WoW: Blizzard erhört Flehen – Ihr könnt den Legendären Umhang ganz leicht aufwerten

Ein neues Update begeistert Twinks und Nachzügler in World of Warcraft. Der legendäre Umhang ist bald deutlich leichter aufzuwerten.

Der legendäre Umhang in World of Warcraft ist seit der Einführung mit Patch 8.3 ein Problem. Nicht nur das Leveln des Umhangs war umständlich, auch das weitere Aufwerten des Verderbnis-Widerstands ist ein Dorn im Auge vieler Spieler. Jetzt hat Blizzard Einsehen gezeigt und bringt eine neue Möglichkeit, den Umhang schnell aufzuleveln.

Was war das Problem? Bisher war es so, dass der legendäre Umhang jede Woche um 3 Punkte Verderbniswiderstand aufgewertet werden kann, falls er sich auf Rang 15 befindet. Wer hier zurückfällt, kann bis zu 2 Aufwertungen pro Woche durchführen, um den Wert so um 6 zu steigern. Das hatte jedoch ein massives Problem. Wer erst jetzt den Umhang erhält und nachholen will, braucht dafür geschlagene drei Monate. Diese Hürde wurde von vielen Spielern als zu groß angesehen. Der dafür notwendige Aufwand war schlicht immens.

Das ändert sich nun: Mit dem neuen Hotfix ist es nun möglich, die „Bösartigen Kerne“ direkt von MUTTER zu kaufen. Sie haben dabei Kosten von 2.000 Echos von Ny’alotha. Das wirkt auf den ersten Blick zwar viel, doch lassen sich die Echos endlos farmen. Wer bereits gute Verderbnis auf seiner Ausrüstung hat, der hat ohnehin für die nächste Zeit keine andere Verwendung für die Echos und kann sie gefahrlos für Aufwertungen des Umhangs ausgeben.

Die Kerne können so oft gekauft werden, bis der Charakter zum aktuellen Maximum an Verderbniswiderstand aufgeschlossen hat.

Das hat auch den Vorteil, dass Spieler nicht länger zwingend Verstörende Visionen oder N’Zoth im Raid bewältigen müssen. Kerne können so nun auch über andere Aktivitäten – wie etwa Abgesandten-Quests – erfarmt werden.

WoW Titan mother firin ma lasor paladin title

Nicht alle sind zufrieden: Trotz der Änderung gibt es noch einige laute Stimmen, die nicht zufrieden sind. Einige Spieler wünschen sich, dass Blizzard den Fortschritt des Umhangs direkt accountübergreifend macht. Eine weitere Farm-Mechanik um aufholen zu können, sehen sie nur als „Time-Sink“, auf den sie keine Lust haben.

Was haltet ihr von dieser Änderung? Gut und sinnvoll? Oder zu wenig oder unnötig?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

19
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Knut Berg
14 Tage zuvor

Interessant zu lesen wie die Spieler sich gegenseitig angiften in einem ehemals guten Spiel namens WoW. Merkt Ihr selber nicht wie kaputt ihr seid? WoW ist es nicht wert sich gegenseitig an die Gurgel zu gehen. Das Spiel ist nur noch Bots verseucht und voll mit Goldsellernbetrügern ect. Das ehemals hoch gehängte Sinnbild von Blizzard liegt nun brach im Staub mit einer geringen Spielerschaft die sich gegenseitig zerfleischt. Amüsant.

Marc
14 Tage zuvor

Es ist unglaublich wieviele Leute in den Kommentaren sagen das Leute die nicht 24/7 Zeit haben Ihre Charaktere zu spielen (um es zu umschreiben) nicht „würdig“ sind und es doch einfach lassen sollten WoW zu spielen. Ich hasse die WoW Community nur noch und bin froh meine Freunde zu haben mit denen ich meine Inis, Raids und Mythic+ machen kann.

Um für die Leute die sagen wir wollen alles in den Arsch geschoben bekommen, seid ihr euch bewusst wie viel Zeit ein arbeitender Mensch hat um zu zocken? Ich selber bin noch Auszubilderner und deshalb nicht das perfekte Beispiel aber eine Zeitrechnung für euch. Ich bin von 8-17 Uhr auf der Arbeit, von da aus brauche ich ca 10-15 Minuten nach Hause. Ich bin also um ca 17:15 (Wenn alles glatt läuft) Zuhause und muss noch einige Sachen (Abwaschen, Wohnung aufräumen, Wäsche waschen usw.) machen was wenn ich nicht viel machen muss sich auf ca 30-45 Minuten bezieht. Nun ist es ca 18 Uhr und ich kann immer noch nicht am PC. Jeden zweiten-dritten Tag muss ich nochmal gut für 30-60 Minuten einkaufen. Wenn ich also von einem Tag ausgehe wo ich nicht einkaufen gehen muss kann ich um 18 Uhr spielen. Nun log ich mich in WoW ein und spiele bis ich um ca 22-23 Uhr ins Bett gehe. Brutto habe ich sage und schreibe 4-5 Stunden Zeit zum spielen! FALSCH! Man muss dazu nehmen auf Inis zu warten, Raid Queue, Member finden wenn man selber eine Gruppe hat und und und. Ich würde sagen effektiv kann ich ca 2-3 Stunden spielen.

Wichtig ist bei der obengenannten Rechnung habe ich keine Zeit für: Freunde, Hobbys, Familie, Film und Serien, andere Games und was das Herz begehrt.

Fazit für alle Leute die meine wird sind es nicht Wert WoW zu spielen und sollen aufhören rumzuheulen, Ihr solltet euch nicht so aufführen als wärt ihr die tollsten weil ihr nur WoW spielt. Es ist schrecklich und zeigt das ihr verdorben und keine Empatie besitzt!

Belial
15 Tage zuvor

Besser erst mal die Scheisse mit den nvidia OC Karten lösen. Ich hab echt die Schnauze voll! Seit dieses drecks activision drinnen ist, hat das Spiel extrem nachgelassen was den Support betrifft.

Zum Umgang. Ich hab so keine Lust x mal die gleiche Scheiss questreihe zu machen, daylis, Echos, Visionen Scheisse, nach der artefaktwaffe dachte ich sie habens gerafft. Nope. Diese Aufwertungsscheisse suckt.

Ich will wieder gear Farmen und gut ist, nicht hundert Sachen aufwerten bis zum erbrechen.

Joker#22737
15 Tage zuvor

Naja danke aber die Wand auf 120 ist immernoch zu hoch.

Heftig wie solche Ankündigungen/Artikel Spieler hervorlocken welche sich mit dem Spiel profiliert.

„ich will alles in den Arsch geschoben bekommen und nichts dafür tun wollen“ hab ich so noch nie von einem (geistig gesunden) Spieler gehört.

Belial
15 Tage zuvor

Es gibt Leute die haben nicht die Zeit stundenlang daylies zu machen. Wahrscheinlich liegts an deiner mangelnden geistigen Gesundheit. Ich hasse solche pro-flaschen die nur die fresse aufreissen. Von wegen profilieren du genie!

Joker#22737
9 Tage zuvor

Ja genau davon hab ich gesprochen 😂

Sternwuffel
15 Tage zuvor

Hab gelesen, das es schon wer gelesen hat und gelächelt.
Wer so schon nix auf die Kette bekommt, wird es auch mit allen erdenklichen Effekten (einfache spielreie) und dem Umhang auf weis der Geier welchem Rang, zu nix bringen.

Es ist wie es ist und wird einfach nicht besser….
Man will einfach alles haben, doch nichts mehr dafür tun!

Verderbnis für Echos
Kern für Echos
Ist doch soweit ok,nur eben nicht nötig.
Ich hab meine Echos rausgehauen, wie se rein kamen. War lustig, mehr auch nicht.

Jetzt soll das alles ich noch acx übergreifend sein?
Wozu bitte?
Die Leute sollten erstmal lernen ihre Klassen zu spielen, bevor sie darüber nachdenken, alles mit einem blinzeln zu rasieren.

Es fällt einfach auf.
Bei der Mehrheit steht bloß eine hohe Zahl und dahinter steckt nix.

Hab einen twink mit 2x Verwüstung und war am überlegen, ob ich den kleinen noch einen 3ten Wirbel gönnen soll
Vlt auch 4… Oder mehr grin

Eine Spielreie, absolut tödlich für mich selbst, sieht aber lustig aus.

