In WoW: Classic könnt ihr Beute untereinander handeln

Die Entwickler haben einige Änderungen angekündigt, die es in WoW Classic geben wird. So wird Beute, wie in der Live-Version, handelbar sein.

Auf der BlizzCon 2018 ging es nicht nur um Battle for Azeroth und den Patch 8.2 Rise of Azshara, sondern auch um World of Warcraft: Classic. In einem knapp 45-minütigen Panel sprachen die Entwickler über die Probleme und Schwierigkeiten, auf die sie beim Wiederherstellen der klassischen Version von World of Warcraft stießen.

WoW classic titelbild mensch orc tauren

Außerdem sprachen sie über Änderungen, die nicht wie im „Original Classic“ vor 12 Jahren sein werden. Wir verraten euch, was sich ändern wird.

Änderungen zwischen dem originalen „Classic“ und dem „neuen Classic“

Beute wird handelbar: In der aktuellen Version von World of Warcraft ist es so, dass Spieler ihre geplünderte Beute mit anderen Spielern handeln können, die ebenfalls beim Bosskill anwesend waren. Diese Funktion wird man in „Classic“ übernehmen, mit einem einfachen Grund: um Zeit und Nerven der Spieler und des Support-Teams zu sparen.

In Classic mussten Spieler bei „falsch zugeteilter Beute“ nämlich ein Ticket an einen GameMaster schreiben und darum bitten, dass ihr Loot einem anderen Spieler zugeteilt wird. Das konnte gerne mal vier oder fünf Tage in Anspruch nehmen.

Weil das Endergebnis das gleiche ist – Spieler B erhält ein Item, das Spieler A aus Versehen bekommen hat – werden die Entwickler dieses System übernehmen.

WoW Design Philosophy Dungeon Finder

Ein Release-Datum hat Classic auch – zumindest grob.

Interface-Verbesserungen bleiben: Ebenfalls nicht „auf Classic zurückgedreht“ werden einige Verbesserungen am Interface. Als Beispiel nannte Hazzikostas das Öffnen von Post im Briefkasten. Mit einem Shift-Klick kann man heutzutage direkt den Anhang aus dem Brief nehmen, ohne diesen erst einzeln anklicken zu müssen.

Solche kleinen Details, die lediglich ein besseres Interface bieten, werde man aus der aktuellen Version übernehmen und nicht „künstlich schlechter machen“.

Zum Start werden übrigens nicht alle Inhalte von WoW: Classic verfügbar sein.

Viele Dinge bleiben beibehalten: Andere Aspekte des Spiels bleiben unverändert im Vergleich zu damals, vornehmlich alles, was die Balance beeinträchtigen könnte. So werden Gegner nur 16 Debuff-Slots besitzen – ein damaliges Problem für Hexenmeister und alle anderen, die Debuffs auf Gegner anbringen.

WoW Design Philosophy Debuff Limit

Auch die Energie-Regeneration vom Schurken kommt in „Schüben“ und nicht wie heutzutage in kleinen Einheiten pro Sekundenbruchteil – hier bleiben die Entwickler also direkt am Original.

Addons sind noch große Baustelle: Unklar sind sich die Entwickler noch darüber, welche Addons sie erlauben wollen. Damals in Classic konnten Addons in World of Warcraft viel mehr als heute. So gab es Addons, mit denen die ganze Zauber-Rotation eines Charakters, einschließlich automatischem Abbrechen und Zielwechsel, durch nur einen Tastendruck ausgeführt werden konnte.

Solche Addons seien „damals wie heute gegen den Spielsinn von World of Warcraft“ und werden wohl nicht mehr verwendbar sein.

Findet ihr diese kleinen Änderungen in Ordnung? Oder sollte Blizzard alles exakt nachbauen – einschließlich einem notwendigen Ticket an den Support, wenn der Plündermeister sich verklickt hat?

Autor(in)
Deine Meinung?
7
Gefällt mir!

36
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Also ich bin für Veränderungen um das Spiel besser zu machen und keine Add-ons damit alle die gleiche Version spielen und niemand einen zwingt Add-ons zu nutzen.

