Valorant: Spieler verursachen plötzlich keinen Schaden, obwohl sie treffen

Spieler in Valorant sind gerade ziemlich angefressen. Denn Schüsse, die klar getroffen haben, richten oft keinen Schaden an. Die Entwickler haben sich mittlerweile dazu geäußert und eine Erklärung abgegeben.

Was genau ist gerade mit Valorant los? Die Beta von Valorant bekam mit Update 0.5 einen dicken Patch, der unter anderem die Heldin Sage nerfte und massig andere Änderungen vornahm.

Doch eine Änderung, die wohl an dem Patch liegt, kommt nicht gut an. Denn Spieler berichten immer öfter auf reddit darüber, dass sie klar getroffen haben, aber das Spiel einfach die Treffer nicht als Schaden registriert. Zahlreiche Clips und Bilder belegen, das sichtbare Hit-Marker und Sounds klar erfolgreiche Treffer signalisieren.

Doch die getroffenen Spielfiguren fallen nicht immer zuverlässig tot um, was sie nach solchen Hits eigentlich tun sollten. Vielmehr scheinen Treffer oft nicht registriert zu werden. Es ist als schießen und treffen die Spieler mit Platzpatronen.

Was sind die Ursachen der fehlerhaften Treffer?

An was könnte das Problem liegen? Derzeit diskutieren die Spieler eifrig auf reddit, was denn hinter den Problemen stecken könnte:

  • Ein Spieler mutmaßt, dass womöglich die Hitboxen geändert wurden. Er bekäme kaum noch Headshots hin, würde stattdessen immer die Schultern treffen. Dass einige Spielfiguren seltsame Hitboxen haben, wurde bereits am Beispiel von Jett demonstriert. Womöglich hat Riot hier wirklich herumgefummelt und etwas verbockt.
  • Wieder andere Spieler machen mangelhafte Dateiübertragung verantwortlich. Denn wenn regelmäßig Datenpakete beim Transfer verloren gehen, kann es gut sein, das Treffer zwar im Client registriert, aber im Server niemals ankommen und so kein Schaden durch Treffer entsteht.

Was sagt Riot? Jüngst meldete sich Riot zu den Problemen der Spieler zu Wort. Ein zuständiger Entwickler nannte in einem reddit-Post zwei Gründe, die gerade für vermeintliche Fehlschüsse sorgen:

  • Es wurden Änderungen an der Bewegungs-Ungenauigkeit vorgenommen. Daher sieht es manchmal so aus, als wenn Schüsse den Gegner treffen, es aber in Wahrheit gar nicht taten. Das sei Absicht und man müsse sich dahingehend wohl Umstellen und sein Schussverhalten ändern.
  • Da die Farbe von Tracern die gleichen sind wie die Farben der Treffer-Markierungen. Daher könne man leicht irrtümlich annehmen, man habe getroffen.

Demnach sollte man eigentlich wieder zuverlässig treffen, wenn man still stünde. Dem ist aber laut einem Videobeweis eines Spielers nicht der Fall. Und auch Riot gab an, dass sich vielleicht doch irgendwo noch ein Bug verstecken könnte. Dennoch ist es wohl eine gute Idee, euer Schuss- und Zielverhalten in Valorant neu zu erlernen.

Ein weiteres Problem, das hoffentlich bald in Valorant gelöst wird, sind Spieler, die sich selbst töten um so dem Gegner Geld und Siegprämien vorzuenthalten. Dieses Ärgernis müsste mit einem Update zu Team-Kills schnell geändert werden. Auch hier wartet die Community auf ein Statement von Riot Games.

Quelle(n): Dexerto, Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
onions4everyone
1 Monat zuvor

Alles gut Riot, ich hab auch vor diesem Patch schon nen Einschussloch und Trace auf der Wand gehabt und der Gegner der 10 Meter weiter rechts stand ist umgefallen. Alles gut. Packt einfach Motion Blur rüber, dann merkts keiner.

Mapache
1 Monat zuvor

Hab jetzt mittlerweile 5 Matches hinter mir und muss sagen, das Spiel macht schon Spaß.
Die Fähigkeiten der Char sind nicht nur reine Deko sondern haben durchaus impact und können auch über Sieg und Niederlage entscheiden. Was mir gefällt.
Allerdings ist das Gunplay noch etwas ungewohnt und die Spray-Pattern der Waffen teilweise sehr unberechenbar.
Aber ich werde es auf jeden Fall weiter spielen, denn bisher gefällt es mir dann doch mehr als ich erwartet habe.

Das manche Treffer keinen Schaden verursachen hatte ich mir also wohl doch nicht nur eingebildet. Ich spiele am liebsten mit der Guardian und habe damit schon einige Duelle verloren in denen ich eigentlich 2-3 klare Treffer gelandet habe das Spiel am Ende in der Übersicht aber der Meinung war es waren eher 0-1.
Außerdem fehlt mir ein wenig Feedback wenn man trifft bzw getroffen wird. Das könnte man mMn noch etwas anpassen.

Daher sieht es manchmal so aus, als wenn Schüsse den Gegner treffen, es aber in Wahrheit gar nicht taten. Das sei Absicht und man müsse sich dahingehend wohl Umstellen und sein Schussverhalten ändern.

Aber wie soll man den sein Schußverhalten ändern wenn man nun gar nicht genau weiß wann man wirklich trifft und wann nicht. Diese Aussage ist irgendwie Käse.
Wenn ich ziele und rein optisch klar den Oberkörper treffe, dann sollte das auch ein Treffer sein.

Bodicore
1 Monat zuvor

Ja klar, Einen Schaden haben und Schaden machen sind halt zwei paar Schuhe…

Scaver
1 Monat zuvor

Entweder ist die Erklärung Bullshit oder die Entwickler haben keine Ahnung, was sie da gerade tun.
Wenn ein Treffer optisch trifft, dann muss er auch zählen.
Wenn er nicht zählt und das auch nicht so sein soll, dann darf er auch nicht optisch als Treffer angezeigt werden!

Dass die Erklärung auch nicht stimmt, kann ich daraus ableiten… ich habe mit mehreren Waffen exakt 2x 1 Schuss (absoluten Einzelschuss) abgegeben und den Gegner definitiv getroffen (wenn diese Treffer nicht zählen sollten, dann verstehne die Entwickler nicht, was Shooter sind!).

Ohne Bewegung (weder ich noch der Gegner), ich aus der Hocke, Gegner steht, Einzelschuss (kein Feuerstoß oder Dauerfeuer), direkt auf den Körper (relativ mittig auf den Oberkörper, also genug Hitboxen in alle Richtungen).
Nachdem mich der Gegner getötet hat, wurde mir angezeigt, ich hätte 0 (NULLL) Schaden am Gegner angerichtet und es hätte keinen Treffer gegeben. Definitiv sind aber exakt 2 Kugeln Körpermittig direkt ins Ziel eingeschlagen!
Wenn diese Einschläge eigentlich nicht zählen sollen (beabsichtigt), dann frag ich mich, was sonst zählen soll? Für nen Headshot in den Fuß schießen????

Ich gehe davon aus, dass mit dem Patch etwas schiefgelaufen ist. Die Entwickler denken nun, es seine die beabsichtigten Änderungen und die Leute müssten sich erst daran gewöhnen. Ich denke, es handelt sich um Bugs in diesen neuen Änderungen!

Wenn ich die Zeit finde, teste ich es noch mal und nehmen ein Video dazu auf. Allerdings gibt es solche Videos ja bereits.

Rahteklak
1 Monat zuvor

Nutzen wohl die Fallout Engine *Duck und Weg*

Scaver
1 Monat zuvor

Naja, vor dem Patch 0.5 gab es die Probleme ja nicht. Also an der Engine kann es nicht liegen wink

Alexander
1 Monat zuvor

Diesen Bug habe ich auf jeden Fall. Ich ziele und schieße aber die Gegner fallen einfach nicht um. Anscheinend hat aber von den Gegnern kaum jemanden den Bug, weil die zielen und schießen und ich falle sofort um. Also bitte Riot, plz fix

Scaver
1 Monat zuvor

Ja hab ich auch festgestellt, relativ kurze Distanz, mit der Spectre oder gar Ares, voll auf den Gegner (von hinten). Mit der Spectre nen ganzes Magazin, definitiv alle Kugeln lt. optischer Rückmeldung getroffen (denn aus dem Stand geschossen, nicht in der Bewegung). Gegner lebt, dreht sich um und tötet mich mit 1-2 treffern.

Ähnliche Situation mit der Ares… da kein ganzes Magazin (ist ja auch viel größer als bei der Spectre), aber an sich min. genauso viel Schaden oder gar mehr verursacht. Gegner dreht sich um und killt mich mit wenigen treffern.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.