WoW: Wie komme ich nach …? Großer Guide für alle Orte

Seid ihr verloren in der World of Warcraft und wisst nicht, wie ihr an einen bestimmten Ort kommt? Dieser Guide erklärt euch für jeden wichtigen Ort, wie man dorthin gelangt.

Die World of Warcraft ist groß. Sehr groß. Kein Wunder, denn mit 8 Erweiterungen ist Azeroth immer wieder gewachsen, hat neue Kontinente, Planeten und sogar ganze Dimensionsebenen bekommen. Doch zwischen den einzelnen Orten hin – und her zu wechseln, das ist manchmal gar nicht so einfach. Vor allem Neulinge oder Rückkehrer könnten sich von all den Portalen und Anforderungen überfordert fühlen.

Immer wieder kann man in den verschiedenen Chat-Kanälen die Frage lesen, wie man denn an Ort X oder in Gebiet Y kommt. Denn nicht alles ist intuitiv zugänglich.

Um Euch ein wenig unter die Arme zu greifen, haben wir hier einen großen Guide, der für jedes größere Gebiet kurz und knapp erklärt, wie man es erreichen kann.

Wir erklären für jedes Gebiet einmal die grundsätzliche Freischaltung und bieten dazu noch simplere Alternativen an. Beachtet bei den Alternativen jedoch, dass sie vornehmlich für Charaktere gedacht sind, die das Gebiet schon freigeschaltet haben.

Wie komme ich nach Argus?

Argus ist das finale Gebiet der Erweiterung „Legion“ gewesen, es ist ein eigenständiger Planet. Hier gibt es zahlreiche seltene Feinde mit Spielzeugen, Reittiere und auch einige interessante Quests. Doch Argus steht ganz am Ende des Spiel-Zyklus von Legion, weshalb einige Voraussetzungen erforderlich sind, um Argus erstmalig freizuschalten.

  • Charakter muss mindestens Stufe 45 sein
  • Erfolg: Vereinigung der Inseln (Freundlich bei allen 5 Fraktionen der Verheerten Inseln) und anschließende Freischaltung der Weltquests bei Khadgar in Dalaran
  • Abschluss der Questreihe „Die Legionsrichter“, startet in Dalaran bei Khadgar beim Landeplatz
  • Abschluss des Szenarios „Angriff auf die Verheerte Küste“, die im Anschluss folgt
Auf Argus gibt es viel zu tun – wenn man denn hinkommt!

Ist all das erfüllt, geht ihr nach Dalaran in die Violette Zitadelle zu Khadgar und nehmt die Quest „Die Hand des Schicksals“ an. Verfolgt diese Quest, denn sie führt euch am Ende direkt nach Argus. Dort solltet ihr noch ein bisschen weiterspielen, um Teleporter freizuschalten.

Habt ihr Argus auf diese Weise freigeschaltet, könnt ihr jederzeit über einen Teleporter in Dalaran (Verheerte Inseln) dorthin zurückkehren. Ihr findet den goldenen Teleporter dann bei Krasus’ Landeplatz.

Wie komme ich nach Draenor?

Draenor ist eine eigene Welt und der Schauplatz der Erweiterung „Warlords of Draenor“. Grundsätzlich gibt es mehrere Möglichkeiten, um nach Draenor zu gelangen.

Beim ersten Mal lohnt es sich, die Questreihe abzuschließen. Ist euer Charakter noch unter Stufe 50, dann sprecht mit Chromie in Sturmwind oder Orgrimmar, um die Zeitwanderung für Draenor zu starten. Dann gibt es die Quest automatisch und sie führt euch nach Draenor.

Ist euer Charakter bereits über Stufe 50, könnt ihr die Quest „Warlords of Draenor: Das Dunkle Portal“ an Anschlagtafeln in den Städten von Horde und Allianz annehmen. Ihr könnt auch manuell in die Verwüsteten Lande reisen und die Quest direkt von Khadgar annehmen.