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Dann wirf mal einen Blick auf P-Server, das Alles was da an Addons verfügbar ist, wird wohl auch auf Blizzards Classic Servern funktionieren. Das „ganz normale“ 1 mal 1 des WoW User Interfaces eben. Es geht lediglich darum Addons welche das Spielen an sich automatisieren oder halbautomatisieren würden deutlicher einzuschränken als in Classic und auch deutlicher als auf den BfA Servern. Das heißt also z.B. definitiv kein oQueue oder sonstige Gruppensuche Addons, evtl. kein Decursive und solche Sachen. Aber egal ob Threat Meter, DPS Meter, diverse UI Addons von Bartender bis ElvUI, Raid-Frame Addons, Auktionshaus Addons, Karten Addons inklusive Koordinaten,… Weiterlesen »

Gulasch
Gulasch
1 Jahr zuvor

Ohja, Decursive wie es noch ganz zu Anfang war…. schön Prio Ziele festlegen und einfach nur einen Knopf drücken wenn was Rot leuchtet^^

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

AddOns gehörten schon immer zu WoW. Ohne AddOns wäre es kein WoW.
Daher empfinde ich deinen Vorschlag als dämlich… sorry. Aber wenn man Classic will, darf man nichts gegen AddOns haben. Die gab es von Anfang an.

Sorry, aber genau das macht WoW doch auch aus, dass man sich gerade das Interface zurecht basteln kann, wie man es haben will.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Nun da empfinden wir andere Sachen was Classic aus macht. Für mich ist die Immersivität und RPhaftigkeit Teil von Classic die durch „Zwangsaddons“ in Raids gestört werden würde.

Gulasch
Gulasch
1 Jahr zuvor

Also gewisse Freiheiten insbesondere bei den Makros und Addons erwarte ich schon, denn so lassen sich z.B. die verschiedenen Ränge der einzelnen Zauber viel besser anbringen. Ich hoffe zumindest das eben die verschiedenen Ränge auch wieder kommen werden ?! gibts hierzu schon Infos?

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Wenn du ein Makro wie damals erwartest, dass für dich entscheidet, welchen Zauberrang du benutzen sollst, dann würde ich stark von „Nein“ ausgehen – denn genau das will man nicht.

Gulasch
Gulasch
1 Jahr zuvor

genau so etwas meine ich, das hat die ganze Sache doch ziemlich angenehm gestalltet. Aber gut, wenns nicht kommt dann ist es halt so, hauptsache die Ränge selbst kommen, wird die Leiste halt was voller smile

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Angenehm? Am Ende ist das nichts anderes als cheaten!
Und nein, dass es alle können ist keine Entschuldigung.
Und Blizzard sieht es exakt genauso, deswegen wurde das unmöglich gemacht und zu 99% wird es auch in Classic nicht möglich sein.

j_henning
j_henning
6 Monate zuvor

Klaro, es wäre kein Classic ohne Downranking. smile

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Ja die Zauberränge kommen definitiv wieder, es ist schließlich

CLASSIC PUR auf der Basis von Patch 1.12

+ Content Gating + einige kleine Annehmlichkeiten welche es so in Classic eben noch nicht gab, siehe z.B. Graphikoptionen, ein etwas modernes Interface z.B. inklusive Cooldown Anzeige und einiges mehr.

Aber vom gesamten Gameplay ist es eben CLASSIC PUR!

p1d dly
p1d dly
1 Jahr zuvor

Find ich gut. Sie können auch gerne ein paar Flugrouten optimieren. wirklich nur die Route von Flugmeister A nach B, ohne die Punkte selbst anzufassen.

EDIT: Um crossrealm grouping auszuschließen, muss es ja mehrere Realms geben… XD

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Ich weiß gerade nicht was du meinst, denn die Flugrouten waren in Classic bereits verbunden, das war ein „Feature“ von Patch 1.12, welcher eben als Basis fungiert.

Du wirst also z.B. von Rut’theran nach Tanaris fliegen können ohne einen einzigen zusätzlichen Mausklick, abgesehen von dem welchen du in Rut’theran getätigt hast.

p1d dly
p1d dly
1 Jahr zuvor

Ich meinte eher die typische Flugroute Darkshore – Felwood, die dich mal eben für ne komplette Pizzapause (also nicht nur essen sondern auch backen) durch die Pampa geschickt hat. Da kann man ruhig ein bisschen Waypoint Optimierung betreiben.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Es wurde im Q&A schon gesagt, dass die Flugrouten exakt wie in 1.12 sein werden!
Eine Optimierung wird es nicht geben.

p1d dly
p1d dly
1 Jahr zuvor

Okay. Joa dann isses halt so.

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Die hier genannten – ja.
Sharding seh ich eher problematisch.

