Valorant: Optimale Fadenkreuz-Einstellungen – So trefft ihr wie ein Profi

In Valorant könnt ihr euer Fadenkreuz vielfältig anpassen und diverse Einstellungen vornehmen. Denn nur, wer seinen Gegner gut anvisieren kann, hat die Möglichkeit, präzise Headshots zu verteilen, wie es Profis wie shroud machen. Mit den Tipps und Tricks von MeinMMO werdet auch ihr zu Top-Schützen in Riots Team-Shooter.

Wo findet ihr die Fadenkreuz-Einstellungen? Die Einstellungen für die Crosshairs findet ihr in den Einstellungen des Spiels. Dort gibt es einen Reiter namens „Fadenkreuz“. Hier gibt es dann eine ganze Latte an mehr oder weniger eindeutigen Einstellungen. Was ihr alles anpassen könnt, um optimal zu zielen, erklären wir euch hier.

Das sind die Einstellungen fürs Fadenkreuz

Was kann man alles einstellen? Die Einstellungen fürs Fadenkreuz in Valorant sind äußerst vielfältig. Es gibt Settings für Länge, Breite, Farbe, Umrisse und Transparenz. Und zwar für das innere und das äußere Kreuz. Außerdem könnt ihr noch einen Mittelpunkt festlegen und sogar ominöse Einstellungen für Schuss und Bewegungsfehler tätigen. All diese Aspekte erklären wir in den folgenden Absätzen.

Das ist die goldene Regel: Doch bedenkt stets die goldene Regel beim Fadenkreuz in Valorant: Weniger ist mehr! Je weniger also das Fadenkreuz euer Sichtfeld versperrt und dennoch die für euch relevanten Zielhilfen bietet, desto besser.

Farbeeinstellungen beim Fadenkreuz – Finger weg von Rot!

Das ist die ideale Farbe: Standardmäßig ist euer Fadenkreuz weiß. Doch es kann in einer Vielzahl von Farben erscheinen. Da sich das Fadenkreuz gut vom Hintergrund und anderen Anzeigen abheben soll, empfehlen sich Schattierungen, die sonst im Spiel nicht vorkommen. Das wären:

  • Pink: Da fast keine Objekte im Spiel pink sind, ist diese Farbe sehr gut, um das Fadenkreuz immer zu sehen
  • Grün: Grün leuchtet stark und, von Vipers Giftgas einmal abgesehen, kommt die Farbe selten im Spiel vor.

Weniger gut sind hingegen Rot, Weiß und Blau geeignet. Denn während Weiß oft im Hintergrund untergeht, verschwimmt Rot häufig mit der roten Umrandung, die Feinde im Spiel haben. Bei Blau ist das Problem, dass eure Kumpels blau umrandet sind, was aber weniger problematisch ist, als das Rot der Gegner. Wenn ihr trotzdem Rot als Farbe des Fadenkreuzes haben wollt, dann solltet ihr die Umrandungsfarbe der Gegner jedoch anpassen.

valorant fadenkreuz dick und rot
Auch solche dicken Brocken könnt ihr einstellen.

Innere Linien, äußere Linien, Mittelpunkt – Was braucht man?

Das müsst ihr bei der inneren Linie beachten: Die „innere Linie“ stellt den Bereich des Fadenkreuzes dar, der sich um den Mittelpunkt herum anordnet. Ihr könnt diese Linie über die Einstellung „Transparenz“ besser sichtbar machen oder ganz ausblenden.

Da die innere Linie den Bereich um den im Idealfall präzisesten Einschlagspunkt eures Geschosses zeigt, sollte sie gut sichtbar sein. Verzichtet aber besser auf Ränder, denn das Fadenkreuz soll nicht zu viel vom Sichtfeld verdecken.

So sollte die äußere Linie aussehen: Die äußere Linie gibt euch ein noch größeres Fadenkreuz und wenn ihr den „Versatz“ entsprechend einstellt, dann könnt ihr das Fadenkreuz im Zusammenspiel mit der inneren Linie mit Lücken versehen. Das kann bei Sniper-Schüssen auf hohe Distanz nützlich sein, da ihr über die Lücken die Geschossabweichung und den Vorhaltewinkel besser einsehen könnt.

Da aber die meisten Gefechte in Valorant eher auf mittlere und nahe Distanz stattfinden, ist dies eher selten nötig. Daher schalten viele Profis die äußere Linie komplett ab, um so ein freieres Sichtfeld zu haben.

Braucht man einen Mittelpunkt? Der Mittelpunkt gibt an, wo euer erster Schuss im Idealfall landet. Das ist gerade für Anfänger sehr nützlich. Schaltet den Punkt also in euren ersten Runden ruhig an, dann habt ihr eine zuverlässige Hilfe.

Doch wie bei allen anderen Einstellungen gilt auch hier: Weniger ist mehr. Daher solltet ihr auf den Punkt verzichten, sobald ihr ein Gespür für das Schussverhalten im Spiel entwickelt habt, um dann so mehr Sichtfeld frei zu haben.