WoW Pet Guide Menagerie Location
In Draenor gibt’s die Garnison – und vieles mehr.

In jedem Fall spielt ihr im Anschluss das Intro-Szenario und gelangt zu eurer Garnison nach Draenor, was am Ende auch einen Garnisons-Ruhestein gewährt, mit dem ihr immer wieder schnell zurückkehren könnt.

Wer das Intro-Szenario nicht spielen will, kann sich auch eines besonderen Tricks bedienen. Draenor und Pandaria sind nämlich durch einen magischen Stuhlkreis miteinander verbunden. Wenn ihr in Pandaria seid, besucht die Zeitlose Insel im Osten. Begebt euch zu den Koordinaten 70 / 77 und taucht. Ihr findet eine Unterwasser-Höhle mit einem Stuhlkreis. Setzt euch auf einen der Stühle und klickt dann das Feuer in der Mitte an, um direkt nach Draenor (Gorgrond) teleportiert zu werden.

Diese Höhle teleportiert euch direkt nach Draenor.

Alternativen: Es gibt mehrere Optionen, um später nach Draenor zu gelangen.

  • Der Garnisons-Ruhestein bringt euch immer in eure Garnison nach Draenor, sobald ihr ihn erhalten habt.
  • Magier-Spieler können ein Portal nach Draenor öffnen.
  • In der Portalkammer eurer Hauptstadt (Orgrimmar oder Sturmwind) befindet sich ein Portal nach Draenor (Sturmschild oder Kriegsspeer).

Wie komme ich in die Scherbenwelt?

Die Scherbenwelt ist der Schauplatz der Erweiterung „The Burning Crusade“, dem ersten Addon von WoW.

Wenn ihr unter Stufe 50 seid, könnt ihr bei Chromie in Sturmwind oder Orgrimmar die Zeitwanderung für „The Burning Crusade“ starten. In dem Fall führt euch die Quest direkt in die Scherbenwelt.

Ihr könnt aber auch mit einem Magier vor dem Portalraum (Orgrimmar) bzw. im Magierturm (Sturmwind) sprechen und sagen, dass ihr euch in der Scherbenwelt melden sollt. Dann teleportiert er euch direkt auf die Höllenfeuerhalbinsel.

Shattrath – Das Herz der Scherbenwelt.

Alternativen: Zwei alternative Wege gibt es, um nachträglich in die Scherbenwelt zu gelangen.

  • Magier-Spieler können ein Portal in die Scherbenwelt öffnen.
  • In der Portalkammer eurer Hauptstadt (Orgrimmar oder Sturmwind) befindet sich ein Portal in die Scherbenwelt (Shattrath).

Wie komme ich nach Mechagon?

Mechagon ist eine Insel aus dem Patch 8.2 und bietet viele Spielereien, Reittiere und die Mechagnome als neues Volk. Ihr findet sie auf dem Kontinent Kul Tiras, wenn ihr vom Sturmsangtal aus nach Westen über das Meer reist.

Um zum ersten Mal nach Mechagon zu gelangen, müsst ihr zuerst die Einführungs-Questreihe rund um Nazjatar abschließen. Danach könnt ihr nach Boralus (Allianz) oder Dazar’alor (Horde), um die Folgequest anzunehmen. Goblins bzw. Gnome reden darüber und ihr solltet die Quest rasch erkennen. Sie möchte von euch, dass ihr in den Tiragardesund reist und eine mysteriöse Kammer erforscht.

Von da aus ist der Weg linear. Schließt die Questreihe ab und am Ende landet ihr wohlbehütet auf der Insel Mechagon.

WoW Portal Guide Mechagon Pascal-K1N6
Bei Pascal könnt ihr später Teleporter bauen, um schnell nach Mechagon zurückzukehren.

Alternativen: Es gibt eine Reihe von anderen Möglichkeiten, um nach Mechagon zu gelangen.

