WoW: Allianz ohne Anduin? Der König hat andere Pläne

WoW: Allianz ohne Anduin? Der König hat andere Pläne

Bleibt Anduin Wrynn, der König der Menschen in World of Warcraft, in den Schattenlanden zurück? Ein neuer Dialog besorgt Spieler der Allianz.

In World of Warcraft ist die Kampagne von Patch 9.2 nun endgültig abgeschlossen. Nach dem Bonus-Kapitel mit den beiden Zwischensequenzen zu Sylvanas, ist die Story vorerst am Ende angelangt. Doch es gibt noch ein paar interessante Details, die so manch einem Recken entgangen sein könnten. Denn einige Charaktere unterhalten sich auch darüber, wie es nun weitergehen soll. Und vor allem Anduin Wrynn könnte eine Entscheidung fällen, die viele schockiert.

Spoilerwarnung: Wenn ihr nicht wissen wollt, wie es (vermutlich) mit Anduin weitergeht, dann solltet ihr nicht weiterlesen.

WoW Analyse 5 Anduin

Was wurde gefunden? Nach der finalen Questreihe trifft Anduin auf Genn Graumähne. Der erklärt, wie ungeheuer erleichtert er ist, dass Anduin in Sicherheit und wohlauf ist. Außerdem versichert er Anduin, dass die Taten, die er unter der Kontrolle des Kerkermeisters begangen hat, nicht seine Schuld seien. Doch richtig interessant wird es erst danach:

Graumähne: Anduin Wrynn, du bist der stärkste Mann den ich kenne. Und wenn wir nach Sturmwind zurückkehren, dann wird dir das ganze Königreich das gleiche sagen.

Anduin: Ich kann nicht zurückgehen, Genn. Noch nicht.

Graumähne: Aber die Menschen brauchen d–

Anduin: Turalyon wird die Allianz in meiner Abwesenheit behüten. Und ich weiß, dass du über alle wachst, die uns wichtig sind … alter Wolf.

Graumähne: Natürlich. Nimm dir die Zeit, die du brauchst. Und wenn du bereit bist … bitte, komme nach Hause.

Damit scheint klar zu sein, dass Anduin auf absehbare Zeit die Schattenlande nicht verlassen wird. Auf der einen Seite wäre es möglich, dass die Traumata des Kerkermeisters schlicht noch mehr Zeit erfordern, um überwunden zu werden.

Was macht Anduin in den Schattenlanden? Allein aus dem Dialog wird das nicht vollständig klar und lässt viel Raum für Interpretationen und Möglichkeiten. Einen weiteren Hinweis darauf gibt allerdings das neue Sylvanas-Buch, das vor einigen Tagen in englischer Sprache erschienen ist. Das Buch behandelt die ganze Geschichte von Sylvanas – von ihrer Kindheit an bis hin zum Urteil in Oribos. Es endet mit ihrem Abstieg in den Schlund und in den letzten Zeilen heißt es (übersetzt):

Sie straffte ihre Schultern. „Egal wie lange es dauert“, hatte sie zu Tyrande gesagt. „Lasst es jetzt beginnen.“

Aber bevor Sylvanas einmal mehr in die tiefe Weite des Schlundes vordringen konnte, hörte sie ein Geräusch. Ein bekanntes – und gleichzeitig vollkommen unerwartetes.

Das eindeutige „Klonk“ einer Metallrüstung.

„Hoffnung“, hatte Anduin ihr gesagt, „ist was dir bleibt, wenn alle anderen Dinge verloren sind. Wo es Hoffnung gibt, da machst du Raum für Heilung, für alle Dinge, die möglich sind … und einige, die es nicht sind.“

Sylvanas Windläufer spürte die Hoffnung in ihr aufsteigen und zum ersten Mal in so langer Zeit, hieß sie das Gefühl willkommen.

Es ist wichtig zu betonen, dass das Buch hier nicht vollkommen eindeutig ist, wer sich Sylvanas anschließt, aber die Vermutung liegt nahe, dass es sich um Anduin Wrynn handelt. Es wäre möglich, dass er mit Sylvanas zusammen im Schlund bleibt, um gemeinsam die verlorenen Seelen zu sammeln und einfach mehr übereinander zu erfahren.

Was passiert mit Sturmwind? Ohne Anduin Wrynn wird Sturmwind auch weiterhin stellvertretend von Turalyon geleitet. Der ist soetwas wie ein Volksheld der Menschen, eine lebende Legende – und dürfte damit recht breit akzeptiert sein. Allerdings kommt bei dieser Situation immer wieder eine der Einflüsterungen von Il’gynoth in den Sinn. Der Diener des Alten Gottes sagte nämlich einst:

Der Goldene beansprucht einen unbesetzten Thron. Die Krone des Lichts wird nur Dunkelheit bringen.

„Der Goldene“ ist dabei mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit Turalyon, der immer in goldener Rüstung und vom Licht erfüllt dargestellt wird. Was für Dunkelheit er bringen wird, bleibt aber wohl abzuwarten. Immerhin hat er an seiner Seite Alleria, die von der Leerenmagie verändert wurde. Es wäre durchaus möglich, dass diese beiden Charaktere in der kommenden Erweiterung mehr Aufmerksamkeit bekommen.

Wie genau Anduins Schicksal aussieht, werden wir wohl erst in vielen Monaten erfahren. Vielleicht gibt es aber schon bald neue Hinweise – denn Mitte April wird die nächste WoW-Erweiterung vorgestellt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Desten96

Fände das irgendwie komisch. Könnte mir den Stiefel lecker Nathanos vorstellen aber er ist ja weg ?

Feamyril

Der hat ja eigentlich Lederklamotten als Jäger an und nicht Platte oder Kette.

Desten96

Stimmt

Feamyril

Der Ausschnitt aus dem Buch passt aber nicht zum Spiel, wenn es Anduin gewesen wäre, der mit in den Schlund geht. Denn der steht ja nach Sylvanas Sprung in den Schlund ja wieder beim Richter und redet mit Genn. Das Zitat aus dem Buch ist ja aber während der Sequenz im Spiel. Nathanos ist eher unwahrscheinlich, weil ja keiner weiß, wo er ist.Und der trägt ja auch keine Rüstung. Bliebe meiner Meinung nach eigentlich nur noch Uther. Denn den habe ich in Oribos nirgends gefunden nach der Sequenz mit dem Sprung.

Zid

Dann gibt es jetzt doch sicher die Anduin Sylvanas Romanze im Maw.

Vlt gibt es ja bald Halbelfen-Banshee/Undead Nachkommen von den beiden. 😀

Nudelz

Schön, dass ihr das Zitat eingebracht habt. Ist schon cool, wenn Sachen von vor 3 Addons noch in die Story einfließen.

LikeADwarf

Ah, da ist der Leak ja schon!
Das empfände ich tatsächlich als äußerst spannende Geschichtsentwicklung.

Ich

Es wäre nicht das erste mal das die Allianz nur einen Thronregenten hat statt einen richtigen Herrscher/König

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x