community. Wann immer etwas Neues im Ingame-Shop landet, merkt ein Teil der Spieler an, dass das doch für ein MMORPG, für das man ein Abo zahlt, ziemlich unangemessen sei. Immerhin wäre es eine Frechheit, 13 Euro im Monat zu zahlen, zusätzlich zu den Kosten einer neuen Erweiterung, um dann für Spielinhalte noch mal zur Kasse gebeten zu werden.

Entsprechend negativ fällt das Feedback auf nahezu jedes Shop-Item aus.

Einige merken zwar an, dass man sich grundsätzlich auch die Shop-Belohnungen „erspielen“ kann, indem man mit Ingame-Gold über die WoW-Marke Echtgeldwährung freischaltet, das Ergebnis bleibt aber das Gleiche: Am Ende muss jemand für das Pet mit Echtgeld bezahlen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Noch mehr Angebote im Shop: Zusätzlich zum neuen Pet hat Blizzard auch gerade einen Sale mit besonderen Angeboten gestartet. Viele Reittiere und Pets sind vergünstigt und es gibt ein besonderes Drachen-Paket mit jeder Menge Reittiere und Begleiter.

Ob man in der aktuellen Zeit mit der gegenwärtig vorherrschenden Content-Dürre wirklich alle paar Wochen neue Items in den Shop bringen sollte, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Gefällt euch dieses Pet? Werdet ihr zuschlagen? Oder lasst ihr schön die Finger von Shop-Items?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
47 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
monk

warum immer so voreingenommene titel bei blizzard? kann man nicht mehr neutral berichten?

Chitanda

nein

Don77

Kein content liefern 9.2 schaut auf ptr abseits vom Raid auch komplett schlecht aus und dann wieder sowas, Dreistigkeit nicht zu überbieten

LikeADwarf

… du fragst dich wirklich, wieso du damals auf vanion.eu als Troll verschrien warst? Geht jetzt das Selbe hier los?

Kekladin

Normalerweise kräht da kein Hahn nach. Würde sagen schlechtes timing^^

Shiadra

Lustig das bei FF14 auch ein Shop existiert aber ich hab noch nie jemand da drüber mekern hören! DIe leute messen hier auch wieder mit zweierlei mass!

Deus

Naja, es mag einen Shop bei FF 14 geben. ABER dafür kommt auch regelmäßiger Content. Was WoW z.B. nicht von sich behaupten kann. Der Shop bietet kein Pay to Win wie BDO. Soll ich weiter machen?
Ich denke die Wenigsten haben ein Problem mit dem Shop eines Spiels wenn die Entwickler genau soviel Energie in die Weiterentwicklung des Games/Story investieren, wie darin den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Deus
monk

ABER dafür kommt auch regelmäßiger Content. Was WoW z.B. nicht von sich behaupten kann.

das was ich so sehe, ist eigentlich genau das gleiche system wie bei wow, nur auf weniger patches verteilt.

Don77

Wow kommt auch kein content

Rubyurek

Der unterschied zwischen dem Shop von FFXIV und WoW ist ganz einfach: In FFXIV waren die Items erspielbar als das Event lief in WoW hingegen nicht. Für bisschen Geld was angeboten wird die Emotes und co zu ergattern halte ich eher für eine nette Geste. Man hätte auch die Items komplett entfernen können, jedoch geht Square Enix in eine andere Richtung als Blizzard mit WoW und möchte gerne alles bieten an Items was es gibt.

Robin

Dachte das Game ist mittlerweile schon tot.

monk

uff, dachte kurz ich habe auf einen artikel von 2014 geklickt

Sarah

Früher gab’s immer zu Weihnachten Aktionen wo Blizzard einen Teil oder den ganzen Betrag (weiß es nicht mehr so genau) an wohltätige Organisation gespendeten hat…
Da hab ich mir dann immer mal das ein oder andere Teil aus dem Shop gekauft, schade das sie dass anscheinend aufgegeben haben.

Natürlich

Haben sie doch nicht, die letzten beiden gab es doch erst zu Shadowlands…

Natürlich

Ja klar muss man mehr Sachen in den Shop bringen wenn weniger Abos da sind. Was ist das denn für eine blöde Frage?

