WoW Classic: Blizzard bannt aus Versehen zahllose Spieler, entschuldigt sich dann kleinlaut

WoW Classic: Blizzard bannt aus Versehen zahllose Spieler, entschuldigt sich dann kleinlaut

In WoW Classic kam es zu einer riesigen Bannwelle. Das hat aber wohl vor allem Unschuldige erwischt, die sich nun lautstark beschweren.

In World of Warcraft Classic ist seit einigen Tagen der Pre-Patch für „Wrath of the Lich King Classic“ live. Das nutzen viele Spielerinnen und Spieler, um schnell noch einen Charakter auf Stufe 70 zu bringen, um in einigen Tagen dann endlich zurück nach Nordend zu wandern und dort die alten Abenteuer noch einmal zu erleben. Doch für manche Helden war die Reise schon nach den ersten PvP-Matches zuende – denn sie wurden für Inaktivität gebannt. Der Aufschrei war groß, sodass Blizzard nun zurückrudern musste.

Wofür wurden die Leute gebannt? In den vergangenen Tagen kam es zu einem kollektiven Aufschrei in den Foren und dem Subreddit von WoW Classic. Hunderte berichteten davon, dass sie WotLK Classic gebannt wurden und zwar für eine saftige Dauer von 30 Tagen. Die Begründung ist fast immer „PvP Nicht-Teilnahme“. Darunter versteht man, wenn ein Charakter sich zwar für PvP anmeldet, in der Schlacht aber quasi nicht teilnimmt und nur afk irgendwo herumsteht, um so Ehre und Erfahrungspunkte zu kassieren, ohne sich am Spiel zu beteiligen.

WoW Classic Account banned 30 days
Eine Meldung, die in den letzten Tagen sehr viele zu sehen bekamen.

Was sagen die Betroffenen? Die Betroffenen sagen, dass sie vor allem ganz normal im Alteractal gespielt haben, um über PvP-Schlachtfelder Erfahrung zu sammeln und ihre Charaktere so zu leveln. Viele berichten davon, dass sie eher defensiv agierten und etwa Türme vor der Einnahme beschützen. Das wiederum scheint, so die Annahme, dazu zu führen, dass das System diese Charaktere als afk einstuft. Man verursacht eben wenig Schaden und wenig Heilung, wenn man stoisch die ganze Schlacht lang einen Bunker verteidigt und allein durch die Anwesenheit sich etwa ein Schurke oder Druide gar nicht anzugreifen traut.

Viele sind über diese Entscheidung entrüstet und der Ansicht, dass Blizzards automatische Erkennung hier einfach versagt hat. Die Enttäuschung ist groß, da man so den Launch von WotLK Classic verpassen würde.

Immerhin nehmen einige es aber auch mit Humor und kommentieren etwa:

„So kann man Warteschlangen auch reduzieren, einfach einen großen Teil der Spielerschaft bannen.“

So reagiert Blizzard: Inzwischen ist klar, dass die vielen Betroffenen ganz offensichtlich die Wahrheit gesagt haben und viele von ihnen zu Unrecht gebannt wurden. Immer mehr berichten nämlich, dass die Entwickler inzwischen eine Entschuldigung verschickt und betroffene Accounts wieder freigeschaltet hätten. Die kompletten 30 Tage müssen also wohl nur die Wenigsten absitzen.

Solltet ihr von der Bann-Welle betroffen sein, dann schaut also in eure E-Mails. Womöglich wurde der Bann bereits wieder aufgehoben.

Wart ihr auch von dem Bann betroffen und seid nun wieder freigeschaltet? Kennt ihr jemanden, der betroffen ist?

Manch einer hätte in WoW Classic auch gerne eine Sonderbehandlung – wie der Streamer Asmongold.

Quelle(n): reddit.com/r/classicwow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Koronus

Erinnert mich an den Druiden der sich bei Drek’thar in Schleichen legt und wartet bis der Zerg ankommt um dann den Main Tank mit Wirbelsturm aus dem Kampf zu nehmen damit Drek’thar mit diesen Allianzabschaum aufräumt und man erstmal sich wieder sammeln muss. Das verschafft der Horde die notwendige Zeit um diesen dreckigen Vanndar Stormpike aus dem Alterorctal zu jagen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx