WoW: Cleverer Spieler verwirrt nervige Farmbots mit einem Spielzeug

In World of Warcraft: Shadowlands sind Farm-Bots aktiv, um unfair Gold zu verdienen. Ein Spieler nutzt einen genialen Trick, um sie ordentlich zu nerven.

Was sind das für Bots? Wer in WoW: Shadowlands unterwegs ist, stieß vermutlich schon auf den ein oder anderen Charakter, der sich auffällig verhielt. Das könnten Bots gewesen sein, die mit automatisierter Software durch die Gebiete laufen, um Materialien zu farmen.

Spieler sind von diesen Bots mehr als genervt. In der Community überlegte man sich eine Lösung, gegen die Bots vorzugehen und kam dabei auf eine clevere Idee. Dabei nutzt man ein unscheinbares Spielzeug.

Mit Spielzeugkiste im Kampf gegen Bots

So funktioniert der Trick: Auf reddit zeigt Nutzer thekingofbeans42 die besondere Methode mit dem Spielzeug. Er schreibt, dass er ein anklickbares Spielzeug auf den Farmspot der Botter legte und damit eine Gruppe außer Gefecht setzte. Wie man auf dem Screenshot erkennt, hatte er dabei Erfolg. Eine Gruppe von Druiden steht vor der Spielzeugkiste Schlange.

WoW Bots Screenshot reddit
Quelle: Reddit.com

Warum funktioniert das? Die Bots wollen an der Stelle vielleicht einen Mob looten, der dort immer wieder auftaucht, oder eine Blume, oder ein Erz. Das geschieht dann durch einen Rechtsklick an genau dieser Stelle. Stellt man dort jetzt ein Spielzeug hin, das durch einen Rechtsklick aktiviert wird, stört das den Bot in seinem Ablauf und er geht vorübergehend kaputt.

Ein Spieler erklärt, dass die Bots klicken, um zu laufen. Stellt man also ein anklickbares Spielzeug genau in ihren Laufweg, klicken sie das Spielzeug an, statt zu laufen.

In diesem Fall stellte der reddit-Nutzer dort die Endlose Spielzeugkiste ab. Der Öffner wird dann in den meisten Fällen mit grauen oder weißen Gegenständen “belohnt”, die wertlos sind.

Wie reagieren die Spieler? Im Subreddit von WoW kommt die Spielzeug-Falle richtig gut an. Über 5.600 Upvotes erhielt der Post bereits nach einem Tag. Knapp 300 Leute kommentieren das. Sie schreiben:

  • “Ich habe das mit dem instabilen Portalemitter versucht. Der hält nur ein paar Sekunden aber bringt dann jeden Bot in einer anderen Umgebung raus.”
  • “Ich würde noch einen Schritt weitergehen. Sobald sie alle stehen und kaputt sind, würde ich jeden einzelnen melden.”
  • “Mich interessieren Gold oder die Ökonomie nicht. Und trotzdem bringt es mir Freude, das zu sehen. Ich hasse Botter.”

Wie gefällt euch diese Aktion gegen die Bots? Habt ihr schon ähnliche diabolische Tricks gebracht und damit die Botter verwirrt, oder fallen die euch gar nicht im Spiel auf? Schreibt uns eure Erfahrungen doch gern hier in die Kommentare auf MeinMMO.

In Final Fantasy XIV hat hingegen ein Monster den Bottern das Geschäft vermiest.

Quelle(n): WoWhead
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Deathwyrm93

Das finde ich auch gut wenn es nur eine Möglichkeit gäbe die bots auf diese Weise aus zu tricksen und diese gleichzeitig dazu bringen könnte ihr ganzes Gold für wertlose Gegenstände aus zu geben….. Ich weiß net ob es ein solches Spielzeug gibt das nutzlose items anbietet

HP68

Daumen hoch ! Ich melde die Penner meistens.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x