Das ist der wahre Grund, warum ihr Apex Legends liebt

Apex Legends ist ein ausgesprochen populäres Spiel, das selbst Leute gut finden, die eigentlich gar kein Battle Royale mögen. Unser Autor Jürgen hat den wahren Grund herausgefunden, warum ihr Apex Legends liebt.

Wo kommen die Daten her? Unter Artikeln zu Apex Legends, dem neuen und populären Battle-Royale-Shooter von den Titanfall-Machern Respawn Entertainment wurde immer wieder geschrieben „Ich mag ja gar kein Battle-Royale, aber hier habe ich Spaß!“

Das kam mir seltsam vor und ich wollte wissen, warum ihr denn gerade Apex so gern habt und bei PUBG, Fortnite und Co. eher abwinkt. Ich erstellte eine Umfrageund gab die folgenden Aspekte an:

  • Die verschiedenen spielbaren Helden aus Apex, ein Feature, das bisher noch kein Spiel im Gerne gut hinbekommen hat
  • Das exzellente Gunplay, das ohne nervige Zufallsfaktoren auskommt
  • Die Komfortfeatures wie das Ping-System, das mittlerweile schon von Fortnite kopiert wird.
  • Dass das Spiel nicht für Kinder ist, da es brutal, schwarzhumorig und klar ab 18 freigegeben ist
Apex Legends Titel Strom Glühbirne

Dazu machte ich mir noch den Spaß und stellte das Argument „Es ist ein BR-Shooter ohne Bauen!“ dazu. Sozusagen als kleiner Seitenhieb gegen Fortnite, denn nur dort bauen sich Gegner bei Beschuss erstmal ein Häuschen.

Ich weiß von einigen Kollegen und Freunden, dass diese das furchtbar nervt und so brachte ich diesen nicht ganz ernst gemeinten Grund ebenfalls in die Umfrage.

Der Hauptgrund, warum Apex so populär ist: Es ist nicht Fortnite!

Das war das Ergebnis der Umfrage: Über 1.300 Teilnehmer gaben ihre Stimme bei der Umfrage ab und das Ergebnis war eindeutig. Denn mit 423 Stimmen siegte klar der Grund: „Es ist ein BR-Shooter ohne Bauen!“

Anscheinend ist für viele von euch Apex schon allein deswegen einen Blick wert, weil es nicht Fortnite ist und euch das Bauen dort genauso nervt wie mich.

Fortnite Screenshot 2018.10.25 - 12.21.12.73
Das Bauen in Fortnite taugt nicht jedem.

In der Tat ist das Bauen in Fortnite ein wichtiges Feature, das aber klar die guten Spielern von den Noobs trennt. Denn wer lieber ballert und nicht gerne baut oder Material farmt, der wird in Fortnite nur selten Erfolg haben.

Spieler, die gute Shooter-Spieler sind, aber mit dem Bauen nicht klarkommen, dürften bei Apex genau das richtige Spiel vorfinden.

apex-umfrage

Die restlichen Gründe für Apex wurden übrigens wie folgt gewertet:

  • Platz 2: Gunplay mit 286 Stimmen
  • Platz 3: Komfort-Features mit 240 Stimmen
  • Platz 4: Helden mit 184 Stimmen
  • Platz 5: Ab 18 mit 96 Stimmen
  • Platz 6: Sonstige Gründe mit 93 Stimmen

Seid ihr der gleichen Meinung?

Was wird der nächste Trend im Gaming nach PUBG, Fortnite und Apex?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sam

Mir macht das Game bisher auch sehr viel Spaß. Alleine schon das man als durchschnittlicher Spieler locker 10-15 kills machen kann ohne wirklich zu tryharden. Die Lobbys sind fast immer sehr entspannt.

Kellerkind79

Das musst du mir erklären, wie ein durchschnittlicher Spieler 10-15 Kills machen kann…
Vielleicht hab ich das mit dem Durchschnitt nicht ganz geschnallt, da ich sehr viel In der Schule geschlafen habe, aber Ich würde annehmen, ein durchschnittlicher Spieler erreicht einen Kill. Einen Einzige. ????????‍♂️????

Infinit3

„Vielleicht hab ich das mit dem Durchschnitt nicht ganz geschnallt, da ich sehr viel In der Schule geschlafen habe“

xD made my Day

Nextgee

Habe jetzt 210 Std auf der Uhr…Bin auch kein BR fan aber das flüssige schnelle Gameplay
(Parkour Light), kein Bauen, Adrenalin stimmen und bleibt jetzt wohl 2019 mein Favorit

Fly

Bei mir sind’s nach wie vor zwei Gründe: Titanfall-Universum und damit verbunden das geniale Gun- und Gameplay. ^^
Als ich neulich mal ganz kurz Fortnite anhatte, hab ich mich echt gefragt wie ich das so lange spielen konnte. Allein der „Rückstoß“, wenn man das bei FN so nennen mag, ging mir direkt tierisch auf den Zeiger. Aber da habens First-Person-Shooter mMn eh einfacher, weil man sieht wie die Knarre verzieht und sich nicht einfach ein Fadenkreuz immer weiter öffnet und die Kugeln halt irgendwo in dem Bereich rumfliegen.
Das einzige „Problem“ is halt, dass Apex echt meine Zeit für andere Games frisst. Aber was will man machen, wenn die Bande ruft… 😀

Nexxos Zero

Holla da wurde einer bekehrt^^
Nein Spass beiseite, dass Apex einem die Zeitwegfrisst habe ich auch schon gemerkt… Man denk sich ach noch 2-3 runden spiel ich noch, gehen ja nur 5min bis ich dank meiner Random Mates ins grass beisse… und auf einmal läuft und man verbratet pro runde 30min und fragt sich wo die Zeit hin ist XD

Wrubbel

„wenn die Bande ruft… :D“

Ich dachte du hast King bekehrt????

Fly

Ach, viel überreden musste man da ja nich. Man muss nur die Zauberworte „Respawn“, „Titanfall-Universum“, „Shooter“ bringen, schon läuft das.^^
Ne ich häng ja grad auch an Nier:Automata, aber wenns bei WhatsApp heißt „Apex anyone?“, tja da kann ich die Jungs ja nich einfach allein losziehen lassen. 😀

Wrubbel

????????????

Blackiceroosta

Ich spiele auch zurzeit mehr Apex wie Fortnite, dass hat aber einfach nur den Grund das Fortnite deutlich schwerer ist, keine Angst bin nicht schlecht, aber die ganze Zeut zu Schwitzen… nee danke.

Apex ist da deutlich einfacher, Runden mit 8+ Kills sind Standard. Ganze Squads kann man da auch oft alleine auseinander nehmen, das ist in Fortnite unmöglich.

Nur die Wingman ist zu OP.

What_The_Hell_96

Ganze Squads auseinandernehmen ist in Fortnite sehr wohl möglich???? gerade wenn man beim Bauen den anderen so überlegen ist kriegt man das öfters hin (bin ich selber nicht)
Es kommt bei apex sowie bei Fortnite ganz einfach darauf an wie gut die Gegner sind.

Blackiceroosta

Es ist um einiges schwieriger das bei Fortnite hinzukriegen als es das bei Apex ist. Ebenso geht das bei Apex wirklich einfach so gesagt „nebenbei“ bei Fortnite muss man richtig schwitzen, solange man keine No-Hands erwischt hat.

Man merkt einfach den Skill-Unterschied. Apex-Runden sind seeeeehhhr entspannt, weil es nicht viele Gruppen gibt die einem gefährlich werden können, außer diese lass alle OP-Wingman zocken 😉

Das ist jetzt mein persönliches Empfinden, aber Apex ist einfach deutlich einfacher.

Sven Schmidt

naja wenn man halt low lv ist kann man das schon behaupten spiel mal gegen bessere Spieler mal schauen wie du gegen lv 70 plus abschneidest als Durchschnitt spieler aber vielleicht bin ich auch ein schlechter Spieler mit 3+kd

Jyux

Am guten Charakterdesign kann es ja nicht liegen…
https://uploads.disquscdn.c
😀

Fly

Lass das mal nicht den KingK sehen! 😀

Nexxos Zero

Was will er denn machen?^^
Ausserdem ist das bild echt schrecklich getroffen…. Ich bin selber Lifeline Main, aber daran kann man echt nix schön reden XD

KingK

Ich bin kein Lifeline main, aber wenn die Charaktere RL Personen wären, wäre Frau Lifeline meine Frau! 😀

InspectorXyto

Apex Legends ist wie Mc Donalds… einfach gut

Der Gary

Diese Aussage ist auf so vielen Ebenen einfach nur falsch.

InspectorXyto

ok warte.. ich probiere es noch einmal… Apex ist wie Persil… Da weiß man, was man hat.

