Ausgehüpft! WoW nimmt Dämonenjägern das lustigste Talent gleich wieder weg

Ausgehüpft! WoW nimmt Dämonenjägern das lustigste Talent gleich wieder weg

Kaum implementiert, verlieren Dämonenjäger schon wieder ihr lustigstes Talent in World of Warcraft Dragonflight. Wieder ein Fall von „Fun Detected“?

Mit Dragonflight bekommen alle Charaktere in World of Warcraft wieder umfangreiche Talentbäume, die aktuell in der Alpha der neuen Erweiterung getestet werden. In vielen Fällen handelt es sich dabei vor allem um Ideen, die noch ausgearbeitet oder auch verworfen werden. Erst vor einigen Tagen hatten wir darüber berichtet, dass Dämonenjäger bald durch Hüpfen mehr Schaden machen – doch nur wenige Tage später hat Blizzard die Idee schon wieder beerdigt.

Was war das für ein Talent? Es geht um das Talent „Momentum“ oder im Deutschen „Eifer des Gefechts“. Das Talent sorgt dafür, dass der Dämonenjäger für 6 Sekunden lang satte 12 % mehr Schaden anrichtet, wenn er eine dieser Fähigkeiten benutzt:

  • Teufelsrausch
  • Die Jagd
  • Rachsüchtiger Rückzug
  • Gleiten

Richtig gelesen, auch Gleiten, also das kurze Schweben nach dem Doppelsprung, war davon betroffen. Das hätte bedeutet, dass Dämonenjäger permanent im Kampf springen und gleiten müssen, um maximalen Schaden zu machen.

Etwas, das Blizzard gleich wieder zurückgenommen hat.

Warum wurde das wieder gestrichen? Auch wenn sich in einigen Kreisen direkt wieder das „Fun Detected“-Meme breit macht, bei dem manche der Meinung sind, Blizzard würde spaßige Mechaniken aus Prinzip rasch beerdigen, gibt es hier einen anderen Grund: Das Feedback der Community.

Anlässe dafür gibt es einige. Der wohl wichtigste scheint zu sein, dass „Eifer des Gefechts“ extrem polarisierend ist. Während manche Dämonenjäger das Talent lieben, können andere es absolut nicht ausstehen. Einige spielen lieber ohne groß rumzuhüpfen oder wollen ihre Bewegungs-Cooldowns gerne für notwendige Bewegungen aufsparen und nicht als DPS-Steigerung. Wenn sich das Talent allerdings permanent aktivieren lässt, dann wäre es zu gut, um es nicht zu nehmen – also quasi Zwang für jeden Dämonenjäger.

Ein weiteres Argument dagegen ist, dass man Gleiten nun auf einen eigenen Hotkey legen muss, damit das gleiten bereits nach dem ersten Sprung und nicht erst dem zweiten ausgelöst wird. Das würde einen zusätzlichen, eher unnötigen Button erschaffen.

Was haltet ihr davon? Hättet ihr gerne mehr „Flummi-DH-Action“ gehabt? Oder ist es gut, dass Blizzard hier schon in der Alpha die Notbremse zieht?

Quelle(n): us.forums.blizzard.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kyuukei

Unser Heiler hat sich damals oft beschwert, als der DH für dmg increase wie irre rumgesprungen ist, um sich dann irgendwie von einem Berg/Schiff oder sonstiges runterzufallen und in den tod zu stürzen.
Bin mal gespannt was sich noch so tun wird. Dafür ist es ja eine Alpha, find es gut wenn auf feedback reagiert wird.

Vanzir

Finde ich persönlich eher gut. Spiele zwar selber keinen Main-DH, aber mich würde allein schon das ständige rumgespringe nerven, wenn die in der Grp wären. Finde diese Hyperaktiven Hunter und Schurken schon immer anstrengend und wenn es dann beim DH noch Zwang gewesen wäre, noch einer mehr xD

Misterpanda

Ich dachte kurz Doppelsprung oder Gleiten würde allgemein entfernt werden 😱. Dann hätte ich Fackeln und Mistgabeln rausgeholt. Aber zum Glück nur irgend eine unwichtige Endgame Änderung. Sowas interessiert mich überhaupt nicht 😂😅 Bin dann mal wieder im LFR und springe/gleite da rum 😏

Pierre

Seit wann ist denn ‚Gleiten‘ Teil von ‚Eifer des Gefechts‘? Ich hab in 9.0 DH gespielt und bin mir ziemlich sicher, dass es da noch kein Teil des Talents war.
So dumm kann auch einfach nur Blizzard sein, aber davon mal abgesehen verstehen sie DH’s und Klassendesign im Allgemeinen sowieso nicht.

