Spieler wettet Jahresabo darauf, dass niemand diese irre Aufgabe in WoW Classic schafft

Ein deutscher Spieler hat in den offiziellen Foren von World of Warcraft ein Angebot gemacht, einem anderen Spieler ein Jahresabo für WoW zu schenken. Dazu muss der potentielle Gewinner innerhalb von elf Tagen nach Release von WoW Classic „raidbereit“ sein.

Was ist das für eine Challenge? Die Herausforderung sprach der Foren-Nutzer Zaep aus. Er will den ersten Spieler, der innerhalb von elf Tagen nach Release von WoW Classic „raidbereit“ ist, ein ganzes Jahr lang das Abo bezahlen. Das entspricht einem Gegenwert von mindestens 131,88 € im offiziellen Shop. (zweimal 180 Tage zu je 65,94 €)

Zaep bietet diese Challenge an, weil eine andere Gilde sich genau dies als Ziel gesetzt hatte. (via Gamestar)

Der entsprechende Thread wurde aber bereits bearbeitet und die Infos sind verschwunden. Zaep zweifelte daran, dass irgendwer es schaffen würde und startete deswegen seinen eigenen Thread.

Wann genau WoW Classic jedoch veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt. Lediglich, dass es im „Sommer 2019“ erscheinen soll und ein laufendes WoW-Abo voraussetzt.

WoW classic titelbild mensch orc tauren
Wer schafft die Challenge?

So gewinnt Ihr ein Jahresabo in WoW Classic

Wie kann ich mitmachen? Um mitmachen zu können, müsst Ihr bis allerspätestens 24 Stunden vor Release von Classic den Spieler Zaep als Freund Eurer Freundesliste hinzufügen. Seinen Battletag hat er im entsprechenden Post im Forum bereitgestellt.

Wer die Voraussetzungen zuerst erfüllt, erhält von ihm daraufhin das Jahresabo spendiert. Laut der Liste, die Zaep führt, machen aktuell erst 6 Personen bei der Challenge mit. (Stand: 9. Mai um 18:40 Uhr)

WoW Ragnaros 5 Dinge Classic
Wer die Challenge schafft, dürfte kurz darauf auch Ragnaros sehen.

Was muss ich tun? Die einzige Voraussetzung, um zu gewinnen ist, dass ihr innerhalb dieser elf Tage theoretisch die ersten Raids in WoW Classic bezwingen könnt – in diesem Fall Onyxias Hort. Zaep hat aufgelistet, was Ihr dazu tun müsst:

  • Stufe 60 erreichen
  • auf dem EU-West-Server spielen
  • den Zugangsschlüssel zum Hort von Onyxia besitzen (muss im Handelsfenster als „nicht handelbar“ angezeigt werden)
  • 80 % der Ausrüstung muss „Best-in-Slot“ sein
  • 24 Stunden vor Classic-Release muss Zaeps Battle.net-Account zugefügt worden sein

Der erste Spieler, der all diese Voraussetzungen erfüllt, kriegt das Abo.

WoW Onyxia Classic Artwork
Onyxias Hort ist das Ziel.

Warum ist das so schwer? Obwohl WoW Classic mit einigen Änderungen daherkommt, wie mit einem moderneren Loot-System, dauert vieles in Classic einfach länger. Denn:

  • es gibt keinen Dungeon-Browser
  • und keine Flug-Reittiere
  • Reiten zu lernen und „normale Mounts“ erfordert viel Gold und Grind

Dadurch dauert alleine das Leveln sehr lang. Zaep selbst sagte, er habe vier Wochen gebraucht, bis er raiden konnte. Der Nutzer Hunterchar führte dazu an, dass eine der Voraussetzungen quasi unmöglich sei.

Um den Schlüssel zu Onyxias Hort zu erlangen, muss dazu der Raid „Obere Schwarzfelsspitze“ abgeschlossen werden. Dazu braucht Ihr neun weitere Spieler.

WoW-Onyxia
Der Zugang zu Onyxias Hort stellt eine große Hürde dar.

Außerdem müsst Ihr mehrmals die „Untere Schwarzfelsspitze“ abschließen und alle anderen Spieler müssen Euch bestimmten Loot überlassen, damit Ihr überhaupt Zugang zur oberen Spitze bekommt.