10 Euro, auweia, jetzt geht die Welt unter…

FF14 und Server? Das ist doch logisch das kein GO von oben für neue Server kommt. Der Ansturm ist doch nur jetzt, was ist wenn die Zahlen wieder fallen und die Server nicht mehr nötig sind. Vom mergen ganz zu schweigen. Bei WoW hätte man wieder gemeckert bei so einem Serverchaos, beim Warteschlangensimulator 14, natürlich wieder nicht.

Und zum 100. Mal, niemand muss etwas im Shop kaufen.

Und auch schon wieder so eine dämliche headline. Und wo bitte finden Spieler das im jetzigen Moment unpassend? Also ich finde es nicht unpassend, gerne mehr davon.

Bei WoW hätte man wieder gemeckert bei so einem Serverchaos, beim Warteschlangensimulator 14, natürlich wieder nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Natürlich
Zakkusu

Der Grill sitzt wohl tief 😉

Zakkusu

Der GROLL.
Ich kann nicht mehr schreiben…

Natürlich

😂

Zakkusu

😉

Deus

Ein hawaiianischer Grill?
Imu heißen die glaube ich. Dafür hebt man Erdlöcher aus, also sitzen die sehr tief.
Wer weiß vielleicht hat er ja so einen.😂

Zakkusu

🤣
So einen hätte ich auch gern 🙁

LikeADwarf

… jaja, WoW bringt was in den Shop böse.

… Final Fantasy XIV kümmert sich seit Jahren nicht um ihre Server: Ist schon okay, ihr seid cool.

Aber Mal davon ab. Das Pet ist wirklich niedlich, auch wenn es nichts für mich ist 🙂 generell lasse ich selten Pets raus. Pepe ist da was anderes 😂

Hamurator

Final Fantasy XIV kümmert sich seit Jahren nicht um ihre Server

Wo hast du denn das her? YoshiP hat schon etwa vor einem halben Jahr erläutert, dass sie gerne die Kapazitäten erhöhen würden, aber der Servermarkt komplett leer ist und auch die Bereitschaft mehr Geld zu zahlen nichts hilft, weil nach wie vor keine Server auf dem Markt sind. Zudem kann das Server-Team aufgrund von Corona kaum ins Ausland verreisen.

LikeADwarf

Das Server-Problem bestand schon vor Corona.
Ich habe zwar vor Corona noch nicht FF XIV gespielt, aber dass Final Fantasy XIV Serverprobleme hat ist kein Problem der Neuzeit. Nur jetzt, wo das Spiel gerade im Fokus aller ist, wird deutlich mehr auf den “guten Willen” hingewiesen.

Irina Moritz

Ich habe zwar vor Corona noch nicht FF XIV gespielt, aber dass Final Fantasy XIV Serverprobleme hat ist kein Problem der Neuzeit.

Hast du dazu eine Quelle? Es wird in letzter Zeit davon gesprochen, dass FFXIV schon immer in Serverprobleme versinken würde. Vll habe ich es ja auf Light nicht mitbekommen, daher würde es mich interessieren, was da genau gemeint ist.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Irina Moritz
Nein

Es gibt definitiv genug Server zu mieten / kaufen (auch Server Blades). Ich denke aber deren Problem ist anders.

Ich schätze aber auch, dass 10x überlegt wird, ob man weitere Server aufmacht, da FF14 vermutlich nicht in der Lage ist, Server zu “mergen”

Bei WoW und Co. ist das ja alles immer kein Thema, die setzen 20 neue Server auf und mergen die im Notfall einfach wieder.

Todesklinge

Server Mergen ist immer möglich!
Vor allem Konten/Chars usw.
Nur ist es eine Frage des Aufwandes.
Es würde zu lange dauern (händisch).
Häufig wird der Name als Identifikation verwendet (da bequemer) weshalb Namen such meistens einmalig sind.

Zakkusu

Nein ist es bei ff14 nicht.
Ich sag nur ein Wort dazu : Housing

Todesklinge

Die Wohngebiete sind instanziert. Daher kann man so gesehen unendliche Instanzen erschaffen beim server Merge.
Daher spielt es keine Rolle wie viele Eben es im Wohngebiet gibt.

Zakkusu

Warum gibt es dann nicht mehr?
Da wird schon ne Limitierung dahinter stecken.
Es gibt (eins der GANZ grossen Kontra in ff14) auf den meisten Servern keinen Kaufbaren Grund.
Leute stehen teilweise 10std plus und hoffen das sie ein Grundstück erwerben können.
Wenn man einfach so die instanzierten Gebiete erweitern könnte hätte man das schon längst gemacht.
Deswegen werden sie auch nicht mergen wollen, denn niemand will sein Haus verlieren.

Zakkusu

Also nochmal (meine Nachricht wurde nicht abgeschickt).
Wenn das so einfach gehen würde mit den Erweiterungen hätte SE das schon längst getan.
Der Housing Markt ist echt krass umkämpft(10std plus warten um zu hoffen das man evtl ein Haus bekommt).
Also ein merge ist nicht möglich (nicht ohne Spieler zu verärgern, allein schon der komplette Markt und die Gehilfen).
Da steckt schon ein bissl mehr dahinter als “einfach nur ne Instanz zusätzlich öffnen”.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Zakkusu
Grinsekatze

Da isser wieder, der allwissende Experte zu…nun, allen Themen: die Edgy Klinge des Todes.

Todesklinge

Da wären auch andere darauf gekommen. Danke für dein Lob 😉👍

Zakkusu

Halbwissen ist immer Gefährlich.

Hamurator

Nichts für ungut, aber ich möchte bezweifeln, dass das Entwicklerteam seit einem halben bis dreiviertel Jahr zu blöd ist geeignete (!) Server zu kaufen, wenn es doch angeblich genug gibt.

Nein

Die sind save nicht zu blöd, ich denke einfach die wollen nicht. Aber du kannst schlecht zu den Spielern gehen und sagen “Nö wir kaufen keine!”

Zakkusu

Ich frag mich sowieso wo die andauernden Serverprobleme bei ff14 sein sollen von denen neuerdings viele wowler reden.
Echt peinlich auf ein anderes Game zu Schiessen, weil das eigene Lieblingsgame nicht gut laeuft.
Kindergarten.
Bei ff wird irwann sich wieder alles einrenken, wie immer.
Hoffe das gleiche bei wow.
Jeder soll Spass mit seinem Games haben können die er/sie mag.

Azurael

Ist ja nicht so als würden beide Lager da immer schiessen sobald es bei dem einen oder anderen schlecht läuft. Da mekrt man leider auch dieses extrem defensive aggresive und toxische Verhalten von vielen extremen FF14 Fans (Davon gibts bei WoW auch mehr als genug)wenn es gegen ihr geliebtes Spiel geht, schon etwas scheinheilig. Aber ja würde mir auch wünschen dass es bei beiden Spielen wieder “normal” zugehen würde

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Azurael
Zakkusu

Ist so oder so Kindergarten Mist.
Jeder soll zocken was er will und wem wen irgendwelche Probleme nicht betreffen kann man auch nicht mitreden.
Hab wow noch nie gespielt und bin EXTREMER Ff14 fan.
Gibt schon Sache die mich stören (aber Mal abgesehen von der momentanen Problematik hab ich andere Probleme mit dem game als angebliche Serverprobleme und Lags).
Ich zb wuerde mich niemals zum Thema wow bei Sachen wo ich keine Ahnung von habe zu äußern (ob negativ oder positiv ist egal).
Ich finde man kann sich erst ein Urteil bilden wenn man Mal selber sich mit den jeweiligen Games beschäftigt hat.
Zb ff14 instabile Server (es liegt entweder am potato PC der Leute oder sie zocken auf Konsole, da liegt neamloch bei solchen Leuten das Problem 🙂 ).
Bevor ich zu sehr ausschweife lass ich es sein.
Viel Spass allen noch 🙂

Azurael

Das mim Potato PC und der Konsole stimmt trotzdem nicht. Aktuell gibts es wie in der Vergangenheit genug Fehler und random dc’s (Dafür muss man nur in die Foren, Reddit oder sonst wo nachschauen).
Fehler 2002, 3001, 4004, 5003, 5006 z.B. um nur ein paar zu nennen. Das liegt hier schon an den Servern von Square und macht die ganze Thematik um die Warteschlangen nur schlimmer.

