Erste Bilder zeigen: So schick sieht Waframe nach dem riesigen Grafik-Upgrade aus

Das Onlinespiel Warframe bekommt ein großes Grafik-Update. Die Entwickler haben dies nun ausführlich vorgestellt und zeigen Vergleichsbilder.

Warum kommt ein Grafik-Update? Das erfolgreiche Onlinespiel Warframe soll aufgehübscht werden, immerhin erscheint der Shooter für PS5 und Xbox Series X. Zwar sieht das Onlinespiel aktuell gut aus, mit dem Upgrade jedoch macht es den Eindruck, als wäre es für die Next-Gen-Konsolen entwickelt worden.

Deutliche Verbesserungen der Grafik von Warframe

Was genau steckt im Upgrade? Es steckt sehr viel im Update. Das MMO bekommt eine neue, leistungsstarke Render-Engine spendiert, welche die Grafik berechnet. Wir listen diese Neuerungen und Optimierungen hier für euch auf:

  • Komplett neue und verbessserte Reflexionen
  • Verbesserter Nebel
  • Mehr und verbesserte dynamische Beleuchtung und Echtzeit-Schatten – allerdings vorerst nur in ausgewählten Arealen der Spielwelt
  • Eine deutlich verbesserte Performance des Spiels

Raytracing, also RTX, wird vorerst nicht unterstützt. Allerdings möchte sich das Team in Zukunft mit dieser Technologie auseinandersetzen und könnte RTX irgendwann später einführen.

Was genau heißt das? Warframe wird nach dem Upgrade deutlich besser aussehen. Das demonstrieren die Entwickler anhand von Vergleichs-Screenshots, die ihr hier seht:

Warframe Cetus Vergleich
Oben seht ihr das aktuelle Warframe, unter die Version mit neuer Engine.
Warframe Eidolon Vergleich
Waframe verbessert sich grafisch durch die neue Engine.

Wie reagieren die Spieler auf das Grafik-Upgrade? Die Reaktionen sind größtenteils positiv. Es hat nur diese beiden Bilder gebraucht, um die Community zu begeistern. Allerdings gibt es noch Bedenken, ob das Spiel anschließend gut auf schwächeren PCs oder auch Konsolen spielbar bleibt.

  • kuryux meint im offiziellen Forum: „Woah! Schon davor sah es fantastisch aus. Und ihr habt es geschafft, das noch zu verbessern. Gute Arbeit.“
  • Timothy_Mark fragt sich: „Das ist fantastisch aber warum habe ich das Gefühl, dass dieses Upgrade Low-End-Laptops und -PCs zerstören wird?“

Was ist das Besondere am Upgrade? Die Entwickler sehen dies erst noch als eine Art Experiment an. Daher führen Sie noch nicht überall die dynamische Beleuchtung ein und lassen euch vorerst die Wahl, ob ihr die alte oder neue Engine nutzen möchtet. Das Team will erst feststellen, wie weit sie mit den neuen Effekten gehen können.

Während ihr mit der neuen Rendering-Engine experimentiert, denkt daran, dass wir nicht überall die dynamische Beleuchtung einschalten werden, solange wir das alte System nicht komplett ersetzen. Wir wollen sicherstellen, dass unser neues System gut auf High-End-PCs, Konsolen, Toastern und Thermostaten skaliert. Wir haben jahrelang Inhalte mit der Furcht vor der Verwendung dynamischer Beleuchtung erstellt… aber es gibt einen Ort, an dem ihr sie sehen könnt: Die Landschaften Vallis, Planes und Drift!

[DE]Steve, Digital Extremes

Warframe wurde mit einem kürzlichen Update auch einer Schlankheitskur unterzogen, welche gleichzeitig die Grafik etwas aufgemöbelt hat.

Quelle(n): Forum von Warframe
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
John_Miller

Ich spiele sehr viel Destiny und habe natürlich Warframe getestet.
Allerdings konnte es mich nicht lange halten… weiß aber auch nicht warum :-/

Cameltoetem

Ist bei mir auch so. Obwohl ich das grinden dort echt gut organisiert finde. Das sammeln der Komponenten für die Suits macht Spaß und man hat da immer ein Ziel. Mir fehlt aber gutes PvP und Raids. Das ist wahrscheinlich der Grund warum es mich nie lange hält.

