„Wir lieben Optionen” – So passiv-aggressiv reagiert Xbox auf die Ankündigung des neuen PS Plus

„Wir lieben Optionen” – So passiv-aggressiv reagiert Xbox auf die Ankündigung des neuen PS Plus

Am selben Tag, an dem Sony seinen neuen PS-Plus-Aboservice vorstellt, bringt das Team von Xbox einen Tweet, der euch daran erinnert, was den Game Pass so besonders macht.

Am Dienstag, den 29. März, stellte Sony das neue PS-Plus-Modell vor. Wochen zuvor kursierten schon viele Leaks und Gerüchte zum Abo. Im neuen Modell gibt es 3 Tier-Stufen mit unterschiedlichen Kosten und Inhalten. Das Ganze erinnert teilweise an den Game Pass von Xbox. Doch eben nur teilweise.

Um 14:00 Uhr verkündete Sony offiziell, wie der neue Abo-Service aussieht und welche Inhalte drinstecken. Etwa 7 Stunden später twitterte Xbox, was den Game Pass so gut macht.

Bei Xbox gibt’s Spiele am 1. Tag im Game Pass

Das ist der Tweet: Auf Twitter schreibt der Account des Xbox Game Pass:

„Wir lieben Optionen!

  • Spielt brandneuer Spiele am ERSTEN TAG
  • Blockbuster und Indies
  • Xbox Game Studios, EA Play, ID@Xbox & mehr“
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Zwar spricht man im Tweet nicht direkt das neue PlayStation Plus an, doch das scheint schon ein passiv-aggressiver Ton zu sein, der den Spielern zeigen soll, was den Game Pass im Vergleich so gut macht.

Was ist gemeint? Ein großer Unterschied ist, dass es im PS-Plus-Abo keine Spiele direkt zum ersten Tag geben wird. Im Game Pass könnt ihr Spiele von Microsoft wie den Flight Simulator, Halo oder das gefeiert Total War: Warhammer 3 direkt am Release-Tag über den Game Pass zocken und müsst euch das Game nicht extra kaufen.

Vorsicht, bezahlt für den Xbox Game Pass nicht einfach so 10 € – Ich habe beinahe den Fehler gemacht

Sony verzichtet bewusst auf so ein Feature. Der PlayStation CEO Jim Ryan betont, dass das schlechte Auswirkungen auf die Qualität der Spiele hätte. Man würde bei Sony allerdings den Markt weiter beobachten und Ryan möchte „nichts in Stein meißeln“.

Doch hier bricht jetzt kein Streit unter den Konsolen aus. Im Januar, als die Gerüchte über einen „Game Pass“ für PlayStation bereits kursieren, äußert sich auch der Xbox-Chef Phil Spencer dazu und sagt, dass die PS4 und die PS5 einen Game Pass brauchen – das sei die richtige Antwort.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
T.M.P.

Ich wünschte es wäre ein Verkaufsargument Spiele an Tag 1 spielen zu können.
Warhammer 3 hilft da nicht gerade, der allgemeine Tenor ist eher: „Wartet auf Patch 1.1.“

projectneo

Ich halte den Gamepass für deutlich überlegen, gerade für Spieler mit PC und XBOX.
Das Sony Modell ist undurchsichtig und wirkt nicht lukrativ. Beim Gamepass weis ich genau, es braucht nur 2 Vollpreisspiele und der Pass lohnt sich, weil eben auch viele Spiele Day1 sind. Das neue PS+ wirkt für mich wie nichts halbes und nichts ganzes und es darf Sony blos nichts kosten (Anlaufphase)!

Klaphood

Finde das Problem momentan eher noch, dass man bei den vielen Stufen bei Sony gar nicht versteht, was man da jetzt eigentlich für sein Geld überhaupt bekommt.

Beim Game Pass weiß man genau, wenn man zB. nicht gleichzeitig am PC und Xbox zockt, reicht der normale (10€), ansonsten halt Ultimate (14€). Aber bei beiden ist alles mit drin.
Bei Sony blicke ich da noch gar nicht durch und außerdem habe ich auch das Gefühl, man bekommt insgesamt viel weniger, für das gleiche oder sogar mehr Geld (14-17€). Und dann sind ja bei PS Now noch eigentlich deutlich seltener überhaupt so gute Spiele wie im Game Pass dabei, vorallem neuere und Indies.

Hatte mich eigentlich sehr darauf gefreut, da ich keine Xbox besitze und eigentlich auch nicht unbedingt der größte Microsoft Fan bin. Aber Game Pass ist einfach um Meilen besser, das muss man so sagen. Sony ist da einfach viel zu geldgeil. Es gibt dort ein paar coole, oft ältere Games. Aber ich hatte auf einen Inklusivpreis für beide Services gehofft, keine Preisersparnis von 3-5 Euro.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x