WoW: Eines der nervigsten Features von Shadowlands wurde behoben

Die Medien-Energie in World of Warcraft wurde verbessert. Ab jetzt müsst ihr nicht mehr 10 Tage warten, sondern sie wird deutlich schneller aufgefüllt.

Patch 9.1.5 von World of Warcraft ist zwar noch einige Wochen entfernt, doch Blizzard hat ein Feature quasi schon im Vorfeld per Hotfix aktiviert. Seit den heutigen Wartungsarbeiten (08.09.2021) können sich alle, die gerne Min/Maxing betreiben, über mehr Freiheit freuen. Die Medien-Energie („Conduit Energy“) regeneriert nun viel schneller.

Was war das Problem? Seelenbande in Shadowlands kann man mit Medien („Conduits“) individualisieren. Das ist grundsätzlich etwas Gutes, hatte allerdings bisher eine ärgerliche Limitierung: Medien können nämlich nur gewechselt werden, wenn man Medien-Energie ausgibt. Jeden Tag regeneriert der Charakter nur eine Einheit. Wer also viele verschiedene Spezialisierungen spielt oder seinen Spielstil häufiger anpasst, der wird ausgebremst und muss mit suboptimalen Medien spielen.

Das ganze System wurde schon während der Beta von Shadowlands kritisiert. Vor Kurzem hatte Blizzard zugegeben, dass man auf das Feedback hätte hören sollen und die Medien-Energie gar nicht erst ins Spiel kommen sollte.

Was hat Blizzard nun geändert? Da es per Hotfix offenbar nicht so leicht möglich ist, die Medien-Energie einfach vollständig zu entfernen, hat Blizzard etwas anderes getan: Die Regeneration der täglichen Medien-Energie wurde von 1 auf 10 erhöht. Das erlaubt zwar noch nicht die optimale Freiheit, gibt aber schon viel mehr Spielraum als zuvor. So lassen sich, je nach Bedarf, zumindest 2-3 Seelenbanden pro Tag anpassen und auf den geplanten Content abstimmen.

Beachtet allerdings, dass der Tooltip die Änderung nicht korrekt widerspiegelt. Dort steht noch immer, dass nur eine Einheit pro Tag wiederhergestellt wird, selbst wenn es 10 sind.

WoW Conduit Energy
Conduit Energy regeneriert nun jeden Tag vollständig – auch wenn der Tooltip etwas anderes sagt.

Vor allem Spieler, die häufig zwischen PvP und PvE wechseln, ist damit geholfen.

Kommt da noch mehr? Ja. Mit Patch 9.1.5 wird die Conduit Energy vollständig abgeschafft. Dann können alle Spieler ihre Seelenbande nach Lust und Laune neu konfigurieren und für jede Aktivität neu einstellen. Dann haben endlich alle volle Freiheit über ihre verwendeten Medien und sind nicht mehr durch den Mangel an Energie gezwungen, mit einer suboptimalen Vorbereitung zu starten.

Patch 9.1.5 beseitigt übrigens noch ein paar mehr Probleme, die Spieler aktuell sehen. Einige der Highlight sind:

  • Es gibt mehr Anpassungen für Lichtgeschmiedete Draenei, Leerenelfen und Nachtgeborene. Viele Spieler wünschten sich hier mehr Auswahl.
  • Erbstücke können weiter aufgewertet werden und sind auch in Shadowlands aktiv.
  • Pakt-Kampagne und Schlund-Intro kann übersprungen werden.
  • Legendäre Items können wiederverwertet werden.

Ein Release-Datum für den Patch gibt es allerdings noch nicht. Die meisten gehen aber von einer Veröffentlichung Mitte Oktober aus – also in knapp 5 Wochen.

Werdet ihr eure Seelenbande nun häufiger anpassen? Oder gehört ihr zu den Spielern, die ihre Seelenbande ein einziges Mal eingestellt haben und seither nicht mehr davon abweichen?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kite5662

Wollten die diesen Dreck nicht komplett entfernen? Was soll der Mist.

Chitanda

ja mit 9.1.5.

Kite5662

Ah. Also ab jetzt füllen sie sich schneller auf, aber ab 9.1.5 sind die komplett weg, oder?

Chitanda

soweit ich das alles verstanden habe ja

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x