  • Ihr könnt von Kul Tiras einfach nach Mechagon fliegen. Das geht entweder per Greifen, wenn ihr den Flugpunkt freigeschaltet habt, oder ihr fliegt manuell mit einem Flug-Reittier.
  • Baut den „Extrem sicherer Transporter: Mechagon“ in Mechagon. Das Rezept schaltet ihr im Laufe des Spielens dort frei. Der Transporter wird bei Benutzung verbraucht, aber es kann sich lohnen, immer ein paar davon auf Vorrat zu haben.

Wie komme ich nach Zandalar?

Zandalar ist der von der Horde dominierte Kontinent der Erweiterung „Battle for Azeroth“. Hier findet ein Großteil der Handlung für Horde-Spieler statt.

So kommt ihr als Allianz-Spieler nach Zandalar: Allianz-Spieler müssen unweigerlich die Kriegskampagne vorantreiben.

Nach und nach schaltet ihr so 3 Stützpunkte auf Zandalar frei, die ihr von eurem Kommando-Schiff in Boralus aus ansteuern könnt. Das ist der einzige Weg, um als Allianz-Spieler nach Zandalar zu gelangen. Ohne die Stützpunkte und deren Freischaltung ist das nicht anders möglich.

Dazar’Alor, das Herz von Zandalar.

So kommt ihr als Horde-Spieler nach Zandalar: Horde-Spieler beginnen ihre Reise in Orgrimmar und müssen dort mit dem (damaligen) Kriegshäuptling Sylvanas Windläufer sprechen. Anschließend geht es weiter zu Nathanos und Thalyssra, die einen Spezialauftrag haben. Am Ende des Szenarios gibt es die Quest „Zuldazar“ und ihr kommt auf Zandalar an.

Danach können Horde-Spieler sich von einem Magier ein Portal direkt nach Dazar’alor machen lassen oder im Portalraum von Orgrimmar selbst durch das Portal nach Dazar’alor treten.

Wie komme ich nach Nazjatar?

Nazjatar ist ein wichtiges Gebiet der Erweiterung „Battle for Azeroth“ und wurde mit dem Patch 8.2 eingeführt. Hier findet die Handlung rund um Königin Azshara statt. Außerdem gibt es viele Erfolge, Reittiere, Spielzeuge und Haustiere in Nazjatar zu ergattern.

Nazjatar hat eine ganze Reihe von Voraussetzungen, die Spieler erfüllen müssen, um es erstmalig betreten zu können. Ihr müsst:

  • Stufe 50 erreicht haben
  • Die Quest „Die Vereinigung von Kul Tiras“ (Allianz) oder „Die Vereinigung von Zandalar“ (Horde) abgeschlossen und Weltquests auf dem Schiff eurer Fraktion freigeschaltet haben
  • Alle 3 Stützpunkte im Feindesgebiet freigeschaltet haben (Beginn der Kriegskampagne)
Nazjatar – eines der Erweiterungsgebiete von BfA.

Anschließend erhaltet ihr in Boralus (Allianz) bzw. Dazar’alor (Horde) ganz automatisch die Quest „Offensive des Wolfs“ oder „Befehl des Kriegshäuptlings“.

Schließt die jeweilige Questreihe ab und nach einigen Missionen werdet ihr in Nazjatar angelangt sein. Hier solltet ihr die Story so weit spielen, bis ihr ein dauerhaftes Portal freischaltet. Sobald das erreicht ist, könnt ihr künftig über die Portalkammer in Boralus (Allianz) und Dazar’alor (Horde) immer wieder nach Nazjatar zurückkehren.

Wie komme ich nach Nordend?

Nordend ist der Schauplatz der Erweiterung „Wrath of the Lich King“ und liegt im Norden der Weltkarte. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um nach Nordend zu gelangen.

So kommt ihr als Allianz-Spieler nach Nordend: Allianz-Spieler können über mehrere Schiffe nach Nordend gelangen, die alle paar Minuten im jeweiligen Hafen an- und ablegen.

  • Das Schiff im Hafen von Sturmwind fährt in die Boreanische Tundra.
  • Das Schiff im Hafen Menethil (Sumpfland) fährt in den Heulenden Fjord.
Dalaran ist das Zentrum für Nordend-Reisen.

So kommt ihr als Horde-Spieler nach Nordend: Auch Horde-Spieler haben zwei Möglichkeiten, je nachdem, wo sie in Nordend ankommen wollen.

  • Ein Zeppelin aus Orgrimmar fliegt ungefähr alle 3-5 Minuten in die Boreanische Tundra.
  • Ein Flugschiff in der Nähe von Unterstadt (Tirisfal, Brill) fliegt in den Heulenden Fjord. Beachtet, dass ihr dafür in der „alten“ Version von Tirisfal sein müsst. Nach Stufe 50 ist das Gebiet nämlich verwüstet. Ein Drache ist auf der Karte markiert (Zidormi). Sprecht mit ihr, um das alte Tirisfal anzeigen zu lassen.

Alternativen: Nordend kann über mehrere Optionen erreicht werden.

  • Magier-Spieler können ein Portal nach Nordend (Dalaran) öffnen.
  • In der Portalkammer eurer Hauptstadt (Orgrimmar oder Sturmwind) befindet sich ein Portal nach Nordend (Dalaran).

Wie komme ich nach Kul Tiras?

Kul Tiras ist der von der Allianz dominierte Kontinent der Erweiterung „Battle for Azeroth“. Hier findet ein Großteil der Handlung für Allianz-Spieler statt.

So kommt ihr als Allianz-Spieler nach Kul Tiras: Um erstmalig nach Kul Tiras zu gelangen, müsst ihr die Intro-Erfahrung von Battle for Azeroth spielen. Die sollte in Sturmwind von ganz alleine beginnen, sobald ihr Stufe 10 erreicht habt. Die erste Quest heißt „Stunde der Abrechnung“ und möchte, dass ihr mit Mathias Shaw am Hafen von Sturmwind sprecht.

Danach ist die Quest und der Verlauf sehr linear. Folgt einfach nur den Missionen mit der Schlacht um Unterstadt und der Flucht aus dem Gefängnis, bis ihr am Ende in Kul Tiras freigeschaltet habt.

Im Anschluss daran fährt auch dauerhaft ein Schiff von Sturmwind nach Kul Tiras und auch der Portalraum in Sturmwind hat ein Portal nach Boralus.

Kul Tiras – Allianz-Spieler haben ein Portal.

So kommt ihr als Horde-Spieler nach Kul Tiras: Horde-Spieler müssen unweigerlich die Kriegskampagne vorantreiben.

Nach und nach schaltet ihr so 3 Stützpunkte auf Kul Tiras frei, die ihr von eurem Kommando-Schiff in Boralus aus ansteuern könnt. Sprecht nach der jeweiligen Freischaltung mit eurem Kapitän. Das ist der einzige Weg, um als Horde-Spieler nach Kul Tiras zu gelangen. Ohne die Stützpunkte und deren Freischaltung ist das nicht anders möglich.

Wie komme ich nach Oribos?

Oribos ist die Hauptstadt der Erweiterung „Shadowlands“. Der Weg nach Oribos ist grundsätzlich linear und die erstmalige Freischaltung geschieht – mehr oder weniger – automatisch. Ihr benötigt dafür die aktuelle Erweiterung „Shadowlands“.

Ihr müsst lediglich die Intro-Erfahrung von Shadowlands abschließen. Diese beginnt mit der Quest „Eine eisige Vorladung“ ab Stufe 48 in Orgrimmar (Horde) oder Sturmwind (Allianz) und verläuft dann linear. Ihr reist zuerst durch ein Portal nach Eiskrone und dann in den Schlund. Schließt einfach sämtliche angebotenen Quests ab und verfolgt die Story. Ihr endet dann in jedem Fall in Oribos, von wo aus ihr eure Reise in die Schattenlande weiter planen könnt.

WoW Portal Guide Oribos Guards
Oribos ist der Knotenpunkt in den Schattenlanden.

Alternativen: Auch in die Schattenlande gibt es andere Wege.

  • In der Portalkammer eurer Hauptstadt (Orgrimmar oder Sturmwind) befindet sich ein Portal nach Oribos.
  • Magier-Spieler können auf Stufe 60 ein Portal nach Oribos öffnen.

Dauerhafte Portale und Abkürzungen

Da World of Warcraft extrem groß ist, haben die Entwickler auch eine Reihe von festen Portalen eingebaut, die ihr über eure jeweilige Hauptstadt erreichen könnt. In Orgrimmar (Horde) und Sturmwind (Allianz) gibt es zahlreiche Portale, die das Reisen bequemer gestalten. Diese Portale schaltet ihr im Laufe der Zeit frei, etwa beim Erklimmen von bestimmten Stufen oder wenn die Story weit genug vorangeschritten ist.

Grundsätzlich bietet es sich an, den Ruhestein an Sturmwind oder Orgrimmar zu binden. Von hier aus gibt es dank der vielen Portale den kürzesten Weg in (fast) alle Gebiete.

Portale in Sturmwind

WoW Stormwind Portal Locations
Die beiden Portal-Orte in Sturmwind.

Die Portalkammer ist in Sturmwind leicht zu finden. Begebt euch ins Magierviertel und dann in den Magierturm. Erklimmt diesen bis ganz nach oben und schreitet durch das große Portal. Dann seid ihr in der Portalkammer. Hier gibt es Abkürzungen in die folgenden Gebiete:

  • Jadewald (Pandaria)
  • Shattrath (Scherbenwelt)
  • Höhlen der Zeit (Kalimdor, Tanaris)
  • Exodar (Kalimdor)
  • Dalaran (Nordend)
  • Azsuna (Verheerte Inseln)
  • Oribos (Schattenlande)
  • Boralus (Kul Tiras)
  • Sturmschild (Draenor)

Außerdem gibt es auf der 1. Ebene des Magierturmes einen Herren, der Euch auf Wunsch in die Höllenfeuerhalbinsel (Scherbenwelt) bringen kann.

Die Portalkammer hat viele Abkürzungen.

Zusätzlich dazu gibt es noch eine Reihe von Portalen im Norden der Stadt. Diese Portale stehen vor allem mit der Erweiterung Cataclysm in Verbindung, können die Reisezeit allerdings drastisch verkürzen. Diese Portale werden über Questreihen freigeschaltet und sind zugänglich, sobald ihr die Story im jeweiligen Gebiet von Cataclysm weit genug vorangetrieben habt.

WoW Portal Guide Portal Circle Stormwind
Die Cataclysm-Portale bieten viele schnelle Wege an weit entfernte Orte.

Die Portale sind:

  • Schattenhochland (Östliche Königreiche)
  • Vashj’ir (Östliche Königreiche)
  • Tiefenheim (Mahlstrom)
  • Uldum (Kalimdor)
  • Hyjal (Kalimdor)
  • Portale in Orgrimmar

Portale in Orgrimmar

Die beiden Portal-Location in Orgrimmar.

Die Portalkammer bei der Horde in Orgrimmar ist ein wenig besser versteckt, bietet aber im Grunde die gleichen Optionen wie die Portale bei der Allianz. Begebt euch zum Eingangstunnel von Orgrimmar, der in die Stadt führt. Neben einer großen Tür steht eine Magier-Wache, die den Tunnel zur Portalkammer bewacht. Ihr findet hier einfachen Zugang zu folgenden Orten, sobald Questfortschritt und Level entsprechend stimmen. Diese Portale gibt es in der Hauptkammer:

  • Dalaran (Nordend)
  • Jadewald (Pandaria)
  • Zuldazar (Zandalar)
  • Azsuna (Verheerte Inseln)
  • Oribos (Schattenlande)
  • Silbermond (Östliche Königreiche)
Die Portalkammer hat alles Wichtige in Orgrimmar.