Allerdings zum Thema Briefkasten, ich halte das WoW Interface sowohl in Classic als auch BfA für unbrauchbar, wieso ich eh alles durch Addons ersetze, leider. Insofern wäre es aus meiner Sicht sinnvoll wenn man das Interface in BfA verbessert und dann rückwirkend. Für den angesprochenen Briefkasten zB multi-leeren.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Was ist an Sharding problematisch? Das Gebiet ist total überfüllt, also werden neue Spieler vom selben Server die das Gebiet betreten in eine andere Phase des selben Gebiets gepackt.Das verhindert dass es für andere zu stark laggt und das Game ggf. bei schlechtere Hardware ganz den Geist aufgibt.Sonst macht Sharding NICHTS!Sobald Leute aus verschiedenen Phasen in eine Gruppe gehen, wechseln alle in die selbe Phase, genau wie es heute auch der Fall ist. Für so etwas wie Multi-leeren gibt es ja nun mal AddOns und die gab es auch für Classic schon. Wieso alles in das Standard Interface packen. Das… Weiterlesen »

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Naja man kann für alles ausreden erfinden. Was bläht am Multileeren irgendwas auf , das sind wenige Programmierzeilen. Ich bin ein Freund von Addon Sparsamkeit, da viele Addons immer zu Problemen führen. Ich benutz nur das notwendige, aber ich will mich auch nicht totklicken am Interface. AH Bedienung ist dann gleich das nächste. selbst mit Addons ist man da immer noch schlechter dran als bei Rift im Standardinterface zB. Sry aber mich nervt sowas. Zum Thema Sharding, der Sinn ist mir schon klar, das bietet sicher gewisse Vorteile. Aber Classic ist nunmal das du genau die Leute siehst die auf… Weiterlesen »

Dachlatte
Dachlatte
1 Jahr zuvor

Naja!
Da kann man auch LvL-Sperre auf den normalen Server einstellen… Das mit Source-Code anpassen ist klar, aber Blizzard hat das mit dem Classic nicht so wirklich begriffen!

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Ok LvL-Sperre kann nur als schlechter Scherz gemeint sein. Den 2. Teil wäre es sinnvoll auszuführen, sonst weiss man nicht was du meinst?

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Es ist ja auch WoW Classic, nicht WoW Vanilla.

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Dein User-Name ist sehr treffend gewählt.

Dachlatte
Dachlatte
1 Jahr zuvor

Schreib was zum „Thema“ und gehe bitte andere nerven… zum glück gibt es die Sperr-Funktion xD

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Sorry, aber das ist Blödsinn was Du schreibst.
Das meiste was wir aus Classic noch kennen, wird unverändert da sein.
Das was geändert wird, davon ist einiges optional, wie die Grafikoptionen.
Einige wenige Änderungen, wie das Sharding, sind nur kurzzeitig vorhanden und die paar wenigen Interface Anpassungen werden wir gar nicht bemerken!

Dachlatte
Dachlatte
1 Jahr zuvor

Joar! Solange es mein Blödsin ist xD abwarten… da spiele ich lieber weiter Vanilla! ^^ Da geht mir Classic von Blizz am A* vorbei.

Plague1992
Plague1992
1 Jahr zuvor

Na ja wenn man anfängt sämtliche „nervigen“ Sachen zu modernisieren geht doch auch der eigentliche Sinn und Charme von Classic flöten. In der Demo sind ja bereits weitere Sachen wie full loot und Questmarker aufgefallen. Am Ende erhöht man noch die EXP oder die Dropchancen weil es einfach zu lange dauert, oder schraubt nachträglich an der Balance rum weil diverse Klassen schlichtweg keinen Spaß gemacht haben. Classic war nunmal nervig und umständlich =o

Tebo
Tebo
1 Jahr zuvor

Oh da freu ich mich als Magier

Immer 30 Minuten vor Raidbeginn da sein und anfangen Brot herbeizuzaubern, weils noch keine Tische gab.

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

wtf sowas hat bei uns nie einer gemacht, totaler blödsinn 30min

Tebo
Tebo
1 Jahr zuvor

Ups…wusste nicht das ich Ironie kennzeichnen muß

Horteo
Horteo
1 Jahr zuvor

Dürfen Paladine auch 40x einzeln ihre 5min Buffs verteilen?

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

ich hoffe doch! wink naja vlt haben sie es eins der späteren patches auf 10min genommen. würde mich aber auch interessieren ^^

TestP
TestP
1 Jahr zuvor

Dürfen ja, müssen nein.
MfG

Saigun
Saigun
1 Jahr zuvor

patchstand 1.12 was die klassen betrifft. da gab es grosse 15min segen.

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Auf P-Servern funktioniert das Addon „Pally Power“, welches es ja auch schon auf den Live-Servern seit Ewigkeiten gibt, vorstellbar dass dieses auch für Blizzards Classic Version recht bald existieren wird.

Und mit 1.9 wurden die Pala Buffs auf 15 Minuten verlängert.

Da wir mit 1.12 spielen werden ist die Antwort ein klares Nein.

Gulasch
Gulasch
1 Jahr zuvor

Wann kamen eigentlich nochmal die Bücher für die Gruppenbuffs? Ich meine ich hätte meins (Priest) damals in DM bekommen, kann das sein?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.