Wer im PvP von WoW Classic auf Häusern steht, kann eine Accountstrafe bekommen

In World of Warcraft Classic sollte man auf PvP-Realms aufpassen, wie man sich positioniert. Der falsche Ort kann zu Accountstrafen führen!

In der „guten, alten Zeit“ von World of Warcraft Classic gab es noch viele Regeln und Gewohnheiten, die heute (oder in Retail) kaum noch vorstellbar wären. Immerhin gab es damals keine Flugreittiere und viele Spielmechaniken haben noch anders funktioniert. Aus diesem Grund muss man in Classic auch aufpassen, wo der eigene Charakter steht. Denn sonst ist man im Zweifel ein fieser Exploiter.

Worum genau geht es? Im Subreddit von WoW Classic zeigte der Nutzer KazmaticsTV einen Screenshot vom Dialog mit einem Game Master. Es ging im Gespräch darum, dass der Spieler sich auf die Dächer von Gebäuden stellte und von dort aus vorbeilaufende Spieler der anderen Fraktion in Schafe verwandelte, um sie ein bisschen zu necken. Das war eine PvP-Handlung, doch spawnende NPC-Wachen konnten ihn auf dem Dach nicht ergreifen.

Wer auf Dächern steht und PvP betreibt, muss mit Strafen rechenn. Bildquelle: reddit/r/classicwow

KazmaticsTV wurde daraufhin von dem GM verwarnt, dass dies als Exploit gewertet würde und riet dem Spieler, das zu unterlassen. Genau sagte er:

Wir wollen, dass ihr im PvP Spaß habt, aber wenn ihr auf Gebäuden und so weiter steht, um den Wachen zu entgehen, dann zählt das als Umgebungs-Exploit.

Zuletzt wurden Exploiter für eine Ausnutzung des Layerings massiv bestraft.

Was bedeutet das? Im Klartext heißt das nun, dass ihr im PvP nicht auf Dächern oder Anhöhen stehen könnt, auf die man sich erst durch „Wall-Jumping“ oder andere Tricks hocharbeiten musste. Jeder Ort, an dem Wachen zwar spawnen aber euch nicht erreichen können, wird als Exploit gewertet und kann im Zweifelsfall gegen euch und damit euren Account ausgelegt werden.

Wer also keine Strafen riskieren möchte, sollte stets dafür sorgen, dass er im PvP nur „faire“ Positionen nutzt, wo entweder keine Wachen in der Nähe sind oder Wachen zumindest die Gelegenheit haben, zuzuschlagen.

WoW PvP Arenabattle
In Classic gelten noch andere PvP-Regeln als in Retail. Da können Wachen auch noch nicht schießen …

Die Regel ist übrigens nicht neu. Schon „damals“ zu Vanilla gab es diese Entscheidung und wer sich etwa auf Dächern versteckt hat, wo er für viele unangreifbar war, der konnte mit Strafen rechnen, wenn er von anderen Spielern gemeldet wurde.

Was haltet ihr von dieser Regel? Ist das sinnvoll und wichtig, um Fairness zu schaffen? Oder macht das Ausnutzen von solchen Orten einen Teil des Reizes von Classic aus?

Kritischer Fehler: Priester sind in WoW Classic gerade gnadenlos OP

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Quelle(n): reddit.com/r/classicwow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

9
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
PHIL
PHIL
8 Monate zuvor

Ich weiß ja man wollte Classic so classic wie möglich halten, aber ein paar Bugs und sowas wie auf Häuser campen hätte man beheben können vor Release.

Luriup
Luriup
8 Monate zuvor

Hausdächer + Enchanter mit Casterpet.Grrr
Ja ist auch ohne Wachen immer übel wenn sich dort wer versteckt.

Seska Larafey
Seska Larafey
8 Monate zuvor

Ansichtssache:

Faires PvP: sollte man sich an die Regeln halten
PvP bis aufs Blut: Alles erlaubt, wenn sie es nicht wollen warum ist es so im Spiel?

So wer ist welcher PvP Spieler?

Frank Seifert
Frank Seifert
8 Monate zuvor

„Alles erlaubt, wenn sie es nicht wollen warum ist es so im Spiel?“

oh man, ich liebe diesen satz weil ich ihn ebenso zu 100% unterstütze in vielen anderen spielesituationen.

ist wie, wenn ich als magier bedarf bei schwere rüstungstems klicken kann. man was da beleidigt wird. denke ich mir auch immer … es ist so im spiel, direkt von blizz implementiert.

oder rdr 2 flamer wegen den ganzen griefers …. spielt es nicht!

PHIL
PHIL
8 Monate zuvor

Wurde heute auch geflamed weil ich als Krieger ein Schneiderrezept auf Bedarf gemacht hab weil ich das noch für meinen Priester der Schneider ist, gebraucht habe.

Und für PvP geh ich auf PvP Server und dann muss ich halt damit Leben wenn mich ne Gruppe überollt. Und wenn ich Ruhe will spiel ich PvE.

Lootziffer 666
Lootziffer 666
8 Monate zuvor

nur weil es im Spiel möglich ist, muss es ja noch lange nich deiner Gruppe gefallen, wenn du ihnen alles wegrollst, nur weil du deine Twinks ausstatten willst oder?
klar kann man konsequent egoistisch sein….aber dann muss man sich auch nich wundern wenn die Leute kein Bock mehr haben mit dir zu groupen.

Is nur meine Meinung.

Mario
Mario
8 Monate zuvor

Dafür hätte ich ich auch geflamed, zumindest wenn ein anderer Schneider mit Need in der Gruppe gewesen wäre. In Random Gruppen gilt bei mir beim Thema Bedarf immer: Main „Need vor Twink Need“. Genauso wie „Group-Role-Need vor Alternate-Role-Need“. Soll heißen, Bedarf zu erst auf Items für die Rolle, für die man in der Gruppe ist, so das der DD-Krieger dem Krieger-Tank nicht das Schild weg würfelt oder umgekehrt. Und auch Bedarf nur auf die höchste, nutzbare Ausrüstungsklasse ist für mich ungeschriebenes Gesetz, soll heissen, der 60er Jäger soll dem Schurken nicht sein Leder-Teil weg rollen, nur weil es mehr Beweglichkeit hat als sein schweres Rüstungsteil.

Cortyn
Cortyn
8 Monate zuvor

In dem Augenblick, wo Blizzard sagt, dass es gegen die Regel ist, ist es eigentlich keine Ansichtssache mehr ^^

Seska Larafey
Seska Larafey
8 Monate zuvor

Stimmt schon, aber ich glaube das nicht alle mit einen schlag zu „fairen“ Pvp übergehen, sie werden sicher weiter machen bis ein GM sie erwischt

Blizzard kann solche Spieler nicht von heute auf morgen „erziehen“. Man sollte also die NPC Polizei upgraden, wenn sie nach x-mal den Pvpler nicht erreichen können sollten sie ihn „summon“ können und das Problem ist erledigt

Bin mir nicht sicher ob das Everquest hatte…. ist zu lange her

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.