Lauft ihr direkt am Eingang links die Treppe hinunter, kommt ihr in einen kleineren Raum mit weiteren Portalen. Dort geht es an diese Orte:

  • Kriegsspeer (Draenor)
  • Höhlen der Zeit (Kalimdor, Tanaris)
  • Shattrath (Scherbenwelt)

Zusätzlich findet ihr im Norden der Stadt einige Portale in die Gebiete der Erweiterung Cataclysm. Für diese müsst ihr aber die Story-Missionen der jeweiligen Erweiterung weit genug gespielt haben, damit sie freigeschaltet werden.

WoW Portal Guide Portal Circle Orgrimmar
In die Cataclysm-Gebiete führen diese Portale.

Die Portale führen nach:

  • Schattenhochland (Östliche Königreiche)
  • Vashj’ir (Östliche Königreiche)
  • Tiefenheim (Mahlstrom)
  • Uldum (Kalimdor)
  • Hyjal (Kalimdor)

Fehlt euch noch ein Ort in der Liste, der hier nicht genannt wird? Dann teilt uns das in den Kommentaren mit und wir werden den Guide updaten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Silent

Es gibt noch Tol Barad. Da ist das Portal auf Hordeseite in Ogrimar bei den Zeppelinen in der nähe der anderen Portale.

Dude

Es gibt noch einen Teleport vom Schrein der Sieben Sterne nach Ratched, aus der Zeit des Brachland-Events. Wenn man in Pandaria am Schrein steht, muss man zuerst kurz zu Zidormi, vor dem Mogu´shan Palst, um die alte Zeitlinie wiederherzustellen. Jetzt findet man auf der oberen Terrasse, genau in der Sichtlinie zum Mogu´shan Palst, einen Teleporter und neben dem Teleporter den NPC Gliep Klatschknips, den man ansprechen muss. Für 10g bietet er einen Transport nach Ratsched und man tritt anschließend in den Käfig neben ihm und schwups, steht man am Hafen von Ratsched. Das geht aber nur von Pandaria aus, nicht von dort zurück. Es gab einst auch noch ein echtes Portal vom Krater von Un´Goro nach Nordend, zum Sholazarbecken, aber das wurde leider deaktiviert. Es gibt aber noch ein Spielzeug, den Spiegel der Möglichkeiten, der einem den übertritt von Draenor in die Scherbenwelt ermöglicht, aber hier ist die Erklärung zu kompliziert, das muss man am besten selbst googeln. Ach und nicht zu vergessen, in Shattrat, in der Taverne Weltenend, bei 74/31, kann man die Dame Zephir um einen Transport zu den Höhlen der Zeit bitten. Bei ihr erinnere ich mich aber nicht, ob man sie irgendwie freischalten musste, aber bei mir geht der Transport noch.
In Beutebucht gibt es noch die Quest, die einen in die Westlichen Pestländer schickt und viele wissen nicht, wie man dort hinkommen soll, aber dafür steht dort in der Nähe des Rasthauses ein Arkanist der einem ein Portal, extra für diese Quest anbietet.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Dude
KohleStrahltNicht

Schade das es den Reiseführer nicht für die Classicversion gibt.

autumn

gibts auf wowhead. weiß aber nicht warum man das für 3 zeppeline/schiffe brauchen würde.

KohleStrahltNicht

Meine Frage war nicht an dich gerichtet.
Ich möchte nicht mit dir kommunizieren und leider kann ich dich nicht blocken!
Deine dummen Kommentare sind völlig daneben….
Ich bin meinMMO Leser und mag diese Seite sehr,warum sollte ich News,Infos zu Spielen woanders suchen?
🤔

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von KohleStrahltNicht
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x