WoW Classic: Asmongold prahlt mit seiner Macht, wird von Raid überrannt

Der berühmte Twitch-Streamer Asmongold hat einen klassischen Gank in WoW Classic abbekommen: Ein ganzer Raid überrollte ihn mal eben. Die ganze Sache wird nur lustiger dadurch, dass er zuvor damit angegeben hat, wie stark er gerade ist.

So hat Asmongold geprahlt: Am Ende eines seiner Streams hat Asmongold noch einmal kurz zusammengefasst, was er alles erreicht hat. Er gibt an, dass sein Hexenmeister nun alle Bosse gelegt habe und richtig stark sei. Sein Schurke werde nun bald folgen.

Sein Plan ist es, sich eine Gilde „heranzuzüchten“, mit der er alles erreichen kann:

Das ist nur der Anfang. Wir machen Olympus [die Gilde] bereit, diese Bosse zu töten, und machen das jede einzelne Woche. Ich werde die Leute durchgehend trainieren. Sobald Phase 2 kommt, wird es keine Hordler mehr auf dem Server geben.

Dann kam die Abreibung: Als er sich gerade auf dem Weg aus dem Blackrock befand, traf er auf einen jener Hordler und sagte noch, dass „dieser Typ“ bis Phase 2 schon aufgehört hat mit WoW Classic.

Es erscheinen mehr Spieler, was Asmongold nur selbstsicher mit: „Seht Ihr das? Drei gleichzeitig“ kommentiert. Anschließend erscheinen jedoch an die 40 Horde-Spieler, was Asmongold nur ein entsetztes: „What the fuck?!“ entlockt.

Sodapoppins Raid überrollt Asmongold

Was hat der Raid da überhaupt gemacht? Der Schlachtzug an Hordlern gehört zu dem Streamer Sodapoppin, mit dem sich Asmongold häufiger in WoW Classic zankt.

Sodapoppin war vermutlich mit seinen Leuten gerade auf dem Weg zum geschmolzenen Kern. Das ist einer der ersten Raids in WoW Classic und er ist für 40 Leute ausgelegt, die Asmongold da kurz überrannt haben.

Twitch-Sodapoppin
Sodapoppin ist auch in WoW Classic unterwegs

Zu sehen ist auch, wie sie dem Streamer gar keine nähere Beachtung schenken. Sie klatschen ihn um und gehen dann weiter – schließlich ist der Raid angesagt. Nur einer der Spieler bleibt kurz stehen und sieht sich an, wen sie da gerade eigentlich umgeboxt haben.

Asmongold bleibt überzeugt: Kurz nach dem heftigen Gank zeigt sich Asmongold allerdings noch immer selbstsicher.

Die Abreibung kommentiert er nur mit:

Sie brauchen einen ganzen Raid, um mich zu besiegen! Nicht einmal ein 4-gegen-1 war genug. Sie mussten den ganzen Schlachtzug anschleppen. Widerlich.

Der größte WoW-Nerd auf Twitch soll Classic falsch spielen, heißt es
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (22)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.