WoW: Meckern hat geholfen – Blizzard nerft N’Zoth nach nur 24 Stunden

Das ging fix. Nach der großen Kritik ändert Blizzard den aktuellen Endboss N’Zoth im LFR-Raid von WoW – der ist nun leichter und hat Umhangpflicht.

Wer in dieser Woche bereits versucht hat, N’Zoth der Verderber im LFR von World of Warcraft zu besiegen, der dürfte dabei schnell frustriert gewesen sein. Zahlreiche Spieler gingen ohne den legendären Umhang in den Raid Ny’alotha. Die Folge: Sie wurden vom Endboss direkt übernommen und konnten dem Rest der Spieler keine Hilfe mehr sein. Blizzard hat nun nachgebessert, damit solche Fälle nicht mehr vorkommen und N’Zoth nebenbei noch abgeschwächt.

Was wurde geändert? Alle Charaktere müssen von nun an Ashjra’kamas, den legendären Umhang, ausgerüstet haben. Nur dann können sie sich überhaupt für den letzten Flügel „Der Wachtraum“ anmelden. Andernfalls ist die Option ausgegraut und die Spieler können an den beiden Kämpfen gegen N’Zoth und seinen Panzer nicht teilnehmen.

Wenn ihr noch Tipps für den Kampf gegen N’Zoth braucht, die gibt es hier.

So wurde N’Zoth generft: Die Änderung an der Umhangpflicht ist jedoch nicht die einzige Anpassung. Es gibt darüber hinaus noch einige Nerfs an N’Zoth, damit der Kampf künftig ein wenig leichter ausfällt. Zuvor hatten Spieler nämlich arge Probleme, den Boss im LFR überhaupt zu besiegen. Einige Gruppen berichteten davon, dass sie mehr als 4 Stunden an N’Zoth starben. Ab sofort sind die folgenden Änderungen aktiv:

  • Die Reichweite von Synaptischer Schock wurde von 8 Meter auf 15 Meter erhöht.
  • Der maximale Radius und die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Schleichende Seelenpein wurde deutlich reduziert.
WoW Human Race Nzoth title 1140x445

Spieler freuen sich über Anpassungen: Die Änderungen kommen bei der Spielerschaft grundsätzlich gut an. Es wird gelobt, dass Blizzard so schnell reagiert hat und das Feedback quasi „sofort“ umgesetzt hat. Jetzt hofft man, dass Blizzard auch andere Wünsche der Community, wie accountweite Essenzen, endlich umsetzt.

Mit diesen Anpassungen sollte der LFR-N’Zoth deutlich einfacher zu bezwingen sein. Der Frust über unfähige Mitspieler, die nicht einmal den legendären Umhang gesammelt haben, dürfte damit nun der Vergangenheit angehören.

WoW: Spieler klagen über Multiboxer – Ist das noch fair?

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Quelle(n): worldofwarcraft.com/en-us/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Deleane

Wie immer alles generft werden muss, wo sind die Hardcorespieler von damals geblieben ? HC und M+ muss eine Herausforderung bleiben 🙁

Sazi

[] Du hast gelesen, daß es hier um LFR geht!

Leyaa

Wie Blizzard überhaupt dazu kommt, N’Zoth im LFR ohne die Umhang-Vorraussetzung zu implementieren, ist mir ein Rätsel. Da ist doch Ärger, gerade im LFR, vorprogrammiert.

Schlachtenhorn

Man könnte fast meinen das Spieler das denken abgenommen werden soll.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x