So schaltet ihr jetzt wieder Fliegen in World of Warcraft frei

Der neuste Patch von World of Warcraft ist live und erlaubt den Spielern, endlich wieder fliegen zu können. Wir verraten, wie ihr das Fliegen freischalten könnt.

Seit heute (26.09.2019) ist der große Patch 8.2 Azsharas Aufstieg in World of Warcraft live. Das bedeutet neben jeder Menge neuer Quests, Gebiete und anderer Inhalte auch, dass Spieler nun wieder das Fliegen für den aktuellen Content freischalten können. Wir verraten Euch, wie ihr schon bald mit eurem Charakter abheben könnt.

Maßgeblich für das Fliegen ist der Abschluss der beiden Erfolge „Pfadfinder von Battle for Azeroth (Teil 1)“ und „Pfadfinder von Battle for Azeroth (Teil 2)“.

Das müsst ihr für Teil 1 erledigen: Der erste Teil des Erfolgs ist schon seit vielen Monaten erspielbar. Die meisten Charaktere dürften diesen Teil schon abgeschlossen haben. Sollte das nicht der Fall sein, stellt sicher, dass ihr die folgenden Punkte erfüllt:

  • Deckt alle Gebiete auf Zandalar und Kul Tiras auf, sodass die ganze Karte offenbart ist
  • Erreicht den Ruf „Respektvoll“ bei allen sechs Ruf-Fraktionen von Battle for Azeroth
  • Schließt 100 verschiedene Weltquests von Battle for Azeroth ab
  • Schließt alle Story-Quests auf dem Kontinent eurer Fraktion ab
  • Beendet die Questreihe der Kriegskampagne

Ist das erledigt, gibt es bereits einen Bonus auf die Reitgeschwindigkeit in Battle for Azeroth.

Das müsst ihr für Teil 2 erledigen: Für Teil 2 gibt es deutlich seichtere Anforderungen, die sich ausschließlich um die neuen Inhalte drehen. Sie werden aber dennoch etwas Zeit benötigen, im Laufe der Wochen aber „nebenbei“ erfüllt.

  • Erforscht Nazjatar und deckt alle Gebiete der Karte auf
  • Erforscht Mechagon und deckt alle Gebiete der Karte auf
  • Erreicht den Rang „Respektvoll“ beim Rostbolzenwiderstand in Mechagon
  • Erreicht den Rang „Respektvoll“ bei den Ankoanern (Allianz) oder den Entfesselten (Horde) in Nazjatar
  • Sobald beide Erfolge erreicht sind, könnt ihr endlich wieder aufsitzen und eure Flugreittiere nutzen.
WoW Mechagon Cybergnomes
In Mechagon warten die Roboter-Gnome.

Wie viel Zeit benötigt das? Wer noch überhaupt keine Voraussetzungen erfüllt hat, der muss ein bisschen mehr Zeit einplanen, da das Abschließen des „Grundspiels“ von Battle for Azeroth viel Zeit benötigt. Müsst ihr allerdings nur noch den Teil 2 des Erfolgs abschließen, also die Inhalte aus Patch 8.2, dann solltet ihr rund ein bis zwei Wochen einplanen, bevor ihr euch wieder in die Lüfte erheben könnt.

Wo kann geflogen werden? Das Fliegen ist in allen Gebieten möglich, einschließlich der neuen Zonen Nazjatar und Mechagon. Dadurch dürfte sich die Zeit beim Abschließen sämtlicher Inhalte drastisch verkürzen!

WoW Parrot Mount Mechanical
Das Reittier winkt als Belohnung. Bildquelle: wowhead

Gibt es eine zusätzliche Belohnung? Neben dem Fliegen bringt der Erfolg auch ein neues Flug-Reittier. Künftig könnt ihr auf einem mechanischen Vogel in den Himmel steigen, wenn Euch danach sein sollte. Den gibt es gratis zur Flugfähigkeit in Battle for Azeroth dazu.

Seid ihr schon dabei, das Fliegen freizuschalten? Oder hat das für euch keine Priorität?

Mehr zum Thema
Alles, was ihr zum riesigen WoW-Patch 8.2 Azsharas Aufstieg wissen müsst

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): pcgamer.com
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.