Chris

Das Problem ist der recht langatmige Einstieg. Man muss sich stark mit dem Spiel außeinander setzen bis man wirklich drin ist. Ein Destiny ist halt deutlich simpler aufgebaut, wobei dort mittlerweiledie Fülle an Content Newcomer ebenfalls, aber anders erschlägt. 😀
Ich war noch bei den Anfängen von Warframe dabei, da war das game deutlich einfacher aufgebaut und man war schneller drin. Mit jedem Update kam dann aber immer mehr dazu, was ich denn auch bei Neuankömmlingen gemerkt habe. Nach 5 Jahren war ich selber dann aber auch raus. Schaue nur noch selten mal rein. Aber Warframe ist meiner Meinung nach eines der besten F2P games, wenn es um Cash Shop geht.

Belpherus

Viel vom veralteten Look in Warframe kommt vielmehr durch veraltete Tilesets als von der Engine. Nichts destso trotz, so oder so seh ich kaum nen unterschied.
Grafik ist das letzte was DE momentan kümmern sollte, bei den vielen Problemen die das Spiel Momentan hat

Phoesias

ähhhm…..okay

Preston

Bin ich irgendwie blind oder wieso sehe ich auf dem zweiten Screenshotpaar keinen Unterschied?

Auch schade das nicht mehr Polygone hinzugefügt wurden die das Spiel etwas runder machen. Kann man gut im ersten Bilderpaar an der Säule unten erkennen.

Inque Müller

Sehe auch nix 😂 aber Game ist auch so genial (y)

blub

Warum erste Bilder? Ist doch nicht neu. Neu ist nur, dass die neue Engine nun als default gesetzt wird. Vorher musste man das manuell einstellen.

Cooles Game, Coole Devs aber leider miserabler Support. Wurde für Feuerwerk spammen vor dem Wiederbeleben perma banned xD Auf Nachfrage wird man direkt noch im Support selbst gebannt, damit man ja kein Ticket erstellen kann.

Chris

Naja.. da fand ich die Veränderung damals deutlich größer. Wie schon mein Vorredner sagt: An den Texturen hat sich nicht wirklich was getan. Muss es aber mal direkt am PC sehen, vielleicht isses da spürbarer als auf den Fotos. Wirkt auf mich wie ne reine Überarbeitung der Schatten und Reflektionen. Es würde sich da auch anbieten die Texturen zu überholen. Grade bei Bild 1 wirkt der Boden fast wie aufgemalt. 😛

Wesker

Steht doch im Artikel, dass nur Beleuchtung, Schatten, Nebel,Reflexionen und die allgemeine Performance verbessert wurde. Kein Wort von besseren Texturen 😉

Chris

Und deswegen darf ich das nicht als Kritikpunkt anmerken?^^
Als damals das erste Grafikupdate kam, war der Sprung deutlich höher. Und es gäbe eben grade bei Texturen nachholbedarf. Das soll es nicht schlecht reden, Warframe ist F2P und das Grafikupdate ist dennoch nett. Nur wirklich Begeisterung löst das bei mir noch nicht aus. 😉

Wesker

Klar kannst du das. Nur du schreibst halt es wirkt auf dich, als hätte man nur Schatten und Reflektionen verbessert. Aber hättest du den Artikel gelesen, dann hättest du das doch eh gewusst 😉

Chris

Ah jetzt versteh ich wo das missverständnis liegt. Hab mich da wohl zu verallgemeinert ausgedrückt. Ich meinte, dass es nur wie ne simple Überarbeitung wirkt, als wirklich wie ein richtiges update

Alzucard

Zum großen Teil wurde nicht an den Texturen gearbeitet, was ich schade finde, denn die sind bei warframe wie ich finde manchmal echt ein Manko

Wiggleman

Leider wahr. Ich stolper selbst öfter als mir lieb ist über einen Matschfleck, der die Szenerie dann doch etwas stört. Aber hey, vielleicht legen sie sich ja mit der neuen Engine auch neue Möglichkeiten für die Zukunft zurecht. Bleibt zumindest nicht auszuschließen. ^ ^
Und wenn wirklich mal ein Textur-Upgrade kommt, ist die Möglichkeit für ältere Geräte ziemlich geil, zwischen den Engines zu wechseln. Mal abwarten. 😀

Scardust

Also, wenn man bei Warframe nen „Matschfleck“ entdeckt spielt man das Spiel falsch oder ist eindeutig zu langsam 😂

Da saust man so schnell durch die Gegend da ist keine Zeit zum gucken. 😅

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x