Spieler wettet Jahresabo darauf, dass niemand diese irre Aufgabe in WoW Classic schafft

Ein deutscher Spieler hat in den offiziellen Foren von World of Warcraft ein Angebot gemacht, einem anderen Spieler ein Jahresabo für WoW zu schenken. Dazu muss der potentielle Gewinner innerhalb von elf Tagen nach Release von WoW Classic „raidbereit“ sein.

Was ist das für eine Challenge? Die Herausforderung sprach der Foren-Nutzer Zaep aus. Er will den ersten Spieler, der innerhalb von elf Tagen nach Release von WoW Classic „raidbereit“ ist, ein ganzes Jahr lang das Abo bezahlen. Das entspricht einem Gegenwert von mindestens 131,88 € im offiziellen Shop. (zweimal 180 Tage zu je 65,94 €)

Zaep bietet diese Challenge an, weil eine andere Gilde sich genau dies als Ziel gesetzt hatte. (via Gamestar)

Der entsprechende Thread wurde aber bereits bearbeitet und die Infos sind verschwunden. Zaep zweifelte daran, dass irgendwer es schaffen würde und startete deswegen seinen eigenen Thread.

Wann genau WoW Classic jedoch veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt. Lediglich, dass es im „Sommer 2019“ erscheinen soll und ein laufendes WoW-Abo voraussetzt.

WoW classic titelbild mensch orc tauren
Wer schafft die Challenge?

So gewinnt Ihr ein Jahresabo in WoW Classic

Wie kann ich mitmachen? Um mitmachen zu können, müsst Ihr bis allerspätestens 24 Stunden vor Release von Classic den Spieler Zaep als Freund Eurer Freundesliste hinzufügen. Seinen Battletag hat er im entsprechenden Post im Forum bereitgestellt.

Wer die Voraussetzungen zuerst erfüllt, erhält von ihm daraufhin das Jahresabo spendiert. Laut der Liste, die Zaep führt, machen aktuell erst 6 Personen bei der Challenge mit. (Stand: 9. Mai um 18:40 Uhr)

WoW Ragnaros 5 Dinge Classic
Wer die Challenge schafft, dürfte kurz darauf auch Ragnaros sehen.

Was muss ich tun? Die einzige Voraussetzung, um zu gewinnen ist, dass ihr innerhalb dieser elf Tage theoretisch die ersten Raids in WoW Classic bezwingen könnt – in diesem Fall Onyxias Hort. Zaep hat aufgelistet, was Ihr dazu tun müsst:

  • Stufe 60 erreichen
  • auf dem EU-West-Server spielen
  • den Zugangsschlüssel zum Hort von Onyxia besitzen (muss im Handelsfenster als „nicht handelbar“ angezeigt werden)
  • 80 % der Ausrüstung muss „Best-in-Slot“ sein
  • 24 Stunden vor Classic-Release muss Zaeps Battle.net-Account zugefügt worden sein

Der erste Spieler, der all diese Voraussetzungen erfüllt, kriegt das Abo.

WoW Onyxia Classic Artwork
Onyxias Hort ist das Ziel.

Warum ist das so schwer? Obwohl WoW Classic mit einigen Änderungen daherkommt, wie mit einem moderneren Loot-System, dauert vieles in Classic einfach länger. Denn:

  • es gibt keinen Dungeon-Browser
  • und keine Flug-Reittiere
  • Reiten zu lernen und „normale Mounts“ erfordert viel Gold und Grind

Dadurch dauert alleine das Leveln sehr lang. Zaep selbst sagte, er habe vier Wochen gebraucht, bis er raiden konnte. Der Nutzer Hunterchar führte dazu an, dass eine der Voraussetzungen quasi unmöglich sei.

Um den Schlüssel zu Onyxias Hort zu erlangen, muss dazu der Raid „Obere Schwarzfelsspitze“ abgeschlossen werden. Dazu braucht Ihr neun weitere Spieler.

WoW-Onyxia
Der Zugang zu Onyxias Hort stellt eine große Hürde dar.

Außerdem müsst Ihr mehrmals die „Untere Schwarzfelsspitze“ abschließen und alle anderen Spieler müssen Euch bestimmten Loot überlassen, damit Ihr überhaupt Zugang zur oberen Spitze bekommt.

Alternativ müsstet Ihr jemanden finden, der den Schlüssel zum Dungeon bereits besitzt. Es wird darum berechtigt daran gezweifelt, ob das überhaupt machbar sei.

So ist der aktuelle Stand zu WoW Classic:

So ist der Stand zu WoW Classic im Mai 2019 – kommt noch eine Beta?
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (13) Kommentieren (32)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.