Alternativ müsstet Ihr jemanden finden, der den Schlüssel zum Dungeon bereits besitzt. Es wird darum berechtigt daran gezweifelt, ob das überhaupt machbar sei.

So ist der aktuelle Stand zu WoW Classic:

So ist der Stand zu WoW Classic im Mai 2019 – kommt noch eine Beta?
Autor(in)
Deine Meinung?
13
Gefällt mir!

32
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Joker#22737
Joker#22737
6 Monate zuvor

Um das zu schaffen brauchts ebenfalls eine Mom, eine Schüssel, und eventuell Salbe.

Mio Krause
Mio Krause
6 Monate zuvor

Ich habe damals alles außer UBRS solo gemacht, Ohne raidgear aber mit Dire Maul gear.
Für das BIS-gear braucht man etwas glück, aber damals gabs erstaunlich viel gutes zeug außerhalb von inis.

Für UBRS braucht man also hilfe, wenn man die bekommt ist es machbar. 3 zusätzliche gute spiler reichen schon.

Es ist aufjedenfall hart und man muss mit wenig schlaf auskommen.

Roy Böttcher
Roy Böttcher
7 Monate zuvor

Irgendwie wird auch außer Acht gelassen, dass man dann mindestens 4 weitere Mitspieler braucht, die das Tempo mithalten müssen, um die High Level Dungeons überhaupt anzugehen. Eigentlich noch mehr, wenn man UBRS machen will.

Ist ja toll, wenn der Spieler nach ner Woche dann Level 60 ist und nach Spielern für Stratholme fragt, die aber alle noch auf Level 20 rumkrebsen.

Da Dire Maul erst mit Phase 2 öffnet, wird es noch mal einen Zacken schwieriger, den Charakter BIS zu pushen.

Nik Nikdf
Nik Nikdf
7 Monate zuvor

naja die Behlonung für den aufwand ist recht gering. Das Abo kostet 120 Euro, da bekomme ich für 1 mal samstag arbeiten mehr.

Coreleon
Coreleon
7 Monate zuvor

Keine Chance, der BIS Teil alleine geht sich nicht aus. Die Inis dauern da eine Ecke länger als das was jetzt gängig ist UBRS kann man locker 2h versenken. Evtl bekommt man das mit einer Gilde hin die dann einen Spieler voll packt und mit Acc Sharing aber sonst keine Chance.
Auch das Gear über das PvP System zu erspielen fällt aus, das benötigt min 6 Wochen, sofern man jede ID am meisten Ehre sammeln kann. ^^

DiabloDBS
DiabloDBS
7 Monate zuvor

„Die Inis dauern da eine Ecke länger als das was jetzt gängig is“

^^ Eine Ecke… der war gut.

Faktor 3-5 würde ich im Schnitt für die Endlevel Instanzen ansetzen. Scholo wird man wohl erstmal nicht unter einer Stunde machen können. BRD, auch wenn man mit 60 drin ist und maximal abkürzt wird auch eher zur Stunde tendieren und auch 1/2 Strat wird eher 45min als weniger dauern. :-X

Rico Päthe
Rico Päthe
7 Monate zuvor

Classic wird so krass floppen ….
Wenn ich jetzt schon wieder sehe und höre das jeder einzelne oder ein ziemlich großer teil einfach nur rushen möchte wird classic so schnell wieder verschwinden wie es jetzt kommen wird grin

Damals war Classic ein neues Spielerlebnis was seinen Reiz darin hatte alles erkunden zu wollen und neue Dinge herauszufinden…
All das fällt ja wohl flach

DiabloDBS
DiabloDBS
7 Monate zuvor

Also ich werde Classic wegen diverser Elemente, die mir damals besser gefielen, spielen und dabei versuchen nicht übermäßig zu ‚ruschen‘.

Am liebsten wäre mir ein WoW mit End-Legion Story und den von mir vermissten Spielelementen bzw. auch ohne gewisse andere, die später dazu kamen.