Es ist ja ok wenn man zu einem Spiel steht aber man muss auch realistisch bleiben und es nicht auf den Tod verteidigen und über alle Probleme hinwegsehen und Gründe / Ausreden dafür finden. Bennen was das Problem ist hilft da mehr.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Azurael
Zakkusu

Ja das ist wahr mit den DC, ich rede aber von Problemen die angeblich immer jeden Tag von morgens bis abends schon seit day one (realm reborn )bestehen.
Das es im Moment Probleme gibt ist ja wohl nicht zu bestreiten….
Ich hatte NIE Probleme.
Bin vllt in meiner ganzen Zeit (ca 6k Spielstunden) nur 5 Mal rausgeflogen.
Server haben immer nur gelaggt wenn das Game ein neues addon hatte und das hat sich nach 2-3 Wochen immer gegeben.
Wie gesagt nur weil 100 leute auf reddit meckern ist das noch lange kein Standard Problem.
Genauso lächerlich wie Leute in raids behaupten sie hätten keinen Fehler gemacht sondern das Game hat gelaggt….

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Zakkusu
Zakkusu

Ja doch einen Fehler habe ich 2- e Mal gehabt.
Wenn ich meine Soundcard angeschlossen hatte und das Game offen war ist es abgestürzt.
Also übertrieben hochgerechnet hatte ich seit ich auf dem PC zocke ca 10 DC s.

Azurael

Sind schon paar mehr wie hundert und nur weil es bei dir funktioniert heißt das nicht dass es bei anderen genauso ist. Das ist halt leider genau das was ich meine… Probleme werden schön geredet und dann mit “Argumenten” klein gemacht obwohl es welche gibt, nicht nur aktuell.

Zakkusu

Ok dann isses halt so.
Komischerweise läuft bei mir und allen anderen welche mit mir zocken absolut rund.
Sind wir halt die Ausnahme und bei allen anderen ist das Game unverzeihlich broken und 24/7 zu unspielbar.
Merkt man ja auch an der Community.
Die findet das Game so dermaßen schlecht das sie es aus purer ironie in Schutz nehmen obwohl ihnen ja auch momentan abozeit verloren geht 😉

Kaze

… jaja, WoW bringt was in den Shop böse.

Der News ist sehr neutral gehalten, nur sehr kritisch betrachtet. Wenn Wow momentan sonst kein andere Content rausbringt, finde ich schon legitim ein Bericht zu schreiben

Azurael

Naja PTR 9.2 läuft aktuell in WoW mit Raid-Test, dem neuen Gebiet zum testen und Additionen zu Torghast (komplett optional in 9.2 und nur für zusätzliche nette Beleohnungen wie Mounts und Pets). Dazu kommt der Mage-Tower und Legion M+ über Timewalking. Daher nicht unbedingt fair von keinem Content zu reden.

Muss mich da leider anschließen, dass meine Meinung nach der Titel an dem Aritkel eher das ist was mich stört, da dort direkt etwas negativer Einfluss mitschwing und wenn man dann das mit Titeln zu FF14 Artikeln vergleicht zeigt mir das einfach (meine Meinung!) in welche Richtung man die Diskussion lenken möchte.

“Ja, WoW hat schon wieder was Neues im Ingame-Shop”
“FFXIV Endwalker wird verziehen, wofür andere MMOs einen Shitstorm bekommen”
Als Vergleich…

Ich spiele beide Spiele mal mehr mal weniger, beide haben ihre guten Elemente. Aktuell sogar mehr FF14 um in die neue Erweiterung reinzuschaun. Daher verstehe ich auch nie dieses gebashe der beiden Lager die sich permanent bekriegen und sagen “aber mein Hobby /Spiel ist besser als deins”.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Azurael
Meydrix

Hahaha Du bist Lustig xD Gerade erst letzte Woche Game Awards hat Square Enix u.a in Sachen Support abgeräumt.
Bei denen hat man wenigstens Content und einem Chef der Rede und Antwort steht und keine Sellruns betreibt xD.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

47
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x