Es sind die kleinen Sachen über die man sich freuen sollte und könnte.

Hab jetzt wieder einen Twink hochgezogen, obwohl eher wenig Zeit fürs Spiel da ist.
Wäre alles acc übergreifend….furchtbar.
Dann schafft doch gleich das seelenegebunden ab und macht es für den ganzen acc…. xD

Jorden
15 Tage zuvor

Bist du die Gamerpolizei? Hast du einen Auftrag?

Eine Spielreie, absolut tödlich für mich selbst, sieht aber lustig aus.

Oh ja, solche Leute spielen mit Sicherheit in Progressgilden. Ein echter Gewinn für die Gruppe, wenn du tot aufn Boden liegst, weil du dir alles voll corruptiert hast. Läuft!
Was die GamerPolice dazu wohl sagen würde? Schreibst du dir dann selbst nen Ticket, wenn du die Logs ausliest, woran du wiedermal gestorben bist? wink

Scaver
15 Tage zuvor

Eine weitere Farm-Mechanik um aufholen zu können, sehen sie nur als „Time-Sink“, auf den sie keine Lust haben.

Dann sollen sie es verdammt noch mal einfach lassen. Diese „ich will alles im Leben in den Arsch geschoben bekommen und nichts dafür tun“ Mentalität ist abartig! Rauswerfen sollte man solche Leute aus dem Game… ganz einfach!
Es gibt ne klare Richtlinie und damit müssen die Leben. Oder beschweren die sich beim Fußballspielen auch darüber, dass das Runde ins Eckige muss und man die Punkte nicht einfach so bekommt!?

Jorden
15 Tage zuvor

Und schon wieder jemand, der bestimmen will, wer das Spiel spielen darf und wer nicht. So lange ich meine Gebühren bezahle, und nicht du, spiele ich wann, wie und wo ich will. – Das ist ganz einfach.

Und wenn du das in der Abteilungsleiterbesprechung bei Blizz sagen würdest, was meinst du wohl, wie lange du noch dort angestellt wärst?

1. Diskriminierst du zahlende Kundschaft.
2. Deoptimierst du den Gewinn für das Unternehmen. Jeder bezahlte Acc ist gleich viel wert. Ob deiner oder meiner, ist scheißegal.
3. Wenn du trotzig sagst: „Püh, dann lassen wir es halt!“ (*Mäusefäustchen hoch*) hast du keine innovativen Ansätze für Verbesserungen und bist somit keine Wertsteigerung für das Unternehmen sondern nur ein bockiger Angestellter.

Aber jetzt mal sachlich, nachdem ich mich über deinen unverschämten Kommentar aus-echauffiert habe, dass du Menschen das Spielen verweigern willst:
Es geht hier nicht um in-den-Arsch-Schieberei! Es geht um einen Etikettenschwindel, dass das für TWINKS sein soll. Es geht hier um Equip-Zeit, die nicht verbessert wurde mit dieser Aktion.

Was ist denn die klare Richtline?
Meinst du das Zeitfenster das Blizz erschaffen hat, um Kunden bei der Stange zu halten?
Du hast doch von Wirtschaft und Business keine Ahnung, wie wir deiner Aussage entnehmen können^^ Du bist doch nur stolz darauf, was du dir virtuell alles erarbeitet hast, und willst, dass andere, die ganz andere Lebensumstände wie du haben, genauso – oder noch mehr – dafür schwitzen müssen.

Alter, nach dem Xten Twink muss ich nix mehr lernen oder mir erarbeiten. Ich will spielen, nicht sammeln. Würde ich das wollen, ginge ich den Wald und pflückte Pilze!

Ja, da beschwere ich mich drüber. Wenn wir immer alles als gegeben und unwiderruflich hinnehmen würden, wären viele Dinge heute nicht gar möglich. Das lässt sich IG und RL gleichermaßen anwenden. Man darf Dinge hinterfragen. Man darf Dinge kritisieren. Und das ohne von Leuten wie dir aus dem Land oder Azeroth geschmissen zu werden.

Belial
15 Tage zuvor

Wer zum teufel bist du, dass du Leute aus dem game schmeissen willst? Du hast Zeit in deinem arbeitslosen Dasein hundert twinks mit Umhang leveln. Es gibt Leute die arbeiten.

Musterjoe
15 Tage zuvor

Ja es stimmt es ist eine weitere Möglichkeit. !ABER!
Schneller? Nein

Echos braucht man um Corruption an Gear hinzuzufügen. Je nach dem wie viel es kostet, muss man eine gewisse Zeit investieren. (nicht nur es zu sammeln sondern auch um auf den Zeitpunkt zu Warten bis die Mutter es zur Verfügung stellt)

Nach Corruption kommen noch Sockel dazu die man für 25k verde. And. bekommt. Wie lange muss man dafür Farmen gehen? Genau seehr seeehr lange!

Wenn einer neu Anfangen sollte und diese Informationen nicht hat dauert es umso länger.
Das heißt bis Shadowlands ist für den Neuling oder dem Twink ein Vollequipment nicht realisierbar.
Es sei den er arbeitet wie ein Tier Tag und Nacht an seinem Char!

Ich verstehe von“ Spaß haben“ etwas anderes.

Wie sieht es aus?
Man geratet auch unter Druck. Warum?
Erfolgserlebnisse ziehen sich sehr lange.

@Herlitz und errdyhob volle zustimmung…

Die Entwickler müssen doch selbst erkannt haben, dass im Privatleben nicht so viel Zeit drin ist.

Familie
Arbeit
Freunde
Urlaub
etc.

Die Kalkulation des Zeitaufwandes ist fehlgeschlagen.

Scaver
15 Tage zuvor

Die neue Mechanik ist auch nur für jene gedacht, die mit den Echos nichts mehr anfangen können, weil sie ihre Corrupitons schon haben oder lieber erst mal den Widerstand erhöhen und auf Rang 3 Corruptions erst mal pfeifen.
Es ist NICHT dazu gedacht, dass jene die eh noch alles brauchen damit schneller voran kommen. Es ist eine „entweder oder“-Mechanik und keine „und“-Mechanik!

Wer meint immer alles bekommen zu müssen, muss auch entsprechend was für tun. Am Ende sind die Sachen nur fürs eigene Ego. Denn benötigt werden die BiS Corruptions, Max Umhang und Sockel nicht mal für Mythic!

Wie Blizzard schon mehrfach sagte… man muss sich halt manchmal entscheiden und Prioritäten setzen. Nicht alle können immer alles haben und schon gar nicht sofort oder für umsonst!

Jorden
15 Tage zuvor

Twinken ist komfortabler wie nie. Es ist so schnell gemacht, einen Char hochzuspielen. Ich glaube, ich habe nie mehr Charaktere auf Endlevel besessen.
Diese allerdings auszustatten ist sooo zeitaufwendig.

Das »Feature« sollte für Twinks gedacht sein und nicht für Mainchars, die Echos bereits im Überfluss haben. Die Summe ist nicht nur auf den ersten Blick viel, sondern auch auf den zweiten.
Ein »endlosen farmen« von Echos?
Mitnichten!

Obacht, Einzelschicksal: Ich habe Pech mit einem Char (DD), der hat überhaupt keine wertvollen Verderbnisse. Also muss ich viel sparen. Am besten auf Zwielichtstrahl III – also 15k Echos.
Dazu möchte ich aber auch gute Essenzen. Also noch mal 2500k pro Essenz auf die Rechnung drauf.
Da ich mir allerdings diesen Kostenposten sparen möchte, gehe ich Mechagon/Werkstatt. Ich habe auch hier Lootunglück. Dazu als DD eine Wartezeit von 25-50 Minuten. Zeit ist Geeeeld!

Von Wartezeiten des LFR fang ich gar nicht erst an. Ich glaube mittlerweile, dass ein Fehler im Algorithmus vorliegt, denn 2,5 – 3 Stunden Wartezeit als Heiler (anderer Twink) ist schon ne Hausnummer.

