WoW Classic: Blizzard knickt ein – Preis für Charakterkopie fällt um über 50 %

Nach einem Aufschrei der Community ändert Blizzard die Kosten für eine Charakter-Kopie in WoW Classic. Der Preis fällt fast um 60 %.

In den letzten Wochen und Monaten haben sich die Entwickler vom modernen World of Warcraft und WoW Classic nicht gerade viel Lob von der Community verdient. Hohe Preise für Burning Crusade Classic und die Charakter-Kopie brachten jede Menge Kritik hervor. Jetzt hat Blizzard überraschend angekündigt: Alles halb so wild, der Preis fällt massiv.

Was ist passiert? Blizzard hat angekündigt, dass der Preis für eine Charakter-Kopie (auch „Charakter-Klon“ genannt) drastisch reduziert wird. Von ursprünglichen 35 $ fällt der Preis auf 15 $. Das ist eine Preissenkung von fast 57 %.

Was ist ein Charakter-Klon? Mit dem Launch des Pre-Patches müssen Spieler entscheiden, wie sie ihre alten Charaktere in WoW Classic spielen wollen. Entweder bleiben die Spieler auf ihrem Realm und ziehen damit in die Scherbenwelt und das Spielerlebnis von Burning Crusade oder sie entscheiden sich dagegen und wechseln auf einen neuen „Classic-Ära“-Realm, auf dem die Zeit nicht voranschreitet.

Will man beides mit dem gleichen Charakter spielen, muss eine Charakter-Kopie gekauft werden.

Wow-Gold-Bank titel trauernde goblins
Da werden einige Finanzgoblins bei Blizzard unzufrieden sein. Oder war das von Anfang an geplant?

Was genau wurde gesagt? Community Manager Kaivax hat im offiziellen WoW-Forum einen Post zur Klon-Thematik veröffentlicht, in denen er die Beweggründe von Blizzard noch ein wenig erläutert. Da heißt es:

Dieser Dienst […] ist neu für uns. Unser ursprüngliches Konzept des Wertes für diesen Dienst basierte darauf, wie wir andere optionale Gegenstände und Dienste angelegt hatten. Wir wollen, dass Spieler, die sich für die Classic-Ära entscheiden, das Gefühl haben, dass ihre Entscheidung mit der Möglichkeit kommt, dass sie Freundschaften und Gilden finden können, auf die sie sich verlassen können.

Der Grund für den hohen Preis war laut Blizzard also, um eine Barriere zu schaffen und Spieler so dazu zu bringen, sich eine Entscheidung gut zu überlegen. Der dahinterstehende demnach Gedanke: Wer mehr Geld zahlt, wird einen Charakter auch wahrscheinlicher langfristig spielen und damit ein zuverlässiger Mitspieler sein.

Spieler bleiben weiter skeptisch: Obwohl es im offiziellen Forum viele Spieler gibt, die sich über den drastischen Preissturz deutlich freuen, gibt es auch viele Zweifler. Einige äußern die Theorie, dass Blizzard diesen Schritt von Anfang an geplant habe. Das Ziel sei demnach gewesen, das Angebot erst auf 35 $ zu setzen, um den Preis dann zu senken und sich als Unternehmen zu inszenieren, das auf das Feedback der Kunden hört und sogar so große Schritte wie einen Einschnitt von über 50 % des Preises hinnimmt.

Ob die ganze Aktion ein abgekartetes Spiel von Blizzard war oder es wirklich das Feedback war, das zur Änderung geführt hat, wird wohl jeder für sich selbst beantworten müssen.

Fakt ist auf jeden Fall, dass die Charakter-Kopie nun deutlich erschwinglicher für eine größere Anzahl von Spielern ist. Und das dürfte – zumindest für den Geldbeutel – eines jeden Spielers eine gute Sache sein.

Wie seht ihr diese drastische Preis-Reduktion? Eine gute Entscheidung von Blizzard, die auf das Feedback gehört haben? Oder von Anfang an genau so geplant?

Quelle(n): us.forums.blizzard.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Difigiano 4k

Was soll ich sagen.. Ich lasse mich melken und ich stehe dazu. TBC war meine erste große Liebe, da ich classic damals erst ziemlich am Ende erlebt hatte und somit verbinde ich mit tbc die meiste Nostalgie. Ich freue mich über die Preissenkung auch wenn ich weiß, dass ich mich melken lasse.. aber so komme ich beim melken zumindest günstiger davon.
Ich will bestimmte Charaktere weiter spielen aber eben diese auch in der Classic Ära behalten, zudem verstehe ich die Beweggründe auch irgendwo, damit mein ich abgesehen von der Geldmache.

Namma

Ändert für mich nichts.
Meine Erwartung waren eigentlich, dass es selbstverständlich ist, dass meine Chars einfach kopiert werden können auf den bc Server ohne die classic Chars anzufassen.

