WoW Dragonflight beschleunigt das Leveln um über 100 %, reduziert notwendige XP drastisch

WoW Dragonflight beschleunigt das Leveln um über 100 %, reduziert notwendige XP drastisch

Mit Dragonflight wird das Leveln in World of Warcraft schneller. Blizzard überarbeitet die notwendigen XP deutlich.

Das Leveln in World of Warcraft ist ein Kernaspekt des Spiels – zumindest für einen Teil der Community, denn das Thema sorgt immer wieder für Diskussionen.

Manchen ist jede Minute, die der Weg zum maximalen Level und damit dem Endgame benötigt, bereits verschwendete Zeit. Immer mal wieder schraubt Blizzard an den notwendigen Erfahrungspunkten, um einen Charakter auf die maximale Stufe zu heben – das wird auch mit Dragonflight geschehen.

Denn Blizzard reduziert die notwendigen Erfahrungspunkte im Bereich von Stufe 50 bis 60 drastisch. Ihr werdet künftig über 100 % schneller leveln können.

Was wurde geändert? In der Alpha von Dragonflight wurden die notwendigen Erfahrungspunkte zum Aufleveln deutlich verändert. Zwischen Stufe 1 und 60 werden künftig 57 % weniger Erfahrungspunkte benötigt.

Das heißt aber nicht zwingend, dass jedes einzelne Level künftig schneller geht. Im Bereich zwischen 10 und 31 steigen die benötigten Erfahrungspunkte leicht an. Zwischen 3 % und 19 % mehr Erfahrungspunkte braucht ihr hier im Gegensatz zu den aktuellen Werten.

Danach sinken die notwendigen XP allerdings drastisch ab. Von Stufe 40 auf 41 benötigt ihr 47 % weniger XP und von Stufe 45 auf 46 sind es sogar 59 % weniger XP.

Besonders krass: Im aktuellen Shadowlands-Bereich, also den Stufen von 50 bis 60 sinken die notwendigen Erfahrungspunkte pro Level jeweils zwischen 74 % und 77 %.

Auf alle Level umgerechnet ergibt das eine Reduktion von rund 57 % notwendiger XP im Bereich von Stufe 1 bis 60.

Die Kollegen von wowhead haben dazu eine Grafik erstellt, die den drastischen Einschnitt gut zeigt:

WoW Chart XP Changes wowhead
So verändern sich die notwendigen XP in Dragonflight. Bildquelle: wowhead

Beachtet bei diesen Angaben jedoch, dass es sich dabei um Werte aus der Alpha von Dragonflight handelt, die sich bis zum Release noch ändern können.

Was sind die Folgen davon? Das Ergebnis ist, dass die reine Level-Dauer von Stufe 1 auf Stufe 60 drastisch reduziert wird. Eine Reduktion von 57 % bedeutet im Umkehrschluss eine Beschleunigung von über 110 %, die vor allem aber jenseits von Stufe 30 auffallen wird.

Wer also noch einen Charakter leveln möchte, sollte damit vielleicht noch bis zum Pre-Patch von Dragonflight warten oder hoffen, dass es noch ein weiteres Bonus-XP-Event geben wird.

Warum macht Blizzard das? Auch wenn Blizzard hierzu keine klaren Angaben getroffen hat, scheint das grundsätzliche Ziel klar zu sein. Die Zeit, die Spieler im „alten Content“ verbringen, soll möglichst niedrig gehalten werden.

Wenn man die Werte miteinander vergleicht, dann scheint es so, als wolle Blizzard sicherstellen, dass die Charaktere in Dragonflight ungefähr die gleiche Zeit im „Low-Level-Content“ verbringen, wie es jetzt in Shadowlands der Fall ist. Die Level-Dauer von Stufe 1 auf 60 sollte also insgesamt ungefähr gleich oder etwas kürzer ausfallen, als die aktuelle Dauer von Stufe 1 bis 50.

Bedenkt dabei auch, dass die „Chromie-Zeit“ in Dragonflight bis Stufe 60 skaliert.

Was haltet ihr von diesem Geschwindigkeits-Boost? Eine gute Sache? Oder wird das Leveln dadurch immer mehr entwertet?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Desten96

Ich hoffe eher das ich nie wieder nach sl gehen muss um zu lvln. Hab viele chars auf 50 und warte bis das neue addon raus ist. Hab das 4 mal gemacht und hallte es einfach nicht mehr durch.

Scaver

Du kannst, wie immer, dir ein AddOn aussuchen.
Nur für ganz neue Spieler ist ein Weg vorgegeben und selbst den kann man umgehen (was aber nie eine gute Idee ist als komplett neuer Spieler oder wenn man seit Jahren nicht mehr gespielt hat).

Threepwood

Macht Sinn, um den Squish nicht direkt wieder unsinnig zu machen.

Ich hätte mir irgendwie gewünscht, dass sie DF mal ohne neue, lahme 10 Level-Timesinkphase testen und das Spiel in die Breite öffnen. Das würde den gesamten Inhalt auf Spieler wertiger wirken lassen, weil alles Fokus auf Belohnungen auf max Level hat.
Die jetzige Phase nach dem Squish ist somit gleichzeitig die Phase vor dem nächsten Sqish. Für ein bisschen Alibi-RPG Balkenfüllerei ohne Lernkurve. Sehr starr und festgefahren das Ganze.