Jetzt, da ich so unsagbar froh bin, dass ich die Verstörenden Visionen rein theoretisch nicht mehr spielen müsste – habe ja X twinks, und die können den ganzen B*ll*hit nicht mehr sehen -, wird mir klar, dass das doch meine einzige lukrative Einnahmequelle für Echos ist! Wer oder Was bietet schon mehr als 900 Echos an? In Abgesandtenquests wären das 3,6 Tage. Im Vergleich zu 30 Minuten Visionsfullrun, ein klarer Gewinner.
Ich bin also doch gezwungen, das Szenario zu spielen – wait!, sollte mir das nicht erspart bleiben?

Ich bin – wie viele andere – dafür, dass Echos, Andenken etc. accountübergreifend zählen. Dann kann man das so sortieren, wie man möchte. Es kann nicht sein, dass wir erst 180 km/h Richtung Lv120 fahren und dann auf Schrittgeschwindigkeit runtergebremst werden.

BTW: lange Rede – kurzer Sinn. Wenn der Umhang nicht bereits auf Stufe 15 hochgespielt ist, dann sind da auch keine »Bösartigen Kerne« bei MUTTER zu kaufen. D.h. ich habe überhauptkeinen zeitlichen Vorteil davon. Ich MUSS zwingend die Visionen spielen und alles noch mal gut durchkauen.

Das ist nicht für Twinks.
Das ist für Mainchars, die nicht wissen wohin mit ihren Echos.
Ein Luxusproblem.

Herlitz
16 Tage zuvor

Zu wenig… zu spät.
Damit kriegen die meinen Account nicht reaktiviert.

Scaver
15 Tage zuvor

Bist auch gar nicht die Zielgruppe. Damit sollen aktive Spieler angesprochen werden, die auf den Mains Echos übrig haben bzw. bei Twinks will man eine weitere Option bieten, falls man lieber den Umhang erst mal hoch leveln will und nicht so auf die BiS Corruptions aus ist.

Mitnichten hat Blizzard damit vor gehabt, ehemaliger Spieler zurück zu holen!

Belial
15 Tage zuvor

woher willst du wissen wer die zielgruppe ist? deine arroganz ist himmelschreiend! genau das ist auch ein problem in der comunity. extrem viele total frustrierte, toxische leute. effektiv wäre genau eben da reaktivieren des accounts das ziel von blizz! falls dir das nicht einleuchtet solltest du eventuell mal ein wenig marktwirtschaft lernen. denen von oben kann scheissegal sein wie lange man pro tag zockt, denn das abo ist ja sowieso bezahlt.

errdyhob
16 Tage zuvor

Das dauert meiner Meinung nach immer noch alles viel zu lange. Nehmen wir mal einen BM-Hunter als Twink.
Der braucht zum Glück nur 4 Essenzen (10.000 Echos), 3x Crit Corruption (15.000), 3x Haste Corruption (15.000) und dann noch die 14? Upgrades für den Umhang (28.000 Echos).
Dann ist man bei 68.000 Echos um seinen Twink nachgezogen zu haben. Dauert bei normalem Spielen und 7-10k Echos die Woche dann halt rund zwei Monate. Für einen Twink.

Vielleicht bin ich über die Jahre ein ziemlicher Casual geworden, aber mir dauert das zu lange.

Scaver
15 Tage zuvor

Tja der Fehler in der Denkweise sind 2 Sachen.
1. Dass ein Twink auch alles auf Max und BiS haben muss. Das macht nur Sinn, wenn dieser aktiv gespielt wird (in Raids etc.) und nicht nur, um es halt zu haben. Und daraus ergibt sich
2. Dass dann ja auch eben aus Raids, M+ etc. die Corruptions kommen.

Und genau so plant Blizzard. Es ist nicht die Intention von Blizzard, mit den Mechaniken sich Twinks als Statusobjekte ohne praktischen Nutzen in die Ecke zu stellen. Sondern dass man jene die man aktiv spielt einen Ausgleich zum Drop-Pech in Raids etc. anbietet.

Wer meint für den Twink der nur zum Blumen pflücken da ist, mit BiS Corruptions und Umhang auf Max + Sockel etc. auszustatten, dieser aber nur LFR oder Welt Quest Gear trägt… sorry aber die Leute haben keine Berücksichtigung in diesem System und das finde ich persönlich auch gut so!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.