Was die da abziehen geht irgendwie garnicht

Jona

Ich hoffe andere Spieleschmieden nehmen sich dieses Gebaren mal als Vorbild. Es kann doch nicht sein dass Firmen wie GGG von Path of Exile alle Spielercharaktere GRATIS von den League Servern auf Standard portieren. Ich mein, wo kommen wir denn da hin? Stellt euch vor wieviel Kohle die hätten wenn die einfach jede Liga nur 5 Euro pro Charakter verlangen würden. Aber jetzt ebnet Blizzard endlich den Weg für eine angemessene Monetarisierung………..

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Jona
monk

der vergleich passt iwie nicht so. du kannst deine chars ja auch nicht in die nächste league nehmen. aber wenn du GGG so gut findest hast du bestimmt den cursor sale noch nicht gesehen 😂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von monk
Jona

Der Vergleich passt perfekt. Der Einfachheit halber sagen wir mal es geht hier um den Vorgang des Kopierens von Dateien auf einen anderen Server. Bei PoE wird der Char auf dem ursprünglichen Server automatisch gelöscht weil die League zu Ende ist. Bei WoW hat man jetzt die Option den Char nicht nur zu kopieren sondern ihn auch auf dem ursprünglichen Server zu behalten. Im Endeffekt zahlt man dafür dass Blizzard deinen ursprünglichen Datensatz nicht löschen muss. Die Darstellung ist nicht ganz korrekt aber im Prinzip geht es darum dass Blizzard mal wieder für etwas abcasht was keinen Arbeitsaufwand bedeutet.

Zum Thema GGG Cursor habe ich meine Meinung schon geäußert.

monk

es geht bei dem preis auch nicht um arbeitsaufwand sondern um zu verhindern dass jeder alle seine chars kopiert und die legacy server zumüllt.

und nein der vergleich passt nicht. das wäre nur vergleichbar wenn man seine chars in die neue league kopieren kann. es wird bei poe gar nichts kopiert, der char wird automatisch als standard char geflaggt und nicht kopiert. genau wie bei wow wenn man sich für tbc oder legacy entscheidet.

für ggg entsteht kein “mehrwaufwand” weil der char nur einmal existiert und nie in standard und league gleichzeitig vorhanden ist. wie soll also der vergleich passen? das ist ein ganz anderer use case.

Jona

Das Beispiel war auch nur bildhaft zu verstehen da es sich heutzutage meist nicht nur um einen Server handelt der die ganze Arbeit macht. Vor allem die Speicherung von Charakterdaten. Und nur geflaggt wird bei PoE schonmal gar nichts. Dieses “nur flaggen” war in dieser League für den bescheidenen Start verantwortlich.

Da ich dein technisches Verständnis nicht beurteilen kann gehe ich hier nicht näher darauf ein.

es geht bei dem preis auch nicht um arbeitsaufwand sondern um zu verhindern dass jeder alle seine chars kopiert und die legacy server zumüllt.

Ja klar, daran liegt das…… Amerika ist ja auch nur im Irak einmaschiert weil die Nachbarschaftshilfe leisten wollten. Zur Info, dieses Gleichnis soll dir Leichtgläubigkeit unterstellen.

Wenn ich es richtig verstanden habe war der Preis pro Char, korrekt ?

Dann müllen noch 4 meiner Chars den Server zu. Ich wage zu behaupten dass die Meisten mindestens einen 2. Charakter haben. Gewagte These, ich weiss.

Marcel

Monk, hör nicht auf den Hänger, das ist einer von denen , die hier eh nur alles miesmachen und absicht unterstellen wo keine ist 😉

Jona

Mag sein.

Anscheinend bist du aber Einer der zu jedem Mist Ja und Amen sagt 🙂

Robbi Tobbi

Was müssen die PC Spieleschmieden sehnsüchtig auf den mobile gaming Bereich schauen. Da werden 99 Eur für deutlich weniger aufgerufen und Milliarden verdient.

Allerdings sind bei wow Abo gebühren fällig da bekommt das schon ein Geschmäcker.

Brezel

Die probieren halt aus was der doofe Kunde noch bereit ist zu zahlen. Meckert keiner rum, lässt man die Preise stehen. Marketing Strategie und so. Macht ja fast jeder. Scheiße wäre der Shitstorm für Blizzard jetzt nur geworden wenn sie nichts geändert hätten und ne Aussage raushauen von wegen sie finden die Preis angemessen.

artigkeitsbaer

alles halb so wild anstatt 350euro zahlt ihr jetzt halt nurnoch 150 allesssssssssss halb so wild. is trotzdem zuviel geld für ne automatisierte aktion damals wurd sowas noch per hand gemacht da wars angemesen. Jetzt einfach wucher vorallem für soviele chars ich find 50 für alle wäre absolut ausreichend sprich 5 pro char

N0ma

denke ich nicht, der Shitstorm war schon ziemlich groß

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x