Scaver

Mit neuen Erweiterungen kann man das nicht machen, ohne neue Levelphase. Das ist der Kern von MMORPGs, auf die alles aufbaut.
Schon alleine weil es sich sonst nicht wie eine neue Erweiterung anfühlt, sondern nur wie ein Content Update.

Und viele Spieler haben am Leveln mega Spaß. Sicher, Prozentual nicht mehr so viele wie früher, aber in der Gesamtzahl an sich aber sogar mehr.
Andere MMOs, die diesen Weg gehen, sind damit entweder gescheitert oder die Communitys sind meist (Ausnahmen gibt es immer) sehr unzufrieden damit.

Vanzir

Ist das nicht bei ESO so? Wenn man da Max Level war/ist und eine neue Erweiterung und Co kam, hat man nicht einen neuen Levelbereich bekommen, sondern blieb einfach auf seinem Level und hatte nur so ein extra Skill System, wo man seine Werte verbessern konnte, mit den EXP die man durch die neuen Quest bekommen hat.
(Hab den Namen des Systems vergessen was nach dem Max.Level kam)

Juzu

Ich finde es gut, auch wenn ich manchmal echt gerne einfach level aber so kann man einfach mehrer Charaktere leveln, doch noch cooler fände ich wenn es jetzt schon ein level boost gäbe. Mir hat schadowlands überhaupt nicht gefallen aber so könnte ich schon mal ein par twinks vor dragonflight auf 60 ziehen.

Huehuehue

Naja….1-60 in Dragonflight soll halt nicht länger dauern, als 1-50 jetzt. Sonst hätte man sich den ganzen Schmuh mit Levelsquish ja sparen können.

Scaver

Der Squish hatte aber nichts mit der Level Dauer zu tun.
Sondern
a) das man nicht mehr jedes Level belohnt wurde mit neuen Skills, Talentpunkten etc. und sich neue Level damit wertlos anfühlten und
b) ein Game mit 120 Leveln für ganz neue Spieler abschreckend wirken kann, im Vergleich zu 50 oder jetzt auch 60 Level.

Zumindest waren das die beiden primären Gründe, die Blizzard angegeben hatte.

Huehuehue

b) ein Game mit 120 Leveln für ganz neue Spieler abschreckend wirken kann, im Vergleich zu 50 oder jetzt auch 60 Level.

was in etwa gleichbedeutend mit:

1-60 in Dragonflight soll halt nicht länger dauern, als 1-50 jetzt. 

Geht es doch nicht um die Zahl an sich alleine, sondern auch um die Zeit, die dafür benötigt wird. Mit „Levelsquish“ ist übrigens Chromie-Time und „New Player Level-Experience“ mit gemeint, also das „zusammendampfen“ von 8 Addons, die nacheinander gespielt werden „müssen“, in jedem bist du aber nur bis zur Hälfte des zweiten Gebiets, auf „du levelst durchgehend in einem Addon und wechselst dann in den aktuellesten Content“.

Knusby

Der Satz „Manchen ist jede Minute, die der Weg zum maximalen Level und damit dem Endgame benötigt, bereits verschwendete Zeit.“ spricht mir zu 100% aus der Seele!

Zuletzt bearbeitet vor 6 Tagen von Knusby
Scaver

Diese Leute sind aber in einem MMORPG zu 100% falsch.
Ist wie wenn man sich beim Fußball beschwert, dass man mit einem Ball spielen muss und nur den Fuß nehmen darf!

Für Gamer die solche Levelprozesse nicht mögen, gibt es MMOs ohne RPG Elemente, wie z.B. einer Levelphase.

Knusby

Ich hab von Release weg SWTOR gezockt, jeden Tag und viele Jahre lang – hier z.B. über 50 Chars auf Max-lv. gehabt zu lv. 65er Zeiten und habe jede Quest im Spiel mehr als fünf Mal erledigt; Nun nebenzu einige Jahre WoW (BfA & SL) angefangen und auch hier jede Klasse auf Max-lv. mit min. einem Char.

Du willst mir also sagen ich war hier immer 100% falsch?
Weil ich leveln verabscheue?
Versuche mir einen perfekten Build zu bauen, was aber vor Max-lv. völlig sinnlos ist?
Meine Zeit nicht mit endlosen Exp-Grind verschwenden möchte?
Was davon macht mich zum falschen RPG-Spieler?

Ich hab nun in WoW ALLE Storyinhalte – auch jede Gebietstory von Classic bis SL abgeschlossen. Nicht mit meinem gümmel Lowchar, sondern mit meinem fertig equipten Main. Die Story ist für mich das RPG in MMORPG. Der MMO Teil sind für mich dann PvE und PvP im Endgame-Contend. Aber für nichts davon brauch ich eine Levelphase, wo ich nicht mal das volle Potenzial meines Char nutzen kann.

Anderes Beispiel aus RPG: Assassin’s Creed ist seit Origins nur noch nerfig! (hier wurden Leven eingeführt) Man kann der Mainstory nicht folgen, da wirgendwann die Gegner viel zu hoch vom Level sind und man muss sinnlose Nebenquests zwischen reinschieben, um weiter machen zu können.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx