In WoW könnt ihr niemanden mehr anspucken – Die NPCs machen’s aber weiter

NPCs können in World of Warcraft jetzt mehr als Spieler – denn die spucken munter weiter, wenn ihnen etwas nicht gefällt. Spieler können das nicht.

Patch 9.1.5 brachte nicht nur viele durchaus sinnvolle Änderungen in die World of Warcraft, sondern auch eine ganze Reihe von umstrittenen Anpassungen an Spielinhalten. Darstellungen von Frauen wurden geändert, problematische Textzeilen entfernt und Emotes gelöscht. Auch das /spucken-Emote funktioniert nun nicht mehr wie bisher. Ein paar Charaktere haben die Nachricht aber wohl nicht bekommen – ausgerechnet die Stadtwachen der Hauptstädte.

Was ist in WoW gerade los? Mit Patch 9.1.5 wurden viele Emotes gelöscht oder abgewandelt, bei denen Spieler sich unwohl oder belästigt fühlen konnten. Besonders einprägsam ist dabei das Emote /spucken, das nun keinen Spieler mehr als Ziel haben kann.

Allerdings scheinen diese neuen Regeln nur für Spieler zu gelten – und nicht für NPCs. Denn die spucken weiter fröhlich, was das Zeug hält. Zumindest während der Einführungsquest der Todesritter.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Warum spucken die Wachen überhaupt? Das liegt an der Einführungsquest der Todesritter. Nach Abschluss des Todesritter-Startgebiets, werden die untoten „Helden“ nach Orgrimmar oder Sturmwind geschickt, um beim jeweiligen Boss der Fraktion vorstellig zu werden. Zeitlich spielt das allerdings zum Start von Wrath of the Lich King, wo die Bewohner sich noch sehr gut an das Leid erinnern, das Todesritter und die Geißel über die Völker gebracht haben.

Dementsprechend reagieren die Stadtwachen und diverse NPCs beim Besuch feindselig. Sie werfen mit Essen, schreien um Hilfe, nennen den Spieler ein Monster – und bespucken ihn eben. Die Questreihe soll klarmachen: Man ist hier nicht erwünscht.

Das ändert sich auch erst, nachdem der jeweilige Anführer eine kleine Rede gehalten hat und die Todesritter offiziell bei Horde und Allianz willkommen heißt. Erst danach enden die Demütigungen durch die NPCs.

Community reagiert zynisch: Wie zu erwarten, springt die WoW-Spielerschaft direkt auf dieses Thema an und macht sich im Subreddit des Spiels darüber lustig.

  • „Als nächstes: Die Wachen von Sturmwind veröffentlichen ein Entschuldigungs-Video auf YouTube, geloben Besserung und schwören auf die Community zu hören, wie immer.“
  • „Blizzard spuckt schon seit Jahren auf die Spieler. Die werden damit auch nicht aufhören, nur weil sie den Spielern die Fähigkeit genommen haben, sich gegenseitig anzuspucken.“
  • „Sie werfen Früchte, richtig? Vielleicht aus einer Obstschale? Sie sind ihrer Zeit wirklich voraus.“

Ob Blizzard das Spucken in dieser Questreihe übersehen hat oder schlicht der Ansicht ist, dass dies im Kontext der Quest in Ordnung ist, wissen wir nicht. Spätestens erfahren wir das aber wohl im nächsten WoW-Patch mit Version 9.2, wenn das Emote dann noch immer vorhanden ist.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Corbenian

Herje, WoW war tatsächlich das unsinkbare Schiff. Einen Eisberg gab es nicht, das Schiff fuhr und fuhr. Bis zu dem Tag, wo der Kapitän Drazzilb ausgetauscht wurde. Der neue Kapitän Noisivitca meint nun, man fährt schneller, wenn man Löcher in den Rumpf sprengt – wohlbemerkt sprengen. Alles andere empfindet der Kapitän Noisivitca als lächerlich und kleinkariert. Und je langsamer das Schiff wird, desto mehr Wasser in das Schiff flutet, desto vehementer fordert der Kapitän, dass noch mehr gesprengt wird.

Am Ende wird das unsinkbare Schiff doch am Grunde des Meeres liegen… aber Schuld ist dann nicht Kapitän Noisivitca, sondern die undankbaren Passagiere…

CharlieTango

Verständlich das es nicht mehr geht,ich meine das könnte die zarten Seelen der Spieler total verstören.

Nicht das am Ende noch jemand psychologische Betreuung braucht,nachdem irgendeine Blutelfe einen zweideutigen Witz gemacht hat oder man angespuckt wurde😱

Es gab ganz klar sonst keine Probleme im Spiel auf die man sich hätte konzentrieren können,lieber etwas verändern und entfernen über das sich bisher so gut wie niemand beschwert hat.

Chitanda

Wow der nächste schnitzer…eieiei mal sehen was noch so kommt. Solangsam wird die wir kriegen nichts hin reihe von wow echt amüsant. Erst war der Frust über die Jahrelangen Lügen bei WoW der miese aktuelle content…und so langsam wirds echt amüsant

Und die gewählten Zitate sind mehr als Passend

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x