WoW: Nachtfae-Spieler können ihre Seelengestalt auch in Dragonflight behalten

WoW: Nachtfae-Spieler können ihre Seelengestalt auch in Dragonflight behalten

Für Nachtfae in World of Warcraft gibt es eine gute Nachricht. Ihre Seelengestalten können sie auch in Dragonflight weiter benutzen – als Spielzeug.

Auch wenn Shadowlands im Großen und Ganzen nun nicht unbedingt Begeisterungsstürme ausgelöst hat, gibt es doch ein paar Aspekte, von denen die Helden sich schmerzlich verabschieden müssen.

Eines davon ist die Seelengestalt der Nachtfae, die nicht in der neuen Erweiterung Dragonflight funktionieren wird. Doch auf all die freigespielten Gestalten müsst ihr nicht verzichten – ein neues Spielzeug gibt sie euch zurück.

Was ist das Problem bei den Nachtfae? Die Pakte von Shadowlands hatten alle verschiedene Vorteile und Boni, doch bei keinem Pakt konnte man so viele kosmetische Anpassungen sammeln, wie bei den Nachtfae. Das liegt vor allem an der „Seelengestalt“, der Signatur-Fähigkeit der Nachtfae, bei der sich Charaktere in eine tierische Gestalt verwandeln.

Es gab zahlreiche verschiedene Seelengestalten zu sammeln – sei es aus Dungeons, aus PvP, aus Raids oder auch beim Angeln. Die Gestalten machten einen großen Teil der Identität von Nachtfae-Charakteren aus.

Allerdings wird die Seelengestalt in Dragonflight nicht mehr benutzbar sein. Denn alle Shadowlands-Fähigkeiten werden dann auf Shadowlands-Content beschränkt und können nur noch dort verwendet werden. Immerhin will sich Blizzard von der „geliehenen Macht“ verabschieden und stattdessen ein komplexeres, durchdachteres Talent-System etablieren.

Komplett auf die freigespielten Tierformen der Seelengestalt müssen einstige Nachtfae-Veteranen aber nicht verzichten.

Das Cinematic zu Dragonflight könnt ihr hier sehen:

Was kommt mit Dragonflight? Mit Dragonflight gibt es eine neue Quest im Ardenwald. Nachtfae-Anhänger können im Herz des Waldes mit Lady Muunn sprechen und eine kurze Quest abschließen. Die Quest „Shapes from Beyond the Veil“ („Gestalten hinter dem Schleier“) gewährt das Spielzeug „Seed of Renewed Souls“ („Samen der erneuerten Seelen“).

Das Spielzeug erlaubt es euch, für 10 Minuten eure aktuell gewählte Seelengestalt anzunehmen – mit einer Abklingzeit von nur 5 Minuten. Wenn ihr wollt, könnt ihr außerhalb von Kämpfen also auch künftig permanent in der Seelengestalt herumlaufen.

Was sind die Nachteile? Da es sich bei dem „Seed of Renewed Souls“ um ein Spielzeug handelt, wird die Seelengestalt der Nachtfae ihren spielerischen Nutzen verlieren. So gewährt die Gestalt keinen Bonus auf die Bewegungsgeschwindigkeit mehr und auch der Teleport-Zauber „Flackern“ lässt sich mit dem Spielzeug nicht benutzen. Es ist also lediglich ein kosmetischer Effekt, um auch in Zukunft noch ein bisschen in der Seelengestalt verbringen zu können.

Was haltet ihr von der Lösung? Findet ihr es gut, dass ihre eure Seelengestalten nach Shadowlands noch „mitnehmen“ könnt? Oder hättet ihr den Zauber lieber „richtig“ in allen Talentbäumen gesehen?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx