WoW: Sylvanas ist down! Echo holt den World-First-Kill

Das Rennen um den World First Kill ist gelaufen. Die europäische Gilde Echo konnte die Bansheekönigin in World of Warcraft als erstes besiegen.

Knapp eine Woche dauerte das Rennen um den World-First-Kill von Sylvanas Windläufer im mythischen Modus vom Sanktum der Herrschaft, dem aktuellsten Raid in World of Warcraft. Gerade noch rechtzeitig konnte die europäische Gilde Echo den First Kill für sich verbuchen und die Bansheekönigin auf die Bretter schicken.

Perfekter Versuch war notwendig: Der Sylvanas-Kampf lässt in seinem aktuellen Zustand quasi keine Fehler zu und benötigt perfektes Spielen der Mechaniken, um auch nur eine Chance zu haben, genug Schaden in der knappen Zeit zu verursachen. Immerhin musste die untote Elfe auf 45 % ihrer Lebenspunkte gebracht werden – nicht nur 50 %, wie zuvor angenommen. Daher brauchte es einen perfekten Pull, um Sylvanas endlich zu bezwingen. Den Kill-Versuch könnt ihr hier einsehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Rennen war spannend wie selten: Auch wenn das Rennen mit „nur“ 7 Tagen vergleichsweise kurz war, lief das Ganze ziemlich intensiv und spannend ab. Die ersten 5 Bosse waren zwar quasi „Fallobst“ für die Profis, doch danach wurde es spannend. Mehreren Gilden gelang es fast zeitgleich, bis zu Sylvanas vorzustoßen, wenngleich die Favoriten durchgehend Echo (EU) und Limit (US) waren.

WoW: Schicksal der Schattenlande: Das Sylvanas-Cinematic

Echo lief die Zeit davon: Besonders erwähnenswert ist noch, dass Echo massiven Zeitdruck hatte. Denn schon in wenigen Stunden wäre der wöchentliche Reset in den USA gewesen und hätte der Konkurrenz Complexity Limit einen klaren Vorteil durch bessere Ausrüstung verschafft.

War Sylvanas zu leicht? Dass Sylvanas bereits nach einer Woche bezwungen wurde, bringt bei vielen die Frage auf, ob der Kampf nicht „zu leicht“ ist. Dabei sollte man aber nicht vergessen, dass es sich hier um die besten WoW-Spieler der Welt handelt, die stolze 169 Versuche benötigten, um Sylvanas zu bezwingen – und das in der ersten Mythisch-Woche, wo die Ausrüstung noch lange nicht optimal ist.

Habt ihr das Rennen um den World First Kill verfolgt? Gönnt ihr Echo den Erfolg? Oder hättet ihr lieber eine andere Gilde gesehen?

Zuvor hatte Echo schon eine besondere Strategie versucht – die wurde von Blizzard aber gefixt.

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KdieGrosse

Storytechnisch finde ich Shadowlands ja ganz interessant,aber spielerisch habe ich einfach 0 Motivation,viel zu linear,ich habe zu Release angefangen und ein paar Tage gespielt und dann total die Lust verloren,hatte ich davor noch nie bei einem WoW Addon.

Eric

Die spielerische Qualität der einzelnen Member ist einfach unfassbar beeindruckend, was man auch daran erkannt hat, wenn man den ganzen Verlauf verfolgt hat, das sie immer weniger Versuche benötigt haben (bei den einzelnen Bossen) und dennoch bessere Ergebnisse hervorbrachten, als andere Teilnehmer. Am Ende hat die bessere Gilde gewonnen, ECHO, obwohl die USA, zeitlich betrachtet, ein deutlichen Vorsprung hatte.

Grinsekatze

GG. Gelegt / Tot passt aber nicht, da bei 45% der Kampf zu Ende ist. Oder?

Lucas

GG! Absolut verdient!! Echo war einfach um einiges besser als Limit in diesem Rennen. Das Hat Max, der Raid-Lead von Limit sogar onstream gesagt 😀

Zakkusu

GG

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x