Wer übrigens besonders minimalistisch unterwegs ist, der hat NUR den Punkt an und sonst nichts. Diese Einstellung garantiert maximale Sichtbarkeit des Spielfeldes mit einem Minimum an Zielhilfe. Damit ihr so aber etwas reißt, müsst ihr schon ein sehr gutes Gespür für die Waffen im Spiel haben. Die meisten Spieler treffen mit einem minimalen Zielkreuz nach wie vor besser, der Profi summit1g hingegen nutzt diese Einstellung.

valorant fadenkreuz umriss

Umrandungen – Sinnvoll oder nicht? Umrandungen machen das Fadenkreuz besser sichtbar und eigenen sich, wenn ihr mit einer sonst eher ungünstigen Farbe spielen wollt. Der Rand hebt das Fadenkreuz deutlich ab. Aber er macht es halt leider auch dicker und damit verdeckt es mehr vom Sichtfeld. Wenn ihr also eine ohnehin schon kontrastreiche Farbe nutzt, könnt ihr die Umrandungen getrost abschalten.

Settings bei Feuerfehlern und Bewegungsfehlern

Was sind Bewegungs- und Feuerfehler? Diese Einstellungen geben an, ob das Fadenkreuz immer statisch bleibt oder sich ändert, wenn ihr Aktionen ausführt, die zu Ungenauigkeit führen. Ist die Einstellung „Bewegungsfehler“ an, dann weitet sich das Fadenkreuz, wenn ihr euch bewegt und stellt so dar, wie weit eure Schüsse abweichen können.

Das Gleiche gilt bei „Feuerfehlern“. Da wird das Fadenkreuz weiter, wenn ihr schon gefeuert habt und der Rückstoß eure Folge-Schüsse ungenauer macht.

Soll man diese Optionen nutzen? Diese Einstellungen könnt ihr bei innerer und äußerer Linie separat vornehmen. Gerade für Neulinge ist diese Einstellung nützlich, da ihr so ein Gespür für die abweichende Zielgenauigkeit bekommt.

Doch wer sich im Spiel gut auskennt, fährt oft besser, indem er ein statisches Zielkreuz nutzt, das immer an dieselbe Stelle zeigt. Wenn ihr also gut einschätzen könnt, wo eure Schüsse bei Bewegung und Feuerstößen landen, dann deaktiviert diese Option.

Die Einstellungen der Profis

Wie schießen die Pros? Profis legen viel Wert auf das für sie perfekte Fadenkreuz. Darum haben wir für euch hier drei Einstellungen präsentiert, die von Top-Spielern genutzt werden.

Das Fadenkreuz von shroud

Shroud gilt als einer der besten Shooter-Spieler und wird auch menschlicher Aimbot genannt. Damit er gut trifft, nutzt shroud die folgende Einstellungen:

FarbeTürkis
Innere Linie1/8/2/3
Äußere Linie0/0/0/0
UmrisseKeine
MittelpunktKeiner
BewegungsfehlerAus
FeuerfehlerAus
valorant fadenkreuz shroud
Das etwas weitere Fadenkreuz von shroud.

Das Fadenkreuz von summit1g

Summit1g war in der Beta häufig in Valorant unterwegs und dort bevorzugte er eine extrem minimalistische Ansicht des Fadenkreuzes. Die besteht eigentlich nur aus einem Mittelpunkt!

FarbeGrün
Innere Linie0/0/0/0
Äußere Linie0/0/0/0
UmrisseAn
MittelpunktAn, mit einer Dicke von 4
BewegungsfehlerAus
FeuerfehlerAus
valorant fadenkreuz punkt
Das minimalistische „Fadenkreuz“ von summit1g.

Das Fadenkreuz von brax

Der frühere Counter-Strike-Profi brax nutzt ein sehr enges, präzises Setup fürs Fadenkreuz.

FarbeTürkis
Innere Linie1/6/2/3
Äußere Linie0/0/0/0
UmrisseKeine
MittelpunktKeiner
BewegungsfehlerAus
FeuerfehlerAus
valorant fadenkreuz brax
Dieses Fadenkreuz ist bei Pros wie brax beliebt.
Alle Agenten von Valorant im Ranking – Von unbeliebt bis beliebt

Doch egal, was die Profis machen, es gilt am Ende: Das perfekte Fadenkreuz ist das, mit dem ihr am besten spielen könnt. Wenn ihr also lieber ein dickes Monstrum im Zentrum eures Bildschirms haben wollt, weil ihr so massig gute Treffer landet, dann nutzt dies auch. Weitere Infos zu den Einstellungen in Valorant vom Profi shroud findet ihr hier.

Quelle(n): ESTNN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mapache
1 Monat zuvor

Ach wer braucht schon Skill wenn man das richtige Fadenkreuz hat. grin
Bei CoD sind ja auch nur die richtigen Waffen und Loadouts wichtig. Ob und wie man damit eigentlich umgehen kann oder ob es einem liegt ist da doch vollkommen nebensächlich.

Ich nutze das selbe Fadenkreuz wie bei Counter Strike. Standard-Fadenkreuz in Grün. Ende.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.