Nexxos Zero

Mir liegt McDonalds Essen halt immer etwas schwer im Magen, aber das tut ne niederlage bei Apex auch, also denke mal der Vergleich passt ^^

Nexxos Zero

HM… eine intressante Überlegung das Ganze.
Ich selber konnte mich nie für BR-Spiele begeistern. Einzige Ausnahmen die ich mir ab und zu gegen habe waren Realm Royal oder Darwing Projekt. Ansonsten war das Genre für mich so gar nicht intressant. Wobei das Prinzip bei den beiden Spielen sogar ähnlich liegt, wie bei APEX. Waffen sammeln, wenig bis keine notwendigen crafting Objekte auf die man zwangsweise angewiesen ist, sondern simpel gesprochen: Sammeln, Formieren, Schiessen, Sammeln… und so weiter. Schlicht aber gut ausbalanciert und spassig.

Ein andere Aspekt, den vielleicht viele nicht mögen, es ist ein Ego-Shooter. Sprich kein Third-Person Ansicht, was ich aus persönlicher Sicht bevorzuge und auch wesentlich lieber spiele. Klar bietet Third Person eine bessere ÜbersichT auf die Umgebung, aber ich mag halt die Ego-Perspektive lieber.

Zum Gunplay und der Charaktermechanik muss man nicht viel sagen. Alles schön ausbalanciert und angenehm zu spielen. Für mich wirkt keiner der Legenden OP, rein durch die Fähikeiten und im Team ist halt die Taktische Kombination und der rechtzeigite Einsastz teils spielentscheidend. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam Stehen oder alleine Fallen“…. auch wenns da ein paar bekanntE Ausnahemen gibt.

Und zuletzt etwas, was für mich absolut ein entscheidender Faktor des Spiels ist ist die grossartige Idee für die Kommunikation. Das Ping System ist meiner Meinung nach absolut Top getroffen, denn auch wenn ich alleine in ein Match einlogge und mich nicht mit den anderen Unterhalten kann (sprachbariere oder ähnliches) ist es ohne Probleme möglich wichtige taktische Infos mitzuteilen. Wer etwas Hirn mitbringt versteh in den meistens Fällen auf was man mit einem simplen Ping hinweisen möchte. Ein super ausgearbeitetes und vor allem schnelles Konzept wie ich finde.

Zuletzt noch das Menü. Ich hab Apex auf Konsole und PC gespielt. von daher kann ich hier den Vergleich aus eigener Erfahrung ziehen und ich muss sagen, die Ingame-Menüs sind für mich ideal gestalltet. Klar sind Ringmenüs und Listenansichten eher was für Konsolen, aber in Kombination mit Cursorführen finde ich es sowohl an der Konsole als auch am PC sehr gut umgesetzt und wirkt in keiner Weise unnötig umständlich.

Wenn die bisherigen Grafikbugs und Verbindungsprobleme noch ausgebügelt werden, und der Content auch weiterhin stimmt, denke ich, ist das ein spiel das ich länger mit Begeisterung spielen werde.

Salti 1337

Ich denke mal, der letzte satz gehört etwas überarbeitet ????

Chiefryddmz

XD

Nexxos Zero

Danke für den Hinweis^^
Hab ich irgendwie überlesen.
Aber schön dass du dir die mühe gemacht hast meinen halben Roman zu lesen 🙂

Saigun

Gerade die Helden stören mich an Apex. Ich mag die Idee von Helden. Ich habe bei Helden allerdings an OW gedacht. Also mit wirklich sehr starken und Helden prägenden Fähigkeiten. Das ist in Apex allerdings nicht der Fall.

Chiefryddmz

dann spiel doch OW ^^

ich finde die helden und ihre fähigkeiten in AL äußerst passend =)
cheers

horst

es ist neu und man kann auch als wenig/schlechter spieler aktuell noch viele erfolge feiern. das spiel ist zudem „einfach“ zu handhaben, was ebenfall in diesen punkt hineinfliesst. wenn ich einfach die gesamte zeit auf den sack kriege, macht es irgendwann einfach keinen spass mehr.

Dennis Schmelzle

Für mich ist es eine Mischung aus allem.
– Bauen gehört für mich nicht in einen Shooter. Zudem wie dort wild rumgehüpft, gleichzeitig gebaut und dabei die Formen geändert werden.
– Das pingen ist toll und praktisch
– Ich mag es im Team zu spielen (sollte Solo kommen und alle dort hin abwandern, bin ich raus)
– Das gunplay ist genau mein Ding (viel movement und aggressiver und weniger camping)
– Die Helden und ihre Fähigkeiten bringen etwas Abwechslung ins Spiel. Zudem sind alle Helden in bestimmten Situationen mehr oder weniger nützlich.

Alan

auch wenn solo kommen wird, wirst du oft genug leute für ein team finden ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x