Kritischer Fehler: Priester sind in WoW Classic gerade gnadenlos OP

In World of Warcraft Classic gibt es noch eine Reihe von Bugs. Einer ist so fatal, dass Priester aktuell einen riesigen Vorteil im PvP haben.

World of Warcraft Classic ist seit etwas mehr als 3 Wochen live und viele Spieler tummeln sich bereits auf Stufe 60. Obwohl es noch keine PvP-Belohnungen gibt, sind vor allem die PvP-Server voll und laden immer wieder zu Scharmützeln und Gefechten zwischen den beiden Fraktionen ein. Dabei haben findige Spieler nun einen Bug entdeckt, der Priestern einen unfairen Vorteil gibt: Bestimmte Angriffe verursachen einfach keinen Schaden an ihnen.

Auch das Angeln macht in WoW Classic gerade Probleme …

Was ist das für ein Fehler? Der Bug betrifft offenbar den Zauber „Machtwort: Schild“, mit dem Priester sich einen temporären Schild verpassen können, der einige Schadenspunkte absorbiert. Allerdings gibt es aktuell einen drastischen Fehler, denn der Schild erleidet keinen Schaden durch kritische Nahkampfangriffe!

In diesem Video seht ihr einen Krieger, der ohne Gnade auf einen Priester-Schild einprügelt – ohne Erfolg:

Das lässt sich besonders gut beweisen, wenn ein Krieger Tollkühnheit benutzt. Dadurch werden nämlich fast alle Angriffe des Kriegers zu kritischen Treffern, wodurch sich das Problem besonders deutlich darstellen lässt.

Andere Schadensarten sind davon übrigens nicht betroffen. Kritische Zaubertreffer oder Fernkampfangriffe verursachen den gewohnten Schaden. Lediglich kritische Nahkampfangriffe führen zu einem endlosen „Absorb“, der den Schild des Priesters einfach nicht zerstören kann.

Sind Priester nun unaufhaltbar? Natürlich sind Priester damit im PvP nun nicht „unbesiegbar“, allerdings ist der Bug schon gravierend. Gerade Schurken und Krieger setzen stark auf kritische Treffer im Nahkampf, wodurch diese Klassen extrem benachteiligt sind, wenn sie gegen einen Priester antreten müssen.

Was macht Blizzard? Von Blizzard gibt es dazu bisher noch kein Statement. Es ist allerdings davon auszugehen, dass die Entwickler einen so gravierenden Bug ziemlich weit oben auf ihre Prioritätenliste setzen und mit entsprechender Geschwindigkeit dagegen vorgehen werden.

Habt ihr diesen Bug auch schon bemerkt? Oder habt ihr das mit eurem Priester noch nicht erlebt?

Das Totstellen des Jägers ist in WoW Classic verbuggt – Blizzard findet Fehler nicht

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Quelle(n): reddit.com/r/classicwow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Max Heumann
Max Heumann
8 Monate zuvor

Was heißt „OP“?

Ceallach
Ceallach
8 Monate zuvor

overpowered= übermächtig

Max Heumann
Max Heumann
8 Monate zuvor

Jetzt wo Du´s sagst…..:-)), ich werd mir die ganzen WoW Abkürzungen NIE merken können…
…:-)

mmogli
mmogli
8 Monate zuvor

Deshalb lieben wir Classic ! “ Für die Priester „

N0ma
N0ma
8 Monate zuvor

Endlich kriegt der Priester den Schutz den er verdient smile

nightstalker314
nightstalker314
8 Monate zuvor

Gab da im Lauf der Zeit auch noch andere Probleme mit Kriegern und Schilden. Wenn zu Anfang Cataclysm Rend-Ticks vom Arms absorbiert wurden, so konnten diese keine (Taste for Blood) Overpower proccen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.