Ectheltawar
Ectheltawar
7 Monate zuvor

Finde ich schwer zu beurteilen in wie weit das schaffbar ist. Aus dem ersten Bauchgefühl heraus und wie ich Classic in Erinnerung habe, klingt das erst mal schwer bis unmöglich schaffbar. Wenn aber letztlich eine ganze Gilde nur mit diesem Ziel durchstartet und sich hier sicherlich im Vorfeld genau bereit legt wie sie am schnellsten und effektivsten leveln, sowie schon von Beginn an festlegen wer als erstes Raidfertig gemacht wird. In dem Fall kann ich mir schon vorstellen das es machbar ist. Am Ende kommt es aber auch sicherlich darauf an, wie der Classic-Server nun genau aussieht. Nach allem was… Weiterlesen »

Domenik Heimes
Domenik Heimes
7 Monate zuvor

Also meines wissens nach (mittlerweile aber auch sehr staubig) war das schnellste was jemand zu Classic Zeiten gebraucht hat von 0 auf lvl 60 4Tage aber selbst wenn das mittlerweile schneller geht oder jemand schneller hin bekommtIst er zu diesem Zeitpunkt vermutlich alleine oder wenn Freunde mit ziehen sind sie vielleicht zu 4-5. Das reicht allerdings nicht für Scholo / Strath oder UBRS um sich T0 ( was zu diesem Zeitpunkt mit zum BIS zählt) zu Farmen inkl. den Schlüssel für Onixy zu erfarmen. Auch ist es abhängig davon wie viele zum Releas von WoW Classic anfangen zu spielen. Denn… Weiterlesen »

DiabloDBS
DiabloDBS
7 Monate zuvor

5 Leute reichen doch locker für alles außer UBRS. Und da 1.12 das release seien wird ist UBRS auch ’nur‘ ein 10er Raid, den man mit entsprechender Anstrengung durchaus auch mit ein paar freien Plätzen schaffen konnte, wobei dafür eben schon großteils BiS vorhanden seien sollte.

Vom T0 Set ist bei den meisten Klassen in der Regel nicht viel beim BiS dabei. Selbst T1 und T2 sind respektive nicht wirklich BiS, da die Setboni oft einfach zu schwach sind im Vergleich zu SP/AP gewinn auf anderen Items.

Elyth
Elyth
7 Monate zuvor

was hier manche schreiben.. Man braucht für 60 keine 5-10 tage played… der rekord liegt bei 4:20.

Ectheltawar
Ectheltawar
7 Monate zuvor

Und selbst wenn es nur 4 Tage und 20 Stunden sind, wird man diese sicherlich nicht am Stück machen und 60 würde für die Challenge hier ja nicht reichen, gerade um am Ende Raidfertig zu sein braucht es eben auch noch mal Zeit und vor allem mindestens 9 weitere Spieler mit denen man die Obere Blackrockspitze bestreiten kann.

Nirraven
Nirraven
7 Monate zuvor

Alleine fürs leveln braucht man ca. 5 Tage reine Spielzeit wenn man schnell unterwegs ist

DiabloDBS
DiabloDBS
7 Monate zuvor

Dann hat man mit 4h Schlaf noch rund 4 Tage reine Spielzeit, um BRD, Strat und LBRS für BiS und die Questitems zu farmen und dann UBRS den General umzulatzen. ^^ Wir hatten damals UBRS durchaus auch mit 7 / 10 gemacht (gut wir hatten schon > 1.12 BiS an). Ich bin mir nicht mehr sicher, ob man mit 2 Schurken, einem Resto und einem Bärchen nicht sogar die Quest so fertig bekam.. ich erinnere mich dunkel daran mit meinem Resto sturzbesoffen in einer solchen Gruppe in UBRS gewesen zu sein, weil jemand für den 3h später angesetzten Raid noch… Weiterlesen »

am0xi
am0xi
7 Monate zuvor

Gebt mir ein Jahr dann hab ich 5/6 der Aufgaben geschafft. Aber wieso nicht, vielleicht schafft es jemand verrücktes.

Erenevear
Erenevear
7 Monate zuvor

Die 80% best in Slot in Verbindung mit dem Schlüssel sind sehr zeitintensiv. „Normalerweise“ braucht man für diese 80% auch noch mal ein paar Tage. Also 10 Tage played auf 60 ist okay. Aber dann einen Tag nur noch für den Rest… sehr, sehr schwer…

Altmetall
Altmetall
7 Monate zuvor

Ist nicht zu schaffen. Wie unten ja schon welche schrieben dauert das mit dem Schlüssel aus der Black Rock Spitze schon viel länger und dann noch das Equip….mal als Beispiel: Der beste Heilerhammer für den Holypaladin (andere nahm man eh nicht mit im Raid) gab es damals im PvP, dazu musste man von jedem Schlachtfeld 30 Marken haben die zu farmen hat mich damals schon eine Woche gekostet (ich hatte Urlaub und daher WoW massiv gezockt) vom T 0,5 farmen will ich gar nicht anfangen…..

Coreleon
Coreleon
7 Monate zuvor

Naja T o,5 kam aber erst viel Später, ich glaube zu AQ rum war das…damit fällt das ohnehin raus grin

Mio Krause
Mio Krause
6 Monate zuvor

Ach der Hammer aus BRT ist doch schon gut genug.

PvP rewards gibts noch nicht und Dire Maul auch nicht.

Leon
Leon
7 Monate zuvor

Der soll sein Jahres Abo behalten und selbst einlösen.
Sinnlos und dumm diese Challenge, gehen wieder paar drauf und infarkten durch^^

Ich selber find solche challenge interessant aber in 11 tagen raid tauglich…vergiss es^^
na und aus

Koronus
Koronus
7 Monate zuvor

Warum habt ihr ignoriert, dass ich bereits das gestern um 13:21 im WoW Discord Channel gepostet habe?

Dawid
Dawid
7 Monate zuvor

Das Team hat sich heute 30 Minuten darüber gestritten, warum deinem Hinweis nicht sofort nachgegangen wurde.

Jokl
Jokl
7 Monate zuvor

Alleine den UBRS Key zu bekommen dauert so lange :D, ich meine mich zu entsinnen das den bei uns einige nie bekommen haben ^^.
Kommen die ganzen Feuerresi Klamotten und DM? Wenn ja, dann brauch er sich wohl keine Sorgen um die Kohlen machen smile

TestP
TestP
7 Monate zuvor

Da muss man schon sau viel Glück haben. Alleine der UBRS-Schlüssel wird länger dauern. Da müssen die LBRS-Bosse bestimmte Gegenstände fallen lassen und die Wahrscheinlichkeit dafür ist nicht sehr hoch. Und da braucht man auch noch drei Stück (+ das leere Siegel). Kann sein, dass man diese Aufgabe schlicht aufgrund von Pech nicht schafft.

MfG

Bodicore
Bodicore
7 Monate zuvor

80 % der Ausrüstung muss „Best-in-Slot“ sein daran wird es scheitern.

Der Rekord 1-60 war soweit ich weis irgendwas mit 3,5 Tagen und „Raidfertig“ ist man in Classic schnell mal wink

Kendrick Young
Kendrick Young
7 Monate zuvor

ähm nein best in slot ist nicht so schnell möglich

Salti 1337
Salti 1337
7 Monate zuvor

Jo, weil schon pala’s und hunter auf generell alles need haben.

Zord
Zord
7 Monate zuvor

Hey, das Pet Heal Equip ist nunmal total wichtig, da kann ein Priester doch ein wenig länger auf seine Stoff Teile warten wink

Bodicore
Bodicore
7 Monate zuvor

War meine Aussage…
Raidfertig ist man schnell mal aber eben nicht best in Slot.

Koronus
Koronus
7 Monate zuvor

Fast. Für Lvl 1-60 war der Speedlvlrekord 5 Tage Played. Bei dieser Challenge geht es allerdings nicht um Played sondern RL Zeit. Damit wäre es so eine Challenge wo man die ToS ignorieren müsste oder für 11 Tage lang nur WoW und schlafen haben zu müssen.

Nirraven
Nirraven
7 Monate zuvor

Finde hier Joana is eine gute Messlatte wenn man es solo machen will und keine Hilfe von außen bekommen kann. der schafft alleine auf frischen Server es in guten 4 Tagen als Hunter.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.