Ich persönlich finde das Momentum-Build mega geil als DH, grade weil man die ganze Zeit hin- und herjumpt. Aber das schmeckt nunmal nicht allen DH’s und das ist verständlich, denn der Momentum-Build erfordert einiges an Konzentration.

Daher finde ich es von Blizzard sowieso dumm, einem Specc zwei verschiedene Spielweisen zu geben. Einen BM-Hunter kann man auch nicht verschieden spielen, der Hunter allgemein hat ganz verschiedene Talentreihen und so sollte es auch für den DH sein.

Ich muss als Hunter ja auch nicht MM spielen um BM zu sein, das ist einfach übertrieben dämlich. Dasselbe gilt für Magier, Druiden im speziellen, Todesritter, eigentlich fast jede Klasse, selbst der Krieger hat zwei verschiendene Talentreihen für zwei verschiedene Spielweisen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Pierre
Kaaras

Hast du den Beitrag überhaupt gelesen? Es geht um die Dragonflight Alpha und nicht Retail Shadowlands.

Pierre

Ändert ja trotzdem nichts an meiner Aussage LOL

Kaaras

Ich seh schon, mit ner Wand reden wird schwierig

Scaver

In der Dragonflight Alpha ist es seit dem letzten Build ein Teil davon. Und schon im ersten Einleitungssatz steht das auch so!

N0ma

mich hätts wahrscheinlich genervt, bis dahin die Klasse nicht mehr zu spielen

Mark Mitterbacher

Mit „Fun detected“ hat das mal absolut gar nichts zu tun. Richtig das es weg kommt. Wäre dieses Talent nämlich drin gelieben, hätte ich keinen DH mehr irgendwohin mitgenommen, genau wie ich in meinem Raid niemanden lasse, der einen Grubenlord hat. Man kann es nämlich auch übertreiben.

Zid

Naja, du kannst es aber auch übertreiben. Ist ja nicht so als würde der WL dann Maggi in Originalgröße beschwören. Das ding ist doch eher auf die Größe eines Infernals gescaled.

Bei den DHs gebe ich dir aber recht. Das wäre ne Katastrophe geworden. So wie das Talent aktuell ist und wieder sein wird reicht es schon für genug „Upsis“ Das muss man nicht noch verstärken 😀

Mark Mitterbacher

Gut, dann korrigiere ich die Aussage einfach mal zu dem: Sollten Grubenlords übermäßig groß sein, dann…
Weil des tue ich mir und den Raid net an, beim besten Willen nicht.

Scaver

Sollten Grubenlords übermäßig groß sein, dann…

Dann solltest Du dir, wenn dir so etwas wichtig ist, vielleicht auch mal die Artikel dazu durchlesen. Da steht es entsprechend.
Zudem würde in Original Größe keinen Sinn ergeben, wenn sie aufgrund der Größe ja auch die Dracthyr geschaffen haben und uns keine richtigen Drachen spielen lassen. Ja, das ist der Grund der beim Reveal damals genannt wurde.

Yikes

Wenn 4 Tasten drücken schon zu viel ist. 😂

justus

jo, du hast das problem verstanden

Yikes

Ach Justus, wenn ich aus deinen ganzen passiv aggressiven Kommentaren ableiten würde was du alles nicht verstanden hast, könnt ich damit enzyklopädien füllen.
Aber bei dem Gesicht wär ich vermutlich auch so humorbefreit wie du.

justus

yikes

Pierre

ja gut, kann ja nicht jeder 2012 facebook benutzt haben um BWL-Justus zu kennen^^

Andy

gibt es den noch?

Pierre

Haha, ja wer spielt schon Magier, Jäger, Krieger oder Schurke oder alle anderen Klassen 😀
Spaß beiseite, jede Klasse braucht doch heutzutage nur noch 4-5 Tasten. Checke immer diesen ‚Joke‘ nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Pierre
Knusby

Wenn du nur 4-5 Tasten nutzt bei irgend einer Klassen dann hoffe ich, dass wir nie in einer Gruppe landen! Für meine Nerfen und für deinen Frieden!

Pierre

Hahahahaha natürlich nicht, aber ein DH benutzt auch nicht nur 4-5 Tasten xD

Junge Junge Junge….
Spielt ihr überhaupt WoW oder labert ihr hier nur unter den Kommentaren rum und schaut nur Streamern zu bei denen ihr nichts checked? Ist ja geisteskrank.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Pierre
justus

das talent musste man schon in legion spielen. und es hat in legion schon extrem genervt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx